4AGE tunen

Diskutiere 4AGE tunen im Motor Forum im Bereich Tuning; Hallo, Bin neu in diesem forum also erstmals liebe grüße an alle. Hab schon einiges durchgelesen zu dem Thema 4AGE tunen. Da ich das jetzt bei...

  1. #1 Luckyluke315, 18.12.2020
    Luckyluke315

    Luckyluke315 Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.12.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota mr2 aw11
    Hallo,
    Bin neu in diesem forum also erstmals liebe grüße an alle.

    Hab schon einiges durchgelesen zu dem Thema 4AGE tunen. Da ich das jetzt bei meinem mr2 angehen will wollte ich mich noch versichern ob das so stimmt was ich vorhabe.

    Will den Motor möglichst original lassen usw
    Daher wäre mein Plan:
    264 Nockenwelle + wellenräder
    0,8 mm TRD Kopfdichtung
    Sollten dann so um die 150 PS sein wenn ich das richtig gelesen habe und man müsste sonst nichts ändern?

    Dann stellt sich noch die Frage wie ist das mit der silvertop einzeldrossel? Muss man für die den Kabelbaum anpassen bzw die ecu ändern oder würde es sowieso reichen die dichtung + die Nockenwelle um auf die 150 Ps zu kommen?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: 4AGE tunen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tapik

    Tapik Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2018
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Celica T16 - 3S-GE mit Kat, Celica T16 - 3S-GE ohne Kat, Mazda 323F BA - 1,5l
    Du solltest auch so schon das Steuergerät überarbeiten also am besten ein Freiprogramierbares damit man wirklich die Leistung erreicht.
     
  4. Atreyu

    Atreyu Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi MR2 W2 Skyline R33
    Hallo Luckyluke,
    wenn das Thema noch aktuell ist, dann wäre gut zu wissen von welcher Basis du ausgehst, 116 oder 124 PS ?
    Ist der Motor sonst in Ordnung: alles dicht ? Kompression auf allen Zylindern ok ?
    Bei der 116 PS Variante :
    Aufpuff + 200Zellen Metallkat
    256° Nockenwellen + Nockenwellenräder (bei 264er würd ich die Ventilfedern gleich mit wechseln)
    Kopf planen + Dichtung
    Benzindruckregler
    Mit dem Setup sind mit der kleinen Welle um die 140/145 PS zu holen. Mit der großen Welle und einem Steuergerät sind maximal 160 PS drin.
    Ich würde das "kleine" Setup nehmen und den Rest in einen erleichterten Riementrieb und Schwungscheibe investieren.
     
  5. #4 Luckyluke315, 10.01.2021
    Luckyluke315

    Luckyluke315 Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.12.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota mr2 aw11
    Hi,
    Ja das Thema ist noch aktuell und danke dir für die Hilfe.
    Basis sind 116 ps und es ist alles dicht. Hab schon nen non kat Auspuff drauf ;)
    Hm also die große Welle geht sich nicht ohne Steuergerät aus ? Wollte nämlich schon so um die 160ps rausholen aber SG Tauschen hab ich eigentlich keine Lust drauf xD
    Was würde der leichtere riemenbetrieb und Schwung bringen ??
     
  6. Tapik

    Tapik Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2018
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Celica T16 - 3S-GE mit Kat, Celica T16 - 3S-GE ohne Kat, Mazda 323F BA - 1,5l
    Also wenn mehr Leistung kommen soll, braucht es ja mehr Luft und mehr Kraftstoff.
    Man könnte es per Blindflug machen in dem man den Benzindruck etwas anhebt oder etwas größere Injektoren verwendet. Dazu sollte man aber zumindest eine Breitbandlambdasonde haben, da es sehr schnell nach hinten los gehen kann. Was halt der Nachteil bei der Aktion ist, die AU wirst du damit nicht mehr bestehen, da er untenrum auf jeden fall viel zu Fett laufen wird.

    Dazu baut ja ein Sauger seine Leistung aus Drehzahl auf und es währe vom vorteil wenn man 500-1000 Umdrehungen höher drehen kann, um ein breiteres Nutzbares Drehzahlband zu haben.

    Leichtere Riemenscheibe und Schwungrad helfen dem Motor schneller und freier hoch zu drehen. Bei der Riemenscheibe an der Kurbelwelle sollte man diese jedoch lieber wuchten lassen, da hin und wieder mal Lagerschäden durch die unwucht auftreten.
     
