4a-ge Welche Motorblöcke sind vom Aufbau her Gleich?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Driverone, 24.03.2015.

  1. #1 Driverone, 24.03.2015
    Driverone

    Driverone Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2014
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e12u,Hyundai Getz,Abgefuckter RX7 FC
    HI,
    ich hab ein größeres Projekt vor.
    Ich möchte eine 4age mit 1,8 Litern bauen.
    Die meisten sagen jetzt nimm nen 7a-fe block und bau einen 7a-ge
    Das Problem ist der Motorblock ist einfach zu kurz.
    Der Motor soll auf Hohe Drehzahlen Ausgelegt sein und das wird so nicht möglich sein
    egal wie ichs drehe und wende.
    Zum Beispiel.
    Die 7afe Kurbelwelle hat einen Hub von 85,5mm
    und das Pleuel ist 132,5mm lang
    Zum vergleich.
    Die 2zzge Kurbelwelle hat einen Hub von 85mm
    und das Pleuel ist 138 mm lang.

    Das heißt ich brauch einen Block bei den die Pleuel ungefähr länger oder genau so lang sind wie beim 2zzge.
    Der 2zzge Motor klammer ich mal aus da die Steuerketten nicht die hohe Drehzahl auf dauer aushalten und die sich auch auf längere zeit längen.

    Ich kenne leider keine Motor der ca 10 000 Umdrehungen schafft und 1,8 Liter hat ausser der Honda b18c.
    Der Motor dreht nur leider Falschrum und es gibt kein Getriebe dafür.
    Deshalb fällt der auch leider aus.

    Also falls ihr tipps habt bitte postet sie.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 corollae11blacktop, 24.03.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
  4. #3 Blade1988, 24.03.2015
    Blade1988

    Blade1988 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo EL54, Corolla AE86
    "längere zeit " halten standard motoren schwer diese drehzahlen aus... und der vergleich hat einen schlechten stand zu einem darauf konstruierten motor wie diese von honda, im vergleich zu "selbst zusammengestückelten"

    man darf auch nie vergessen dass die 4age motoren wie man sie aus einigen videos kennt wie in der N2 klasse beim AE86, nach jedem rennen ständig gewartet und zerlegt werden...
     
  5. #4 schmutzi1990, 24.03.2015
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Ich versteh dein problem nicht.... warum soll der block zu kurz sein, wenn der 7afe serie schon 1,8liter hat?
     
  6. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Der Block des 7A-FE ist höher als der des 4A-GE .Deswegen braucht man für den Bau eines 7A-GE auch einen längeren Zahnriemen. Das Problem am 7A-GE ist daß der 7A-FE ein Langhuber ist und bei hohen Drehzahlen die mittlere Kolbengeschwindigkeit das kritische Maß übersteigt was die Haltbarkeit beeinträchtigt. Ausserdem ist so ein Langhuber halt nicht so drehfreudig wie ein Kurz- oder Quadrathuber.
     
  7. #6 Mictian, 24.03.2015
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    Hast du die Seite nicht schon mal in nem anderen Thema gepostet?!
    Da steht immer noch nix zum 7AGE drin ......


    Ist der Honda Motor nicht auch nen Langhuber?!
     
  8. #7 corollae11blacktop, 24.03.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    doch hatte ich , er will ja einen 4 Age aufmotzen wenn ich richtig verstanden hab
     
  9. #8 schmutzi1990, 24.03.2015
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    dann hat er aber nicht das problem, dass der block zu niedrig ist, sondern dass der bohrungsabstand zu klein ist.
    Soll nen 3sge nehmen und sich ne kurbelwelle mit weniger hub machen lassen....
     
