70er Jahre Toyota mit ABS?

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von MarkCH, 19.11.2008.

  1. MarkCH

    MarkCH Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Bisher geht man ja davon aus, dass das ABS von Bosch zur Serienreife gebracht wurde, und dass das erste Serienauto ein Mercedes war 1978.

    Ich erinnere mich nun jedoch, dass mir in den 80er Jahren mal jemand einen Toyota gezeigt hat, der ebenfalls über eine Art ABS verfügte, der sah aus wie ein Corona oder so, und der müsste von Anfang 70 er Jahre gewesen sein.

    Weiss jemand etwas darüber?

    Gruss
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AE82_GTtwincam, 20.11.2008
    AE82_GTtwincam

    AE82_GTtwincam Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    ALSO soviel ich weiß war Mercedes 3, oder 4ter mit ABS - nur hald eben dank viel werbung und tamtam der offizielle erfinder/serienhersteller...

    tatsache ist das Dunlop das ABS erfunden hat

    ebenso tatsache ist das 'Jensen' mit dem Interceptor bereits 1968 ABS anbot! (er wurde nur von 1967-1976 gebaut, produktions ende noch bevor Mercedes ein Bosch system einbaute :] :])

    war hald zubehör, wie bei VW ein schiebedach... - wurde jedoch sehr oft angefordert, da die jensen käufer ohnehin schon zuviel geld hatten

    und wenn ich mich nicht täusche entstanden erste studien des ABS zw. 1962-1966 mit dem 'Jensen C-V8' ebenfalls von Dunlop

    Mercedes klaute bis zum ende von 'Jensen CAR's' immer fleißig weiter, und auch heute noch - unteranderem von Toyota erfundene sachen tauchen immer wieder unter einer anderen bezeichnung bei Mercedes auf...

    ALSO ist es sehr gut möglich das du anfang der 70er einen Japaner mit ABS erlebt hast !! :D

    so - das musste raus !! finde das echt schie__e das Mercedes immer gelobt wird für sachen die sie nicht gemacht haben !!! :( :( :(
     
  4. #3 AE82_GTtwincam, 20.11.2008
    AE82_GTtwincam

    AE82_GTtwincam Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    hab grad mal in wikipedia nachgesehen, da steht die sache mit Jensen sogar drinne :]!

    hab mich (villeicht) geirrt war doch nicht 1968 - sonder bereits 1966 (laut wikipedia ;)) laut dem buch was ich zuhause habe .68...
     
  5. #4 cat1302, 20.11.2008
    cat1302

    cat1302 Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt mal immer langsam mit den jungen Pferden.

    Mercedes klaut nicht mehr als andere Automobilhersteller auch. Das ist halt ein Hin- und Hergeschiebe mit den Patenten.
    Tatsache ist auch, dass es vor dem Mercedes-ABS diverse andere ähnliche Systeme gab, die größtenteils allerdings „nur“ eine Stotterbremse waren. Serienreifes ABS gabs nun mal von MB.

    Und mit Verlaub, die Japaner haben speziell in den 70ern auch geklaut was das Zeug hält: der 2TB-Motor meiner TA28 ist eine BMW-Kopie und das Chassis eine erinnert stark an einen Mustang....
     
  6. #5 AE82_GTtwincam, 20.11.2008
    AE82_GTtwincam

    AE82_GTtwincam Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    ich sag ja nicht das andere hersteller nicht 'klauen', aber das ABS war im Jensen schon längs serienreif, es hieß ABV - Automatischer BlockierVerhinderer - war hald nicht rein elektronisch geregelt, aber nicht nur ne stotterbremse...

    schreib mal 'Jensen FF' in Wikipedia, und belese dich n'bischen, für mich ist und bleibt Jensen eine der wichtigsten Automarken was die entwicklung angeht!

    das die Japaner in den 70er fleißig am kopieren waren ist nicht zu bestreiten, auch nicht schlimm, ich findes nur ungerecht das Mercedes, Audi, BMW.. solch gute namen haben - die sie sich schmücken mit erfindungen von anderen Automobilherstellern, die man kaum bis garnicht kennt - wie eben z.B. Jensen

    mir kanns ja eigentlich gleich sein wer was erfunden hat, aber es steht MB nicht zu, zu behaupten das (serienreife) ABS kommt von ihnen!
     
  7. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    hey vw wirbt doch auch damit das seine flotte mit total inovativen erfindungen gespickt ist, von denen se keine einzige auch nur im ansatz erfunden haben..
     
  8. #7 cdepeweg, 20.11.2008
    cdepeweg

    cdepeweg Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    @ct1302:
    Echt ? Hast dazu nähere Infos ? ?(

    Ich kenne ne Reihe Stoßstangen-Motoren mit seitlicher Nockenwelle aus den 60/70ern die dem 2T Block konstruktiv ähneln, aber dass ein BMW Motor tarsächlich Vorlage war ist mir neu. Woher hast Du deine Infomationen ? Welche BMW-Motorenbaureihe meinst Du genau ?
     
