Abgasgegendruck messbar?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Janni, 26.08.2008.

  1. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Das wollt ich mal gerne von den spetzis hier wissen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 g-engine, 11.09.2008
    g-engine

    g-engine Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht haben Fahrzeughersteller wie Audi oder Porsche eine Messanlage, aber sowas haben jedenfalls noch nicht einmal die üblichen Sportauspuffhersteller wie Remus, Jetex usw. :(
     
  4. #3 toyotatunner, 12.09.2008
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Doch gibt es .
    ZB bei diesel mit kat oder partikelfilter , der den differenzdruck misst und wenn der druck unterschiedlich ist eine warnleuchte angeht.

    Drucksensor an krümmer anschliessen geht sicher auch wenn eine lange kühldruckleitung eingebaut wurde, so das der drucksensor nie über 70 grad sieht :D
     
  5. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3

    Das ist dann aber onboard oder?
    Kann man einen erhöhten druck bei einer AU feststellen?
    Ich mein wenn der Kat dicht ist, ist da sicher ein unterschied. Aber wenn nur der Endtopf zu ist, ist das dann mit einer AU feststellbar?

    Mein Lamdawert liegt übrigens bei 1,022. ist das zu hoch?
     
  6. #5 Bezeckin, 13.09.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    bei der au wird der gegendruck nicht gemessen.

    ich hatte aber mal irgend wo ne zusatzanzeige gesehen, die das gemacht hat.

    Der wert ist grenzwertig.
     
  7. #6 Dominik, 13.09.2008
    Dominik

    Dominik Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    no wo schliest man die anzeige an ???

    mfg
     
  8. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Ich meinte, ob man anhand der AU werte darauf schliessen kann?
     
  9. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    gegendruck bin ich mir nicht sicher, aber mit hilfe einer AU kann man aber auch einige abgastechnische diagnosen machen (defekte/undicht usw.. auch motorische abläufe, kompression,)

    bei ner OBD Au kann man sogar noch mehr testen wie z.B das gemisch der einzelnen zylinder

    dabei wird aber ein anderes prüfprotokoll durchgeführt als bei einer "plaketten-AU"

    alles in einem ist ein AU gerät für viele sachen zu gebruchen!

    ich kann jedem mechaniker hier im forum nur raten mal nen Abgas-diagnose lehr gang zu machen da man sich dadurch einige zeitaufwändige prüfverfahren sparen kann
     
  10. #9 Ädam`s, 18.09.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    schwachsinn !!





    wenn gegendruck fehlt, fällt das bei den gaswerten nicht auf ;)
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi
    So machen wir das in der Entwicklung, außer dem Serienmäßigen Drucksensor haben wir noch hochgenaue Relativ-Drucksensoren (0,08%fs Abweichung max.) verbaut. So ein Sensor kosten rund 450 Euro und liefert genaue, reproduzierbare Werte.

    Gruß

    Toby
     
  13. #11 toyotatunner, 19.09.2008
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ich Entwickel jeden Tag meinen 3s-gte zum besseren.
    Und das mit minimalen Budget :D :D
    Und jetzt bin ich in einer Entwicklungsstufe angelangt wo es Stockt , weil der Motor einfach gut geht und sicher jeden Tag Anspringt trotz ca 90% Leistungserhöhung und minimalen Spritverbrauch in Relation zur Fahrweise . :D :D :D

    Sinnvoll sind solche Druckmessungen nur wenn viel Geld im spiel sind und die Druckmessungen in Zusammenhang mit EGT und Leistung Abgaswerte bei einem Seríenfahrzeug geändert wird um die werte zu verbessern.

    Beim Turbo heisst es : Je grösser die Abgasanlage umso besser umso weniger EGT umso mehr Ladedruck.
    Nur umso mehr Lärm :D :D
    Das heisst mann muss die Blaue front zur Rechnung dazufügen damit es für die Leise wird :D :D :D
     
Thema: Abgasgegendruck messbar?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie abgasgegendruck messen