4age Drehzahltot, immer Pleul 3, zufall???

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Ferniswolf, 28.08.2008.

  1. #1 Ferniswolf, 28.08.2008
    Ferniswolf

    Ferniswolf Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jungs,

    hab hier mal ein paar nette Bilder für euch von nehm 4age, der den Drehzahltod gestorben ist.

    Block von ausen:
    [​IMG]
    und von innen:
    [​IMG]

    Pleul 3
    [​IMG]
    [​IMG]

    und die andern Pleul und Kolben sehen auch nicht besser aus.
    [​IMG]
    [​IMG]

    Nun meine Frage, ich hatte schon mal einen bei dem ist auch das dritte Pleul hobs gegangen. Ist das Zufall oder gehts euch da genauso?

    MfG
    Ferniswolf
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 morscherie, 28.08.2008
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    hatte auch mal einen BT da da war es auch das 3te
     
  4. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Geschehen bei wieviel umdrehungen !?
     
  5. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Nein, nicht Zufall. Der Zylinder3 ist bei diesem Motor aller Wahrscheinlichkeit nach thermisch am höchsten belastet. Darum sieht's da am schlimmsten aus.

    So ganz nebenbei: Den hat's Dir aber schön zerlegt. :rofl :rofl :hat2 :hat2

    Emma :hat2
     
  6. #5 Ferniswolf, 28.08.2008
    Ferniswolf

    Ferniswolf Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Wie so Thermisch am höchsten Belastet, versteh ich nicht ganz.
    Der er war nicht zu heiß, also nicht das der Kolben blockiert hätte, sondern die Pleulschrauben haben unten an der Kurbelwelle der Drehzahl nicht stand gehalten.

    Jo, zerlegt hats den vom feinsten. Komplettes Kurbelgehäuse mit allen Innerein fürn Schrott.

    @Markus
    Kann ich dir nicht genau sagen. Haben den Motor in der Probephase ohne Drehzahlmesser betrieben. Kann sein das es da schon passiert ist. Am Freitag vor Rennbetrieb haben wir dann noch schnell einen Drehzahlmesser eingebaut und das Ding nicht über 8000- 8200 Umin gefahren.

    MfG
    Ferniswolf
     
  7. #6 e9gtifahrer, 28.08.2008
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    hi

    hast du den mit extrem frühzündung gefahren? wie hoch ist die verdichtung und sind die pleule mit oder gegen die drehrichtung gebogen. ist das mit vergaser oder einspritzung passiert?was für eine kopfdichtung ist drinne? bei 0,6 kommt der kolben an den kopf dran bei hohen drehzahlen, an den queschkanten. dein kolben sieht gekürzt aus , eventuell kippt der auch noch ein bischen.

    bei zu viel frühzündung gerade bei hohen drehzahlen und hoher verdichtung bekommt der kleine mächtig einen drauf, wenn sich die pleule verformen gibts unwucht und es fliegen brocken. ohne gewähr.

    zu fettes gemisch mit schlechter verbennung und kolben berührung bei 0,6 dichtung drücken auch extrem auf den kerl. ohne gewähr

    wenn mit der drehrichtung verbogen würde ich meinen das zuviel gewicht am pleul ist für hohe drehzahlen sprich kolben und pleul selbst (massenträgheit) dabei eventuell leichtes kippen. ohne gewähr

    wie sieht es mit der kurbelwelle aus und den anbauteilen von dieser(schwungscheibe,kupplung,wie ist die getriebehauptwelle(ohne höhenspiel, kann es vibrationen geben, welche riemenscheiben sind dran (rundlauf nebeagregate) schwingungen durch die ansaugbrücke (ist die strebe zum motor noch montiert) die kann vibrationen auf den block übertragen, vielleicht war der block zuerst kaputt? ohne gewähr




    mfg marco
     
  8. #7 just_roman, 28.08.2008
    just_roman

    just_roman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    apropos pleuelschrauben:

    ARP macht welche, die bisserl besser sind und auch der drehzahl standhalten sollen :angst

    hab auch schon genau dengleichen block (gleiche kolben, gleiche pleuel) mit pleuelschraubenabriss gesehen, da hats zwar nix durchschlagen, war aber auch fetzenhin. sah ähnlich aus... die anderen kolben hatten aber keine beschädigungen, die "watsche danach" blieb ihnen erspart...
     