  7. Atreyu

    Atreyu Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi MR2 W2 Skyline R33
    Ich glaub jetzt haben wir soweit alles zusammengetragen um dir zu helfen. Zwischen den beiden Varianten steht kostentechnisch halt nochmal was, allein Steuergerät und Abstimmung liegen bei ca. 1500-2000€ (außer du findest was gebrauchtes was dir einer Abstimmt)aber ohne lohnt die große Welle halt nicht (da du unten Drehmoment verlierst aber oben nicht an die Drehzahl kommst wo die Welle richtig arbeitet).Tapik hat das mit der Riemenscheibe und dem Schwungrad ja schon erklärt, der Motor ist halt ne Drehorgel, so kommst du schneller in den Bereich wo die Leistung anliegt
     
  8. corjoh

    corjoh Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2017
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    414
    Fahrzeug:
    Toyota Altezza RS200, Nissan Bluebird Grand Prix, Nissan S13
    Günstig und haltbar? Hol dir einen 5 Ventiler silver oder blacktop.
    Ich sage: Selbst 6-8k € für einen oben genannten Motor sind billiger als einen smallport redtop auf 160 Saug-PS zu bringen.
    Günstig mit potential richtig Lehrgeld zu bezahlen? Kompressor, Spritcomputer, AFR-/EGT-Anzeige und schauen wie lange es hält. Auch hier lohnt eigentlich der swap auf 4agze eher.
    Ich habe in meinem Leben schon viel Geld verschwendet und in Bauernmotoren investiert. Erst nach meinen Erfahungen mit einem ca18det und einem 3sge beams weiß ich, das die richtige Basis den Spaß auch bringt, den man sich vom tunen verspricht.
     
    Max T. gefällt das.
  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Uwe AE 82

    Uwe AE 82 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25
    160 PS sind beim 16V nur bedingt alltagstauglich und nicht billig.

    MfG Uwe
     
    Max T. gefällt das.
  11. motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.213
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8 and many more!
    Da kann ich nur zustimmen.
    Gerade bei dem Bigport Redtop 4A-GE (116PS mit KAT) im MR2 sind mehr Arbeiten zu machen als beim Bigport Bluetop (124PS ohne KAT).
    Nockenwellenprofil ist etwas schärfer und Innereien sind leichter im Bluetop.

    Ich hatte mir damals eine 2,25" Abgasanlage ab Krümmer anfertigen lassen, quasi eine Art direkter Auslass ohne große Kurven und mit kleinem Schalldämpfer. Eingetragen!
    Dazu kamen noch eine sehr leichte TODA Schwungscheibe + Kupplung. Achja und ein seitlicher Facelift Lufteinlass.
    Der Rest blieb unangetastet.
    Damit kam ich auf der Rolle bei knapp 133PS an der Schwungscheibe und 149NM raus. 135,5PS waren es dann korrigiert nach DIN70020.

    Faustregel = 100€ pro PS... :D
    Ich sage jetzt mal nicht was ich allein für die Sachen bezahlt habe, aber es war beinahe doppelt so viel wie die Faustregel.

    Im Zylinderkopf schlummern auf jeden Fall noch gut 15PS und reichlich Newtonmeter.
    Dafür braucht es allerdings schon eine kundige Hand bei der Bearbeitung und einen besseren Ventiltrieb.
    1.0mm TRD Kopfdichtung ist noch okay, sofern beim Kopf nur 0,2-0,3mm geplant wird. Sonst wollen Ventile und Kolben eine innige Verbindung eingehen.
    Dazu dann die 256er Wellen, wenn du das Standard-Steuergerät behalten willst.
    Ansaugbrücke und Krümmer gehen auf jeden Fall noch bei der Leistung.
    Ob dann am Ende des Tages wirklich die angestrebten 150-160PS rauskommen, kann glaube keiner pauschal sagen.
    Allein dafür solltest du locker 2.500€+ einplanen.

    Einzeldrosselklappen wäre erst ab 160PS sinnvoll, aber dann echt nur noch bedingt straßentauglich.
    Dann ist auch ein Standalone Steuergerät absolute Pflicht. Eine komplette MAP für den Alltagsgebrauch und eine "Mager"-MAP für die 2 jährige Prüfung.

    Ein leichter Riementrieb macht nur dann Sinn, wenn du wirklich hochwertige Komponenten holst.
    Gerade bei der Kurbelwellenriemenscheibe wird viel "gemurkst"... nicht richtig gewuchtet, es fehlt die OTD Markierung usw.
     
    Max T., Uwe AE 82, SaxnPaule und 2 anderen gefällt das.
Thema:

4AGE tunen

Die Seite wird geladen...

4AGE tunen - Ähnliche Themen

  1. Suche 4age 20V SILVERTOP MOTOR

    Suche 4age 20V SILVERTOP MOTOR: Hallo zusammen Ich suche einen kompletten 4age 20v silvertop Motor inklusive Kabelbaum, Sicherungskasten und MT ECU. Vielleicht hat ja wer was...
  2. Toyota 4AGE Zahnriemen und Wasserpumpe

    Toyota 4AGE Zahnriemen und Wasserpumpe: Hallo, ich würde gerne den Zahnriemen und die Wasserpumpe an meinem 20V Blacktop 4age wechseln. Toyota besteht jedoch auf eine Fahrgestellnummer...
  3. Für alle 4AGE Tuner

    Für alle 4AGE Tuner: Entweder richtig oder nicht!<br />www.avm-autosport.nl/high_performance_kits1.htm<br />MfG Uwe :)
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden