90er landcruiser

Dieses Thema im Forum "4x4" wurde erstellt von band_it, 02.05.2006.

  1. #1 band_it, 02.05.2006
    band_it

    band_it Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich spiele mit dem gedanken einen landcruiser 90 Bj. 98, 3,0TD, Kurze version, zu kaufen.
    ist das Auto überhaupt zu empfehlen, hab vor ins schwerere gelände zu gehen.
    hab gehört die vorderachse sei etwas zu schwach, stimmt es?
    worauf soll ich beim kauf besonders achten(bin kfz-mecha)

    oder doch einen HDJ 80 bj.92 zu nehmen mit 4,2 diesel.Kosten ungefähr dasselbe.

    Ach ja noch eine frage, was ist steuerlich zu tahlen beim 3,0 TD?
    beim 4,2 wurde mir gesagt 175 eros pro jahr-LKW zulassung.

    Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Hier sind nur wenige die nen LC fahren.

    Hier findest du mehr Fachmänners: Buschtaxi
     
  4. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Hi,
    was heisst denn schweres Gelände?
    Sandgrube? Trials? Rallye?
    Der HDJ80 ist unverwüstlich, aber die Ersatzteile sind deftig teuer.
    Achten muss man bei Beiden eigentlich nur auf die Bremsen inkl. Handbremse, die Reifen, ob sich das Getriebe schön schalten lässt (Verteilergetriebe auch!) und ob Fahrwerksteile oder Wellen Spiel haben.
    Rost kommt bei unsachgemäßer behandlung oder Pflege auch vor.

    ciao Toy
     
  5. #4 fraschumi, 04.05.2006
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Ich fahre Landcruiser, wenn auch nen HZJ, allso ein anderes Modell.

    Wie schon gesagt wurde: Was eigentlich ist schweres Gelände?

    Schon mal nen Geländewagen gehabt, oder doch eher nicht?
    Hört sich so an für mich, als ob dies nicht der Fall war, sorry, nicht böse gemeint.

    Der 90-ziger ist sicher kein schlechtes Auto.
    Auch geländmässig nicht.
    Allerdings, wenn es richtig heftig wird, bezeichnen manche von uns die Vorderachse..........als........ähäm..........Mädchenachse.
    Ist ne Neckerei, aber dennoch ist was dran.
    Ist ganz simpel: Wenn man als Hersteller beim Geländewagen nur in etwa "PKW-Eigenschaften" erreichen will, geht die Entwicklung ganz eindeutig weg von der Starrachse, und damit hin zu den Multilenker-Geschichten.
    Mit viel mehr Bauteilen, Buchsen.........etc. .
    Und diese Sachen leiden ganz erheblich, bei krassem und auch nicht so seltenem Geländeeinsatz.

    Nunja, Toy hat schon Recht mit seinen Anmerkungen.
    Aber: Da fehlt was Wesentliches.
    Die Maschine (vom KJ90) ist bei weitem nicht so unproblematisch, wie manch einer glauben mag.
    Wenn sie läuft, super. Wenn nicht, ist nicht selten der Zylinderkopf das Prob. Ursächlich, als auch als Folgeschaden........mangelhafte Kühlung, zum Beispiel. Teuer isses dann auf jeden Fall auch, ganz sicher.

    Okay, da Du ja nen Tipp haben wolltest.............wenn der 80-ziger was taugt, nimm den.
    Und wenn Du keine Ahnung hast von diesen Autos, frag Jemanden, der sich damit auskennt.
    Das kann sehr, sehr viel Geld sparen.

    Das mit der Steuer ist übrigens auch nicht so einfach, seit .....es da Änderungen gab.

    Wenn Du Hilfe suchst, ........buschtaxi.........ist, wie erwähnt, ne Möglichkeit, DLC.........ne weitere...........oder schick halt ne Mail an mich........

    Gruß Frank
     
  6. #5 Butterfly, 04.05.2006
    Butterfly

    Butterfly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E
    geht das überhauptnoch mit der lkw - zulassung??das wird doch nicht mehr gemacht, es sei denn, er hatte schon eine.
     
