ABS-Ausfall Corolla E11U

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Lutik-380, 07.12.2009.

  1. #1 Lutik-380, 07.12.2009
    Lutik-380

    Lutik-380 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Zusammen! Ich bin neu hier und brauche Eure Hilfe...
    Habe ein riesen Problem.
    Seit Anfang 2009 habe das Problem mit dem ABS-System in meinem Corolla(E11U). 1.4 97PS.
    Kontrolleuchten am Armaturenbrett, also ABS-Ausfall.
    Keine der 6 besuchten Werkstätten (auch von Toyota) haben den Fehler festgestellt....es gab überhaupt keine Kommunikation mit dem ABS-Steuergerät. D.h den Fehler manuell zu Suchen....und das hat mir 170 Euro gekostet....allerdings ohne Ergebniss. ?(
    Alle Vermutungen und Hinweise haben mich zum Kauf von gebrauchten Steuergerät+Hydraulikeinheit gebracht (Beide für 230 Euro).
    Heute habe ich das Steuergerät ausgetaucht....aber die Kontrolleuchten gehen nicht aus und ABS bleibt still. Auch sofortiger Besuch von Toyota -Meisterwerkstatt hat nicht viel gebracht. Es ist nur mir empfolen worden auch den Ventilblock umzutauchen. Das werde ich bestimmt machen.....bleibt nix anderes übrig. Ach ja....wichtiger Hinweis: Alle Impulsgeber sind von den Toyota-Spezialisten überprüft worden...daran soll es angeblich nicht liegen. :rolleyes:
    Frage: Hat vielleicht jemand so ein Problem schon gehabt....oder was davon gehört....?
    Brauche dringend guten Rat, und werde Euch dafür sehr dankbar sein :))
    MFG
    IL aus Hamburg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suncruiser, 07.12.2009
    Suncruiser

    Suncruiser Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Wie wurden die Sensoren geprüft?
    Stecker abgezogen und mal durchgemassen oder direkt am Steuergerätestecker mit Pinbox?
    Wurden mit einem Oszilloskop das Sensorsignal geprüft?

    Wenn ja, kann es ja nur noch mit der Stromversorgung des SG oder am selbigen liegen. Ventilblock ist rein Mechanisch und geht eigendlich nicht kaputt.
     
  4. #3 Lutik-380, 07.12.2009
    Lutik-380

    Lutik-380 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann leider nicht genau sagen, wie die Sensoren überprüft worden.
    Fakt ist: es gibt keine Verbindung und Kommunikation vom Prüfgerät zum SG.
    Woran kann das liegen? Kann das wirklich sein, dass der Kabel irgendwo beschädigt sein kann?
    Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Ventilbloch kaputt ist?
    Ist der SG von einem zu anderem Auto (mit gleicher Nummer) immer austauschbar ? Oder können doch die Probleme auftretten?

    Danke im Voraus für die Antwort.

    Gruß Igor
     
  5. #4 Suncruiser, 07.12.2009
    Suncruiser

    Suncruiser Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Wenn erst garkeine Kommunikation aufgebaut werden kann, stimmt doch etwas mit den Leitungen vom SG nicht.
    Wenn das SG aus einem baugleichen Fahrzeug stammt, sollte der Wechsel kein Problem darstellen. Ventileblock ist unwahrscheinlich, weil wie gesagt nur mechanisch. Die Ventile werden magetisch gesteuert, also rutschen da nur ein paar Stifte hin und her in den Bohrungen.

    Kam das von heute auf morgen mit dem Fehler?
     
  6. #5 Lutik-380, 07.12.2009
    Lutik-380

    Lutik-380 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nein, den Fehler habe ich schon seit Anfang 2009, und zwar seit Kälteeinbruch im Winter....hat es vielleicht eine Rolle gespielt? ?(
    Würde gerne so was wie eine Zeichnung oder das Schema (Stückliste)von ganzem ABS-System haben. Kann man die irgenwo kriegen?

