ABS Problem beim bremsen bei starkem Einlenken - Avensis T22 Bj 98

Diskutiere ABS Problem beim bremsen bei starkem Einlenken - Avensis T22 Bj 98 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo, hier ein Versuch, eine Idee zu bekommen, was das Problem an meinem Avensis Kombi Bj 98 (vor Facelift) sein könnte. Seit etwa 3000 km tritt...

  1. #1 saugguat, 17.02.2010
    saugguat

    saugguat Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hier ein Versuch, eine Idee zu bekommen, was das Problem an meinem Avensis Kombi Bj 98 (vor Facelift) sein könnte. Seit etwa 3000 km tritt folgendes auf: Besonders bei kaltem Wagen merke ich z.B. beim Ausparken und starkem Lenkeinschlag fast immer nach rechts, daß beim Abbremsen ein komisches metallisch klingendes Geräusch zu hören ist und das Bremspedal vibriert (bei nicht rutischigem Untergrund und langsamer Geschwindigkeit). Das ganze klingt sehr ähnlich wie das ABS. Eine Lampe leuchtet nicht auf. Primär tritt das Problem bei starkem Lenkeinschlag nach rechts auf, nach links hatte ich es bisher glaube fast nie, ein- bis zweimal beim zurücksetzen. Noch nie war es ein Problem beim normalen Fahren, die Bremsen funktionieren sehr gut, inklusive ABS-Funktion. Tendenz ist eher zum schlechteren, es wird häufiger, ist aber nicht immer zu reproduzieren. So konnte auch die Werkstatt um die Ecke das nicht nachvollziehen. Tüv hatte ich vor einem Monat, keine Mängel auf dem Bremsenprüfstand, beim Schrauber war an den Bremsen auch nichts zu sehen, die Beläge sind gut, die Scheiben seien minimal verglast. Ich fürchte, beim Toyotahändler will man viel auswechseln und es könnte teuer werden, somit die Frage, kennt jemand das? Kann man selbst was schauen? Ich bin ein Fahrradschrauber und habe mit Autos wenig bis keine Erfahrungen. Könnte sowas an den ABS Sensoren liegen, kann man da selbst Hand anlegen. Vielen Dank für Tips und Ideen!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NesC9fE, 17.02.2010
    NesC9fE

    NesC9fE Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Xli
    beim Volleinschlagen rasselt sicher die Servopumpe (macht mein E10 auch),wenns beim kalten Motor ist, ist es sicher öfter, weil das Servoöl noch nicht richtig warm ist, ich würde anfangen dort evtl den Fehler zu suchen, das erklärt aber nicht das verhalten des ABS
     
  4. #3 Hockeyplayer, 18.02.2010
    Hockeyplayer

    Hockeyplayer Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Bist mit dem virbrieren sicher?. Das Knarren könnte auch von Wasser im Differential kommen? (hatte ich mal in nem Honda Cr-V hinten, knarrt wirklich wie ABS). Bin allerdings nich sicher wie das Frontdiff. im Avi mit Schmierstoff versorgt wird, bzw aufgebaut is. ?( Irgend ein Mecha da?
     
  5. #4 -=FoXy=-, 18.02.2010
    -=FoXy=-

    -=FoXy=- Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica GT T20 EZ 1997
    Bei meiner T20 rasselt + ruckelt die Servopumpe der Lenkung morgens beim Ausparken dermassen, da ruckelt das Lenkrad und nahezu das ganze Auto... könnte gar nicht sagen, ob es da im Bremspadel besonders noch ruckt.
     
  6. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    sag deinem Schrauber mal er soll sich die ABS-Ringe genau anschauen und die Antriebswellen auf Spiel prüfen. Er sollte wissen was damit gemeint ist.

    Mfg gt16
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 saugguat, 18.02.2010
    saugguat

    saugguat Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Soweit erstmal herzlichen Dank. Heute beim Fahren habe ich nochmal genau drauf geachtet. Beim starken Lenkereinschlag wird die Servopumpe etwas lauter, kein vibrieren oder ähnliches, sonst nichts. Beim Bremsen mit starkem Lenkausschlag nach rechts dann dieses Knattern im Pedal und das Geräusch. Nach rechts momentan beim rumrangieren auf dem Parkplatz so gut wie immer, nach links konnte ich es heute nicht auslösen. Kann man die ABS Ringe selbst sehen, wenn ich das Auto mit dem Wagenheber hebe und das Rad abmache? Bringt das was und worauf müsste ich da achten?
     
  9. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    natürlich kannst du die ABS-Ringe auch selbst kontrollieren. Achte auf "Unregelmäßigkeiten" und Risse. Dabei auch den korrekten Sitz des Sensors prüfen und ob Spiel im Radlager ist.
    Mehr fällt mir bei deiner Problembeschreibung leider net ein.

    Mfg gt16
     
Thema: ABS Problem beim bremsen bei starkem Einlenken - Avensis T22 Bj 98
Die Seite wird geladen...

ABS Problem beim bremsen bei starkem Einlenken - Avensis T22 Bj 98 - Ähnliche Themen

  1. scharniere heckklappe avensis liftback t 22 bj 98

    scharniere heckklappe avensis liftback t 22 bj 98: hallo suche die 2 heckklappenscharniere für den toyota avensis liftback bj 98 mfg
  2. Yaris TS P1 ABS-Block

    Yaris TS P1 ABS-Block: Suche einen ABS-Block von einem Yaris TS P1 Vorfacelift, also ohne ESP/VSC!
  3. ABS Camry defekt??

    ABS Camry defekt??: Hallo, Ich habe nun seit 2 Wochen einen Camry V2 Bj.87 2.0 GLI als Studentenfahrzeug. Nachdem Ich erstmal einiges hab machen müssen....
  4. Stempeln beim Anfahren

    Stempeln beim Anfahren: Hallo Leute, habe mir von kurzem einen Toyota Auris gekauft. Mir ist aufgefallen dass beim Fahrzeug im kalten Zustand die Vorderachse am Stempeln...
  5. Toyota Avensis T25 glühbirne Wechseln

    Toyota Avensis T25 glühbirne Wechseln: Hallo an alle erstmal, Gerade ist mein Vater nach hause gekommen von der arbeit(hat zusatz gearbeitet eigentlich frei wegen feiertag) und sagte...