7A FE aus dem Carina E sifft...

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Pezzo, 24.09.2009.

  1. Pezzo

    Pezzo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Hollo Toyo gemeinde...

    habe da ein problem..

    Also die Rina läuft wie immer keine nennenswerte veränderungen normal....normaler ölverbrauch ca. 1l auf 10tkm...

    Und zwar sifft mein Motor irgendwo her...aber kein plan woher, ich vermute langsam es könnte die Zylinderkopfdichtung sein... X(

    Was schon gemacht wurde...
    -letzten Winter neue VDD-satz, sieht dicht aus...
    -ölwannedichtung erneuert..
    -ölfilter mit ölwechsel 10W 40, wurde auch scho kontrolliert ob`s von dem sein könnte....
    -irgend schraube mit Feder wurde eine neue Kupferdichtung verbaut..

    gibt es noch was, das siffen könnte???

    Wenn man in den Motorraum schaut sieht man nur das die ölwanne von oben feucht ist, hinter dem Motor sehe ich das der Motor auch bisschen versifft ist.

    Expansiongefäss des Kühlers ist bis Max voll und nicht ölvermischt...normal halt, keine Luftblattern oder so..

    Woher könnte noch das öl kommen??? Tipps...!!!!!!

    zum 2. Teil meiner Fragerunde:
    Meiner Meinung nach hab ich zwei möglichkeiten im Fall eines ZKD schadens..

    1.) Dies revidieren
    genügt es hier nur eine neue Dichtung zu verbauen oder sollte/ müssten man den Kopf plannen lassen.
    -Mit welchen Kosten müsst ich rechnen..???

    2.) Austausch motor
    -kann ich auch einen aus DE einsetzten gibt es da unterschiede De/ CH
    es ist ein 1.8 Magermix 7A FE mit 107PS...
    -Mit welchen Kosten müsst ich rechnen..???


    Zu was würdet ihr mir raten???? welche Erfahrungen habt ihr gemacht speziell beim 7A FE....!!!! Möchte die kosten niedrig behalten und frage mich, was ist die Beste lösung?????

    Bin dankbar für alle tipss die ihr mir geben könnt...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aifl

    aifl Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T19 Magic 1.8 7A-FE, Starlet P9
    RE: 7A FE aud dem Carina E sifft...

    Evtl. Siemering an der Kurbelwelle?
    Also bei meiner Carina (200.000 Km) ist der Ölverbrauch ca. 1 L auf 15TKm. Und ich denke das hält sich noch in Grenzen. Wenn er nicht dramatisch weiter steigt, würde ich persönlich nichts unternehmen.

    Gruß

    Alex
     
  4. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    würde ich auch tippen! wenn es net so schlimm ist würde ichs auch net reparieren lieber immermal abwaschen fertig.... je nach dem wie schlimm es ist
     
  5. Pezzo

    Pezzo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ja, so denk ich auch..sein lassen und abwarten...
    Nur stresst es mich, das meine Rina läufig ist, wenn ich sie parkiere... :(
    Sie hinterlässt so Tropfspuren in ener grösse von 2-3cm...
    Mhm, am liebsten würd ich dies beheben wollen, da sie sonst noch gut in schuss ist und ich nicht warten möchte bis alles im arsch ist...

    deswegen frag ich mich, was hab ich allefals übersehen...vielleicht ist es wirklich irgend eis schischi-pipi-fax....

    Lg
     
  6. #5 ammueller, 24.09.2009
    ammueller

    ammueller Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Deine Beschreibung deutet eher nicht darauf hin, dass der Kurbelwellensimmering (getriebeseitig) undicht ist - da läuft's nur nach unten weg und kommt unten aus dem Kupplungs-/Getriebegehäuse. Gerade der ist relativ aufwendig zuu wechseln, weil Kupplung/Getriebe dafür raus müsste.

    Wenn Du wirklich wissen willst wo's herkommt alles abdampfen und mal nach ca. 50 km nachsehen wo es nass ist.
     
  7. Pezzo

    Pezzo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0

    Mhm, ja...würde auch meinen (Kurbelwellensimmering) kan es nicht sein, da ich das Getriebegehäuse und den Block an der stelle einigermassen gut von oben sehe und von unten ist dort alles troken...

    und ja, habe bis jetzt drei mal abgewischt und geschaut, es ist eben nicht sooo gut sichbar meine allgemein, es scheint wie verhext...und wenn ich das Motorbild studiere.. wie z.B.
    [​IMG]
    Dann kommt die vermutung sehr nahe, das es nur noch die ZKD sein kan... X(

    mfg
     
  8. #7 Christoph, 24.09.2009
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Hi!

    Ich weiss jetzt nicht, ob es schon erwähnt wurde, aber beim durchlesen hab ich nichts von Servo gefunden. Könnte die Servolenkung irgendwo undicht sein?
     
  9. Pezzo

    Pezzo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Mhm, Servo schliess ich aus....weil die hinter dem Motor bei der spritzwand ist...oder bin ich falsch... ?(

    Wie gschrieben, sehe ich das öl auch wenn ich vor dem Wagen steh...und in den Motorraum schaue...

    Ich sehe die ölwanneverschraubung von oben ist versifft..und von dort tropft es runter.. :( und wenn ich hinter den Motor schau, sieht der block versifft aus, die sicht ist aber schon beschränkt...vorn versperrt der krümmer die sicht...hinten die Ansaubrücke und der Kabelsalat etc..

    trotzdem danke... ;)
     
  10. #9 Misanthropic, 24.09.2009
    Misanthropic

    Misanthropic Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal obs in richtung Zahnriemenabdeckung rausläuft, da ist nochmal ein Simmerring drunter. Die beiden sind bei mir gerade auch durch.

