3sge RedTop in st182 Cabrio

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Snake19888, 30.01.2014.

  1. #1 Snake19888, 30.01.2014
    Snake19888

    Snake19888 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica St182 Cabrio, Celica St185 Carlos Sainz, EU-Spec Supra JZA80 Twinturbo
    Guten Abend,
    hab zwar momentan noch meine Sainz baustelle am laufen aber wollte wohl im nächsten Winter (oder wenn es nicht zuuu aufwendig wird auch noch diesen Winter falls meine Sainz bald fitt ist) den 3sge aus meinem Cabrio holen. Eigentlich wollte ich erst einen 3sgte da rein kloppen aber dachte mir das ein Beams Redtop doch auch mal was besonderes wäre und nen 3sgte hab ich ja schon inner Sainz. Daher hab ich mich entschieden mir in nächster Zeit alles so langsam zusammen zu kaufen was ich für den Umbau vom 3sge zum 3sge RedTop brauche :)
    Da ich das alles sinnig angehen will, nicht so wie es beier Sainz jetzt lief, und es selbst machen möchte hätte ich da aber noch die ein oder andere Frage was ich das so alles brauche und ändern muss :)
    Gibt hier sicher irgendwo schonmal einen Thread wo jemand nen Redtop in ne Celica oder so bastelte, hab da auch schon das ein oder andere gefunden aber für eine St182 fand ich da leider so nichts und mag es gerne etwas sortiert daher entschuldigt wenn ich hier jetzt extra nen neuen aufmache aber wollt es wie gesagt übersichtlich haben und desshalb mal meinen eigenen Senf raushauen hehe :P

    Also, das ich den Motor brauche ist klar.
    Ecu vom Beams Redtop ist auch klar.
    und Vermutlich den Kabelbaum denke ich mal.

    Da der ja eigentlich in ner japanischen St202 drinne war war er ja logischerweise RHD. Jetzt kommt das wo ich mich eigentlich am meisten vor fürchte xD und zwar, was muss da am Kabelbaum geändert werden das ich das mit meiner St182 LHD passend bekomme?
    Diese arbeit stelle ich mir als größte Hürde vor den ollen Fummelkram..

    Motor selbst passt ja meines wissens Plug and Play?
    Passt das Getriebe vom 3sge aus der st182 auch oder muss ich das Getriebe vom Beams auch haben?

    Und was bräuchte ich noch? Ich glaub eigentlich, bis auf den Kabelbaum, ist das garnicht so viel Aufwand wenn man sich bisschen einstudiert, freundliche hilfe aus dem Forum bekommt und öffters an Autos und Motoren rumbastelt was bei 4 verschiedenen T18 Celicas die sich mittlerweile hier angesammelt haben ja nicht ausbleibt xD

    Falls ich irgendwas vergessen habe oder ihr noch Ratschläge habt oder eben was zum Kabelbaum und Getriebe sagen könnt oder selbst schon einen solchen Umbau gemacht habt dann bin ich für alles offen :)

    Fakt ist es soll aber definitiv ein Redtop werden kein 3sgte. Ich denke die streuenden 185-200ps ausm Redtop und die besondere Optik bei offener Haube reichen mir auch in nem Frontkratzer Cabrio das sowieso eher zum Cruisen gedacht ist :)

    Freue mich schon auf eure Reaktionen und Anregungen und bedanke mich schonmal für alles die sich dessen hier annehmen wollen :) dann kann ich vielleicht übers jahr alles zusammenkaufen inspizieren bzw vorbereiten das ich über den Winterschlaf des Cabrios alles schön einbauen kann.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Snake19888, 30.01.2014
    Snake19888

    Snake19888 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica St182 Cabrio, Celica St185 Carlos Sainz, EU-Spec Supra JZA80 Twinturbo
    Genau, nen gen3 3sge möcht ich nicht, dann würd ich eher direkt auf 3sgte gehen.
    Aber es soll wie gesagt schon ein Redtop werden. Am liebsten ja sogar nen Blacktop aber naja, nachdem ich bei jemand anderem hier gesehen hab was das für ein aufwand war hab ich mich davon verabschiedet und desshalb eben der Redtop :)

    Gut, Kupplung sollte man hinbekommen, zur not wie beim 3sgte 2 verschiedene Kupllungssätze kaufen und hin fummeln.

