7.5 oder 8 x 18?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von maxtor, 25.05.2006.

  1. maxtor

    maxtor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Was ist der Unterschied zw. 7.5 und 8 x 18?
    Das ist doch die Felgenbreite, oder?
    Was bedeutet dies?
    Kann ich auf eine 7.5 die gleichen Reifen aufziehen wie auf 8?
    Habe an 235/40 R18 Dunlop SP Sport Maxx gedacht!
    Suche aber noch die passende Felge.
    Gruß Max
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 veilside, 25.05.2006
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Damit wierd die Felgen Breite angegeben. Felgen Maße werden immer in Zoll angegeben ein Zoll sind 2,75cm.Was für Reifen du drauf ziehen darfst musst du dann im Gutachten deiner Felge schauen. Geh am besten zu deinem Händler die werden dich da sicher gut beraten was für größen du fahren kannst.
     
  4. TCCP

    TCCP Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    meine meinung:

    235er auf 7.5er oder 8er Felgen --> lass es sieht shice aus!
    auf 7.5 höhstens 215 auf 8 225
     
  5. #4 Alu-Hansl, 25.05.2006
    Alu-Hansl

    Alu-Hansl Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Es gibt nicht viele Felgen in 7,5 x 18 auf der 235er freigegeben sind.
    235 meist ab 8 Zoll Felgenbreite.
    Das einzige Auto bei dem ich jemals auf 7x17 235 haben durfte war
    der Previa R 3 (Rial Daytona 7x 17 mit 235/45/17) Sah komisch aus.
    Für den CV-D4D gibt es die Freigabe für 235/40/18 nur ab 8 Zoll Felgen.
    Ausserdem mußt du noch achten auf die ET .
    Bei ET42 keine Auflagen ,wie börteln oder Kunststoffteile nacharbeiten.
    Ab ET 38 wird es zur Pflicht bei den meisten Felgen (Tüv-Auflagen)

    Also mind.8 Zoll und auf die ET (Einpresstiefe) achten.
    Meine Felgen sind 8x18 ET 42 mit Michelin Pilot Sport 235/40/18
    und trotzdem steht die Felge über dem Reifen hinaus.
    Warte schon auf den ersten Randsteinkontakt.

    lg Hansl
     
  6. #5 WLADY MARRY, 31.05.2006
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    also wenn schon 18 Zoll dann auch 8x breite.
     
  7. newoo9

    newoo9 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    LEXUS IS200, RAV4 4x2 davor COROLLA E11 1.6 G6, COROLLA E9 1.6 SI, CAMRY 1.8 DX
    Kleine Anmerkungen: 1 Zoll sind 2,54 cm
     
  8. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also für 235er brauchst schon 8".
    Aber wäre es nicht besser wenn du 225/40R18 Reifen nimmst? Das ist eine Standard Tuning Größe und der geht auch auf 7.5" Felgen.
     
  9. Psycho

    Psycho Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2002
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    0
    auf alle min. Fälle min. 8 Zoll breite!!! Bei 235-ern könnte ein halbes Zoll mehr auch ohne Probleme drin liegen,


    ich fahre HA: 225/35-17 auf 8x17 Zoll & VA: 205/40-17 auf 8x17 Zoll
     
  10. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also 205 auf 8" ist schon etwas viel. Ich hatte 205 auf 7" da ist dann die Flanke leicht schräg bsi gerade (je nach Reifen).
     
  11. #10 Pitti301, 05.06.2006
    Pitti301

    Pitti301 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    ein 225er auf einer 7,5 Zoll Felge "wölbt" sich schon deutlich über den Felgenrand ... der Reifen sieht dadurch recht schmal aus. Die Kombination hatte ich auf einem Mondeo.
    Auf meinem CV ist jetzt eine 8 Zoll montiert, mit 225er und die Flanke läuft schön gerade von der Felge weg.

    Auf der 8er können 215 (/40 und /45), 225 und 235 gefahren werden (lt. Gutachten).

    Die Entscheidung pro 225 war einfach: nicht zu breit und nicht zu schmal, ohne Auflagen und preislich sehr attraktiv ...
     
  12. maxtor

    maxtor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Die Felgen die ich zur auswahl habe sind beide 7,5 x 18!
    Würde gerne 235er wegen der Optik/Breite fahren.
    DOTZ-DAYTONA max. 225er
    STRADA-GT-BR max. 235er

    Was ist anders zu einer 8 x 18 Felge?
    Welche Unterschiede zw. 225er und 235er auf 7,5 und auf 8? Auch in Sachen Optik?
    Thanx an alle Max
     
  13. TCCP

    TCCP Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    Lass es wirklich!
    Ich habe damals aufm corolla 7.5x16 gehabt mit 215 und der reifen ging dort grade nach oben! hab mich ein wenig geärgert der optik wegen! hätte doch lieber nur 205 oder 195 nehmen sollen!
    Empfehle dir auch 205 auf 7.5x18 ! Nicht nur wegen der optik, sondern auch wegen dem enormen kraftverlust und höherem spritverbauch!

    Welche breite haben die Serienreifen? bestimmt nur 195 oder sogar weniger?

