3sgte gen2 Notprogramm zündung zeitweise auf 10° ab 3600umin?????

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von toyotatunner, 04.07.2007.

  1. #1 toyotatunner, 04.07.2007
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand von euch schon diese art von leistungverlust gehabt das die zündung ab 3600 umin einfach bei 10° grad bleibt und nicht mehr advanced wird?

    Noch dazu ist mir heute beim zündungsdatalog aufgefallen das bei 1600umin einmalig das emanage mal wieder -166 grad angezeigt hat und genau in diesen zeitpunkt ruckte auch der wagen.
    Das heißt e manage hat das signal verloren genauso wie die ecu.
    Noch nie hat der waggen geruckt wenn das emanage ultimate mal wieder -166 angezeigt hat.
    Und diesesmal hatte es auswirkungen auf den motor den nach 1 sec hat das emange wieder das signal gefunden und die zündung wurde wiederauf 10° gehalten bei jeder drehzal unter last.

    Eingebaut habe ich schon die alte zündspule und zündschaltgerät.
    Emanage ultimate abgehängt von der zündung.
    Hks zündkraftverstärker ebenso abgehängt.

    Keine änderungen?

    Fehler tritt nur ab und zu auf bei vollgas in hohen gang beschleunigen von wenig rpm angefangen.
    Seit letzter zeit etwas öfters .
    Im 1 gang fällt es nicht so auf und wenn man in den 2 schaltet habe ich über 4000 umin wo der zündungsfehler eher selten anfängt.


    Ich vermute einmal ein zu schwaches zündungssignal von crank und cam sensor im verteiler oder eine spinnende ecu möglicherweise.


    Klopfsensor schließe ich eigentlich auch aus.
    Ist ebenso neu.
    Geräusche gibt es keine aus richtung motor wegen einer lockeren halterung oder so das mann erklären kann das der klopfsensor anspricht.

    Fehler ist auch keiner gespeichert.

    Motor läuft tip top wenn nicht die zündung zurückgenommen wird von der ecu.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Hast Du nen Verteiler zum tauschen da? Ich denke, nach Überlegung mit der Tante, dass da entweder was bei den Pick-ups nicht stimmt oder Du Probleme mit der Verkabelung hast. Hast Du da mal was gebastelt?

    EDIT: Hast Du CRANK° mit CAM° und mit RPM° angeschlossen?
    Wenn Du alle 3 angeschlossen hast dann gibt es irgendwie nen Fehler. Entweder RPM oder die Winkelsignale.
     
  4. #3 toyotatunner, 05.07.2007
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    :D bei dem auto ist viel gebastelt worden 8)

    Ich werde einmal einen neuen distributor probieren.


    hab nur crank und cam angeschlossen.
    igt kabel habe ich bereits geschirmt.
    Klopfsensorkabel ebenso bis zur ecu direkt und bis zum sensorstecker.

    Was sagt den tante zu diesem beitrag>>
    Sinn oder unsinn oder warheit?

    After installing a different (much harsher) clutch, longer duration cams and a new fuel rail & injectors ... we started picking up a lot of "phantom" knock on Hyde. We are confident the car was not actually knocking (detonating) so we took the knock sensor off. We have yet to locate what the knock sensor was picking up

    Linkk>>> ftp://81.217.18.110/Celica%20Turbo%204WD%20Carlos%20sainz/knockthread/MR2_Owners%20Club_Message_Board.mht
     
  5. #4 toyotatunner, 05.07.2007
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube ich dürfte irgentwo ein masseproblem haben oder 12 volt spannungsproblem.

    Meine Breitbandlambda fängt jetzt auch zu spinnen an wenn ich mit kupplung getretten natürlich den rückwärtsgang einlege blinkt die breitbandlambda nur mehr.
    Dürfte die spannung zusammenbrechen.Breitband blinkt nur mehr in allen variationen auf ohne zusammenhang eines fehlercodes der leuchtdiode.

