4A Kopf in 7A-FE Celica

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Celi_fan, 30.12.2004.

  1. #1 Celi_fan, 30.12.2004
    Celi_fan

    Celi_fan Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Hi erstma!

    Also ich fahre die T20 Celica mit dem nich gerade starken 7A-FE Motor. Also hab ich mir gedacht das da ma was dran getan werden muss, so hab ich etwas im Forum rumgestöbbert und auch einige Beiträge gefunden wo es darum geht den 7A Block unter einen 4A-GE oder FE Kopf zu stecken. Aber wie sieht es aus wenn man das genau anders rum macht und nich den Block ändert sondern den Kopf. Geht das? Und wenn ja welchen Kopf sollte ich nehmen? Also ich denk ma das der GE Kopf besser ist als der FE Kopf aber welcher is der beste von den vielen. Der 20V fällt schon ma weg weil dann müßte ich auch anfangen die Kolben zu ändern wegen der 5ten Ventiltasche und die Kolbenbodenkühlung nachrüsten und so weiter und das geht mir dann zu weit. Aber es gibt bestimmt einen normalen 16V Kopf mit gut Leistung den ich ggf. nehmen kann oder?
    Wie sieht es denn dann mit den Anbauteilen aus?? Muss ich die Gemischaufbereitung und die Ansaugung auch vom neuen Kopf nehmen? Und wie sieht das mit dem Krümmer aus welcher passt an den Kopf und an meine Abgasanlage?? Also das das Steuergerät vom neuen Kopf rein muss is klar genauso wie der Kabelbaum oder?
    So und wenn ich dann all diese Hindernisse hinter mich gebracht habe wie sieht es dann mit dem TÜV aus wegen der Eintragung und dem Abgasgutachten (das gibt es ja für den Motor in der Form dann nich)!

    So jetzt hab ich viele Frage gestellt und hoffe das mit jemand helfen kann :D

    Achso und bitte keine Kommentare wie kauf dir die GT oder GT4, das ich das auch machen kann weiß ich:)

    Schonmal danke im Vorraus für die Hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Der Aufwand wäre gigantisch, schon allein weil du die ganze Gemischaufbereitung vom 4a-GE übernehmen müßtest. Eintragbar ist das ganze dann niemals, weil der Motor mit dieser Gemischaufbereitung allerhöchstens Euro1 schafft, die AT200-Celica aber mindestens Euro2, wenn nicht sogar D3 hat.
    Alles in allem wär das rausgeschmissenes Geld, daher muß ich dir leider sagen:

    Verkauf die AT20 und kauf dir ne ST20 !

    mfg Eric
     
  4. #3 Dr.Hossa, 30.12.2004
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    @Xlarge
    Ein Argument kann ich entkräften: Die Celi hat nur Euro1 ;)

    Ansonsten hab ich schon gehört, dass man den GE Kopf vom 4AGE draufmachen kann...
     
  5. #4 Burnmax, 30.12.2004
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    Wie darf man das mit dem "kaschieren" verstehen? Wie siehts aus mit einlass/auslass Kanalbearbeitung? Hab hier noch nen 2ten Zylinderkopf liegen und will mich mal dran versuchen! Was ist zu erwarten? Hatte Hoffnung veilleicht auf 120 -125 PS zu kommen ohne!!! Nocken! Ist wohl aber nicht ganz realistisch!
     
  6. #5 Burnmax, 30.12.2004
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    Bevorzugt hätte ich natürlcih gern etwas mehr Drehzahl, aber was ist mit der Leistung? Kann die Leistung so lange (200 - 500 U/min) aufrecht erhalten werden ohne große eingriffe und schärfere Nocken? Was ich anstreben wollte ist eine geringe Mehrleistung bei einer geringen Drehzahlsteigerung von 200 - 500 Touren! Bloß was ist mit der ECU in Bezug auf Drehzahlbegrenzer??
     
  7. #6 Burnmax, 30.12.2004
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    Und mit was für Leistungsdaten kann ein Vergaser 7A-FE aufwarten???
    Ich denke ein freiprogramierbares Steuergerät würde bei dieser combo 4age kopf, 7age block am meisten sinn machen, kommen wir also zu dem schluss, es ist recht aufwendig! Wieso ist der 7ageBlock nicht so drehzahlfest wie der 4age? Kurbelwelle? Kolben?
     
  8. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Der 7A-FE und folglich auch ein 7A-GE sind nicht so drehfreudig und drehzahlfest wie ein 4A-GE weil der 7A die gleiche Bohrung wie ein 4A hat, aber mehr Hub. Wenn ich mich recht erinnere ist der 7A sogar ein Langhuber (Hub größer als Bohrungsdurchmesser). Wenn man den jetzt in Drehzahlbereichen eines 4A-GE betreibt erreicht der kritische Kolbengeschwindigkeiten, was zu Motorschäden führen kann.

    mfg Eric
     
  9. #8 Burnmax, 30.12.2004
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    Ab wann wird es denn kritisch? Hab so im Gedächtnis (kann sein das ich mich irre) das der 7afe ne mittlere Kolbengeschwindigkeit von 23m/s hat??? Steht ich glaub in der Bedienungsanleitung!
     
  10. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Wo der kritische Wert liegt weiß ich nicht, hab mir nur mal sagen lassen, daß er bei nem 7A-GE überschritten wird da der ja wesentlich höher dreht als ein 7A-FE.

    mfg Eric
     
  11. #10 e9gtifahrer, 30.12.2004
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    moin
    also es ist möglich einen 7age mit einem steuergerät eines 4age zu fahren.ron helebrand aus holland kann dieses auf eienem leistungsprüfstand abstimmen(keine weiteren angaben dazu wenn fragen dann an ron hellebrand)

    hub bohrung: 4age 77mm/81mm
    7afe 85,5mm/81mm
    das heisst langhuber beim 7afe.ist nicht schlimm ron fährt seit 2 jahren mit 7a block und bis 7600 umdrehungen mit orginalkolben,aber mit einzedrosselklappeneinspritzung.drehmomentstark aber mit vorsich und köpfchen zu fahren wie ein 4age.abgasnorm wird bei diesem umbau ohne großen aufwand nicht zu halten sein,und wird sehr teuer.der 7a block besitzt andere kolben mit einer mulde darin,d.h.der verdichtungsraum wird zu groß und ist auch nicht mit dünner kopfdichtung oder planen reinzuholen.du brauchst also neue kolben,teuer teuer muss für meine auchnoch welche auftreiben.kann sein das andere modell mit 7afe andere kolben haben????es kommen noch mehr umbauten dazu will sie aber nicht jetzt nicht alle schreiben weil zu lang.

    mfg marco
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Burnmax, 30.12.2004
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    Sehr interessant! 7600 touren müssen ja nicht sein, 7000-7200 würden ja schon reichen! Aber offensichtlich ist es mit einem kopfwechsel nicht getan, also wird der "alte" ein wenig strömungsoptimiert, in der Hoffnung, ein paar pferdchen mehr rauszuholen! Dann eben ohne ein mehr an Drehzahl! Gut für den Spritverbrauch bzw und den Verschleiß!
     
  14. #12 Angelos83, 01.01.2005
    Angelos83

    Angelos83 Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Als kritische Kolbengeschwindigkeit gilt im motorenbau ein
    Grenzwert von 20m/s. :]

    Steht so in meinen Büchern, sollte jemand etwas anderes wissen lasse ich mich gerne belehren. :]
     
Thema:

4A Kopf in 7A-FE Celica

Die Seite wird geladen...

4A Kopf in 7A-FE Celica - Ähnliche Themen

  1. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  2. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  3. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....