    Übrigens sieht dein reifen bei 205 genauso breit auch wie bei 215 oder 225 da die reifen ja alle an der selben stelle anfangen und aufhören! lediglich die auflagefläche wird kleiner bzw. größer!

    achso noch ein faktor: die reifenpreise
    zum vergleich mal preise der TopMarken ->
    235/35ZR18 86Y - ca. 230€
    225/35ZR18 87Y - ca. 200€
    215/35ZR18 84ZR - ca. 170€

    wenn du also 215er nimmst statt 235er sparst du 240€! Ich denk ma das ist auch einer der überzeugensten gründe!

    Aso schreib bitte mal welche reifengrößen alles auf den Felgen gefahren werden dürfen! Dan kann ich nochmal n direckten preisvergleich machen!


    achso noch n vergleich:
    7.5 Zoll = 19.05cm
    8 Zoll = 20.32 cm
    21.5 cm = 8.46 Zoll
    22.5 cm = 8.86 Zoll
    23.5 cm = 9.25 Zoll


    ( ^^ angaben der reifen sind doch cm oder? >> 225cm/35% ZR18Zoll << , nich das ich was falsches schreibe :)
     
  14. #13 Pitti301, 07.06.2006
    Pitti301

    Pitti301 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    bleib bei 225.
    Du gewinnst mit einem 235er auf einer 7,5 garnix, weder Optik noch Performance.
    Die 235 werden bei einer 7,5er nur noch weiter über den Felgenrand gewölbt. 225 ist da schon echt grenzwertig. Wie ich oben schon erwähnte, hatte ich auf einem Mondeo 7,5x18 mit 225/40R18.
    Die reale Reifenbreite ist bei beiden Varianten gleich, lediglich der optische Eindruck ist anders, da der Gummi sich seitlich über den Felgenrand einer 7,5er wölbt und die Felge eben deutlich schmaler wirkt.
    Eine 8er ist eben, bei gleicher Einpresstiefe auf jeder Seite 0,6 mm breiter ... hört sich wenig an, ist aber sichtbar!
    Es ist schlecht zu erklären. Ich suche mal nach Bildern, auf denen man das evtl. sehen kann.

    Oder nimm als Vergleich mal die Serienfelge: 7 Zoll breit und der Reifen ist ein 215er ... die wölben sich ganz schön, oder?

    @TCCP
    er kann keine 205er fahren.
    Die Größen sind, wie ich oben schon schrub, 215/40, 215/45, 225/40 oder 235/40 alle in 18 Zoll.
    Die Angaben der Reifenbreite sind in mm und nicht in cm!!!
    Die z.B. 225 geben die Normbreite der Lauffläche in mm an, die Breite der Felge wird von Hump zu Hump in Zoll angegeben und ist daher real deutlich breiter, da der "Felgenrand" noch dazu kommt.
    Beim D-Cat ist die Seriengröße 215/50R17.


    Für mehr Informationen kann man auf den Seiten der Reifenhersteller schöne Schemata finden, die das sehr gut erklären.
     
  15. #14 borky1102, 07.06.2006
    borky1102

    borky1102 Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    nimm wenn schon die 8x 18 mit 225 ern. wobei ich mir nicht sicher bin ob da der unterschied zur serie soo doll auffällt, aber auf jeden fall fahren sich die besser, da sich die lauffläche nicht soviel auf der felge bewegs wenn sie schmaler ist als die felge.
    merke das extrem bei meinen witerreifen die sind auch so bauchig und schauen weit über die felge hinaus, wenn man einlenkt merkt man deutlich, das sich der reifen ersmal auf der felge bewegt, bevor er es an die strasse weiter gibt.
    deswegen würde ich sagen im zweifelsfall lieber nen halbes zoll zuviel als zuwenig.
     
  16. TCCP

    TCCP Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    :) ich mein ja auch mm bzw. 22.5cm :D


    Toyo Proxes T1-R :

    215/45 ZR18 92Y - 139€
    215/40 ZR18 89Y - 135€
    225/40 ZR18 92Y - 139€
    235/40 ZR18 95Y - 162€

    215er und 225er sind preislich identisch, jednfalls bei den Toyos
    bei 235er legst gleich ma 20€ mehr hin pro reifn!

    wenn deiner 215/50-17 standart bereifung is, dan würd ich auch bei 215ern bleiben oder halt maximal 225er! Sonst verlierst zuviel performence!
     
  17. #16 Alu-Hansl, 07.06.2006
    Alu-Hansl

    Alu-Hansl Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Schade ums Geld wenn du 18er Felgen kaufst und dann so schmale
    Reifen wie 215 oder 225 montierst.
    Und das was ich geschrieben habe gilt noch immer:

    Also mind.8 Zoll und auf die ET (Einpresstiefe) achten.
    Meine Felgen sind 8x18 ET 42 mit Michelin Pilot Sport 235/40/18
    und trotzdem steht die Felge ÜBER dem Reifen hinaus.
    Warte schon auf den ersten Randsteinkontakt.

