4A-FE plötzlich aus! Tech. Prob oder Einmaligkeit? EDIT: Heute mit "Turbo-Loch"

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von ast, 14.11.2008.

  1. ast

    ast Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22; Toyota Avensis T25
    Morgen!

    Hab heute früh ein, noch nie da gewesenes, Phänomen mit meiner "Avensine" erlebt.

    Bin/wollte heute gegen halb sechs auf Arbeit fahren (so wie immer).

    Nach Scheibe kratzen & losfahren, mußte ich, bei rot, an einer Ampel halten. Dann losfahren (bei grün natürlich), in den zweiten Gang schalten... -> Motor (4A-FE, 170Tkm) aus => nicht abgewürgt! Neustarten: 4-mal ohne Erfolg. Also stand ich erstmal mitten auf der Kreuzung, im Hup-konzert der Anderen.
    Da die Kreuzung leicht abschüssig ist, hab ich mich erstmal bissl zurück rollen lassen. Dabei hab ich versucht, mit R-Gang den Motor zu starten, leider auch ohne Erfolg.
    Hab's danach nochmal probiert. Mit einigen Zicken am Anfang & mit Zuhilfenahme von viel Gas, sprang er dann doch wieder an.
    Hab das weder danach, noch heute auf dem Nach-Hause-Weg nochmal gebabt.

    Kennt jemand dieses "Problem", oder hat's selber schonmal erlebt/gehabt? Muß ich mir jetzt Sorgen ums Auto/Motor machen -> hoffe nicht!?!

    Bin für Antworten & Hinweise sehr dankbar!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zebulon, 14.11.2008
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    RE: 4A-FE plötzlich aus! Tech. Prob oder Einmaligkeit?

    Klingt irgendwie nach Feuchtigkeit irgendwo in/an der Zündanlage.

    Oder feuchte Zündkerzen. War die letzte Fahrt gestern Abend vielleicht ne Kurzstrecke (100m zum Zigarettenautimat), so dass der Motor nicht richtig warm wurde?
     
  4. #3 Frank_MR2, 14.11.2008
    Frank_MR2

    Frank_MR2 Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mal die Zündung untersuchen,

    scheint so dass etwas porös geworden ist wo sich jetzt Feuchtigkeit ansammelt.

    Edit: Zwei dumme ein Gedanke :D :P
     
  5. ast

    ast Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22; Toyota Avensis T25
    Kippen-Automat: Ohne mich!!!

    Morgen!

    Nee & zum Kippen-Automat schon garnicht! Was will ICH denn dort!?!
    Meine letzte Fahrt war gestern, von der Arbeit "Heeme" (nach Hause). Sind etwa 12km & da wird der Motor schon warm.

    Werd also bei Gelegenheit mal zum Toy-Händler (meines vertrauens) düsen (wenn er denn an bleibt *smile*) & mal nachsehen lassen. Evtl. ist ja doch was "undicht".

    Hatte im Feb schon mal "das Vergnügen", auf der Autobahn, bei Tempo 190, nachts halb elf, ohne Motorgeräuch, den Standstreifen zu benutzen.
    Diagnose: Marder hat (Zünd)Kabel angefressen & durch die Erschütterung & den geringeren Querschintt des Kabels, hat sich dieses dann ganz aufgelöst *shit happens*

    Evtl. war der ja schon wieder da?!? Wenn ich den erwische... *grrr* *rip*



    PS:

    Da muß ich mich wenigstens nicht für eine von zwei Fehlerdiagnosen entscheiden *grinz*
     
  6. #5 Bezeckin, 14.11.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    der hatte schon manchmal nen paar probleme mit der kopfdichtung. schon mal die kerzen angeschaut?
     
  7. #6 Zebulon, 14.11.2008
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Hast Du damals nach der Mardergeschichte alle Zündkabel ausgetauscht oder nur die, denen der Marder deutlich sichtbar zugesetzt hatte?
     
  8. ast

    ast Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22; Toyota Avensis T25
    Morgen!

