7A-GE bau

Diskutiere 7A-GE bau im Motor Forum im Bereich Tuning; Ich hab einen 7A-FE und bekomme jetzt einen 4A-GE Motor geschenkt und da meine Frage ist möglich die Elektronik des 7A-FE zu behalten...

  1. #1 markus1800, 17.08.2003
    markus1800

    markus1800 Guest

    Ich hab einen 7A-FE und bekomme jetzt einen 4A-GE Motor geschenkt und da meine Frage ist möglich die Elektronik des 7A-FE zu behalten (Einspritzung und Zündanlage). Der bau an sich ist ja kein Proplem. Der Kopf passt ohne Propleme.

    Bitte nur sinnvolle aussagen und keine Diskussionen ob es sich rentiert oder nicht!!!!!
    Denn das ist das einzige was unter der suchfunktion finde
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sole

    Sole Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2001
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich mich nicht irre baut der Arno was ähnliches (oder hat schon gebaut oder wollte immer?) Schreib am besten ne PM an Arno.

    Der Alex kann dir dazu aber noch mehr sagen bestimmt?
     
  4. #3 Starlet KP62, 23.11.2003
    Starlet KP62

    Starlet KP62 Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Starlet P6 4AGTE
    Hallo!

    Nur so ne Frage, habt Ihr den Motor schon zusammen?

    Ich hab hier mal ne Liste gemacht, auf was Ihr euch da einlasst!

    -Der Block muß bearbeitet werden, und zwar müssen 2 Bohrungen für die Kühlung der Zwischenwand im Auslaßkanal noch gebohrt werden,
    -Die Kolben sind mit Kuhle, ist nicht optimal, ich habe mir welche machen lassen, die oben gerade sind, und größere Ventiltaschen haben, weil die Seriennockenwellen für 1800ccm zu zahm sind. Da wären wir beim nächsten Problem, Nockenwellen mit mehr Hub (8,5mm) und mit 275° funktionieren sehr gut, auch im Alltagsgebrauch!!
    -Zahnriemen ist ja bekannt, aber es passt auch der vom Renault 21 Turbo
    -Zahnriemenschutz muß verlängert werden
    -Ölpumpe nehmt Ihr am besten die vom 7A-FE ( passt zwar nicht ganz mit der Zahnriemenabdeckung, macht aber nichts)
    - Wasserrohr am Block, von der Wasserpumpe, muß die hintere Lasche verlängert werden, zwecks befestigung.
    -Ölwanne vom 7A-FE
    -Schwungrad ist ein Problem, weil die Kurbelwelle nur 6 Schrauben hat, also die 184mm Kupplung einbauen, paßt! Aber Burnouts sind nicht zu empfehlen. :( :(
    - Bauhöhe des Motors: Der Gaszug kommt oben an die Motorhaube, ist aber auch nicht so tragisch!!
    -Gemischaufbereitung ist das größte Problem, ich habe es nur so lösen können, indem ich ein frei progammierbares Steuergerät genommen habe (Haltech E6K o. E6X, für ca. 1800,-€+Einbau)

    Ich habe den Motor vor 2 1/2 Jahren gebaut und in Betrieb genommen.
    Drehzahlgrenze liegt bei 8000U/min
    Leistung: knapp 200PS
    Endgeschwindigkeit: Tacho reicht nicht beim AW11
    Beschleunigung: Porsche und CO.
    ( Mann kann einfach nicht so schnell hochschalten wie das Fahrzeug beschleunigt.

    M. f. G:
    Kai Bekemeier
     
  5. #4 e9gtifahrer, 23.11.2003
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    345
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    habe das projekt eingestellt und die mods auf den 1,6 liter gebaut.
     
  6. #5 Burnmax, 13.04.2005
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
     
Thema:

7A-GE bau

Die Seite wird geladen...

7A-GE bau - Ähnliche Themen

  1. Toyota Kühler 7A FE andere

    Toyota Kühler 7A FE andere: Habe hier noch einen guten Kühler inkl Klimalüfter aus einer Celica T20 <p> Passt auch bei Avensis Carina und sicher auch anderen Toyotamodellen...
  2. Celica T18 3S-GE Nockenwellen

    Celica T18 3S-GE Nockenwellen: Ich brauche für meine ST182 beide Nockenwellen neu. Hat jemand welche rumliegen, die in einem guten Zustand sind?