4A-FE ruckelt bei niedrigen Drehzahlen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Anaximelis, 24.06.2009.

  1. #1 Anaximelis, 24.06.2009
    Anaximelis

    Anaximelis Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,

    ich habe den Corolla G6 (E11) meiner Frau übernommen und Störe mich daran, dass bei Lastwechseln unter 2500/rpm ein Rucken auftritt.
    Bei 30 kmh im 3. Gang oder Rollen im 1. Gang mit Standgas (Stau) schaukelt sich das Rucken richtig auf. Wenn man mit dem Gas etwas spielt ist es nicht ganz so schlimm.

    Im zuge des anstehenden Ölwechsels habe ich die Zündkerzen auch gewechselt. Die Elektroden sind kreideweiss was mich vermuten läst, dass das Gemisch zu mager ist. Bild angehängt.

    Die Fakten:
    - Der Wagen hat jetzt 146tkm runter
    - Zündkabel sind ca 40tkm alt (vom Mader angefressen gewesen)
    - Fehlerspeicher ist leer
    - Ich weiss das meine Frau in größeren aber regelmäsigen Abstenden Motorlö nachgekippt hat. Motor ist nach Außen aber nicht undicht.
    - Zündverteilerkappe ist trocken. Bin aber nicht ganz sicher ob die noch i.O ist weil die Pinen bestimmt zu 1/3 eingebrannt sind.
    - Leerlaufdrehzahl ist konstant, auch keine Probleme beim beschleunigen
    - Mit den neuen Zündkerzen läuft der Wagen im bereich über 5000/rpm viel ruhiger.
    - Die Unterdruckschläuche sind auf den ersten Blick ok. Wobei ich schwören könnte, dass ich in der Ansaugbrücke (ich glaub so heisst das Teil) die Luft durchströmen hören kann.


    Ich hoffe jemand hat eine Idee was er hat. Vielen Dank in Vorraus.


    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    sind des bosch kerzen?? nimm bitte ngk mit bosch hatten schon einige sehr grosse probleme.
     
  4. #3 Anaximelis, 24.06.2009
    Anaximelis

    Anaximelis Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die alten waren von BERU. Die neuen sind von NKG.
     
  5. turbo

    turbo Guest

    Ja die NKG sind echt besser hab mir jetzt auch welche eingemaut :] nur die eine halterung wenn ich sie immer rauszieh bei denn Zünkerzen ist nicht fest also das eisen in dem Plastik wo zum verteiler geht müsste das sein wo auf die Zündkerze drauf gedrückt wird,bleibt immer auf der zündkerze hängen ist das schlimm?Weil gehen tut alles ....
     
  6. #5 AndreLei, 24.06.2009
    AndreLei

    AndreLei ich zieh mich nicht aus!

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    1990 Celica 2.0 GTi ST182, 1999 Corolla 1.6 G6R AE111
    Ich hab auch von Beru auf NGK gewechselt, danach war das Ruckeln bei mir weg.
     
  7. RemoG6

    RemoG6 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Hab dieses Ruckeln auch, v. a. beim Beschleunigen im 3. Gang aus niedrigen touren. Da wackelt das ganze Auto. Es ist nicht so ein Stocken, als wenn man ruckartig Gas wegnimmt und wieder drauftritt, sondern so ein zittern. Als wenn die Räder ne Unwucht hätten.
    Hab Kerzen getauscht (NGK nach Handbuch), keine Verbesserung. Dann den Sportluftfilter gegen den originalen Luftfilter getauscht, ebenfall keine Verbesserung. Auch neue Zündkabel haben nichts gebracht.
    Auch im Leerlauf wackelt das Auto leicht, der Drehzahlmesser zeigt jedoch keine Schwankungen der Drehzahl, obwohl es mir do vorkommt, dass der Motor unrund läuft. VIelleicht die Ventile leicht verstellt?

    MfG Remo
     
  8. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    war bei unseremm E10 auch (leicht)

    habe dann einen riss im ansaugschlauch gefunden den ich mit ner silikonwurst wieder gekittet habe


    jetzt ist alles wieder in ordnung
     
  9. #8 Anaximelis, 24.06.2009
    Anaximelis

    Anaximelis Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Der Vergleich mit der Unwucht in den Rädern trifft es ganz gut.
    Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass der Motor Hydrostößel hat. Irre ich mich da?

    Ich hab die Schläuche rund um den Motor mit Leitungswasser eingesprüht um zu gucken ob es irgendwo angesaugt wird. Leider ohne Erfolg.
    Gibt es den einen oder anderen Schlauch auf den man besonders achten muss?
     
  10. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    lass doch mal den motor laufen und sprüh mal an die verdächtigen stellen bremsenreiniger hin....

    wenn er an der stelle höherdreht wo du hinspritzt dann waißt das er da kaltluft zieht
     
  11. #10 E9_Lover81, 24.06.2009
    E9_Lover81

    E9_Lover81 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 Si
    das kenne ich auch nur zugut leider...hatte auch mal versucht dem auf den grund zu gehen - alle wiederstände von fühlern und einspritzventilen gemessen aber alles in ordnung. versteh es nicht so recht. bei mir es nur wenn der motor warm is und der kaltlaufregler nicht mehr reguliert.
     
  12. #11 Bezeckin, 24.06.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    der hat keine hydrostössel
     
  13. RemoG6

    RemoG6 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Genau, das kommt bei mir auch noch hinzu. Dieses Ruckeln kommt bei mir nur, wenn der Motor schon warm ist. Deswegen hatte ich vermutet, dass der Sportluftfilter Schuld ist, aber dem war ja nicht so...