  10. #9 Mictian, 24.03.2015
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    Ich würde das in erster Linie nicht das "aufmotzen" sehen sondern die Anforderung an ein 4AGE mit 1,8L Hubraub
     
  11. #10 Driverone, 24.03.2015
    Driverone

    Driverone Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2014
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e12u,Hyundai Getz,Abgefuckter RX7 FC
    Danke für tipps.
    Ich glaub es is net ganz klar worauf das hinaus läuft:D
    Schaut euch mal diesen link an.
    http://www.toymods.org.au/forums/threads/80558-Long-rod-4A-or-how-to-destroke-a-7A
    Der typ hat einen 7afe block genommen mit einer 4age Kurbelwelle.
    Er hat die pleuele etwas länger gestaltet und so wird der stress auf die mechanischen Bauteile.
    Also Kurbelwelle Pleuel und Kolben ein bisschen reduziert. Seht ihr gut im Diagramm weiter unten.
    Er hat sein Motor Tomage genannt.
    Ist das Pleuel zu kurz ausgelegt (wie beim 7a-fe) kann man den Motor nicht hoch drehen lassen da es in einem deutlich steileren winkel arbeiten muss. (man kann ihn schon hoch drehen lassen aber die belastunge ist viel höher)
    Ich suche einen block der in der bauart gleich ist wie der 4age oder 7afe block.
    Nur er sollte noch etwas Länger ausgelegt sein.
    4age Motoren haben ja 1,6l
    7afe Motoren haben ca 1,8l
    und ich such nen block der sich so um die 2l rum bewegt in der gleichen bauart wie der 4age.
    Sry für den Roman :D
     
  12. #11 corollae11blacktop, 24.03.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Ok hab's kapiert:D Du magst wohl die komplizierte variante?(:D:D:D
     
  13. #12 schmutzi1990, 25.03.2015
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Also noch mal zusammengefasst, suchst du nen block in dem du die 7a kurbelwelle mit längeren (als 7a) pleuel verbauen kannst.

    Ich sag zu dem ganzen mal bullshit. Der 7a hat eine bohrung von 81mm und nen hub von 85,5mm.
    Bei ner pleuellänge von 132,5mm

    Nimm einen 3S-GE, der hat 86x86mm mit pleuellänge 138.
    Da hast du dann bei 9000U/min eine mittl. kolbengeschw. von 26m/s...
    Wenn du noch höher willst, brauchst du weniger hub.
     
  14. #13 corollae11blacktop, 25.03.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    verträgt ein 3sge überhaupt soviel Drehzahl?
     
  15. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Besser als ein 7A allemal..
    Also bis 9000 würd ich mir keine Gedanken machen (entsprechende Arbeiten am Ventiltrieb natürlich vorausgesetzt), aber die grundlegende Basis hat Schmutzi ja schon niedergeschrieben ;)
     
  16. #15 motorsport-e9, 25.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2015
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Der Motor kommt in einen Fronttriebler oder Hecktriebler?
    Beim Hecktriebler würde sich auf jeden Fall ein Beams Blacktop 3S-GE anbieten.
    Der ist leider nicht auf den Frontantrieb umrüstbar, zumindest finde ich keinen bei dem es geklappt hat.
    Beim Altezza wurde dieser Motor verbaut, ab und zu gibt's auch welche drüben in England.


    Im letzten MR2 Modell der 2. Generation gab es einen Beams Redtop 3S-GE.
    Jedoch war dieser Motor nur für Japan vorbehalten und ist auch schwierig zu bekommen.
    Aufgrund der Mittelmotor-Konfiguration lässt sich das auch wunderbar für einen Umbau auf die Vorderachse nutzen.


    Auch diese 3S-GE Motoren nutzen die exakte Bohrung und Hub, die Schmutzi1990 bereits erwähnt hat.
    Im Toyota Racing Sortiment gibt es noch allerhand für den Blacktop. Alle Teile zusammen nebst Einbau kosten da soviel wie eine kleine Eigentumswohnung. :D


    Edit:
    Man möge mich korrigieren wenn ich falsch liege, aber waren das die Blacktop 3S-GE in dem Corolla S2000 und Auris S2000 von unserem Forumsrennfahrer?
     
  17. #16 corollae11blacktop, 25.03.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Ist vielleicht eine dumme frage aber warum nimmst keinen 4age, da kann man doch jede menge rausholen und Punkto Drehzahl, über 10000 geht da auch noch was, natürlich nicht derselbe Drehmoment wie ein 2,0 aber ist halt wie bei allem ein Kompromiss
     
  18. #17 Driverone, 25.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2015
    Driverone

    Driverone Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2014
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e12u,Hyundai Getz,Abgefuckter RX7 FC
    3sge Klingt intressant.
    Hat ich noch gar net so auf dem schirm.
    Ich informier mich mal was ich alles so rausholen kann und ob man den Motor evtl destroken kann.
    Zumindest ein wenig um den Kurbeltrieb zu entlasten.
    Hat jemand evtl eine 3sge Kurbelwelle rumliegen und kann die mal für mich ausmessen an den gelagerten stellen. Wie breit die gelagerte stelle ist. Wie lang die Kbw insgesamt ist. Und wie weit die Abstände von Lagerstelle zu lagerstelle. Dann kann ich nen bisschen experimentieren xD.
    4a-ge wollte ich anfangs. Das Problem bei den 4a-ge Motoren oder ich weiß net ob das wirklich so auffällt. Das der Motor zu wenig Drehmoment hat da er nur 1,6 l hat.
    Motor soll in hecktriebler.
    Ich restauriere Grad meine RX7 wenn der fertig ist kommt ein Ae86 ins haus ;)
    Mazda is net so mein fall wie ich gedacht hatte.

    PS: ich hab gehört wenn man eine Motor einbaut der nach 2000 gebaut wurde muss man ABS nachrüsten.
    Stimmt das?
     
  19. #18 corollae11blacktop, 25.03.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Trotzdem denke ich wenn du mal so um die 220 PS im 4 Age hast im AE86 müsste da schon richtig die Post abgehn, und die sind haltbar rauszuholen über Nocken, AGA, Ecu und eventuell grössere Ventile,also vom Kostenpunkt her warscheinlich günstiger als ein anderer Block weil ja auch der aufgemotzt werden muss.
    Aber das Thema interessiert mich also bitte schön weiter berichten
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schmutzi1990, 25.03.2015
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Den 3sge beams redtop gabs auch in der celica t20 in japan.

    Vergiss einfach das mit drehzahl und häng nen 4A-GZE rein.
    Der 3s-ge könnte zu schwer werden auf der vorderachse in einem AE86.
    Wenn doch 3s, dann einen 3S-GTE gen3 aus einer st205 mit altezza beams blacktop getriebe. das macht dann mit serienkomponenten und 1,2bar ladedruck 300ps. Bei weiten genug für den kleinen AE86.
     
  22. d3nso

    d3nso Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    AE86 | Civic EG6
    Wenn der Motor in einen AE86 soll versteh ich die ganze Sache nicht. Bist du schon einmal einen AE86 mit einem 4AGE grfahren? Der geht schon ganz gut und wenn man den Motor noch ein wenig verfeinert dann fliegt die alte Blechbüchse nur so. Desweiteren machen 200ps+ dem ganzen Charme des Wagens kaputt wenns nicht gerade ein N2 Renner ist... 140-160PS am Rad reichen völlig.
     
Thema:

4a-ge Welche Motorblöcke sind vom Aufbau her Gleich?

Die Seite wird geladen...

4a-ge Welche Motorblöcke sind vom Aufbau her Gleich? - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  3. Ablassschraube Kühlwasser Motorblock 3SFE

    Ablassschraube Kühlwasser Motorblock 3SFE: Moin! Bin gerade damit beschäftigt, verschiedene Wartungsmängel und auch den Wartungstau an meinem RAV 4 abzuarbeiten. Natürlich hat in der...
  4. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  5. Lotus Cup 260 mit 2ZZ-GE - Motorproblem

    Lotus Cup 260 mit 2ZZ-GE - Motorproblem: Hallo mein Lotus Cup 260 Bj2007 hat einen Motorschaden (Toyota 2ZZ-GE Motor mit Kompressor) - oder doch nicht? Problem: Bei gemütlicher fahrt...