4E-FE: Leerlaufdrehzahl sinkt bei Betätigung der Bremse

Diskutiere 4E-FE: Leerlaufdrehzahl sinkt bei Betätigung der Bremse im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, weil mir hier schon öfter kompetent weitergeholfen wurde (Vielen Dank dafür!) stelle ich noch eine Frage die mich an meinem...

  1. #1 corolla99, 18.02.2014
    corolla99

    corolla99 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen, weil mir hier schon öfter kompetent weitergeholfen wurde (Vielen Dank dafür!) stelle ich noch eine Frage die mich an meinem Corolla (Bj. 99, Motor 4E-FE) beschäftigt: Die Leerlaufdrehzahl liegt bei warmen Motor bei etwa 800 U/min, erst wenn das Bremspedal getreten wird sinkt die Drehzahl nach ca. 1-2 Sekunden auf reichlich 600 U/min ab (laut Drehzahlmesser). Früher hatte er meiner Meinung nach immer die reichlich 600 U/min als Leerlaufdrehzahl, unabhängig von der Bremsenbetätigung. Woran kann das liegen? Weil es mit der Bremsbetätigung zusammenhängt vermute ich das Unterdrucksystem als Ursache. Hatte jemand dieses Verhalten schon einmal?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 altmarkmaik, 19.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2014
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    110
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin !

    Hab davon jetzt auch keine Ahnung.
    Schau aber mal ob alle Schläuche dicht sind. Grade Der welcher zum Bremskraftverstärker geht.

    Gegebenenfalls bei defekt im Baumarkt nach nem passenden Schlauch und Schellen ausschau halten und tauschen.Wenn sich dann nichts bessert vielleicht besser,da es ja mit den Bremsen in Zusammenhang steht,zu Toyota fahren.

    Wenn Er nehmlich irgendwo Nebenluft zieht hat das oft Auswirkungen auf die Leerlaufdrehzahl
    bzw. Lambdawerte,Gemischregelung und Katfunktion werden beeinflusst.
    Bei dem Alter kann doch schon mal ein Schlauch porös oder durch eine lose Schelle undicht geworden sein.
    Oder der Marder hatte Hunger auf Gummi .......

    Gruß
    Maik
     
  4. #3 do1fox, 26.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2014
    do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi,Volvo XC60 , ehm. AE95, Paseo, Opel Vectra C, T18STi,
    Das ist "normal".
    Wenn du die Bremse trittst, oder Licht anmachst etc braucht das Dingen Strom, die LM muss arbeiten und der Wiederstand wird größer. mehr Last, Drehzahl geht runter...
    Bei meinem Paseo (und auch beim Subi und früpher beim AE95) war das auch so.

    Ggf mal LM oder den Keilriehmen prüfen. Rutscht der manchmal durch?

    edit:
    wenn du Serie ahst ist es ein 5E FE
     
  5. #4 Summerfeelinq, 26.02.2014
    Summerfeelinq

    Summerfeelinq Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla G6S by TTE (:

    Wieso 5eFE? Corolla gab es nur mit 4'er Motoren :-) oder zu

    BTW. Is normal hatte meiner auch das die Drehzahl sich da aendert :-)


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  6. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi,Volvo XC60 , ehm. AE95, Paseo, Opel Vectra C, T18STi,
    Ja da haste recht, ich weis nich wo ich in dem Satz oben was von Paseo gelesen habe :( man sollte nich 5 Fenster auf einmal aufhaben :(
     
  7. #6 corolla99, 27.02.2014
    corolla99

    corolla99 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Die Unterdruckschläuche habe ich geprüft und dabei keine Auffälligkeiten gefunden. Die Laständerung für den Motor bei Betätigung der Bremse ist meiner Meinung nach minimal, es werden ja lediglich die Bremsleuchten angesteuert. Die Bremsbetätigung an sich erzeugt ja keine Motorlast, da sie über den BKV durch das Unterdrucksystem verstärkt wird. Im durch die Bremsbetätigung sinkenden Volumen mit Unterdruck sollte sich nach einer entsprechenden Zeit auch der Druck vor der Bremsbetätigung einstellen, so dass der Motor mit der gleichen Luftmenge und damit auch der gleichen Leistung läuft. Bisher sind mir keine negativen Auswirkungen aufgefallen, daher finde ich mich einfach mit diesem Verhalten ab.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

4E-FE: Leerlaufdrehzahl sinkt bei Betätigung der Bremse

Die Seite wird geladen...

4E-FE: Leerlaufdrehzahl sinkt bei Betätigung der Bremse - Ähnliche Themen

  1. E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr

    E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr: suche das Auspuffstück zwischen Fächerkrümmer und Kat in einem guten Gebrauchten Zustand nichts zum Schweissen... bitte einmal alles anbieten..
  2. 3S FE Motor Einstellung nach Zahnriemenriss

    3S FE Motor Einstellung nach Zahnriemenriss: Hallo wer kann mir helfen. Nach einem Zahnriemenriss sind ja Kurbelwelle und Nockenwelle verstellt. Wie muss ich beide einstellen um den neuen...
  3. Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE)

    Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE): Es geht um einen Yaris TS XP9 BJ 2007 mit dem 1.8 2ZR-FE (98kW / 133PS) Kann es sein, dass der Motor softwaremäßig an spontanen Lastwechseln...
  4. Toyota Kühler 7A FE andere

    Toyota Kühler 7A FE andere: Habe hier noch einen guten Kühler inkl Klimalüfter aus einer Celica T20 <p> Passt auch bei Avensis Carina und sicher auch anderen Toyotamodellen...
  5. Toyota Anlasser 1,6 4A GE /FE

    Toyota Anlasser 1,6 4A GE /FE: Habe hier noch einen guten Anlasser aus einem 1,6 4A GE Motor <p> Hat bis zum Ausbau einwandfrei funktioniert! Preis: 65 Fix [IMG]