Abblendlicht Auris

Diskutiere Abblendlicht Auris im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Habe im September 15 einen Auris TS neu gekauft. Alles in Allem ein akzeptables Auto (selbst der eingebaute BMW Diesel, so er so halten sollte wie...

  1. lhsfan

    lhsfan Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T22 D4D
    Habe im September 15 einen Auris TS neu gekauft.
    Alles in Allem ein akzeptables Auto (selbst der eingebaute BMW Diesel, so er so halten sollte wie die ehemaligen Toyo Diesel - allerdings sind die Verbrauchsangaben natürlich nicht erst zu nehmen, aber das kennen wir ja auch von anderen Herstellern).
    Nicht akzeptabel ist das Abblendlicht - nach erster Beurteilung eher eine Funzel als ein Autolicht.
    Bin mal zum ADAC gefahren und habe mir das Lichtbild angesehen - kein asymmetrisches Abblendlicht, sondern eine gerade Linie. Der Werkstatt war das neu, sie sagte mir nur, dass sich schon einige Kunden über das mangelhafte Abblendlicht beschwert haben, wissen aber auch nicht mehr (???).
    Weiß jemand mehr darüber. Ich könnte mir vorstellen, dass man irgendwo die Blenden auf Links- oder Rechtsverkehr einstellen kann und das Ganze von Haus aus erst einmal auf neutral gestellt ist.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Abblendlicht Auris. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Max T.

    Max T. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    314
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Nun bei den Scheinwerfern ist es nicht wirklich eine durchgehende gerade Linie, sondern mittig geht es ~1cm (am Lichteinstellgerät) hoch und ist dann wieder eine Linie.
    Was die sich dabei gedacht haben weis ich auch nicht...
    Ob links- oder rechtsverkehr kann man nicht einstellen.


    Gruß Max
     
  4. #3 jg-tech, 09.11.2015
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    ...baue mal die Osram NightBreaker Ultimate ein, dann hast du auch wieder etwas Licht.
    Ich finde nur das Fernlicht ein Graus. Da geht nur eine kleine Blende auf und der untere kleine Teil (Reflektor) erzeugt den Widebeam. An meinem Avensis T27 (vFL) werden 2 zusätzliche Fernlichter dazugeschaltet, das macht dann Licht. Was die sich da am Auris und auch Yaris bei gedacht haben ....???? Aber das Abblendlicht geht mit der Modifikation Nightbreaker in Ordnung.
     
  5. #4 Christoph, 10.11.2015
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Hallo,
    Der Auris hat doch HIR2 Halogenlampen. Ich hab da mal geguckt, aber keine Birnen gefunden, die eine bessere Lichtausbeute haben.
    Zur Info, mein Sohn hat einen Auris mit Halogen.
     
  6. #5 jg-tech, 11.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2015
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    ...sorry nicht dran gedacht.
    ..ähem, da gibt es von VOSLA (NARVA) die HIR2 +30%, die hab ich in den Yaris Hybrid verbaut. Nun hat der auch Licht. Nur das Fernlicht ist eben nicht das Fernlicht wie am T27...:wtf

    http://www.vosla-shop.com/epages/64253153.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/64253153/Products/28432
     
  7. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    TOYOTA Auris 1.6 Executive TOYOTA RAV4 Hybrid Edition S e4x4 KIA cee´d GT
    Alle beschweren sich über das Licht aber kein Mensch bestellt Xenon oder eben sogar die LED Beleuchtung...

    Sind die Pakete wieder so blöd gepackt das es brauchbares Licht kaum gibt?
    Ih habe mich beim aktuellen Auris nicht drum gekümmert.
    Meinen Benziner mit Xenon habe ich eine kleine Ewigkeit (gebraucht)gesucht.

    Hat Toyota da immer noch nicht dazu gelernt?
    Gutes Licht ist doch heute weder wirklich teuer noch was exotisches.
     
  8. #7 Christoph, 14.11.2015
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Ich habe darauf geachtet, und es war die 950 € auf alle Fälle wert.
     