  9. MarkCH

    MarkCH Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wow, da hab ich doch glatt ne kleine Welle losgestossen:)

    Jensen klingt interessant. Hab ich nicht gewusst.
    Der Grund, weshalb sich Mercedes auf die Fahne schreibt, das erste Serienmässige Auto mit ABS gefertigt zu haben, ist wohl der Umstand, dass der Mercedes ein Grosserienfahrzeug war, während der Jensen eher in kleiner Stückzahl gefertigt wurde.
    Bosch hatte ja das Mercedes-System entwickelt, mit elektronischer Steuerung. Das ist ja wohl das spezielle dran. Vielleicht müsste man sagen, es sei das erste elektronische ABS gewesen.

    Aber eben, mich würde immer noch interessieren, wie das war mit dem Toyota. Habe noch nirgendwo was gefunden. Ich muss dann mal auf die Suche gehen nach dem Typen, der mir das damals in den 80ern erzählt hat. Vielleicht find ich den ja noch, und vielleicht weiss der was-
     
  10. #9 AE82_GTtwincam, 21.11.2008
    AE82_GTtwincam

    AE82_GTtwincam Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    wen du was rauskriegst, bitte melden :) wäre echt interessant, ich könnte es mir schon gut vorstellen denn immerhin - nichts ist unmöglich... :D :D

    und wegen Mercedes; das sie das erste voll elektonische ABS in ein Grosserien wagen gepackt haben stimmt sicher - jedoch ist das doch kein erfolg, Ford bot es als erster in einem Serienfahrzeug an...
     
  11. #10 Chevelle V8, 26.11.2008
    Chevelle V8

    Chevelle V8 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
  12. MarkCH

    MarkCH Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das war nicht der Corona Mk II , das müsste das Vorgängermodell gewesen sein, oder irgend ein Carina oder so was. (so wie ich den optisch in erinnerung habe)

    Gruss
     
  13. Alex

    Alex Guest

    Ich wollte mich ja (ausnahmsweise) mal hier raushalten, weil ich von dem Thema echt keine Ahnung habe, aber der erste mir bekannte ABS-Toyota war nun mal das "Technik-Wunder" Toyota Soarer Z1...und damit vermutlich auch mal der baugleiche Celica XX (Celica Supra) der GA/MA6#-Reihe.

    Die Crown-Modell der Anfang 80´er hatten meines Wissens noch kein ABS, warum hätten dann die Corona-Modelle vorher sowas haben sollen...aber vielleicht weiß ja sonst noch jemand was?

    [​IMG] [​IMG]
     
  14. MarkCH

    MarkCH Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die hatten tatsächlich kein "ABS" im heutigen Sinne. Ich erinnere mich einfach daran, dass ich Ende 80er Jahre mal auf dem Schrottplatz war. Und der Typ, der dort arbeitete, der war vorher Mechaniker bei Toyota. Und da stand auf dem Schrott so ein für mich merkwürdig aussehender Toyota aus den späten 60er/frühen 70er Jahren. Und der Typ sagte zu mir, dass dieser Toyota so ein System besass, das verhinderte, dass die Räder beim Bremsen blockierten. Muss irgendwas mechanisches gewesen sein.
     
  15. #14 Christian RA40XT, 27.11.2008
    Christian RA40XT

    Christian RA40XT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW K1300S, BMW R100GS PD

    Hääää?? Hat da jemand Alex Account geknackt oder was??? Kann ja wohl kaum der echte sein...Mieser Fake!!!




    :D!
     
  16. RA29

    RA29 Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Hihihi :) :) :rolleyes: :rolleyes:
     
  17. #16 Eric Draven, 27.11.2008
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Also meines Wissens nach war die MA70 der erste Toyota mit
    einem Elektronischen ABS(Lizenz von Bosch).
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 cdepeweg, 29.11.2008
    cdepeweg

    cdepeweg Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    ...war da nicht noch ne Frage offen.. ?( oder doch nur gefährliches Halbwissen.. ;)
     
  20. MarkCH

    MarkCH Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Bin einen Schritt weiter - habe am Freitag den Mann aufgespürt, der mir das mit dem ABS damals erzählt hatte.

    Er sagte, es handle sich um den Corona Mark II mit der zugespitzten Front. Erschien 1968 und ist z.b. auf der Wikipedia Seite zum Corona gar nicht drauf.

    Aber in der Schweiz wurde der jedenfalls (wenn auch in geringen Stückzahlen) verkauft. Als der Toyota-Mann Ende 70er Jahre die Ausbildung machte, hätte er in einem Kurs gelernt, dass bei dem Modell die Bremsen nicht blockierten. Er kann sich zwar nicht mehr erinnern, wie das System funktionierte, er erinnerte sich jedoch noch an eine Probefahrt, wo er die Räder tatsächlich nicht zum blockieren brachte.

    Ich habe dann auf der Site des Toyota Museums in Japan geguckt und eine Kurzbeschreibung gefunden und ein Bild, müsste der RT62 sein.http://www.toyota.co.jp/Museum/data_e/a03_10_1.html#6
     
Thema:

70er Jahre Toyota mit ABS?

Die Seite wird geladen...

70er Jahre Toyota mit ABS? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  3. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  4. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  5. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut