80000er Inspektion Avensis D-4D

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von djtoby, 29.10.2004.

  1. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi
    Hallo zusammen,

    habe einen T22 Facelift mit 20000er Intervallen für den Service.
    Nun habe ich meine Werkstatt gefragt mit wieviel ich beim nächsten Service zu rechnen habe...
    Antwort: 400 Euro
    Meine Frage nach dem Umfang der Inspektion wurde mit einer Kopie des Serviceprotokolls "beantwortet"...
    Wieviel habt Ihr bezahlt bzw. ist dieser Preis realistisch...??

    Vielen Dank Euch allen!

    Gruß

    Toby
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carina e 2.0, 29.10.2004
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    ich weiß jetzt nicht inwiefern du in der lage bist es selber zu machen aber ich würde nie für nen inspektion 400E ausgeben.
    Ist ja nur Ölwechsel. Weil bei 80000 was soll da schon los sein.
    Höchstens noch bremsbeläge aber das geht auch noch.
    Und Luffi kannst du ja wohl auch noch selber tauschen oder?

    Ich sag das weil ich mal mitbekommen hab wie das inner werkstatt läuft.
    20min und die feddisch
     
  4. #3 chris_mit_avensis, 29.10.2004
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    20'000-er intervalle...so ein glück! :]

    der facelift d4-avensis muss sogar alle 15'000 zum boxenstopp. :(

    hab für den 135000km sevice gerade 220 euros bezahlt. inklusive bremsklötze hinten (zur hälfte noch garantie). ausser alles kontrolliert haben die eigentlich nichts gemacht. halt öl gewechselt, aber für ein bisschen kontrolle finde ich schon 220 euros nicht gerade günstig... :(

    aber solange ich noch garantie hab, muss ich wohl oder übel in die werkstatt.

    nicht gerade günstig... :( :(
     
  5. Hardy

    Hardy Guest

    @Chris
    Welchen meinst Du mit "D4-Avensis"? Euronorm D4 oder D4-D?
    Letzteres steht für Direkteinspritzung-Vierzylinder-Diesel.
     
  6. #5 Smartie-21, 29.10.2004
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Ich habe für meine '90er 550 Euro bezahlt. Inklusive Zahnriemen und diesen scheiss teuren Iridium Zündis (fallen beim Diesel ja aus :D ). :(

    Teurer Spass ... ist aber bei vielen Marken so bei der großen 90er oder 120er Inspektion. :(
     
  7. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Red kein Blech wenn Du keine Ahnung hast.

    Gutes Öl: 120 Euro
    ÖlFilter: 20 Euro
    Luftfilter: 20 Euro
    Innenraumfilter: 25 Euro
    Bremsflüssigkeit: 30 Euro
    Scheibenklar: 5 Euro
    Da kommt halt noch die Arbeitszeit zu, also haben die mit ~ 2 Stunden kalkuliert.

    Öl + Filter wechseln, LuFi wechseln, IrF wechseln, Scheibenklar prüfen, Fahrzeug aufbocken, Räder demontieren, Bremsflüssigkeit wechseln, Handbremse einstellen und ggf Bremse hinten reinigen, Türen schmieren, Luft prüfen, Räder montieren und mit Drehmoment anziehen; Probefahrt...
    Das is- falls ich nix vergessen hab, so im Groben ne 80er...
    Naja, also 400 Euro sind sicher kein Schnäppchen, aber unter 300 wirds schon schwierig (Vertragshändler!)

    Toy
     
  8. #7 carina e 2.0, 29.10.2004
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
     
  9. Hardy

    Hardy Guest

    Das war Option, oder? Waren nicht die Carinas die letzten mit teuren Zündkerzen? Und da waren es doch auch Platinkerzen. Von Iridium habe ich noch nie im Zusammenhang mit Toyotas gehört.
     
  10. #9 Goodzilla, 30.10.2004
    Goodzilla

    Goodzilla Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Bei den "Spezial"-Werkzeugen (Hebebühne, Pressluftschrauber, Offizielles Wartungsbuch) die so 'ne Werkstatt hat geht das garantiert locker in weniger als einer halben Stunde - vor allem wenn man tagein..tagaus (fast) nix anderes macht...