  9. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    TOYOTA Auris 1.6 Executive TOYOTA RAV4 Hybrid Edition S e4x4 KIA cee´d GT
    Dann hast du alles richtig gemacht. ;-)

    Mir fällt das halt immer auf. Gemeckert wird komischerweise immer.
    Und die Technik kann Toyota ja. Auf solch Kurvengedöns kann ich verzichten, brauchbare Ausleuchtung ist mir wichtig! Und die ist tatsächlich kein Hexenwerk.
    Wenn ich einen neuen Toyota suche, dann definitv nur noch mit Xenon!
    Leider gab es meinen RAV garnicht mit Xenon. Der war dann wohl die letzte Ausnahme.
    Ich habe gestern einen neuen RAV mit Halogen überholt. 1 Generation weiter und kein bischen besser...
    Nur mal so OT Gemeckert.
     
  10. #9 musikus, 26.12.2017
    musikus

    musikus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2017
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    7
    T hat wohl komplett auf LED umgestellt. Den Auris gab es auch nicht mehr mit Xenon.
     
  11. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    TOYOTA Auris 1.6 Executive TOYOTA RAV4 Hybrid Edition S e4x4 KIA cee´d GT
    Der Post ist von 2015.
    Dennoch bekommt man den aktuellen Aygo und den Yaris nur mit Halogen.
    Und auch beim Auris ist LED längst nicht überall drinnen und muss dazu bestellt werden.

    PS: Inzwischen habe ich auch LED am RAV4. Ein geniales Licht!
     
  12. #11 musikus, 06.01.2018
    musikus

    musikus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2017
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    7
    Offenbar wird LEDs wegen der Kosten nur an den höherwertigen Autos / Ausstattungen angeboten. Aus Herstellersicht ist das nachvollziehbar, wenn man die Einkaufspreise der LED-Leuchten ansieht. Aus Sicht eines Ingenieurs, der mit Schaltungsentwicklung und -auslegung betreut ist, kann man sich aber nur auf den Kopf schlagen, wie das mit den LEDs rechtlich gelöst ist und wie es gehandhabt wird, weil sich das erheblich preiswerter realisieren liesse! LEDs bieten zwar qualitativ kein so ausgewogenes Licht wie Glühbirnen, aber das ist nur für Designer, Fotografen und Künstler, Maler interessant. Das LED ist aus mehrerlei Gründen klar zu bevorzugen, nicht zuletzt, weil es Strom spart. Damit ist es um so unverständlicher, dass die EU ein Glühlampenverbot erlässt, die Mio von Autos aber nicht auch auf LEDs umstellt. So werden viele Kunden vom Kauf abgehalten!
     
  13. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    TOYOTA Auris 1.6 Executive TOYOTA RAV4 Hybrid Edition S e4x4 KIA cee´d GT
    Kosten LED Leuchtmittel tatsächlich soviel?
    Bislang kenne ich ehrlich gesagt nur die Aussagen das es teuer wird. Belegt hat mir das noch Keiner. Auch habe ich bislang noch keine OEM LED Leuchtmittel im Netz gefunden.
    Das sind 1:1 die Aussagen die man bekommt wenn man unbedingt ein Auto mit Xenon sucht.
    Da das Angebot recht gering ist, redet man es schlecht.
    Als ich (okay, vor 10 Jahren)einen gebrauchten Auris mit Xenon gesucht habe, war genau das die Aussage. Schönes Licht aber sauteuer wenn was kaputt geht.
    In Wahrheit war die Suche sehr schwierig da tatsächlich sehr wenige Auris zu dem Zeitpunkt Xenon hatten. Die meisten waren zudem D-CAT die be i< 10000km/Jahr sinnfrei sind.
    Ich habe dann doch ein Modell gefunden und gekauft.
    Und natürlich wäre es teuer geworden, wenn ich die defekten Xenonbrenner beim FTH hätte wechseln lassen.
    So hat es mir etwas Zeit gekostet und liegt preislich auf dem Niveau der besten Halogenlampen.

    Der Gesetzgeber sollte handeln und brauchbare LED Nachrüstungen zulassen. Zumindest wenn die Rahmenbedingungen passen (Linsen.- bzw. Projektionsscheinwerfer).
     
    matthiomas gefällt das.
  14. #13 Sofakater, 27.01.2018
    Sofakater

    Sofakater Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    194
    Fahrzeug:
    RAV 4 SXA11 "Wave" 5-Türer BJ 10/1998
    Moin!

