4E-FE Verdichtungsverhältniss erhöhen/berechnen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Starmotion, 19.09.2010.

  1. #1 Starmotion, 19.09.2010
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    hi,
    ich habe mal ein paar fragen bzgl. verdichtungserhöhung
    grundlage dafür ist diese seite:

    http://www.kfz-tech.de/Formelsammlung/VerdichtungsverhaeltnisV.htm

    1.
    die vorraussetzung dabei ist das der ab geplante brennraum in form und durchmesser gleich ist mit dem zylinder .......richtig?

    2.
    ein 4e-fe (serien verdichtung 9,6:1 hub 77,4) mit einem 5/10mm geplantem kopf
    bzw. einer 0,5mm dicken 5e-fe gen2 kopfdichtung (4e-fe 1.0mm) würde eine verdichtung von 10,11:1 bekommen richtig?

    3.
    angesichts der tatsache das ein 5e-fhe mit einer verdichtung von gerade mal 9,8:1 schon als hoch verdichtet bezeichnet wird,
    ist die verdichtung von 10,11:1 da evtl. schon etwas zuviel für nen 4e-fe???


    vielen dank im vorraus!
    ich weiss das hier leute sind die sich damit auskennen.................[​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 morscherie, 19.09.2010
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    hi.

    kopf geplant ist nicht das selbe ergebnis wie dünnere kopfdichtung.
    da die kopfform nicht rund ist.

    würde lieber den kopf mehr plannen wie eine zu dünne dichtung zu fahren weil dann der kolben zum kopf mehr abstand hat.

    die 10,11 : 1 find ich noch nicht schlimm wenn den richtigen sprit hast.
     
  4. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    RE: Verdichtungsverhältniss erhöhen/berechnen

    Ja, ist er aber nicht, siehe Morscherie.


    Jip, wobei ich bei ner nur 0,5mm starken Dichtung nicht weiß ob die Kolben beim 4EFE die Quetschkante berühren könnten... Prüfen!


    Nee, das ist noch zivil, Sprit beachten!

    Anmerkung: Generell ist es perfekter je näher der Kolben der Quetschkante kommt, birgt aber Gefahren wenn man's versaut :D
    Ich würde dir raten den Kopf um 0,8mm zu planen (sofern er noch nie geplant wurde), ne Dichtung mit Serienhöhe zu verwenden und dann Superplus tanken.

    Mfg gt16
     
  5. #4 23.Dirk, 20.09.2010
    23.Dirk

    23.Dirk Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Einen Klopfsensor würde ich da auch schon in Betracht ziehen. und über eine Verdichtung von 11:1 sollte man eh nicht gehen, sofern man am Motor noch ne weile Spaß haben möchte.
     
  6. #5 Starmotion, 20.09.2010
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    also ist kopf planen die bessere variante als ne dünnere dichtung zu nehmen.
    ich muss zugeben das ich eben etwas länger überlegen musste warum das so ist,
    aber wenn man sich so nen brennraum eines 4e-fte anschaut (soweit ich weiss identisch mit dem eines 4e-fe, konnte nur leider kein foto eines 4e-fe finden)
    dann wird es einem klar, der brennraum ist nicht rund.
    jetzt hab ich eigentlich nur das wiederholt was morscherie (danke) geschrieben hat, aber ich möchte halt nicht nur wissen, sondern auch verstehen ;)

    [​IMG]

    @GT16: 0,8mm ensprechen 10,44:1, ist das ein guter kompromiss aus leistung und haltbarkeit?
    ist das deine eigene erfahrung oder theoretisches fachwissen?
    was ist die quetschkante?


    @23.dirk: klopfsensor ist bereits verbaut, und superplus fahr ich eh schon.


    ich möchte damit aber eigentlich noch garnicht sagen das ich es vorhabe,
    sondern einfach schon mal vorher wissen was und wieviel wenn es soweit sein sollte :D

    wäre nett wenn sich alle mal melden die beim 4e-fe die verdichtung angehoben haben, und schreiben wieviel.
    hab daher mal den thread titel geändert ;)
     
  7. #6 SirPaseo, 20.09.2010
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    Wurde die Verdichtung beim Gen3 nicht auch erhöht?
    Bin iwie der Meinung da mal was gelesen zu haben.
     
  8. #7 motorsport-e9, 20.09.2010
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Ok so weit so gut.

    Verwende ich aber eine neue Metall-Dichtung, wie z.B. eine TRD Dichtung, muss ich doch Block und Kopf planen.
    Somit hat die Dichtung dann optimale Auflagefläche oder seh ich das falsch? ?(

    Beides je um 1/10mm + 0,5mm Kopfdichtung kommt dann auf 0,7mm.


    Generell würd mich mal interessieren wie "hoch" die Serien-ZKD unserer Toyoten sind. :]
     
  9. #8 Starmotion, 20.09.2010
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    ist mir neu, aber interessieren würde es mich schon.

    @motorsporte9: ich denke auch das man kopf und block planen muss um es mit ner metallduchtung dicht zu bekommen,
    eine 0,5 mm dicke dichtung kann nicht wirklich viel ausgleichen.
    definitiv zuviel aufwand. :rolleyes:
     
  10. #9 SirPaseo, 20.09.2010
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    Wir waren da ganz schmerzfrei ohne Planen rangegangen. War dicht. Würde es aber keinem empfehlen. Ist halt doch etwas pfusch am Bau. :D

    Bin der Meinung mal gelesen zu haben das der Gen3 auf 10:1 verdichtet wurde. Angaben aber ohne gewähr.
     