    100 € / h für 'nen Kfzmech finde ich ehrlich gesagt schon etwas heftig... :(
     
  11. #10 Lolli-Olli, 30.10.2004
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Aha, so was kenn' ich gar nicht.

    Was sagt denn das Seviceprotokoll? Stimmen die Arbeiten mit dem überein, was Toy so geschrieben hat?

    Ich kenne sonst nur die 15er Intervalle, da ist bei 90Tkm ein große Inspektion fällig.
    Bisher habe ich erst die 30Tkm hinter mir, dafür habe ich knapp über 300€ bezahlt, die Arbeiten
    waren etwa die, die Toy aufgezählt hat (inkl 2 Stunden Arbeitszeit = 137€). Öl und Filter waren etwas
    billiger (85 bzw. 16 Euro).

    Wenn bei 'ner 80er auch nicht mehr gemacht wird, würde ich nochmal nachhaken oder woanders fragen.

    Gruß
    Olaf
     
  12. #11 Lolli-Olli, 30.10.2004
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Das ist wohl kaum möglich. Selbst wenn man mal beim Reifenhändler zuschaut, wie lange nur so
    ein Radwechsel (4 komplette Räder runter, 4 komplette Räder wieder rauf) dauert, da ist ja
    eine Viertelstunde schnell weg.

    Aber hier scheinen ja einige von der ganz schnellen Truppe zu sein, die wechseln dann das
    Öl in 3 Minuten und die BF in 2,5. Wenn ich solchen Schwachsinn schon lese "nach 200tkm
    Bremsflüssigkeit wechseln", das kann man ja wohl nur als lebensmüde bezeichnen.

    Wenn man schon nicht mal weiss, wieviel Öl in den Motor gehört, sollte man einfach mal
    die Klappe halten.

    Gruß
    Olaf
     
  13. #12 carina e 2.0, 30.10.2004
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    nun mal langsam
    Wir haben unseren carina mit knapp über 300000 verkauft und da war noch die oiginal Bremslüssigkeit drin.

    Und wieviel öl reingehört weiß ja jeder.
    Ihr habt einfach zu viel geld oder angst euch die pfoten dreckig zu machen.

    Achja euren Werkstätten vertraut ihr auch noch.
    Das ist lebensmüde. Ich vertrau nur mir selber sonst niemandem wenn ich nicht sehe was und wie er es macht. (z.B zahnriemen)
     
  14. #13 Lolli-Olli, 30.10.2004
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Wenns nicht so gefährlich wäre, könnte man tatsächlich in lautes Gelächter ausbrechen...

    Na, dann kannst Du ja mal die Ölfüllmenge des 2,0 D-4D angeben.

    Wer hat schon zuviel Geld? Aber nicht jeder kann oder will alles selbst machen.

    Tja, jemandem wie Dir würde ich nicht mal meine Schlüssel anvertrauen, geschweige denn die Wartung meines Wagens.

    Aber jeder so wie er mag.

    Olaf
     
  15. #14 carina e 2.0, 30.10.2004
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    beruhig dich ertmal
    jeder wie er mag das sag ich auch.
    aber es gibt nichts um sonst.
    Also wenn jemand keine 400E ausgeben will dann muss er wohl selbst anpacken oder?

    Von mir war das nur gut gemeint, aber war klar dass dann son moralapostel kommt
    Ist auch klar dass wenn er den Zahnriemen tauschen lässt bei 80000 (ich dachte eigentlich erst bei 100000) dass er dann mehr bezahlen muss
     
  16. #15 chris_mit_avensis, 30.10.2004
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    @hardy: ich meine den 2.0 vvti mit direkteinspritzung (1az-fe)

    @toy: klar, wenn die werkstatt wirklich genau nach wartungplan vorgeht, dann dauert das seine zeit und ist auch sein geld wert. :]

    ich finde, man sollte die werkstätten nicht einfach so pauschal als abzocker hinstellen. ich habe zwar leider auch schon mechanikern zugeschaut, die einen kleinen service (inkl. ölwechsel) in einer halben stunde erledigt hatten. :(

    aber ich vertraue den werkstätten insofern, als ich denke, dass die ihre arbeit genausogut machen wie wir im täglichen leben.