    Ist zwar ein altes Ding aber:

    Bosch und Hella werden sich mit aller Macht dagegen zur Wehr setzen, dass die EU als Vertreter der genannten Lobbyisten LED-Leuchtmittel als Nachrüstlösung zulassen werden oder zumindest den Weg dazu bereiten.

    Da geht doch ein Milliardengeschäft den Bach runter.

    Wenn überhaupt, dann Komplettaustausch der Leuchteneinheiten mit vergossenen Leuchtmitteln, damit im Fehlerfall komplett getauscht werden MUSS, inklusiveTausch der Bordelektronik, weil die alte Elektronik diese nicht erkennt bzw, diese nicht angelernt werden kann.

    Entweder ich investiere in mein Altauto Tausende oder ich kaufn neues….

    GeldGeldGeld, ProfitProfitProfit…….

    Und, den Kommissaren bei der EU, welche nur von den Lobbyisten nebst deren Geld gesteuert werden, denen bis zum Anschlag in den Ar.. kriechen und anschließend den kleinen Mann abzocken, das ist die aktuelle Politik und Gesetzgebung.

    Aller Sch.. wird vorgeschrieben und angeordnet, und ich kann mich als Autokäufer nicht dagegen wehren.

    Wenns denn noch mal ein neues Auto werden soll, dann steht bei meinem nächsten Mahindra, Lada oder Tata drauf, und das ganze als Einzelimport.

    (hab nen alten ARO auf der Liste, vielleicht klappts….)

    Ich hab die Schnauze voll von der Bevormundung durch die Dusselkommisare der Brüsseler Schwachkopfvereinigung.

    Und in Punkto LED-Leuchtmittel bin ich aufgrund meines fortgeschrittenen Alters und mit der damit zwangsweise vorherrschenden Haarfarbe bezüglich Kontrolle der staatlichen Rennleitung doch relativ schmerzfrei.

    Bei meinem Spaßmobil sind anstelle der Glühlampen in den Fernscheinwerfern LED reingewandert, Ergebnis Flakscheinwerfer.

    Dat is doch mal nen Fernlicht….

    https://www.amazon.de/Ralbay-AutoLi...F8&qid=1517055637&sr=8-1&keywords=ralbay+9005

    Und, beim Kfz meines Frauchens ists auch dreimal beim Tüv nich aufgefallen, dass beim Standlicht LED am Werkeln sind und das in nem H4-Lichtwerfer.
    Soviel dazu.

    Ich hab mal die Glühlampen HB3 neben die LED gelegt und mit meinen bescheidenen mechanischen Messmitteln (Meßschieber) verglichen, augenscheinlich kein Unterschied.

    Natürlich strahlt der Glühfaden rundum, aber die LED-Leiste im nicht zugelassenen Leuchtmittel hat nur einen theoretisch geringen Schatten links und rechts der Hauptstrahlebenen, das fällt im Abbild der Fernscheinwerfer an der hellen Hauswand überhaupt nicht auf.

    GrussGruss
     
    SterniP9 gefällt das.
  15. #14 Wurzel HSD, 16.02.2018
    Wurzel HSD

    Wurzel HSD Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.02.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Yaris
    Moin.....

    Ja auch ich habe mir mal einen Satz LED bestellt, und auch schon ein wenig damit rum experimentiert.
    Ich arbeite in einer Werkstatt und habe so natürlich einiges an Möglichkeiten.
    Das Licht vom Yaris HSD ist wirklich schlecht, und so spiele ich schon seit langer Zeit mit der Idee ein helleres Leuchtmittel zu verwenden.