    Gruß
    Igor
     
  7. #6 Suncruiser, 07.12.2009
    Suncruiser

    Suncruiser Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Aufbau

    Das Bild ist jetzt vom Audi, aber es werden alle 4 Räder geregelt, worauf es jetzt ankommt.


    Das blaue sind die Hydraulikleitungen, die schwarzen Linien die Kabel.
    Das einzige was auf dem Ventilblock (Hydraulickeinheit) zu sehen ist, sind die Relais. Die sitzen aber eigenlich mit im SG. Das EDS Relais ist für die Antischlufregelung zuständig, so als Info.

    Was noch eine Möglichkeit ist, das der Bremslichtschalter eine Macke hat. Das SG braucht ja die Information, das überhaubt gebremst wird.
     
  8. #7 Lutik-380, 07.12.2009
    Lutik-380

    Lutik-380 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Aber das Bremslicht geht immer an bei bremsen, d.h. daß der Bremslichtschalter soll i.O. sein.
    Kann die Ursache an abbenutzten Bremsklötze liegen?
    Sie sind schon vorne fällig.

    Gruß
    Igor
     
  9. #8 Suncruiser, 07.12.2009
    Suncruiser

    Suncruiser Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Manche Fahrzeuge haben 2 Schalter am Pedal sitzen. Einen für die Bremslampen und einen Signalschalter. Nun weiß ich aber nicht ob das bei Toyota auch der Fall ist.
    Wenn die Beläge abgenutzt sind muss das ABS trotzdem funktionieren.Sind da Warnkontakte an den Belägen oder nur die Quitschebleche drann?
    Hast schonmal eine Vollbremsung hingelegt um zu gucken ob das ABS arbeitet?
     
  10. #9 Lutik-380, 07.12.2009
    Lutik-380

    Lutik-380 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das würde ich gerne wissen, ob im Corolla zwei Schalter am Bremspedal gibt?
    Vollbremsung habe ich schon heute unternommen....war leider nix von ABS zu spüren.... :(
    Hoch wahrscheinlich muss ich den ganzen Kabellbaum untersuchen ( mindestens visuell) auf Beschädigungen.
    Wie ist deine Meinung.
    Die Beläge sind ohne Kontakte...

    Gruß Igor
     
  11. #10 Suncruiser, 07.12.2009
    Suncruiser

    Suncruiser Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, an den Belägen wird es nicht liegen. Die Hydraulikeineit kann man auch ausschließen. Hast mal einen Marder gehabt? Eventuell ist da ein Kabel angefressen. Ferndiagnose ist halt immer schwirig. Schau dir mal die Kabel alle an, die du sehen kannst. Prüf auch mal den SG-Stcker auf Korrosion und sprüh den gleich mal mit WD40 ein.
    Das mit dem 2. Schalter kann ich dir jetzt nicht sagen, da müsste ich mal bei meinem 98er Rolla reinschauen. Komm ich heute aber nicht mehr hin.
     
  12. #11 Lutik-380, 08.12.2009
    Lutik-380

    Lutik-380 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde am WE alle Kabelbäume unter die Lupe nehmen.
    Wenn es nichts bringen soll, brauche einen Spezialist vor Ort.
    KENNT JEMAND EINEN ABS-PROFI IM HAMBURGER RAUM UND UMGEBUNG ? Bedanke mich Tausend mal im Voraus für die Infos.

    Gruß
    Igor
     
  13. #12 EckigesAuge, 08.12.2009
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Wenn du nach Frankfurt kommst...

    Prinzipiell scheint es so, als wenn dem Steuergerät etwas fehlt - Versorgung, Eingangssignal... Dem sollte man erstmal nachgehen - d.h. mit Adapter dazwischen und nachmessen. :)
     
  14. #13 Lutik-380, 08.12.2009
    Lutik-380

    Lutik-380 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Einladung :]
    Versuche zuerst in Hamburg mit eigener Kraft klar zu kommen.
    Die Batterie ist schon 3 Jahre alt....kann das zu Fehlermeldung führen?
    ....trotz , das der Motor gut startet?

