4A-FE Motor ???

Diskutiere 4A-FE Motor ??? im Motor Forum im Bereich Technik; Ich habe meinen Avensis neu (4Jahre alt). Ich suche dringend tech. Infos. Was ist denn das für ein Motor 4A-FE sieht aus wie 16 V steht aber...

  1. #1 mariopagel, 06.04.2003
    mariopagel

    mariopagel Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.04.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe meinen Avensis neu (4Jahre alt).
    Ich suche dringend tech. Infos.
    Was ist denn das für ein Motor 4A-FE sieht aus wie 16 V steht aber nicht dran (denkt sich ein 12 Jahre Opel Fahrer Fuzi) auch im Handbuch nichts. Hat der eine Kette oder einen Riemen und wann muß der gewechselt werden? oder fährt Toyota ewig (Opel nämlich nicht).

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. darki

    darki Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Also ein 16v ist der 4A-FE eingentlich schon.
     
  4. #3 mariopagel, 06.04.2003
    mariopagel

    mariopagel Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.04.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das ging ja schnell. Ich bin das erste mal in einem Forum.

    Danke!
     
  5. #4 Manjati, 06.04.2003
    Manjati

    Manjati Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    1
    Ist ein 16V
    Hat einen Riemen
    Mußt du bei ca. 90.000 km wechseln
    Originale Zündkerzen sollen auch ca 90.000 km halten (hab meine aber bei 45.000 gewechselt)
    Ich habe die Ölwechsel alle 15.000 km gemacht (gibt aber bestimmt welche hier die das öfter machen)
     
  6. #5 mariopagel, 06.04.2003
    mariopagel

    mariopagel Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.04.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade ein Rep.buch vom 4A-F / 4A-GE (1987) gesaugt. Das wahr wohl dann mal der 8 Ventiler oder ?

    Steht dann das E für 16V?

    Wo bekomme ich mehr techn. Infos her? Ist das bei Toyota alles geheim? Bitte bitte einen Link !
     
  7. #6 MichBeck, 06.04.2003
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    der 4A-F ohne E ist das Vergasermodell mit 90PS aber auch 16V

    der 4A-GE ist eine sportlichere Variante mit anderem Zylinderkopf. Auch 16V aber andere Geometrie, höhere Drehzahlen, mehr PS :]
     
  8. Alex

    Alex Guest

    Hier gibt´s Antworten: http://www.toyotaoldies.de/baurat.html

    Damit ist klar: 4A-FE

    Vor dem Strich:
    A ist der Blocktyp
    4 heisst vierte Entwicklungsstufe mit (ind diesem Fall) 1587ccm Hubraum

    nach dem Strich:
    F steht für einen auf sparsamkeit ausgelegten Doppelnockenwellenmotor
    E steht für eine Einspritzanlage

    Demnach ist der 4A-F der gleiche Motor, nur ohne Einpritzung- der hat noch einen Vergaser. Der 8-Ventiler heisst einfach 4A und wurde bis 1987 im Corolla E8 verbaut (Vergaser, eine Nockenwelle)

    Übrigens sagten zwei Nockenwellen nichts über die Anzahl der Ventile aus- aber man kann sagen, dass alle -FE oder -GE Motoren ab ca Mitte der 80´er Mehrventiltechnik hatten...

    Gruß Alex
     
  9. #8 Christoph, 07.04.2003
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Und zu deiner letzten Frage: Der 4A-FE hält ewig! Mindestpflege natürlich vorausgesetzt. Mein 94er hat jetzt fast 200.000 km drauf, und ich weiß, daß es welche mit noch viel mehr gibt!
     
  10. darki

    darki Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Halten tut er ja schon lange, nur hat er halt net die leistung...
    Für mich und meine celi reichts aber.
     
  11. #10 MichBeck, 07.04.2003
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    ja, der hält ewig. hab immer noch null ölverbrauch und volle leistung aber drumrum bröckelt alles ab ;(
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. 6M3

    6M3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III
    @ Manjati
    In der Rina werden die Platinkerzen nach 100000 km gwechselt. Alles was drunter liegt ist Geldverschwendung.
     
  14. ankel

    ankel Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    biete 225.000 km an meinem T18 1,6 STI

    und rennt noch ohne nennenswerte probleme :]

    gruss

    anke
     
Thema:

4A-FE Motor ???

Die Seite wird geladen...

4A-FE Motor ??? - Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopfschrauben anziehen 4ALC Motor

    Zylinderkopfschrauben anziehen 4ALC Motor: Hallo Freunde Ich muss bei meinem alten Corolla AE82 mit einem 4ALC Motor die Zylinderkopfdichtung wechseln da ich es beim ersten mal heftig...
  2. T23 1ZZ-FE Lambasonde Kurzschließen/entfernen

    T23 1ZZ-FE Lambasonde Kurzschließen/entfernen: Ich habe mir für meinen Toyota Celica T23 eine Sportabgasanlage geholt die keine ausnehmungen für eine Lambdasonde hat. Ich weiß mittlerweile das...
  3. Öl am Öldeckel beim 4E-FE

    Öl am Öldeckel beim 4E-FE: Moinsen. Da ich momentan immer wieder alles genau anschaue wenn ich gefahren bin ist mir etwas aufgefallen. An sich ist der Motor nach allem was...
  4. Toyota Celica T20 94' - 4A-FE nach Motortausch Probleme..

    Toyota Celica T20 94' - 4A-FE nach Motortausch Probleme..: Hey! Meine Freundin hat sich vor einigen Monaten eine schöne Celica vom Sommer 1994 gekauft. Die ersten Monate lief sie ohne Probleme, dann fing...
  5. 7A-FE Getriebe / Achswellen raus bekommen

    7A-FE Getriebe / Achswellen raus bekommen: Wie kriegt man die Achswellen aus dem Getriebe raus? Kenne es nur so, dass die ein Sprengring auf der Welle haben, der dann nachlässt wenn man...