    Hab damals alle Zündkabel, Stecker, etc. tauschen lassen. War ja doch bissl ganz schön aktiv, dieses Marder-Vieh *grrr*
     
  9. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Modor geht aus

    Du hattest doch Eis gekratzt? Kann es sein dass die Tankbelueftung zugefroren ist?
    Das hatte ich auch einmal bei meinem OPEL. Ging aus, ruckelte und beim FOH war alles in bester Ordnung. Nur als ich das Teil einmal des Nachts bei -Minustemperauren abstellte und die Jungs sie das Teil von unten anschauten fiel dem Meister der eingebauste Tank auf. Mit Pressluft haben die dann alles durchgeblasen und den Tank aufgeblasen und Ruhe war. Die Pressluft war umsonst aber die Reperaurversuche vorher... Neuen Lufi gegen noch neueren getauscht, ebenso Kraftstofffilter, Kraftsoffsystem entlueftet, Angsmache die Pumpe hat ne Macke, Motor hat eine Macke.
    Dabei war es nur eingefrohrenes Wasser, aber so gehts
     
  10. ast

    ast Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22; Toyota Avensis T25
    RE: Modor geht aus

    Morgen!

    Ja!

    Kann denn sowas zu frieren? Und wenn ja, wodurch (undicht, defekt, etc)?
    Kann man das, ohne Werkstatt, selber prüfen? Wenn ja, wie?

    Hatte ja sonst noch nie Probleme. Auch wenn's -26°C waren. Zudem hab ich auch gestern & heute kratzen mussen (bei Minusgrad(en)) & da hat er auch keine Mucken gemacht (wie immer halt).

    FOH?

    *Finger kreuz* Weiche von mir!!! (Schimpfwörter & Beleidigungen, sind laut Foren-Regeln verboten! *smile*)
     
  11. #10 Zebulon, 17.11.2008
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    RE: Modor geht aus

    Vielleicht der "fachunkundige Opel Händler"? :D
     
  12. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    aber benzin friert doch net bei den gerinimgen minusgraden der letzten nächte.. oder?
     
  13. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Foh

    FOH soll freundlicher Opelhaendler heissen kann auch froehlicher Opelhaendler heissen. Was da einfriert ist Kondenswasser. Aber das Passiert nicht so unselten habe ich gehoert. Nur wird es nicht erkannt weil nach dem Auftauen sich das Problem schon einmal selbst erledigt. Mach doch das naechste mal wenn OTTO streikt, den Tankdeckel auf. Wenn mit einem WUSCH das Teil einatmet kann es das gewesen sein.
     
  14. ast

    ast Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22; Toyota Avensis T25
    Morgen!

    Wenn ich meinen Tankdeckel öffne (schnell ein Beispiel... *nachdenk* ahh... tanken), dann macht der immer *zisch*. Oder ist ein *WUSCH* etwas anderes, als wie ein *zisch*?

    Auch heute früh, bei minus 4°C, gab's keinerlei Anstalten. Ich werd's aber mal weiterhin beobachten. Evtl. war's ja wirklich nur was Einmaliges. Vielleicht hat er sich einfach mal verschluckt...


    Bei Dir in der Gegend gibt's einen FOH? Also ich war in meinem Leben bisher drei mal bei O**l - unsere Firmenautos trugen einen Blitz - und da hab ich (leider) nur OH's kennen gelernt.
     
  15. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Wusch = Zisch

    Vielleicht hat er sich einfach mal verschluckt...
    Na dann nimm doch einmal anderes Oel> hat sich moeglicherweise ein Tropfen Oel verklemmt..... schoenen Tag noch :D
     
  16. #15 LaCars72, 25.11.2008
    LaCars72

    LaCars72 Guest

    Drosselklappenteil

    Falls der Motor ausgegangen und evl. der Leerlauf etwas unruhig ist probiere mal bei abgestellten Motor etwas Rost-Off (Würth Rostlöser) in die erste Öffnung des Drosselklappenteils zu sprühen.

    Rost-Off etwa 1-2 Stunden einwirken lassen und prüfen ob sich eine
    Änderung des Verhaltens ergibt....