    @carina e 2.0:

    den zahnriemen habe ich an meinem alten nissan auch immer 10'000km früher wechseln lassen. reine vorsicht.

    und: bremsflüssigkeit 300000km lang drinlassen: gemeingefährlich. hast du eine ahnung, wie viel wasser sich darin angesammelt hat in all den jahren? glücklich der damit keine vollbremsung aus hohem tempo machen muss! :dead :]
     
  17. #16 Lolli-Olli, 30.10.2004
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin ruhig, kein Bedarf. Wenn ich mich aufrege, solltest Du besser weit weg sein. :D :D

    Das hat ja auch keiner behauptet. Es war eher so, daß Du die Werkstätten als Abzocker hingestellt hast, und das trifft nun mal längst nicht auf alle zu.


    Im Prinzip schon, nur dann sollte man auch wissen, was man da tut.

    Von einem Zahnriemenwechsel hat Toby nichts geschrieben, und der ist 80Tkm auch nicht fällig. Ansonsten wären die 400€ auch ein Schnäppchen.

    Wieviel Öl gehört denn nun in den 2,0 D-4D?

    Olaf
     
  18. #17 carina e 2.0, 30.10.2004
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    muahaha wieviel gehört denn in einen Fiat 126p Bj 78?

    Woher soll ich denn wissen wieviel da rein muss.
    Das steht doch in der Bedienzngsanleitung oder dem Heft mit den Technischen daten.
    Ich meinte damit dass ja wohl jeder weiß wieviel in sein Auto reinmuss.

    Aber wenns hart auf hart kommen würde würde ich einfach sagen wir 3l einfüllen und dann immer in 0,5l fortfahren. (dabei natürlich immer warten bis das öl unten angekommen ist)
    Dabei natürlich den Stand anhand des Stäbchens kontrollieren. Knapp unter F würde ich dann aufhören
     
  19. #18 carina e 2.0, 30.10.2004
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    auch wenns 1std dauert weil da z.b 8l reinmüssen ist egal hauptsache ich bin nicht unnötig kohle los.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Lehrling1977, 30.10.2004
    Lehrling1977

    Lehrling1977 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ca. 7,5Liter kosten beiToyota in SAARBRÜCKEN ohne Filter ca 130 euro + ca 30 euro der filter und der ist riesig :D
     
  22. #20 Lolli-Olli, 30.10.2004
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Na schön, also dann:

    Es geht nicht um die Zeit für den Ölwechsel, sondern um den Preis für das Öl.

    Du hast Dich über die 120€ lustig gemacht, die Toy für das Öl veranschlagt hat.
    Du hast 55€ für 4 Liter Mobil 1 aus Deiner "Spezialabfüllung" dagegen gesetzt.
    Nun braucht man für einen Ölwechsel beim 2,0 D-4D aber ca. 6,5 L, also wären das
    insgesamt schon mal 55 * 6,5/4,0 = 89€, während ich beim Toyota-Händler "nur" 85€
    bezahlt habe (allerdings 5W40, aber das reicht für die Maschine vollkommen hin).

    Upss, halt, was rechne ich denn da, Du brauchst ja 2 Gebinde, wenn Du das Öl nicht "lose"
    kaufen kannst, also 2 * 55 = 110 €. Da liegt Toy mit seinen 120 ja nicht mal schlecht.

    @Lehrling:
    Naja, mag ja sein, dass der Ölfilter groß ist, aber ich habe trotzdem 16 € bezahlt
    (Original Toyota). 30 € für einen Ölfilter wäre denn wohl doch ein bisschen arg..

    Olaf
     
Thema: 80000er Inspektion Avensis D-4D
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. avenses 80000km kundendienst

    ,
  2. toyota auris 80000 er inspektion

Die Seite wird geladen...

80000er Inspektion Avensis D-4D - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  3. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  4. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  5. Toyota Hiace ´02 D-4D

    Toyota Hiace ´02 D-4D: Hallo Leute, nach AE86 und JZX100 bin ich nun zu ´nem Hiace gekommen. Hat den 2.5er D-4D Turbodiesel. Hab nun von der Laufkultur von "älteren"...