    !!! Es ist verboten, und das aus gutem Grund!!!
    Neue Leuchtmittel sind deutlich heller wie ihre 4 Jahre alten Geschwistern. Ich habe die Philips verwendet.
    Aber solange mein Wagen in der Werkstatt vor den Geräten steht, kann niemand etwas dagegen sagen.
    35 € und 3 Wochen warten hat mich der der Versuch gekostet, den ich aber noch nicht abgeschlossen habe.
    Ich habe mit dem Versuch so lange gewartet, bis es LED´s mit passiver Kühlung gab, weil ich Angst davor habe, das ein Lüfter unbemerkt ausfällt, und mir die defekte Elektronik die Spiegelfläche der Scheinwerfer zu dampft.
    Das Problem ist ja, das ein Faden der Leuchtmittel für Abblendlicht und Fernlicht zuständig ist, das Fernlicht aber mit einer Klappe im Scheinwerfer abgedeckt wird. So wird fast 50% des sonst so sehr hellen Leuchtmittel beim Abblendlicht verschluckt.
    Der Scheinwerfer vom Yaris macht so wie so vom Grund her eine seltsame Ausleuchtung. Die ersten Meter vor dem Wagen sind recht "hell" dann kommt eine dunkele Zone, dann kommt bis zur Abblendgrenze wieder mehr Energie auf die Straße.
    Gut, nun zum Versuch.... Ich habe 50W (dünne)LED verwendet, die ich vor dem Einsetzen in den Scheinwerfer erst einmal 5 Stunden außerhalb hab leuchten lassen. Nachdem sie das, ohne in Rauch auf zu gehen, überlebt haben, kamen sie in den Scheinwerfer.
    Die Farbtemperatur mit 6000K ist schon schön, aber die Ausleuchtung im Einstellgerät schlecht!!!
    Zwar war oberhalb von der Abblendgrenze kein potentiell blendendes Licht zu sehen, aber rechts und links fehlt einfach die Ausleuchtung.
    Auch wirkt das original Leuchtmittel mit seinen 3000K dunkler wie die LED, aber die Lichtausbeute war laut Meßgerät an den hellen Stellen die gleiche wie bei dem Original Leuchtmittel.
    Das Fernlicht war schlecht. Alles deutete darauf hin, das die LED nicht im Fokus des Scheinwerfers war.
    Also habe ich die LED im Scheinwerfer nach unten gedrückt(ein paar mm geht das ohne den Scheinwerfer zu sehr zu belasten, weil die LED´s mit Gummiringen und nur einer Madenschraube gehalten werden ).
    Das Einstellgerät zeigte nun eine Saubere Ausleuchtung rechts wie links und es war auch deutlich heller. Deutlich heller wie original. Absolut saubere Abblendgrenze.....
    Das Fernlicht habe ich leider vergessen zu testen, aber ich rechne nicht mit einem guten Ergebnis, weil die LED´s einfach nicht beidseitig im Fokus vom Scheinwerfer sein können.
    Leider zeigte sich auch auf einer ganz anderen Ebene ein großes Problem!!
    Im Radio wurde der Empfang deutlich schlechter, sobald man die LED´s einschaltete.
    Um so hell zu sein, müssen LED´s getaktet werden.
    Zumindest die, die ich gekauft habe stören sehr deutlich und können so auch andere Elektronik stören. Die im eigenen Auto wie auch u.U. andere.
    Ich habe nicht die Möglichkeit die EMI, also die Elektromagnetische Störung von Elektronischen Geräten zu
    messen, weiß aber welch große Probleme diese bereiten können.
    Ich höre schon einige sagen:" Nichts leichter wie solche Störungen zu filtern"
    Stimmt, wenn ich messen könnte kann ich mir auch eine Meinung bilden. Deswegen frage ich zurück; was ist wenn die Störung dann nicht zufällig vom Radio gezeigt werden sondern vllt. von der Motorsteuerung?....Herzschrittmacher...??
    LG.
    Wurzel ;-)
     
    Sofakater gefällt das.
  16. #15 Sofakater, 17.02.2018
    Sofakater

    Sofakater Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    194
    Fahrzeug:
    RAV 4 SXA11 "Wave" 5-Türer BJ 10/1998
    Moin!

    Erst einmal ein dankeschön für den umfangreichen Erfahrungsbericht.

    Was mir allerdings nicht so ganz klar ist, welches Original „Leuchtobst“ war nun als Vergleich eingebaut/vorhanden?

    Zu den LED: 50 Watt mag alles mögliche bedeuten, was kommt denn da angeblich an Lichtstrom, sprich Lumen raus?

    Der Lichtstrom wird werbewirksam nach oben gejubelt, ähnlich wie die Musikleistung bei Endstufen „PMPO“
    6000 Lumen glaub ich jedenfalls nicht, 4000 bei Kaltstart und wenn genügend durchgewärmt wohl so 3000.

    Halogen H9 hat laut Liste 65 Watt und 2100 Lumen, was die Xenonbrenner leisten, hab ich nicht auf Anhieb auf dem Schirm.

    Bei einigen Herstellern ist die Passform ne Katastrophe, einen Fokus hinzubekommen, geht einfach nicht.