    Wenn das Oel tiefschwarz ist dann kommts von der Zahnriemeneseite, wenns etwas durchsichtiger ist dann von der Getriebeseite, ist jedenfalls bei mir so.
     
  11. Pezzo

    Pezzo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0

    Gute idee...Danke
    es schaut einwenig verschwitz aus dort, aber getraue mich nicht einfach runter zu nehmen oder geht das ohne den Ventildeckel auch mit abzunehmen..?????????

    Ach ja, das öl ist frisch und somit ziemlich durchsichtig gelb...

    gruss
     
  12. #11 Misanthropic, 24.09.2009
    Misanthropic

    Misanthropic Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Also abgemacht hab ich die Abdeckung auch nicht, hab ihn auf der Bühne gehabt und erstmal von unten alles mit Bremsenreiniger gesäubert.

    Nach 3 Tagen habe ich dann gesehen wos rauskam, bei mir leider an beiden Enden.
     
  13. #12 carina e 2.0, 24.09.2009
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    wäre vlt. mal ganz gut zu wissen was fürn Öl da auf der Straße landet.
    Ist es Motoröl oder Getriebeöl?

    Ich tippe auf VDD, auch wenn sue neu ist.
    Meine neue war auch nach 1 Jahr undicht, hab sie jetzt letztens getauscht und zusätzlich mit Silikon abgedichtet.Mal sehen wie lange die es jetzt macht.
     
  14. Pezzo

    Pezzo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Hab es heut abend kurz angeschaut...

    -VDD schwitz minim aber läuft nichts runter...
    -ZKD ein ecken schwitz oder ist feucht sonst trocken..
    -Seitendeckel des ZR bisschen feucht an gewissen stellen, nicht auffällig
    -aber das Teil oberhalb der ölwanne, das mit dem getriebegehäuse verschraubt ist,nur etwa 60mm dick..schwitz bisschen rund um
    --->verdächtig... ?(scheint als ob es nur mit einer Dichtmasse (grau) abgedichtet zu sein..???
    -ölwanne scheint Dicht, sie war einfach eingesaut
    -ölstand normal wie gehabt..

    habe so gut wie möglich alles abgewischt und werde weiter nachschauen...?????habe nix wirklich auffälliges gefunden das ich gleich sagen konnte da, dort etc...habe nur die vermutung...weiss nicht ob dies wirklich dafür verantwortlich ist?????

    gruss
     
  15. Pezzo

    Pezzo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Um noch mal auf mein Verdacht anzusprechen...
    Hier ein Bild, das verdeutlichen soll was ich meine...
    [​IMG]

    und gleich paar fragen dazu...
    -Ist es normal das dieses Teil nur mit Dichtmasse abgedichtet wird??
    -Ist dies bekannt oder bin ich der erste... ?(

    Also bei Honda bin ich mir gewohnt, das es z.B. eine Dichtung + Dichtmasse hat für die ölwanne im Fall meiner Rina nur Dichtungsmasse genau so frag ich mich ob bei diesem Teil so ist, wie bei der ölwanne?????
    Und ja, für die diese Dichtung erneuert haben, wie aufwändig war dies und mit welchem Finazrahmen.. sollt ich rechen..???


    gruss
     
  16. #15 Carina97, 25.09.2009
    Carina97

    Carina97 Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki SJ Samurai Bj 92 JSA, Peugeot Kisbee (Roller)
    Ich hatte mal ein ähnliches Problem bei einem Renault Espace da waren es die Simmeringe an den Antriebswellen.
     
  17. Diddel

    Diddel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Die Ölwanne ist dann geklebt, da ist es so das tatsächlich nicht alle freundlichen mit umgehen können. Bei meinem 3S-FE war die Ölwanne durchgerostet und als mir der freundliche ne neue reingeklebt hat war die Ölwanne erst undichter als die durchgerostete. Beim 2. Anlauf hat sie dann so getropft das ich zwar HU bekam aber eben mit "geringen Mängeln". Erst beim 3. Mal war sie dicht, allerdings dann auch der Ölstandschalter verklebt.
    Rein vom Gefühl her würd ich aber auch eher auf die Simmerringe tippen?

    Gruss Norbert
     
  18. #17 davegriebel, 29.09.2009
    davegriebel

    davegriebel Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe ebenfalls ein Problem mit massiven Ölverlust an meinem Carina 1,6l 107ps. Bei mir scheint das Öl, so wie du beschreibst, an der ZR-Abdeckung rauszukommen und läuft dann ihr abwärts.

    Mit den beiden Simmerringen meinst du die Nockenwellensimmeringe oder?

    danke
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Pezzo

    Pezzo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Also es scheint als ob das Problem bei mir gelöst ist.

    Was es war......
    Beim ölfilter hat es ein Adapter wo der Filter drangeschraubt wird, dieser ist an den Block geschraubt und hinter diesem Adapter hat er gesifft...

    aber werde weiterhin nachschauen ob es wirklich das war...

    Was mir aber auch auffällt das dieser Motor wirklich ein VDD problem hat, meine ist jetzt kaum ein Jahr drinn, aber an einer Stelle schwitz sie bereits einwenig. :-/

    mfg
     
  21. #19 Swiss Didiboy, 07.10.2009
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Abhilfe der undichten VDD:

    Vor dem Montage die NEUE VDD an den bekannten Stellen etwas mit Oelwannendichtmasse (z.B. CAF blau) einstreichen, dann das Ganze Teil vorsichtig einlegen und schnell auf den Kopf schrauben. Dies ist dauerhaft und niemehr Inkontinenz ;)
    Gruss Dieter
     
Thema:

7A FE aus dem Carina E sifft...

Die Seite wird geladen...

7A FE aus dem Carina E sifft... - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  3. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  4. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...
  5. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...