  11. #10 Starmotion, 20.09.2010
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    naja.......kann gut gehen muss aber nicht :D

    ist halt nur die frage wie? möglicherweise andere pleuel, kurbelwelle oder kolben? ?(
     
  12. #11 SirPaseo, 20.09.2010
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    Wenn dann kolben.
     
  13. #12 Suncruiser, 20.09.2010
    Suncruiser

    Suncruiser Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Jop, längere Pleul ließen den Kolben am Kopf oder Ventil antitschen.
     
  14. #13 motorsport-e9, 20.09.2010
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Nun bleibt aber noch offen was sich mehr lohnt:


    Neue Seriendichtung + etwas mehr planen
    oder
    TRD Dichtung + wenig planen

    Sollte natürlich alles im Rahmen sein, dass man nicht irgendwann Motormüsli hat.
     
  15. #14 morscherie, 20.09.2010
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    es gibt metaldichtungen auch in sereindicke.

    Blockplannen ist eh klar kopf ca 0,8 und einen metaldichtung in seriendicke wäre mein vorschlag. eine toyota 4efte würde sicher auch gehen
     
  16. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Die einfache Rechnung wie die im Link ist trift neben dem gefordertem zylindrischem Element welches man wegschleifet (Brennraumform ist nicht relevant) auch nur zu wenn man dei gleiche Kopfdichtung verbaut.
    Eine Standart Kopfdichtung von zb. 1,2mm hat im verbautem Zustand im Vergleich zu einer 0,5mm Dichtung nicht die selbe Differenz wie man aus den angegebenwerten ausrechen würde. Das liegt daran das die Angaben immer die Rohmaße sind, welche sich je nach Flächenpressung infolge der Kopfschrauben zusammenpressen. Werte von 40% sind da nicht unüblich wobei das exakt aus Diagrammen abgelesen werden kann.
    Damit würde aus der 1,2mm eine 0,72mm und aus der 0,5mm eine 0,3mm Dichtung werden und eine Differenz von 0,42mm (Eingebaut) anstatt 0,8mm erhalten. Das beide Dichtungen mit dem gleichen Wert gerechtet wurden ist auch nicht unbedingt immer richtig verdeutlicht aber den springeden Punkt.

    Die Verdichtung wurde beim 4efe GEN3 nicht angehoben Kolben, Pleul und Kopfdichtung und Kopf sind identisch.

    Ob ich den Koben höher baue oder das Pleul verlänger hat den identischen Effekt daher ist beides möglich in den Grenzen des vorhandenen Bauraums.
    Was meist nicht geht ist das Pleul zu kürzen dah hier die Gefahrbesteht das Kurbelwelle und Kolben zusammen stoßen würden, hier ist es sinnvoller den Kolben flacher auszulegen.
     
  17. #16 SirPaseo, 20.09.2010
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

  18. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Mmmm, laut EPC ist der GEN3 im Starlet (Glanza S) (gleiche Kolbennummern wie GEN2) anders als der aus dem Corolla den der hat andere Teilenummern für die Kolben.
     
  19. #18 SirPaseo, 20.09.2010
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    Die Jap. Gens kann man auch nicht mit den EU Gens vergleichen. Die haben oft Landesspezifische unterschiede.
    Der Glanza S müßte glaube ich noch nenn Zündverteiler haben.
    Der Corolla E11 hat Verteilerlose Zündung, usw.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Maddin

    Maddin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    zur Verdichtung:

    laut Etzold für den Corolla E10 und E11 siehts es da wie folgt aus beim 4EFE:

    BJ: 8/92 - 4/95: Verdichtung: 9,8 : 1
    BJ: 5/95 - 3/97: Verdichtung: 9,6 : 1
    BJ: 4/97 - 1/00: Verdichtung: 10,0 : 1

    Hoffe euch damit ein wenig geholfen zu haben!

    MFG
    Maddin
     
  22. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Glanza S hatte auch schon die vollelektrische Zündung und Fächeransauganlage welche typisch für GEN3 ist.
     
Thema:

4E-FE Verdichtungsverhältniss erhöhen/berechnen

Die Seite wird geladen...

4E-FE Verdichtungsverhältniss erhöhen/berechnen - Ähnliche Themen

  1. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  2. Berechnung Durchschnittsverbrauch Toyota Yaris

    Berechnung Durchschnittsverbrauch Toyota Yaris: Hallo zusammen, weiß jemand wie der Bordcomputer beim Toyota Yaris Hybrid (BJ 2013) den Durchschnittsverbrauch berechnet. Auf die insgesamt...
  3. Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE

    Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach einem Klimakompressor für meinen T17 Carina (2.0 GLi, 121 PS, Handschalter). Wer sowas rumliegen hat...
  4. Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22

    Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22: Hallo zusammen! Bin mal von dem Zylinderkopfdichtungs-Thema weg (da erledigt) und schreibe unter aktuellem Titel weiter. Es geht um einen Avensis...
  5. 3S-FE Zylinderkopf

    3S-FE Zylinderkopf: Suche Zylinderkopf zum Überarbeiten. Beste Grüße...