    Bei meinen genannten LED (HB3-Fassung)ist die Fassung selbst sehr sauber und ordentlich, da wackelt nix beziehungsweise es wackelt genau so wie die Halogenlampen.

    Natürlich haben LED so nen Schaltregler drin, wie bei jedem Schaltnetzteil werkeln die bei so 150 Khz vor sich hin, und bringen im Nahbereich so einiges an Störpegel.

    Bei meinen LED hör ich diese nur im Langwellenbereich im Radio, bei Mittelwelle ist nix mehr zu hören.

    Nur, diese Schaltregler sind zuhauf überall eingesetzt, auch die LED-Leuchtmittel im Haus(230Volt), jede Endstufe im Auto, die auf den Namen Hifi hört, hat genau die gleiche Technik an Bord, hier natürlich als StepUp, um höhere Spannungen zu erzeugen und damit anschließend den Innenraum mit ordentlich Watt zu befeuern.

    Wenn die Bordelektronik so empfindlich wäre, dann dürfte es ja nun vermehrt zu Problemen führen.

    Zum Testen reicht ein wahrscheinlich nicht mehr vorhandenes LW-MW-Radio, ersatzweise ein Kurzwellenfunkgerät (CB mit AM), da hört man dann auf Anhieb die Schweinereien.

    Nur, diese kommen auch oft genug aus den überall eingesetzten intelligenten Steuergeräten (CAN-BUS), bei etlichen Fahrzeugen geht das Störfeuer bereits beim Aufschließen los.

    Da ist es natürlich schwieriger, die Störquelle auch zu finden.

    GrussGruss
     
  17. #16 Wurzel HSD, 17.02.2018
    Wurzel HSD

    Wurzel HSD Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.02.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Yaris
    Moin!

    Danke für die schnelle Antwort.
    Du hattest ein paar Fragen, ich versuche sie "kurz" zu beantworten^^
    Die Philips 9012 HIR2 Standard Halogen
    (baut Toyota wohl gerne ein.... glaube ich^^)

    Auf der Verpackung versprachen sie 6000 Lumen.
    Aber das mit den Lumen ist ja so eine Sache... STOPP WURZEL...KURZ ..... ok ok.

    Schaltregler sind heute Normalität, das ist richtig. Der Schaltregler in meinen LED´s ist in dem "Leuchtobst" verbaut, und stört deutlich den UKW-Empfang. Da ist wenig Platz für gute Filter. Ja, es ist ein Filter verbaut, allerdings ein sehr kleiner. ( ich denke ich baue einfach mal einen vernünftigen, wie in Verstärkern usw. zu finden, in die Versorgungsleitung)
    Die Idee mit einem schlechten AM Empfänger zu testen finde ich erst mal gut. Danke.

    Doch noch mal Lumen....
    Auf der Verpackung der LED´s stand ja 6000 Lumen... OK, sicher sind damit beide Leuchten zusammen gemeint. (schließlich leben wir schon lange genug in der Reklamewelt um diese zu kennen...) Bleiben 3000 Lumen unter besten Testbedingungen pro Leuchtobst. Aber da ja die Klappe im Scheinwerfer die eine Hälfte der Ausbeute davon abschottet, bleiben für das Abblendlicht 1500 Lumen.
    Nun kommt noch die Sache mit der Fokussierung.
    Ich schätze die Trägerplatte von der die LED´s ihre Kühlung bekommen auf knapp 2 mm. Die LED´s selbst auch noch mal auf einen guten mm Höhe. Bringe ich nun die Abblendlicht LED´s auf die Höhe vom Leuchtfaden, ist das Fernlicht mindestens 3 mm aus dem Fokus.
    (man könnte natürlich die Fernlicht LED´s im Prinzip mit der Klappe zusammen einschalten, das würde mehr Kühlung fürs Abblendlicht bedeuten, aber da muß man sich erst richtig was einfallen lassen, denn der Schaltregler ist natürlich auf die Leistung von 6 LED´s getrimmt.
    (Pro Seite vom Leuchtobst sind 3 sehr dünne LED´s verbaut. Die Anschlußkabel kommen einzeln zum Regler )
    WURZEL .... KURZ!!! ok,ok...
    Wahrscheinlich sind die dünnen LED´s das Problem.
    Du wirst die "breiten" 3-4 mm LED´s drin haben, und somit hast du das Problem mit der Fokussierung umgangen.
    L.G. Wurzel (kurz ist schwer.... sry.)
     