    MfG Remo
     
  14. #13 Lampost22, 05.07.2009
    Lampost22

    Lampost22 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ist es ähnlich. Ich fahre einen Toyota Starlet P9 mit Autogas. Immer wenn ich bei mir am Berg losfahre und ins Tal rolle, dann vermeide ich es den 2. oder 3. Gang einzulegen, da dann das Ruckeln anfängt. Gibt man etwas Gas ist es weg, ohne jedoch springt der kleine unartigst durch die Gegend. Sehr nervend und von daher wäre es interessant, was des Problem's Lösung wäre. :-(
     
  15. #14 tastenklopfer, 05.07.2009
    tastenklopfer

    tastenklopfer Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    dadurch das ich hier relativ neu bin und mich hier noch nicht so richtig auskenne trau ich mir nicht so viel zu. ich hab mich hier nur mal angemeldet das ich vl tipps bekommen kann für "do it your self" aber ich probier es mal.

    ich hab diese problem auch wenn er kalt is und ich bergauf weg fahre ruckelt er auch freude meinen das is die kuplung weil ich noch nicht ganz herunten bin von ihr. aber es is beim normalen wegfahren auf gerader strecke auch ganz leicht.

    kann das die kupplung sein??
    ich hab den corolla E10 diesel. was ich ja weiß kann man ja die benziener nicht im standgas fahren bzw man muss immer leicht gas geben. oder unterliege ich hier einen irrtum?
     
  16. #15 magicappel, 07.07.2009
    magicappel

    magicappel Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Für mich hört sich das nach Einspritzdüse an. Das Problem hatte ich bei meinem T19 auch schon ein paar Mal, und jedesmal war es die Düse.
    Soll auch ein bekanntes Problem bei dem 4A-FE sein.
    Kleiner Trost: Meine Carina fängt seit einigen Tagen auch wieder an, Rodeo zu reiten ...
     
  17. RemoG6

    RemoG6 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    @ magicapple:
    und was hast du dann mit den Düsen gemacht? Können die gereinigt werden oder müssen die komplett ausgetauscht werden?
    Wenn die Düsen verstopft sind, muss dann auch ein Leistungsverlust zu vernehmen sein? Denn mein Corolla schafft immer noch seine eingetragene Höchstgeschwindigkeit ohne Probleme.

    Gruß Remo
     
  18. #17 magicappel, 07.07.2009
    magicappel

    magicappel Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin überhaupt kein Schrauber, deswegen bin ich damit immer in die Werkstatt gefahren, und die haben da die defekte Düse getauscht.
    Leider Gottes sind die Teile ziemlich teuer, und so ein Austausch kostet incl. Arbeit und MwSt. ca. 300€.
    Ich habe hier schon einige Male gelesen, daß man die Düsen wohl auch reinigen kann, ob das funktioniert, weiß ich aber nicht.
    Sorry, daß ich Dir da keine bessere Nachricht geben kann ....
     
  19. #18 HeRo11k3, 07.07.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ihr merkt aber schon, dass einer vom Diesel- und die anderen von Benzinmotoren sprechen? Da sind die Einspritzdüsen mit Sicherheit vollkommen unterschiedlich...

    Ich würde zuerst mal die Motorlager überprüfen, wenn der Wagen beim Anfahren/Langsamfahren ruckelt. Ansonsten ja, es kann auch an der Kupplung liegen, aber der Tausch ist schweineteuer, da würde ich so lange es geht mit warten.

    MfG, HeRo
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RemoG6

    RemoG6 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ja stimmt, die Motorlager könnten das auch sein, aber das will ich mal nicht hoffen. Und dann müsste der Motor über den gesamten Drehzahlbereich ruckeln und nach oben hin immer unruhiger werden. Das ist allesdings nicht der Fall. Und bei 123 tkm darf sowas auch noch nicht vorkommen!

    @ magicapple: trotzdem Danke für die Info :]
     
  22. #20 magicappel, 08.07.2009
    magicappel

    magicappel Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Gern geschehen *Knicks mach* :)
     
Thema: 4A-FE ruckelt bei niedrigen Drehzahlen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motorlager T19 forum www.toyota-forum.de

    ,
  2. probleme rav4 diesel ruckelt bei niedriger drehzahl

    ,
  3. ruckeln niedrige drehzahl

    ,
  4. corolla ruckelt bei niedrigen drehzahlen,
  5. Corolla drehzahl wackelt
Die Seite wird geladen...

4A-FE ruckelt bei niedrigen Drehzahlen - Ähnliche Themen

  1. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  2. Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE

    Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach einem Klimakompressor für meinen T17 Carina (2.0 GLi, 121 PS, Handschalter). Wer sowas rumliegen hat...
  3. Motor ruckelt im 2. Gang

    Motor ruckelt im 2. Gang: Halli Hallo, ich habe seit einiger Zeit einen 2005er Toyota Corolla E12 1.6 VVTi (250 000km) mit Gasumbau (LPG), und war mit dem Wagen bis jetzt...
  4. 4A-GE Motor (RWD oder FWD Setup)

    4A-GE Motor (RWD oder FWD Setup): Ein Freund von mir verkauft seinen 4A-GE Motor! Hier die Kontaktdaten und Infos: > Tel: 0043 699 11412645 > email: klaushaeusler@gmx.at >...
  5. Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22

    Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22: Hallo zusammen! Bin mal von dem Zylinderkopfdichtungs-Thema weg (da erledigt) und schreibe unter aktuellem Titel weiter. Es geht um einen Avensis...