    Falls ja muß das Drosselklappenteil/Leerlaufsteller zerlegt und
    gereinigt werden !

    Kein Sprühfett verwenden da es des Leerlaufsteller verklebt !

    Ich vermute das der Leerlaufsteller fest hängt...
    .....aber es kommen natürlich auch viele andere Ursachen in Frage !

    L.G.
     
  17. ast

    ast Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22; Toyota Avensis T25
    Morgen!

    Also das oben geschilderte Problem, ist seither nicht mehr aufgetreten *jubel* War evtl. doch der Tropfen Öl von Joh, der sich verklemmt hatte...

    Dafür hatte ich heute Vormittag, auf den ersten 300m, 'n "Turbo-Loch". Heißt, bei Drehzahlen unter 2.000, ging's sogut wie garnicht vorwärts. Über 2.000 lief er dann (rückartig an), doch beim hochschalten (wieder unter 2.000), war das gleiche Phänomen zu spüren.
    Nach drei, vier mal anfahren & bissl hoch-tourig fahren, trat's nach paar hundert Metern, nicht mehr auf. Da lief er, wie immer & "schnurte" fröhlich vor sich hin.

    Meine Vermutung tendiert zu Feuchtigkeit. Aber wie (& wo) kann man(n) das prüfen? Welche Anzeichen gib's (sonst noch) dafür?
    Oder gibt's evtl. noch andere Vermutungen / Ursachen, welche in Betracht kämen?

    Hoffe, daß mich jetzt, nach all den treuen Jahren, meine "Avensine" nicht im Stich läßt... Wäre schade drum!
     
  18. #17 zero2k3, 23.12.2008
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Nee das war kein Turbo Loch, nur Leistungseinbußen :D

    Wurde die Kupplung schonmal erneuert? Also merkst du etwas beim Kupplungsvorgang das die nicht richtig gegriffen hat?!
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. ast

    ast Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22; Toyota Avensis T25
    Morgen!

    Nee, Kupplung wurde noch nicht erneuer, aber damit hatte ich auch bisher keine Probleme. Glaube auch nicht, daß das was mit der Kupplung zu tun hat.

    Es war ja nicht so, daß ich die (Motor)Kraft nicht auf die Straße gebracht hätte, es war ja nichtmal welche da!
    Der Motor an sich, wollte nicht so richtig. Es war auch "optisch" über die Drehzahlnadel keine (große) Drehzahlerhöhung zu sehen. Halt erst knapp über 2.000 Umdrehungen. Dafür aber dann gleich richtig / ruckartig!

    PS: Turbo-Loch klingt aber besser, als wie Leistungseinbußen / -verlust...
    PS2: Meine Fra hat sogar LeistungsZWEIbusen... *zwinker*
     
  21. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.092
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    der wir unterturig nur auf 3 pötten gelaufen sein bei der hohen luftfeuchtigkeit macht meiner das auch immermal liegt bei mir wohl am verteiler!
     
Thema:

4A-FE plötzlich aus! Tech. Prob oder Einmaligkeit? EDIT: Heute mit "Turbo-Loch"

Die Seite wird geladen...

4A-FE plötzlich aus! Tech. Prob oder Einmaligkeit? EDIT: Heute mit "Turbo-Loch" - Ähnliche Themen

  1. W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe

    W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe: Hallo, ich suche einige Teile vom Gen2 Turbo Mr2 ab 92 u.a Getriebeanbauteile, komplette Einheit Kupplungsnehmerzylinder und Motorhalter vom...
  2. Corolla E12 Alufelgen 4 Loch

    Corolla E12 Alufelgen 4 Loch: Moin, suche 4 oder auch 8 Alu's für meinen Corolla. Soll nichts besonderes sein. Bitte alles ab 15 Zoll anbieten. Nichts über 150€. Danke
  3. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...
  4. Yaris TS Turbo

    Yaris TS Turbo: Er ist noch zu haben https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/toyota-yaris-turbo/537597677-216-756 Preis: 6999 VB [IMG]
  5. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...