  18. #17 Sofakater, 18.02.2018
    Sofakater

    Sofakater Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    194
    Fahrzeug:
    RAV 4 SXA11 "Wave" 5-Türer BJ 10/1998
    Moin!

    Also die HIR2-Sockel machen doch eigentlich einen guten Eindruck, da ja auch sowas wie ein Bajonettverschluss mit ordentlich Auflagefläche vorhanden ist.

    Meine HB3 bzw.HB4(Abblendlicht) sehen ja fast genau so aus, abgesehen von der Baulänge.

    Bei meinen LED sind pro Seite 3 Chips verbaut, Kantenlänge so um einen Millimeter, ohne Justiermöglichkeit.

    https://www.amazon.de/NOVSIGHT-Sche...UTF8&qid=1518938259&sr=1-17&keywords=led+9006

    Mit vieeel Fantasie ***ggg*** sind die an der Stelle angeordnet, wo bei der Halogen der Glühwendel sitzt.

    Die COB-LED, die rechteckig und größer sind, bringen natürlich nur Lichtstrom, leider nicht im Brennpunkt des Spiegels.

    https://www.amazon.de/Diesel-Auto-S...UTF8&qid=1518938259&sr=1-22&keywords=led+9006

    Also, bei meinem RAV4 ist ein 4-Scheinwerfersystem verbaut:

    SW.jpg


    In jedem der kleinen Segmente des Reflektors ist entweder der Glühwendel der Halogenlampe als auch die drei Chips der LED zu sehen, nur oben und unten nicht, weil eben bei den eingebauten LED nur zu zwei Seiten abgestrahlt wird.

    Aber auch beim Abblendlicht sind an der Hauswand keine auffälligen Abschattungen zu sehen, auch die Hell-Dunkelgrenze gibts, einen Livetest mitten in der Nacht hab ich allerdings noch nicht gemacht.

    Ich denke mal, die Bauart des Reflektors wird erheblichen Einfluss auf den Strahlengang haben.

    Inspiriert wurde ich durch die LED-Scheinwerfer eines nagelneuen Passat, da kam mir die Idee, es mal mit LED zu versuchen.

    GrussGruss
     
    Wurzel HSD gefällt das.
  19. #18 Wurzel HSD, 19.02.2018
    Wurzel HSD

    Wurzel HSD Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.02.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Yaris
    Moin Moin
    Jetzt haben wir glaube ich die Lösung. Wir haben ganz unterschiedliche Scheinwerfer. Ich fürchte der von mir nimmt den Brennpunkt etwas zu genau......
    steinwerfer.jpg

    Gruß Wurzel
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sofakater, 20.02.2018
    Sofakater

    Sofakater Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    194
    Fahrzeug:
    RAV 4 SXA11 "Wave" 5-Türer BJ 10/1998
    Moin!

    Also, bei dem System, wo mittels einer beweglichen Blende Abblendlicht/Fernlicht in nem Projektorscheinwerfer geschaltet wird, zusammen mit Halogenlampen, da gibts anscheinend querbeet durch die verschiedenen Herstellerforen die gleichen Kritiken.

    Hier gefunden:

    https://www.motor-talk.de/forum/hir2-birnen-das-selbe-wie-hb4-t5287688.html

    LED gleich Illegal:

    http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/motor/autoscheinwerfer-das-led-verbot-14430617.html

    Legale Nachrüstung????

    https://www.nakatanenga.de/beleuchtung/

    Beim H4-Scheinwerfer (anderes Kfz) habe bzw. hatte ich Osram Cool Blue bzw. Cool Blue Intense eingebaut, subjektiv besseres Licht, weil eben weißer und damit kontrastreichere Ausleuchtung der Fahrbahn.

    Wäre vielleicht mal nen Versuch wert.

    Zum nächtlichen Lichttest:

    wie erhofft anständige Ausleuchtung der Fahrbahn vor dem Kfz auf meiner Fahrspur, Ausleuchtung der Fahrbahnränder geringer, aber deutlich, Streulicht nicht vorhanden, Hell-Dunkelgrenze an ner weißen Wand nicht wie mit dem Messer geschnitten, aber sehr deutlich ausgeprägt, auch der ansteigende Keil des asymmetrischen Abblendlichts.