    Wenn du dir nur 215 kaufst ,kannst du es ja gleich bei den Originalen lassen!
    Ausserdem dürfen beim D4D D-Cat KEINE 215/18Zoll montiert weden.

    lg Hans
    [​IMG]

    Hier ein Bild von meinen 8x18 mit 235/40/18
    und glaub mir der Michelin SP Sport ist einer der Reifen der
    sehr breit gebaut ist (Profilbreite)
     
  18. #17 Pitti301, 07.06.2006
    Pitti301

    Pitti301 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    war es nicht so, daß man einen Dunlop oder Michelin drauf gemacht hat, wenn man die große Zahl auf der Flanke gebraucht hat, aber der Reifen nicht zu breit sein durfte?
    Die Reifen zeigen schon gewaltige Unterschiede trotz gleicher Benennung.
    Ich hatte die Erfahrung gemacht, daß die Michelin eher schmal bauen!
    Zumindest war es bis vor 10 Jahren so ... wenn es heute nicht mehr so ist, dann nehme ich alles zurück ...



    Okok, ich habe gerade bei meinem CV nachgeschaut ... wenn der Reifen auf jeder Seite 5 mm breiter ist, dann siehts so aus wie bei Alu-Hansl ... also ...
    ... ich nehme alles zurück und ziehe die Hose wieder hoch ;)
     
  19. #18 Alu-Hansl, 07.06.2006
    Alu-Hansl

    Alu-Hansl Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Wir haben das Glück gehabt beim Reifenhändler (Euromaster) verschiedene
    Reifen der selben Dimension zu vergleichen (Pirelli,Goodyear,
    Semperit,Dunlop und Kumho...) und habe mich dann für den Michelin
    entschieden ,weil der wirklich das breiteste Profil zeigte.

    Muß aber fairer weise noch dazu sagen das die Felge Ronal R38
    einen sehr dicken Felgenrand hat. Schätze der ist sicher so um die
    13-15mm stark. Deshalb schaut der 235er Reifen nicht über die Felge
    und auch die Felgenschutzrippe verschwindet hier ganz.

    lg Hans
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. maxtor

    maxtor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ersteinmal vielen Dank an alle für Eure Antworten und Tipps.
    Über weitere Antworten und vor allem Fotos die die Unterschiede für mich deutlich machen würde ich mich echt freuen.

    Wie gesagt, meine beiden Favoriten gibt es leider nur in 7,5 x 18 und nicht breiter.

    235er würde ich echt gerne wegen der Optik fahren. Sieht bei Alu-Hansl echt gut aus.
    Notfalls muss ich wohl nur 225er fahren. Schmaler wird´s auf keinen Fall.

    Gruß Max
     
  22. TCCP

    TCCP Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    sind jetz 225/40ZR18 Toyo :) wie man erkennt!
    Felgen sind 7.5 x 18

    Sieht noch ganz gut aus aber breiter auf keinen fall!
    würd trotzdem eher 215er nehmen!
    Finde auf Alu-Hansl´s Bild sieht man doch deutschlich das sich die reifenwand über die felge hinaus beugt! Sowas sieht nicht schön aus und errinert doch eher an einen Traktor!

    Meine meinung ist: Wer breite reifen haben möchte, der soll sich gefälligst auch breite felgen dazu kaufen!

    235er breife ist wirklich erst ab einer flegenbreite von 8.5 oder mehr zu empfehelen!
     
Thema: 7.5 oder 8 x 18?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 18 zoll felge 7.5 vs 8.5

    ,
  2. 225 40 18 7.5 x18

    ,
  3. felgen unterschied zwischen 8.0 und 8.5

    ,
  4. unterschied 7.5 und 8 0 felgenbreite,
  5. unterschied zwischen 7 5j und 8j,
  6. optik 8x18 235,
  7. kann ich auf eine 7 5 und 8 Felgen,
  8. 7.5 18 zoll oder 8,
  9. Unterschied 7.5x18 od.8x18
Die Seite wird geladen...

7.5 oder 8 x 18? - Ähnliche Themen

  1. Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen

    Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen: Kompletträder zu verkaufen Original Work Wheels Emotion CR Kai (Vorgänger vom Modell Kiwami) Felgengröße: 17 x 8 Lochkreis: 100 Lochzahl: 5...
  2. 2 X 215 40 17 Sommerreifen DOT 2015

    2 X 215 40 17 Sommerreifen DOT 2015: wenige Kilometer gefahren Hersteller Goodride SA37 Sport Preis: 40 Fix [IMG]
  3. 4 x 235/55/18 H Bridgestone

    4 x 235/55/18 H Bridgestone: Ich verkaufe von meinem Neufahrzeug demontierte Reifen, die Reifen sind praktisch neu da nur vom LKW in die Werkstatt gefahren. Die Reifen stammen...
  4. 4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100

    4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100: passend für Toyota Celica, Corolla, Carina, Starlet und andere Fahrzeuge mit diesen Maßen. Die Felgen waren zuletzt auf einem Toyota Corolla E10...
  5. Hilux 18 Monate Später....

    Hilux 18 Monate Später....: ...und mit Abstand das beste Auto das ich jemals hatte ! [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [MEDIA] [MEDIA]