    Gruß
    Igor
     
  15. #14 Suncruiser, 08.12.2009
    Suncruiser

    Suncruiser Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Ich versteh jetzt zwar nicht wie du du die Bakterie mit dem ABS in Verbindung bringst, aber die hat damit garantiert nichts zu tun. Wir haben Kunden, da sind die Akkus teilweise 8-10 Jahre alt und das ABS muckt nicht.
     
  16. #15 EckigesAuge, 08.12.2009
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Bei Unterspannung DARF keine Lampe gesetzt werden. Nur ein Fehler ohne Lampe darf im Speicher abgelegt werden, dass es ein Unterspannungsereignis gab.
     
  17. #16 Suncruiser, 08.12.2009
    Suncruiser

    Suncruiser Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Bei Unterspannung schalten die SG's automatisch ab, damit sie keinen Schaden nehmen. Also bei ca 10 Volt. Bei einer neuen Bakterie würd das Systhem also "Rebooten" und auf Null gesetzt werden. So wie es beim Abklemmen der Batterie auch ist. Kann dann also nur noch von den Signalleitungen oder von Gerät selber kommen.
     
  18. #17 EckigesAuge, 08.12.2009
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Heutige Steuergeräte sind für 6,5V Reset-Schwelle ausgelegt.
    Meist ist es so, dass die Geräte bis etwa 9V aktuieren können/dürfen, aber erst bei 6,5V resetten.

    Aber wir schweifen ab. :)
     
  19. #18 Suncruiser, 09.12.2009
    Suncruiser

    Suncruiser Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0

    Ok, einigen wir uns auf Sensorsignale oder Signalleitungen ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Lutik-380, 10.12.2009
    Lutik-380

    Lutik-380 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    In meinem Corolla müssen die Bremsbeläge vorn eneuert werden. Das Thema auch nicht ohne.... Nach einem visuellem Vergleich bin ich zum Schluß gekommen, das die Bremsbeläge von englischem Hersteller NK(224565) am besten passen würden. Doch im Teileladen haben die Verkäufer gesagt, daß in alle 30 Geschäftsjahren haben sie niemals etwas von NK bestellt...es sei absolut unakzeptabel für Deutschland, nur für UK.( halt wegen max. Speedlimit). Also habe ich mich für Ferodo entschieden (FDB1391). Auf der Seite www.parts2go.de sind sie schon für 35,95 Euro zu haben (4 Stück komplett für eine Achse!!!)
    Wolle Eure Meinung wissen... Ist FERODO wirklich richtige Auswahl????
    (Mein Corolla zu2: 5013 zu3: 422)

    Und ABS???? Immer noch still ;( ;( ;( :(
    Gestern in einer Werkstatt hat mir jemand empfolen die Bremsleuchten rauszunehmen, Pluspol an Batterie abzuklemmen, Bremsen tretten und damit ewtl.soll sich der Fehler verschwinden lassen. Grund: ich habe vor dem ABS-Ausfall eine Brmse-Glühbirne ausgetauscht...die Lichter funktionieren...aber vielleicht die Birne irgendwie falsch. Banal, es hat sowieso nicht funktioniert. :rolleyes: Also , weiter suchen....
    Gruß
    Igor
     
  22. #20 Suncruiser, 10.12.2009
    Suncruiser

    Suncruiser Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd bei den Bremsbelägen nich von den üblich bekannten Marken abweichen. Ferodo ist doch ganz akzeptabel im Gegensatz zu den englischen Klötzen, wo keiner was drüber weiß.


    Nur das mit den Bremsleuchten rausnehmen und denAkku abklemmen versteh ich nicht ganz. Wozu? Um die Leitungen von der Restspannung zu befreien, müssten ja Verbraucher geschaltet werden, was aber nicht ist, wenn die Lampen fehlen. ?(
     
Thema:

ABS-Ausfall Corolla E11U

Die Seite wird geladen...

ABS-Ausfall Corolla E11U - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  5. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...