  9. #8 Ferniswolf, 29.08.2008
    Ferniswolf

    Ferniswolf Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    wenn wir schon gerade beim Thema ARP sind, wie bekomm ich eigentlich die Normalen Pleulschrauben raus, damit ich die ARP rein bekomme?
    Will jetzt da nicht gerade auf den Pleul mim Hammer rumhämmern, und pressen wird da auch nicht richtig funktioniern denk ich.
    Hat das schon mal jemand gemacht? Hilft Heiß machen was, wie bei den Kolben?

    MfG
    Ferniswolf
     
  10. #9 just_roman, 29.08.2008
    just_roman

    just_roman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    normalerweise macht mans mit einer presse....


    ich habs mit sanfter gewalt gemacht - dh. pleuel in die hand genommen, mit demontiertem deckel, und auf ein holzbrett "geschlagen", damit die schrauben rauswandern.
    die ersten paar millimeter dauern, danach gehts flutsch und draußen sinds.

    die neuen schrauben gehören auch eingepresst, aber auch hier kann man sich helfen.
    schrauben + dazupassende löcher in den pleuel einölen und richtig herum einsetzen. danach den pleueldeckel aufsetzen und die muttern festziehen, dadurch ziehen sich die schrauben ins pleuel hinein!
    aber vorsicht, dabei verdrehen sie gerne. da muß man gegenhalten.
    wichtig ist auch, dass man die muttern bzw. die unterseiten schmiert, am besten gleich mit dem ARP schmierzeugs, davon wird mehr als genug mitgeliefert.

    apropso pleuelschrauben - hier ein vergleich:
    [​IMG]

    oben ARP
    unten Toyota


    der motorschaden mit abgerissenen pleuelschrauben, den ich in den händen hielt, war übrigens interessant nachzuvollziehen.
    da dürfte zuallererst diese runde toyotamutter aufgesprengt worden sein (sah aus wie ein kipferl), und dann riß auf der anderen seite des pleuels die pleuelschraube ab, bzw. brach ab. müsste man metallurgisch untersuchen, kann ich aber nicht...
     
  11. #10 Ferniswolf, 30.08.2008
    Ferniswolf

    Ferniswolf Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Danke Just Roman,
    war ein guter Tip, hat super funktioniert.
    Sieht nur ein bisschen wild aus wenn da mit dem Pleul auf der Werkbank rum hämmerst wie ein gestörter.
    Aber die Toyota sind raus und die ARP drin, was will man mehr.

    MfG
    Ferniswolf
     
  12. #11 just_roman, 09.09.2008
    just_roman

    just_roman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    nix zu danken! ;)

    man darf sich bei manchen sachen halt nicht anschei*en, die dinger halten mehr aus als man denkt! ;)

    gruß,
    Roman
     
  13. #12 Dominik, 09.09.2008
    Dominik

    Dominik Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    gibt es auch oft bei den celicha TS motoren

    mfg
     
  14. #13 veilside, 09.09.2008
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    wo willst den die Information her haben ??? Von alle Autos mit 2zz-ge Motorenegal ob Celica Ts oder Corolla TS die wir in der Kundschaft haben hatte noch kein einziger einen Motorschaden und wir haben wahrscheinlich paar mehr wie ihr ;)
     
  15. Hanry

    Hanry Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST185 / T25 / T22 / AE92 / Rallyetrabi / Wartburg 311 / Wartburg1.3
    ich arbeite seit 94 bei Toyota
    aber so einen Motorschaden hab ich auch noch nicht gesehen.
    Ich meine wo keine Überhitzungspuren an den Lagerschalen zu sehen sind.
    Die Bilde mach mir Angst! 8o
    mein Beileid.
     
  16. #15 just_roman, 10.09.2008
    just_roman

    just_roman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    ich denke ölfilmabriß und damit überlastung/zerstörung der lagerschalen ist in dem fall kein problem (gewesen).

    die pleuelschrauben sind offensichtlich zu schwach und halten die last bei den extremen drehzahlen nicht aus, besonders mit den schweren 4AGZE pleuel.
    zumindest die muttern scheinen fragil zu sein, ich muß mal das foto raussuchen, wo es die mutter aufgesprengt hat. hat ausgesehen wie ein kipferl..

    ich denke die masseträgheit verursacht bei hohen drehzahlen ziemliche last auf den schrauben.
     
  17. #16 Ferniswolf, 10.09.2008
    Ferniswolf

    Ferniswolf Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Jo denken auch, das die Schrauben sich unter hoher drehzahl einfach zu weit dehnen, das du dann irgendwann ein Spiel drin hast. Wenn wenn erst mal Spiel hast, bekommen die Schrauben und Muttern bei jeder Umdrehung Schläge ab, bis sie irgendwann mal abreisen.

    MfG
    Ferniswolf
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. MG 85

    MG 85 Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Land Cruiser 300 J15 3,0 / Corolla E9 Gti 1.8 G6 / Celica TA23
    In Welchem Shop bekommt man die ARP-Pleuelschrauben?
     
  20. #18 Ferniswolf, 22.09.2008
    Ferniswolf

    Ferniswolf Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest von mir einen Satz haben, hab in weißer Vorraussicht gleich zwei Satz bestellt.
    Einer ist eingebaut, einer ist noch orginal verpackt in der Werktstatt.

    Wenn se willt, einfach PN.

    MfG
    Ferniswolf

    Ps:
    Achja, sie haben gehalten, und das Ding ist abgenascht wie eine Rakete am Start. Auch bei öfters mal mehr als 8.000 U/min.
    Kann ich also nur empfehlen, das Zeug von ARP.
     
Thema:

4age Drehzahltot, immer Pleul 3, zufall???

Die Seite wird geladen...

4age Drehzahltot, immer Pleul 3, zufall??? - Ähnliche Themen

  1. V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt

    V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt: Hab noch eine originale JAPSPEED 3" Auspuffanlage für den ST185 zu Hause. Ist mit Originalverpackung und noch nie montiert gewesen. Preislich...
  2. Nockenwellen Black Top 4AGE 20V & Luftsammler

    Nockenwellen Black Top 4AGE 20V & Luftsammler: Hallo zusammen. Ich suche die Nockenwellen von einem 4AGE 20V Blacktop und einen Luftsammler des Black Top. Falls jemand etwas hat bitte melden....
  3. Abgaskrümmer 4AGE 20V Blacktop

    Abgaskrümmer 4AGE 20V Blacktop: Hallo, bin auf der Suche nach einem originalen Abgaskrümmer vom 4age 20V Blacktop. Danke schon mal, falls einer was hat. Bitte alles anbieten. Gruß
  4. E12 Facelift: 3 Satz Bremsscheiben in 6 Monaten; Seitenschlag

    E12 Facelift: 3 Satz Bremsscheiben in 6 Monaten; Seitenschlag: Hallo zusammen, nachdem mir in der Vergangenheit dieses Forum schon oft geholfen hat, habe ich nun ein Problem, welches hier noch nicht auftauchte...
  5. Suche 3-Speichen-Lenkrad in beige...

    Suche 3-Speichen-Lenkrad in beige...: [IMG] ...in gutem Zustand. Gruß, Rory rory ätt gmx.de