4efe Umbau auf Lampka-turbo

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von shovel54, 03.05.2011.

  1. #1 shovel54, 03.05.2011
    shovel54

    shovel54 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 ,P9, Auris 2.0 D4D
    Mahlzeit,
    habe bis jetzt meinen 75ps 4efe mit klassischen Saugertuning etwas gekitzelt (Kopf/kanäle,Drosselklappe,Ansaugbrücke bearbeitet, 286grad Nocken, Fächer und Luftfilter),
    hängt sehr gut am gas und läuft im stand wie ein Traktor... :D
    Jetz war ich gerade dabei mir eine Einzeldrosselanlage zu stricken was aber abgebrochen wurde da ich einen Lampka-turbokit für kleines Geld bekommen habe von einer Frau die sich den mal einbauen hat lassen!
    Meine Probleme:

    -Ich bin in sachen Sauger-auf Turboumbau Neuling,also verstanden wie das ganze geht und so weiter
    weis ich,Einbau auch kein Thema,es geht mir darum die Kiste wieder anständig abzustimmen. Hab bei den Turbos halt keine Erfahrung.
    -Es ist zwar ein Zusatzsteuergerät dabei,aber Sie hat mir dazu gesagt das Sie noch weis das der Motor dermaßen Abmagert und man das korrigieren muß. Versteh ich,weis Lamda so um die 0,8 wären ok,aber wer fettet mir mein Gemisch wieder an,alle Chiptuner die ich weis haben schon abgewunken...
    -Dann ist auch kein anderer Benzindruckregler dabei,bin bis jetzt davon ausgegangen das ich am Turbo einen anderen brauche wegen überdruck?
    -und eine andere Abgasanlage mit grösseren Querschnitt suche ich noch,denke die originale is da Käse.
    Gut wäre eine die man auch fahren darf,also Gutachten ect. oder zumindest was "leises".

    Das ganze soll weiterhin ein Alltagsauto bleiben,also ich erwarte keine unrealistischen 200ps oder so,
    sollte einfach wieder sauber laufen...

    MFG Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jan, 03.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2011
    Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    ist dein zylinderkopf geplant worden beim saugertuning? wenn ja, könntest probleme mit der verdichtung bekommen

    wegen gemisch, brauchst halt ne zusatz ECU, greddy emanage blue oder ultimate. dazu noch abgastemp und lambdaanzeige

    benzindruckregler: geht auch der originale, aber etwas mehr kraftstoffdruck ist nicht verkehrt. der andere wird sicher mehr druck erzeugen
     
  4. #3 Speedfreak, 03.05.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Ist das Kit vollständig? Was ist alles dabei??
     
  5. #4 shovel54, 03.05.2011
    shovel54

    shovel54 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 ,P9, Auris 2.0 D4D
    Nabend,
    kopf ist 2/10mm geplant,denke bei dem geringen ladedruck von 0,35 geht das noch,sicher wäre kopf runter und verdichtung auch ne Basis für spätere Ausbaustufen...
    Zusatzsteuergerät ist ja eines von Lampka dabei was dann mit angeschlossen wird. Darum frag ich mich ja dauernd wenn das Steuergerät extra zum Umbau und laut Vorbesitzerin auf nen 4efe abgestimmt is warum er dann dennoch zu mager laufen soll... ?(

    MFG Chris
     
  6. #5 Speedfreak, 03.05.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Das Steuergerät is allerdings auch für den 4E-FE Gen3 gedacht so wie der Rest des Umbausatzes. War alles mal fürn E11 gedacht ;)
     
  7. #6 shovel54, 03.05.2011
    shovel54

    shovel54 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 ,P9, Auris 2.0 D4D
    Aha, Gen3 soll mir sagen???
    Ob alles dabei ist kann ich ja so nicht beurteilen,vom ersten Eindruck her ja,lufi fehlt aber ist ja kein Thema,das mit den Benzindruckregler hat mich zum ersten mal zweifeln lassen... LLk,Ölkühler,Ölwanne,Verrohrung,Steuergerät,Krümmer mit lader,Anschluß Hosenrohr, Bremsanlage... was vergessen,Weis grad nicht?(
     
  8. #7 Speedfreak, 03.05.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Naja 3.Generation 4E-FE.
     
  9. #8 shovel54, 03.05.2011
    shovel54

    shovel54 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 ,P9, Auris 2.0 D4D
    Generation 3 war mir schon klar...
    wollte eigendlich wissen was ich daraus schließen soll bzw. was Du mir damit sagen möchtest was da nicht passt bzw. nicht zusammen passt...
     
  10. #9 Speedfreak, 03.05.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Naja einige bauteile sind anders.
    Ansaugbrücke, Abgaskrümmer, ruhende Zündungverteilung, ECU is auch anders.
     
  11. #10 Starmotion, 03.05.2011
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    ich denke ansaugbrücke ist dabei nebensache, aber stimmt schon ist einiges anders.
    falls bedarf besteht hab nen kabelbaum und die zündung vom gen3 rumliegen.
     
  12. #11 Speedfreak, 03.05.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Ja is klar ;) hab nur ma die groben unterschiede genannt ;)
     
  13. #12 shovel54, 04.05.2011
    shovel54

    shovel54 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 ,P9, Auris 2.0 D4D
    Morgen,
    is ja schon mal nicht schlecht das sowas bei Dir herum liegt.:) is das dann die 88ps version? hat die nicht auch ne andere Drosselklappe/anschlüsse,irgendwas mit Luftregelung hinten an der Ansaugbrücke?
    Was ist überhaupt mit dem Schlauch der vom Zylinderkopf in das Ansaugrohr geht? Muß das "verlegt" werden,denk mir nur grad wenn Druck ansteht passt da bestimmt was nicht? zu und am Deckel nen Entlüftungsfilter?
     
  14. #13 Speedfreak, 04.05.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Der Gen1 hat 88 PS
    Der Gen2 hat 75 PS
    Der Gen3 hat 86 PS

    Der Schlauch ist für die Kurbelgehäuseentlüftung. Der kann an ort und stelle bleiben ;)
     
  15. #14 shovel54, 04.05.2011
    shovel54

    shovel54 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 ,P9, Auris 2.0 D4D
    Nabend,
    die Vorbesitzerin hat mir gesagt Sie hatte nen 88psler (wobei ohne das jetzt böse zu meinen,da Sie das ganze einbauen hat lassen nicht bis ins letzte durchblickt,könnte als auch ein 86psler sein), also jetzt mal klartext,was brauch ich damit mein 75ps läuft? Drosselklappe+anbauzeugs,Kabelbaum,steuergerät vom 88er oder bekomm ich meinen mit den Zusatzsteuergerät von Lampka auch zum laufen? Wer stimmt das ganze ab?
    Mensch,lasst Euch doch nicht so betteln...
     
  16. #15 Speedfreak, 04.05.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Das Problem is das Kit hat fast keiner, das is so selten.
    Die Teile sollten alle so passen. Mechanisch zumindest. Das einzige was ich nich weiss is wie es mit der zündung aussieht. Aber ich denke das sollte alles so laufen wenn du es zusammenbaust ;)
    Ich würd mir dann noch ne Breitband lambdasonde einbauen und gucken ob er wirklich zu mager läuft.
     
  17. #16 shovel54, 04.05.2011
    shovel54

    shovel54 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 ,P9, Auris 2.0 D4D
    Was für bedenken hast Du wegen der zündung?
    Also rein Mechanisch belastet mich das ganze kein stück,z.b. Halter oder Verrohrung ändern ist kein ding... Es kommt mir hauptsächlich auf irgend welche Regler,Geber und so Elektrozeugs an was wichtig wäre damits läuft,ich das aber nicht weis weil es Neuland für mich ist.
    Klingt jetzt evtl blöd aber der jetzige Sauger ist bei der Au trotz 286er Nocken top,aber beim richtigen herausbeschleunigen oder von der Ampel weg raucht er schwarz,ist ja eigendlich ein zeichen für zu fett ist... -war jetzt nur so ein Gedankensprung wegen der Breitband...
     
  18. #17 Shadow26, 04.05.2011
    Shadow26

    Shadow26 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd mir mal Gedanken über größere Düsen machen, denke mindestens von 1.6 Corolla oder vom Celica 2 Liter wären angebracht.

    Weißt ja Toyota Motoren laufen schon als sauger sehr mager und wenn jetzt zum Turbo umgebaut wird haste wahrscheinlich öfters nen Loch im Kolben als Dir lieb ist.

    Außerdem solltest Du Überlegungen anstellen den Druck zu reduzieren(höhere MKD, Turbo Kolben, etc...)

    Und am wichtigsten wo willst Du die Kiste später einsetzen?

    STVZO abnahme wird sehr teuer, wenn überhaupt.

    Ach noch was plane schon mal ein Alltagswagen im Budget mit ein, den braucht man früher oder später mit sicherheit oder fährst mit Bus und Bahn zur Arbeit.

    Gruss Shadow26
     
  19. #18 shovel54, 05.05.2011
    shovel54

    shovel54 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 ,P9, Auris 2.0 D4D
    Morgen,
    also das die Einspritzdüsen zu klein sind bei dem Mini-umbau glaub ich jetzt mal nicht,würd ich 200 oder mehr Ps anstrebenwürd ich Dir recht geben.
    Hab ja bei Lampka Zwischenzeitlich angerufen, Eintragung ist nach wie vor möglich bei Ihm im Autohaus,oder ich kauf Ihm das Abgasgutachten ab und dann kann ichs eintragen lassen wo ich möchte... und das Motorinnereien sowie Verdichtung unberührt bleiben Können,das wars dann auch was er mir sagen wollte... und ca 0,35 ladedruck und ca.130ps.
    Ich will die Kiste nirgends einsetzen,es ist und bleibt ein Alltagsauto... Nur am Rand,ein Bekannter fährt einen Renault Twingo auf Kompressor umgebaut seit mehr als 180.000km mit 0,5bar ladedruck und original Motorinnereien,bei älteren Golfs+Opels gehts ja auch,nur ists da eben nicht so ein Problem...

    MFG Chris
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Speedfreak, 05.05.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Das Kit is ja auch für den Serienmotor ausgelegt. Einfach anschrauben und losfahren. Ich weiss halt nur nich ob das Lampka steuergerät mit der zündung ohne Doppelfunkenzündspule klarkommt. Ist halt die frage worauf das steuergerät alles zugreift.
     
  22. #20 Starmotion, 05.05.2011
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    lampka müsste dir doch da auskunft geben können und wenn du schon mal mit ihnen in kontakt stehst einfach direkt infos einholen.
     
Thema: 4efe Umbau auf Lampka-turbo
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 4efe turbo kit

    ,
  2. turboing 4 E FE

Die Seite wird geladen...

4efe Umbau auf Lampka-turbo - Ähnliche Themen

  1. W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe

    W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe: Hallo, ich suche einige Teile vom Gen2 Turbo Mr2 ab 92 u.a Getriebeanbauteile, komplette Einheit Kupplungsnehmerzylinder und Motorhalter vom...
  2. Corolla E11 Funk-Zentralverriegelung umbauen

    Corolla E11 Funk-Zentralverriegelung umbauen: Hi, Ein Bekannter von mir schlachtet seinen E11 mit Handsender für die Zentralverriegelung (ist wohl serienmäßig verbaut, da original Toyota)....
  3. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...
  4. Yaris TS Turbo

    Yaris TS Turbo: Er ist noch zu haben https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/toyota-yaris-turbo/537597677-216-756 Preis: 6999 VB [IMG]
  5. Mr2 Turbo

    Mr2 Turbo: Hallo ich suche das Blech hinter dem Anlasser, mit dem der Anlasser mitverschraubt wird und hinten am Schwung dicht macht....praktisch gegenüber...