    Zündverteiler unterteil mit cam crank habe ich bereits neu bestellt und wird einmal sicherheitshalber getauscht.
    Kostet eh nur 220 euro mit deppensteuer.
    Aber ich denke es wird irgentwo ein masseproblem oder eher 12 volt+ sein das sich auch auf die ecu auswirkt.
    Auch wenn der rückwärtsgang nicht viel mit der breitbandsonde zu tun hat und noch weniger mit der ECU ?????? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Massekabel im motoraum sind alle übrigens erneuert worden und verstärkt und alle kontaktstellen mit silikonfett gegen feuchtigkeit geschützt???

    Das heißt es beginnt eine langwirige suche nach einem spanungsabfall wenn die rückleuchte leuchtet?? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: in der hoffnung das , das auch der grund des zündungsspinnens ist :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
  6. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Ich wollte das schon immer mal sagen:

    Du Bastler! :D :D :D

    Kontrollier mal ob nicht doch irgendwo ein Massekabel ab oder lose ist.
    Du hattest doch früher auch immer Probleme mit der Zündung und der Düsenauslastung, oder?
    Natürlich hat der Rückwärtstgang nix primäres mit der Lambdaregelung zu tun und erst recht nicht mit deiner Lambda-Anzeige. Aber mit dem gesamten Stromkreislauf des Wagens wohl. Ich würde, wie bereits gesagt, mal im Bereich Massekabel schauen.
    Kannst Du mal ein Log machen wenn da Problem erneut auftritt?
    Vllt kannst Du mir auch Deine Maps schicken, wenn Du das möchtest, mich interessiert was Du für Werte fährst.
     
  7. #6 toyotatunner, 05.07.2007
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Massekabel sind alle mehr als ok.
    alles neu im motorraum.
    Zeitweise brennen mir sicherungen oder kontakte ab.
    Die ein sicherung fürs licht ist abgebrannt und der relaysockel von der benzin pumpe einmal.
    Wer weiß was als nächstes abbrennt.
    Sicher das steuergerät für die WLLK pumpe die original 4 A aufnimmt und jetzt 17 A oder wie zb meine philips rally h4 mit 90/100 watt statt 55watt :D :D :D


    Düsenauslastung habe ich unter kontrolle indem ich ab einer AFM voltage von 0.4volt -6% diesen signal abziehe.
    Die ecu sieht somit nie 0.37 bis 0.39 volt und schaltet somit nie wieder die einspritzdüsen auf 100%.

    Im maximalen lastbereich misst die ecu in 0.01 Volt schritten und hat sicher von 0.37 bis 0.40 volt 3 einträge in der stock map die über 100% rausschießen.
    0.37 volt ist maximales öffnen des AFM.

    Zündungsruckeln war das gerissene ventil und der haariss im kolbensteg.

    Zündungsretard auf 10° hatte ich noch nie.
    Zündungsproblem vor motorumbau war unter last extremes ruckeln und schwarzer rauch , AF meter spielte verrückt.
    emange ultimate hat damals zeitweiße die zündung nicht erkannt was aber keinen einfluss auf das fahrverhalten hatte oder auf die leistung.
    Dieses problem hatten aber viel im Yahoo emanage ultimate forum und nicht nur beim 3sgte.

    Was für maps wilst du den haben???
    Emanage ultimate maps kann ich dir anbieten?
     
  8. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Ja, die vom EMU, ich besitze ja auch eins...
     
  9. #8 toyotatunner, 05.07.2007
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Und du hast keine probleme mit falschen zündungsanzeigen von -20° oder -166° ????? ?( ?(
    Morgen kann ich dir das em2 file senden das aktuele.
    Fahre im moment mit der af target map ohne probleme + boostcontrol über die subinjector map.
    Bis auf zündungratard und rückwärtsgang ohne breitband :D :D past alles
     
  10. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Ich ahbe z.Zt. das Problem dass mein Motor mal starten will und mal nicht. Laut LOG habe ich wenn er nicht starten will den Düseninput = 0 und demnach auch den Output = 0! also kommt kein Signal von der ECU was verarbeitet werden kann. Irgendwie blöd.
    Aber das ist ja nicht das einzige Problem was ich momentan habe.
    Muss aber auch dazu sagen dass ich RPM und die Winkelsignale angeschlossen habe, was ja nicht darf. Da muss ich nochmal umstricken.
    Ich bin also auch ein Bastler :D
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 toyotatunner, 06.07.2007
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Heute habe ich die widebandlambda 12v + auf das emu ultimate angehängt.
    jetzt funkt zumindest einmal die breitbandsonde im rückwärtsgang.
    Distributor ist gewechselt ,habe aber immer noch ab und zu 10° zündung.

    gibt nur mehr 3 möglichkeiten.

    ECU defekt.

    Klopfpegel durch schmiedekolben und aluschwungscheibe haben eine andere frequenz wodurch die ecu klopfen falsch erkennt.
    Ode irgentwo noch ein defektes kabel oder stecker im bereich der zündung.
    vermutlich einmal durch das aluschwungrad hat der motor andere klopffrequenzen und auch durch die schmiedekolben möglicherweiße.

    Zu 90% der klopfsensor der andere frequenzen erkennt durch den massiven Motorumbau.
    Wäre nicht der erste der solche probleme hat siehe MR2 forum im amiland.

    Ach wie gerne hätt ich nen mitsubizi evo. :D :D
    Da kann man wenigsten die klopfsensor map und filter neu einstellen über das steuergerätund ist nicht wieder auf so ein zusatzgerät angewiesen das den klpfpegel senkt :( :( :(
     
  13. #11 toyotatunner, 07.07.2007
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    So .....
    Vorläufig funktioniert wieder alles.

    Problem wurde gelöst durch einen Spannungsteiler mit wiederständen zwischen klopfsensor und ECU.
    Habe noch ein paar messungen des klopfsensors durchgeführt mit meine digitalen spectrum analyser.
    Klopfsensorfreuenz liegt so bei 6.5 khz und die klopfpegel steigen extrem an im leerlauf bei 7000umin.
    Deshalb auch die falschen messungen.
    Irgentwas ist jetz anders am motor das der klopfsensor neu abgestimmt werden muss.
    Vermutlich der unrundere lauf durch die leichte schwungscheibe zb und die etwas grösseren kolben.
    Impendanc des klopfsensorschaltkreises in der ecu ist übrignes 3,3 kohm gegen masse.
    Ob die klopfregelung noch funkt weiß ich nicht.
    ist mir aber egal :D :D :D
    Soll es halt wieder was zerreißen.
    Wird mir wenigstens nicht fad am WE. 8)
    Zündung sicherheitshalber noch zurückgenommen und gut ist es. :D

    Jetzt git es im moment kein Notprogram und der wagen geht ab wie die rakete.

    Link zu meinen logfiles und em2 files EMU von heute >>>>


    ftp://81.217.18.110/Celica%20Turbo%204WD%20Carlos%20sainz/DatalogfilesJPG/Lastlog-em2-7.7.2007/

    [​IMG]
     
Thema:

3sgte gen2 Notprogramm zündung zeitweise auf 10° ab 3600umin?????

Die Seite wird geladen...

3sgte gen2 Notprogramm zündung zeitweise auf 10° ab 3600umin????? - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  2. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  3. 3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden

    3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden: Hallo, ich hab 3sge saugerblock, und würd gerne prüfen obs ein gen2 ist. Gibts da eindeutige Merkmale? Lg
  4. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  5. Temp-Anzeige steht in der Mitte nach dem Einschalten der Zündung

    Temp-Anzeige steht in der Mitte nach dem Einschalten der Zündung: Hallo, ich brauche eure Unterstützung. Seit kurzem funktioniert meine Temperaturanzeige am Armaturenbrett nicht mehr richtig. (Carina E Bj.1992...