  7. #6 fraschumi, 04.05.2006
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Es geht schon........
    aber................man ist ziemlich abhängig von den Vorstellungen des örtlichen Finanzamtes...........

    Gruß Frank
     
  8. #7 band_it, 05.05.2006
    band_it

    band_it Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    hallo nochmal, danke für eure beiträge.
    schwereres gelände für mich sind weiten russlands jenseits von ural, wo es ziehmlich keine strassen mehr gibt:-).
    hab vor diesen sommer so weit wie möglich richtung sibirien loszudüsen.

    richtig , ich hatte noch nie einen geländewagen gehabt, repariere aber seit 3 monaten ab und zu welche bei toyota in chemnitz, aber hab noch halt keine erfahrung, die kollegen sind auch sehr schweigsam drüber:-)


    wie ich verstanden habe, eine lkw zulassung krieg ich nicht mehr?
    aber die, die schon als lkw zugelassen waren bleibt unverändert, oder?
     
  9. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Das hat ja dann mit spielen schon nichts mehr zu tun.
    Da würde ich uneingeschränkt einen HZJ empfehlen- welchen genau hängt dann davon ab wieviel Gepäck transportiert werden muss.
    Jedenfalls der optimale Wagen für solche Einsätze.

    ciao Toy
     
  10. #9 fraschumi, 05.05.2006
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Moin nochmal,
    Mmmh, was dein Vorhaben angeht, könnt ich beinahe neidisch werden. Sowas könnt mich auch reizen...... :]

    Abgesehen davon: Es gibt in den Toyo-Werkstätten mitunter Leute, die sich richtig gut auskennen mit den LC`s. Zuallermeist ist dies aber nicht gerade der Regelfall..........

    LKW-Zulassung? Doch, möglich ist das.
    Allerdings sollte man tunlichst sich vor irgendwelchen Modifiktionsarbeiten am Auto beim TÜV und vor allem beim Finanzamt schlau machen, was gefordert ist an Änderungen.
    Das Finanzamt ist die ausschlaggebende Instanz, völlig unabhängig davon, was der TÜV Dir einträgt. Nun ist es aber zu allem Überfluß noch so, das die verschiedenen Finanzämter durchaus abweichende Anforderungen haben können.

    Generell müssen alle Sitze hinten raus, die Gurthalterungen müssen dauerhaft unbrauchbar gemacht werden, ne Trennwand muß rein.
    Wie hoch .........abhängig vom Finanzamt.
    Verblechen der Scheiben hinten, ja oder nein......abhängig vom Finanzamt.

    Wenn man das alles nicht will, so besteht auch die Möglichkeit, nen Kat nachzurüsten. Kostet etwa nen Tausender(Kat, Einbau und Eintragung), und senkt die Steuer für den 4,2 Liter Diesel von ca. 1145 Euronen auf etwa 670 Euronen.

    In Hinsicht auf dein Vorhaben und passendes Auto: Neben dem 80-ziger bleiben da eigentlich nur noch die HZJ`s..... ist allerdings Saugdiesel pur... D

    .......also kein Rennwagen, und Firlefanz jibbet auch nicht... ;)

    Gruß Frank
     
  11. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Ist seit Jahren eines meiner Lieblingsthemen, Sibirien und deir Weg darunter. Würde es aber nicht mit dem Auto, sondern mit der legendären Transsib Eisenbahn machen wollen.

    Wenn du wieder zurück bist und Lust hast, stell doch mal einen bebilderten Reisebericht hier rein. Wird sicher viele interessieren.

    Viel Spass! :]
     
  12. #11 Thomas SUMO, 05.05.2006
    Thomas SUMO

    Thomas SUMO Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2000
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Dann würde ich mal dahin fahren wo Du auch fahren willst und schauen was da für TOYOTA fahren.

    Also da wo ich fahre fahren keine von deinen erwähnten TOYOS rum, ich selber würde mit den von Dir genannten TOYOS auch nicht ins Gelände fahren.

    Frag mal bei Deinem Finanzbeamten nach!

    Ich würde immer das Auto nehemn das man Unterwegs auch reparieren kann oder lassen kann. Russland => einfachste Technik.