    Rein vom Gefühl her kein Unterschied zu den Halogen, abgesehen von der Lichtfarbe.

    Auch der Gegenverkehr hat nicht „gemeckert“.

    Ich versuche nochmal, in den nächsten Tagen mit der brauchbaren Kamera Bilder zum machen, mit dem ollen Smartfone hats nicht funktioniert.

    GrussGruss
     
  22. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    TOYOTA Auris 1.6 Executive TOYOTA RAV4 Hybrid Edition S e4x4 KIA cee´d GT
    Zwischenzeitlich hatte ich das Vergnügen den aktuellen Auris Edition s+ als Firmenleihwagen mal gefahren zu haben.
    Das Licht ist u n t e r i r d i s c h schlecht!
    Was denkt man sich dabei einerseits einen Notbremsassistenten zu verbauen andererseits dem Fahrer kein Licht zur Verfügung zu stellen??
    Das Fernlicht war TOP aber das Abblendlicht...geht garnicht. Und zu den Neblern (die man ja gern mal dazu schaltet wenn man kaum was sieht) schreibe ich besser mal nix. Da sind ja legale LED Kennzeichenleuchten heller...
     
Thema: Abblendlicht Auris
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota auris abblendlicht wechseln

    ,
  2. toyota auris abblendlicht birne

    ,
  3. toyota auris licht

    ,
  4. auris abblendlicht wechseln,
  5. abblendlicht toyota auris,
  6. toyota auris hybrid leuchtmittel,
  7. toyota auris abblendlicht leuchtmittel,
  8. toyota auris 2013 H7,
  9. auris 2016 wechsel abblendlicht,
  10. toyota auris abblendlicht birne wechseln ,
  11. toyota auris glühlampe wechseln,
  12. toyota auris touring sport scheinwerfer durchgeschmort,
  13. toyota auris hybrid abblendlicht,
  14. toyota auris birne tauschen ,
  15. toyota auris bj 2016 Birnen wechseln,
  16. toyota auris leuchtmittel,
  17. toyota auris fernlicht birne wechseln,
  18. toyota auris h7,
  19. toyota auris licht nachleuchten zuhause,
  20. toyota auris 1 abblendlicht birne wechseln,
  21. Toyota Auris Hybrid Touring Sports Xenon Scheinwerfer ersetzen Preis,
  22. t27 vfl avensis abblendlicht,
  23. hauptscheinwerfer birneToyota Auris,
  24. toyota auris licht wechseln,
  25. toyota auris birne wechseln vorne
Die Seite wird geladen...

Abblendlicht Auris - Ähnliche Themen

  1. Toyota Auris 1.6 VVTi "Motor prüfen", "VSC prüfen" - sporadisch kaputte Zündspule?

    Toyota Auris 1.6 VVTi "Motor prüfen", "VSC prüfen" - sporadisch kaputte Zündspule?: Hallo zusammen, Ich fahre eine Toyota Auris 1.6 VVT-I, 92 TKm, Bj. 2008. Nachdem ich die Reifen (Sommer -> Winter) in einer Werkstatt...
  2. Kaufberatung - Toyota Auris

    Kaufberatung - Toyota Auris: Grüß euch ! Ich überlege momentan mit einen Toyota Auris zu kaufen. Ich schwanke zwischen zwei Auris, die beide Erstzulassung 2007 haben. Der...
  3. Auris Schleifendes Geräusch

    Auris Schleifendes Geräusch: Hallo Wenn ich mit mein Auris links abbiege oder das Lenkrad nach Links einschlage habe ich ein Schleifendes Geräusch was könnte es sein. (während...
  4. Toyota Auris Fernbedienung funktioniert nicht.

    Toyota Auris Fernbedienung funktioniert nicht.: Hallo ich habe eine Toyota Auris 1.3 Baujahr 2011 Bei dem funktioniert seit ein paar Tagen die Fernbedienung zum öffnen der Tür nicht. Neue...
  5. Toyota Auris E15 Nebelscheinwerfer

    Toyota Auris E15 Nebelscheinwerfer: Biete einen gebrauchten Neblscheinwerfer für den Toyota Auris E15 an. Er ist in gutem Zustand. Der Scheinwerfer ist für die linke Seite und hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden