4A-FE: Zahnriemen bei 140.000km gerissen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von peter_h, 02.09.2005.

  1. #1 peter_h, 02.09.2005
    peter_h

    peter_h Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2001
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Heute ist mir in der Stadt folgendes passiert:
    Bin gemütliche 30km/h durch die Innenstadt gecruised als es einen Ruck ähnlich einem falschen Einkuppeln gegeben hat. Danach haben Motor- und Öldruckwarnleuchte aufgeblinkt und der Motor ist ausgegangen. Konnte zum Glück noch auf einen Parkplatz rollen und habe den öamtc gerufen. Meine Befürchtung, ein gerissener Zahnriemen, wurde nach einer Stunde warten bestätigt. Habe das Fahrzeug mal heimschleppen lassen und bin nun am Grübeln was ich weiter machen soll.
    1. Sowohl der 4A-FE als auch der CarinaII sollte das Verlässlichste sein was Toyota zu bieten hat. Ich habe das Fahrzeug vor knapp einem Jahr vom Erstbesitzer gekauft, welcher das Fahrzeug Top gepflegt und gewartet hatte.
    2. Will ich weder Geld noch Mühen in die alte Schüssel stecken.
    3. Bin ich mir nicht im Klaren wie einfach bzw. mit welchen Folgekosten UND mit welchen Erfolgsaussichten eine Reparatur einhergeht.
    4. Bin ich schockiert, weil ich das erste Mal, seit 10 Jahren Toyota fahren, eine richtige Panne habe und das Fahrzeug steht. Vom Bus bin ich es ja gewöhnt, aber von meinen Toyotas nicht.
    5. Wenn ich einen SVX oder einen 4-Runner finde wird dieser sofort gekauft.
    6. Wenn ich einen SVX oder einen 4-Runner finde ist der CarinaII sofort im Export. Naja, bin frustriert.

    Ausnahmsweise ein Doppelposting.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ebeneezer, 02.09.2005
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    Ah.. heisst Punkt 1 jetzt, das der Riemen gerissen ist, obwohl der gewechselt wurde?

    bye,kai

    PS: SVX würde mir auch gefallen... schön selten :)
     
  4. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Selbst schuld würde ich sagen ... da hat jemand den Wartungsintervall vom Riemen verpennt, der reißt sonst ganz sicher nicht.

    Du könntest jetzt z.B. einen neuen Zahnriemen samt Rolle montieren und den Zündschlüssel drehen. Beim 4A-FE passiert meines Wissens nichts, wenn der Riemen reißt.
     
  5. #4 peter_h, 02.09.2005
    peter_h

    peter_h Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2001
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ich war der Meinung oben erwähnt zu haben, dass der Wagen top gewartet und gepflegt wurde. Dies beinhaltete auch ein großes 100.000km Service. Zusätzlich zum Vorbesitzer kenne ich auch die Werkstätte sowie den Mechaniker, welcher die Wartungen durchgeführt hatte, persönlich.
     
  6. #5 Ebeneezer, 02.09.2005
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    Dann ist das seltsam... Fehler im Riemen vielleicht? Wird man jetzt nur nicht mehr feststellen können... evtl. noch Gewährleistung der Werkstatt?
     
  7. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Das heißt nichts. Klebte im Motorraum das Schild vom Riemenwechsel? Was steht drauf? Das ist bei jedem ordnungsgemäß gewartetem Toyota angebracht, sollte der Riemen schon mal gewechselt worden sein. Immer mit Spannrolle, da wird auch gerne gespart.
     
  8. #7 Pizzaschnitzer, 02.09.2005
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    oder der neue aufkleber kommt drauf, nix wird gemacht und das szenario ist vorprogrammiert.

    toyota und alfa ham das gemacht. -> mal irgendwo gelesen und von nem bekannten erfahren. -> immer alten riemen markieren, und den auch in retour fordern, dann hat man nen beweis, dass schonmal nichtmehr der alte drin ist.

    genauso mit der spannrolle.

    kannst nicht noch wo son motor checken?
     
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Naja, wenn man schon soweit ist, kann man das Gelumpe auch wechseln :D

    Meiner Meinung nach reicht ein neuer Riemenkit und die Kiste geht wieder.
     
  10. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Entweder der Riemen wurde gar nicht getauscht (ist wohl unwahrscheinlich).
    Oder es wurde kein Originalriemen eingesetzt.
    Oder (mein Tipp) die Spannrolle wurde nicht mitgetauscht und hat gefressen.
    Riemen + Rolle mit Originalteilen bei 100tkm ersetzt und dann bei 140tkm gerissen- sowas gibts nicht.

    Toy
     
  11. #10 Celi GT, 02.09.2005
    Celi GT

    Celi GT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Riemenriss beim 4A-FE ist ja nicht tragisch. Da sind normalerweise
    keine Ventile verbogen. Einfach neuen Riemen und neue Spannrolle
    und ab geht die Post! Würd mich aber trotzdem interessieren warum
    der Riemen gerissen ist.
     
  12. #11 Celi GT, 02.09.2005
    Celi GT

    Celi GT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Gates Riemen sind auch 1A! Weniger zu empfehlen: Bosch, Quinton.
    Ich hatte mit Gates nie Probleme.
     
  13. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe ein Kit von Goodyear, da habe ich auch keine Angst. Von Quinton-Hazell wurde mir im Teileladen schon abgeraten.
     
  14. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Ne Steuerkette ist für mich beim Autokauf eine Vorraussetzung . Ein Zahnriemen, auch wenn er von Toyota stammt, kann reissen.

    Gruss Key2U
     
  15. #14 MichBeck, 03.09.2005
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Zahnriemenwechsel bei 90t oder 100t ist auch nur eine "Empfehlung" von Toyota, keine Vorschrift. Zumindest juristisch gesehen (hab ich mal leidvoll erfahren müssen).

    Der Motor sollte aber noch i.o. sein. Wie schon gesagt, neuen Riemen drauf, neue Rolle und ab die Post :)

    Teilekosten gute 100euro. Machen lassen ab 200, 250euro. (Direkt Kurbelwellensimmering mit tauschen wenn man schon dabei ist.)
     
  16. #15 Pizzaschnitzer, 03.09.2005
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    was ist denn das für ein quatsch.

    dann sag mir mal, wo deine kette nicht reissen kann.

    auch steuerketten können reissen ! die wahrscheinlichkeit ist nur viel kleiner.

    wer baut denn heute noch steuerketten ein? audi glaub ich.... kenne keinen soweit... sag mal.


    -> wenn ihr Teile braucht, dann sagts mal bescheid, arbeite nebenbei im Teilehandel. könnte da gute condis klar machen...
     
  17. #16 neohelix, 03.09.2005
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    Toyota in den ZZ-Motoren im Corolla, Celica, Avensis etc. :D
     
  18. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Wer baut denn heute keine Steuerketten ein? Zahnriemen sind doch ein Relikt der Vergangenheit. Wer hat denn Lust alle 100tkm am Ventiltrieb rumzuschrauben? Keiner.
    Es spricht absolut nichts gegen eine Kette- vernünftig konstruiert hält diese ein Autoleben lang; zur Not kann der siebt-Besitzer in Marokko diese dann für einen Stundenlohn von 1 Euro tauschen bzw reparieren lassen.
    Ein originaler Zahnriemen mit originaler Spannrolle (oder halt vernünftiger Kram ausm Zubehörmarkt) hält aber erfahrungsgemäß deutlich länger als 100tkm, reisst jedoch keinesfalls nach 40000.

    Toy
     
  19. #18 joerg-st165, 03.09.2005
    joerg-st165

    joerg-st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris
    Also das ein gewechselter Riemen nach 40tkm reisst habe ich auch noch nie gehört. Warscheinlich hat die Werkstatt wie Toy schon gesagt hat, die Spannrolle nicht gewechselt oder es wurde gar nichts gewechselt. Ist aber bei diesem Motor wirklich kein Problem, da hier genug Abstand zwischen Ventilen und Kolben ist. Da geht nix kaputt. Nehm am besten original Teile zur Reparatur. Ein Kumpel wollte es mal bei seinem 4A-FE testen und fährt ohne Riemenwechsel schon 185tkm!! Also reparieren und weiter gehts!! :D :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 morscherie, 03.09.2005
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    mein händöer hat mir mal gesagt dasentweder alle 100tkm oder 6 -7 jahre fällig wäre. den wenn der wagen im jahr nur 9000 gefahren wird dauert es lang bis 100tkm
     
  22. #20 e9gtifahrer, 03.09.2005
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    ich schliese mich morscherie an, überleg doch mal das der gerissen ist ist deine eigene schuld.wenn du mal auf das zettelchen schaust wette ich mit dir das der riemenwechsel schon ziemlich lange her ist, wie du sagtest aus erster hand (t17) also schon älter, riemen vielleicht bei 100 tsd gewechselt in ( nur mal ne zahl) 97` also schon wieder fällig gewesen.

    ist halt pech gehabt, mach nen neuen drauf und fahr weiter oder verkauf ihn mir.

    mfg marco
     
Thema: 4A-FE: Zahnriemen bei 140.000km gerissen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volvo v70 riemenspanner panne

Die Seite wird geladen...

4A-FE: Zahnriemen bei 140.000km gerissen - Ähnliche Themen

  1. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  2. Zahnriemen Celica T16 / 1.6l

    Zahnriemen Celica T16 / 1.6l: Hallo Toyota Freunde, bei mir steht mal langsam aber sicher nach 11 Jahren ein Zahnriemenwechsel an. Es ist eine 1.6er T16 Liftback mit 116PS /...
  3. Zahnriemen gerissen

    Zahnriemen gerissen: Hallo Tojota Fans, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen gestern iss bei meinen Tojota t22 der Zahnriemen gerissen (Motor 3S - FE ) Wollte wissen...
  4. Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE

    Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach einem Klimakompressor für meinen T17 Carina (2.0 GLi, 121 PS, Handschalter). Wer sowas rumliegen hat...
  5. 4A-GE Motor (RWD oder FWD Setup)

    4A-GE Motor (RWD oder FWD Setup): Ein Freund von mir verkauft seinen 4A-GE Motor! Hier die Kontaktdaten und Infos: > Tel: 0043 699 11412645 > email: klaushaeusler@gmx.at >...