4A-GE feines Rasseln/Klingeln unter Last

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von scotchbreit, 08.03.2015.

  1. #1 scotchbreit, 08.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2015
    scotchbreit

    scotchbreit Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T16 4AGE (Cat.)
    so, nachdem ventilspiel und leerlaufprobleme gelöst sind, geht es weiter mit merkwürdigen phänomenen...

    habe sowohl im leerlauf beim gas antippen, als auch beim fahren unter last, kurze aussetzer mit einem rasselnden geräusch, die aber sehr fein sind und ein feines metallisches rasseln ( klingeln ) fabrizieren. ab 5000rpm etwa ist es dann weg und der motor geht noch eine spur besser nach vorne.

    es hört sich an, wie wenn der motor ausgehen will, anstatt hochzudrehen und es dann doch tut, aber immer wieder unterbrochen wird. und das ganz schnell hintereinander ;)

    das geräusch ist sehr fein, im auto ruckelt es auch nicht. man merkt nur im gaspedal ein leichtes vibrieren.

    ab ~6000-6500 jedoch hat man das gefühl, das er nur noch sehr mühevoll hochdreht.

    ich bin davon ausgegangen, dass so ein hochdrehzahlmotor wie der 4a-ge gerade dort nochmal richtig anschieben sollte, oder lieg ich da falsch?

    fühlt sich an, wie verstellte zündung oder leicht klopfende verbrennung oder sowas, aber bin mir nciht ganz sicher.

    im kalten zustand macht er das alles übrigens nicht, zumindest wenn man im leerlauf gas gibt.

    die anderen sachen kann ich mit nem kalten motor natürlich nicht machen ;)

    da der motor sich allerdings sehr mühsam anhört, hab ich im vierten gang dann auch nciht mehr höher gedreht als 6500, weil er sich sowieso nur noch durchs drehzahlband (aber der schub fehlt) schleppt.

    mehr als 185 hab ich dann auch nicht geschafft im fünften gang.

    da stimmt definitiv etwas nicht, weiß nur noch nicht was.

    könnte von zündung bis steuerzeiten alles sein.

    motor hat neue zkd und ventile eingeschliffen bekommen. öl und wasser verbraucht er keines.

    wäre echt nett, wenn hier die resonanz etwas mehr ist als beim letzten problem (welches gelöst ist), da ich hier echt auf dem schlauch stehe. :(

    hinweise noch:

    der zündverteiler ist ganz nach links auf anschlag gedreht.

    wenn man im leerlauf mit dem gas spielt und den aus 5000 abtouren lässt, blubbert es im auspuff.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Stell doch als erstes mal die Zündung richtig ein.
     
  4. #3 scotchbreit, 08.03.2015
    scotchbreit

    scotchbreit Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T16 4AGE (Cat.)
    das werde ich tun, ich denke aber eher, dass die zündung mit absicht ganz nach links gedreht worden ist, damit er überhaupt läuft. ich werde das am dienstag mal machen. falls er dann noch schlechter läuft, weiß man ja, dass es an was anderem liegt.
     
  5. #4 Athuz Ram, 08.03.2015
    Athuz Ram

    Athuz Ram Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo EL54
    Hatte mein 5efe auch.. genau die gleichen Symptome.
    Hab es nie rausfinden können und mit der Zeit wurde es lauter.
    Am Ende habe ich den Motor ausrangiert.
    Es war bei mir irgendwas mechanisches im Motor, denn alles andere hatten wir überprüft.
    Sorry wenn ich dir damit keine großen Hoffnungen mache :(
     
  6. #5 scotchbreit, 08.03.2015
    scotchbreit

    scotchbreit Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T16 4AGE (Cat.)
    mechanisches problem, hmm. glaub ich im aktuellen fehlerbild noch nicht, wenn ich so weiterfahre aber bestimmt irgendwann, diese aussetzer können nicht gut sein.

    im leerlauf ohne last, merkt man ja, nachdem er sich verschluckt und dieses geräusch gemacht hat, dass er dann willig und rund hoch dreht.

    nur unter last verschluckt er sich permanent bis 4500 rpm sodass er nicht viel kraft enwickelt. fühlt sich an, wie zündaussetzer oder zu viel vorzündung. dann läuft er von 4500-6500 etwa vernünftig und darüber kommt dann auch nix mehr, allerdings ohne das geräusch und ohne aussetzer, zumindest merkt man sie nicht mehr.

    merkwürdig ?( es passen halt nicht die klassischen fehlerbilder. ich vermute mal, dass die steuerzeiten nicht stimmen und dass man das mit beidrehen der zündung so hingekriegt hat, dass er irgendwie läuft.

    aber wie gesagt, nur spekulation.
     
  7. #6 Ädam`s, 09.03.2015
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    Guck als erstes mal die Steuerzeiten und dann stellst du den zündzeitpunkt ein.
     
  8. #7 Uwe AE 82, 09.03.2015
    Uwe AE 82

    Uwe AE 82 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla AE82GT, Avensis Kombi T25
    Kracht das Getriebe beim Schalten?
    MfG Uwe:)
     
  9. #8 scotchbreit, 10.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2015
    scotchbreit

    scotchbreit Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T16 4AGE (Cat.)
    jetzt wo du es sagst, einmal hat es gekracht vom zweiten in den dritten, allerdings war ich da auch nicht aufmerksam. ist halt nicht mehr so frisch wie ein neues. es hakelt ein bisl, hält sich aber in grenzen, da frisches öl drin ist. generell krachen tut es eigtl. nicht. warum fragst ? :)
     
  10. #9 Uwe AE 82, 10.03.2015
    Uwe AE 82

    Uwe AE 82 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla AE82GT, Avensis Kombi T25
    Sollte es bei höheren Drehzahlen beim Schalten kratzen, könnte die Kurbelwelle einen
    Haarriss haben.
    MfG Uwe:)
     
  11. #10 scotchbreit, 13.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2015
    scotchbreit

    scotchbreit Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T16 4AGE (Cat.)
    nein uwe, gerade bei hohen drehzahlen ist alles okay. ;)

    das geräusch ist nur unter last beim beschleunigen mit eingelegtem gang hörbar. ab 4500 hört es auf. ich stand jetzt schon bestimmt eine stunde über dem motor und habe versucht es zu lokalisieren.

    im leerlauf kann man das nur nachstellen, indem man schlagartig gas gibt.

    spannrolle gibt es nur eine große, vllt die?

    es kommt einfach mitten aus dem motorraum irgendwie.

    je wärmer das auto wird, desto schlimmer. im innenraum hört man es krasser als draussen.?( vom getriebe kann es eigtl. auch nicht kommen.

    ich hoffe ja immer noch das es die zündung ist. hab bisher noch nicht geschafft, diese einzustellen, da mir ein 12er fehlt und ich durch meine schicht nie zum einkaufen komme.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Bau mal den Verteiler richtig ein. Wenn der richtig eingebaut ist, steht der ziemlich genau auf Mitte bei 10Grad Vorzündung.
    Mein 4A-GE macht auch solche Geräusche. Und noch ganz andere. läuft aber trotzdem wie ne eins. Mache mir da wenig Sorgen. Wenn ich probehalber den Keilriemen runternehme wird es bei mir übrigens besser. Vielleicht hat auch nur Deine LIMa ein defektes Lager.
     
  14. #12 fax0815, 14.04.2015
    fax0815

    fax0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE86 (1983) Toyota Corolla AE86 (1985) Toyota Corolla KE35 (1979)
    Ich bin da auch immer recht schmerzbefreit, so ein 4AGE mach schonmal Geräusche, da sollte man nicht gleich alles in Frage stellen.
    Zum Thema 6500 keine Leistung das ist normal da passiert nichts mehr mit Serienwellen.

    Was das eigntliche Problem angeht, Steuerzeiten prüfen, das ist kinderleicht am 4AGE ;) Dann mal den Diagnosestecker brücken, das brauchst du sowieso zum Zündung einstellen und es zeigt die auch gleich mal an ob Fehlercodes vorliegen.
    Was ich schon mehrfach gehabt habe, ist dass der Leerlaufschalter verstellt ist, und im Standgas nicht das geschlossen Signal an die ECU geht, dann geht die ECU nicht richtig in den Diagnose Modus ein Einstellen der Zündung ist nicht richtig möglich, mit wildem am Verteiler drehen bekommt man es schon irgendwie zum laufen, aber es ist dann sehr zäh und recht unbefridigend zu fahren.

    Für mechanische Schäden wäre auch die Wasserpumpe noch ein Kanidat, also wie schon gesagt mal Riemen runter, vielleicht ist es ja einfac gelöst...
     
Thema: 4A-GE feines Rasseln/Klingeln unter Last
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota t25 metallisches rasseln nur im innenraum hörbar

    ,
  2. toyota yaris klingeln

Die Seite wird geladen...

4A-GE feines Rasseln/Klingeln unter Last - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Rasseln beim beschleunigen - RAV4

    Rasseln beim beschleunigen - RAV4: Hallo, mein Rav4, Bj 2015 hat neuerdings so ein rasseln beim beschleunigen oder überfahren von kleinen huckeln. Wodran kann das wohl liegen? Es...
  3. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  4. Lotus Cup 260 mit 2ZZ-GE - Motorproblem

    Lotus Cup 260 mit 2ZZ-GE - Motorproblem: Hallo mein Lotus Cup 260 Bj2007 hat einen Motorschaden (Toyota 2ZZ-GE Motor mit Kompressor) - oder doch nicht? Problem: Bei gemütlicher fahrt...
  5. Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?

    Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?: Beim Kaltstart höre ich für zwei, drei Sekunden ein deutlich hörbares Rasseln im Motorraum, welches genau dann aufhört, wenn auch die...