    :D :baby: leider nicht!


    thomas
     
  13. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre dann ein Lada Niva. :]
     
  14. #13 Thomas SUMO, 05.05.2006
    Thomas SUMO

    Thomas SUMO Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2000
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
     
  15. #14 fraschumi, 06.05.2006
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt..........

    Wenn man schon Russland als Maßstab nimmt, dann eher UAZ oder auch GAZ.

    Ansonsten HZJ......... :]

    Gruß Frank
     
  16. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Der Lada Niva ist ein häufiges Auto da unten, das an jeder zweiten Ecke repariert werden kann. Und im Gelände macht er sich auch gut:

    "Der permanente Allradantrieb, die zuschaltbare mittlere Differenzialsperre, die Getriebeuntersetzung sowie sein vergleichsweise geringes Gewicht bringen den ambitionierten Niva-Fahrer in Gegenden, wohin man ihm weder mit einem Mercedes G-Modell, einem Toyota Landcruiser oder Landrover Defender folgen kann."

    "Dabei ist das Fehlen komplizierter Technik und ausgefallener Bauteile im Gelände durchaus von Vorteil– macht der Niva doch einmal schlapp, reicht in der Regel ein Schraubendreher, um ihn wieder zum Laufen zu bringen."
     
  17. #16 fraschumi, 08.05.2006
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Nagut............denn ich nochmal.
    Irgendwo hast Du Recht. Klar.

    Aber halt nicht mehr, wenn man mehr als 450 Kilo Nutzlast rumschleppen muß?

    Grußm Frank
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd eigentlich auch keinen Niva empfehlen. Die Dinger sind einfach nicht wirklich robust. Nur kommen sie eben aus der ehemaligen "UDSSR".

    Wie ist das mit Ersatzteilen für nen LC da unten?
     
  20. #18 fraschumi, 09.05.2006
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Ersatzteilen sollte eigentlich mittlerweile einigermaßen gut klappen.

    Zumindest im Bereich der Ballungszentren.

    Abgesehen davon:
    Mitunter hat ein Verein sogar einen "echten" Sinn....... :D....

    Soll heißen:
    Der Club, in dem auch ich Mitglied bin, organisiert im Notfall Ersatzteillieferungen wohin Du willst. Interessant halt für die wirklichen Globetrotter.

    Aber die fahren dann auch keinen J12 oder KJ 90 und vergleichbares.

    Denn bei diesen Autos müßte, wenn`s beschissen läuft, vor der Reparatur erstmal ein Diagnosegerät geliefert werden........ :]

    Gruß Frank
     
Thema:

90er landcruiser

Die Seite wird geladen...

90er landcruiser - Ähnliche Themen

  1. Landcruiser 200 Diesel Offroad-Reisefahrzeug zu verkaufen

    Landcruiser 200 Diesel Offroad-Reisefahrzeug zu verkaufen: [IMG] Nach so einigen Reisen hat mich der Berufs-Alltag wieder eingeholt - und die nächsten Jahre stehen leider keine Langzeit-Reisen an. Daher...
  2. Motorblock 1kd Landcruiser j15

    Motorblock 1kd Landcruiser j15: 1kd Motorblock Toyota landcruiser j15 190ps, VB...
  3. [VERKAUFE] HOPA Chip für den Toyota LandCruiser J12

    [VERKAUFE] HOPA Chip für den Toyota LandCruiser J12: Hallo, ich biete hier einen HOPA Chip für den LandCruiser J12 an. Der Chip funktioniert tadellos und war bis vor kurzem noch eingebaut. Der...
  4. Motor Toyota Landcruiser 2005 Diesel

    Motor Toyota Landcruiser 2005 Diesel: Suche dringend ein Motor für meinen Landcruiser 2005! (KDJ12_, GRJ12_) 3.0 D-4D (KDJ120) (AB BAUJAHR 08.2005, 133 PS)
  5. Landcruiser Troopcarrier HZJ75

    Landcruiser Troopcarrier HZJ75: Hallo, Weiss jemand wo ich Ersatzteile fuer meinen Troopcarrier bekomme? Ich benoetige die "Gummistuecke" zwischen den Vorderreifen und dem...