    Kabelbaum meinst brauch nur verlängert werden also nichts irgendwie umlöten oder stecker ändern oder sonstwas. Einfach den Beams Kabelbaum eben so anpassen da ja RHD das die Kabel von den einzellnen Teilen lang genug sind ums eben LHD anzuschließen?

    Und wie kann man herausbekommen was man im Sicherungskasten so umpinnen muss?

    Auspuff ist meine kleinste Sorge =) das bekomm ich irgendwie sicher hin
     
  4. #3 Snake19888, 30.01.2014
    Snake19888

    Snake19888 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica St182 Cabrio, Celica St185 Carlos Sainz, EU-Spec Supra JZA80 Twinturbo
    Ja desshalb schrieb ich ja auch das ich am meisten Bange vor dem Kabelbaum habe bzw daran hatte ich noch garnicht gedacht aber zählt ja im gewissen sinne dazu eben dem Sicherungskasten xD

    Also vermutlich elektrik handbücher fürn 3sge gen2 und für den beams ums zu vergleichen was? xD

    Mal schaun, ist hier nicht irgendwer im Forum der schonmal nen Beams in seine T18 Gti oder so gepflanzt hatt? und die entsprechenden Seiten mit bisschen Seelischem beistand kopieren könnte da derjenige ja sicher auch die Handbücher brauchte :)

    Fürn 3sge würd ich da wohl noch rankommen aber wo find man den kram fürn Beams xD
     
  5. #4 Snake19888, 30.01.2014
    Snake19888

    Snake19888 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica St182 Cabrio, Celica St185 Carlos Sainz, EU-Spec Supra JZA80 Twinturbo
    Genau, mit dem Kabelsalat tuhe ich mich auch schwer xD hab ja schon das kotzen bekommen als ich den Kabelbaum vom 3sgte nur gesehen hab und da wurde ja nichtmal was verändert dran, der lag eben inner werkstatt da nur beim ausbau halt xD aber den Motorswap von 3sge auf Redtop würd ich ja gerne selbst machen da ich da echt freude dran hab an den Celicas rumzubasteln :) Optisch find ich sie zwar original am schönsten (nur bisschen Tiefer könn sie gerne sein) aber was Motor etc. angeht bin ich da unheimlich interessiert xD
    Und nein, Japanisch kann ich nicht xDD das wollte ich auch erst noch dazu schreiben haha aber naja dachte dann das man vielleicht auch anhand von Bilder sehen kann was sache ist :D
     
  6. #5 Mictian, 30.01.2014
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    Wenn du Beide Kabelbäume vor dir liegen hast dann kannst du doch die Pins mit einem Multimeter auspiepen damit du weißt was wohin geht! das ganze kannst du dann in einer Exceltabelle oder Ähnlichem festhalten
     
  7. #6 Snake19888, 30.01.2014
    Snake19888

    Snake19888 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica St182 Cabrio, Celica St185 Carlos Sainz, EU-Spec Supra JZA80 Twinturbo
    stimmt, super tip danke, recht simpel aber effektiv, hab ich so noch garnicht dran gedacht :) und kann man auch wohl direkt dann die kabel anpassen das sie wie der original kabelbaum liegen da ich denke das die bauteile ja sicher bei beiden 3sge an den selben stellen sitzen oder?
     
  8. #7 spezi77, 19.06.2014
    spezi77

    spezi77 Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182, BMW E46 Cabrio
    Hallo,
    ich plane übrigens auch mit hilfe eines kompetenten freundes einen redtop in die st182 einzupflanzen, da mein gen2 quasi hinüber ist..

    Ich tendiere momentan sehr stark zu einem front-clip, damit ich keine bösen überraschungen erlebe. Das könnte allerdings auch unnötig teurer werden, aufgrund der höheren transportkosten und der komponenten, die ich nicht unbedingt tauschen muss (z.b. getriebe, antriebswellen, schaltung, etc.).

    Alternativ habe ich hier und da angebote für swap-kits gefunden, bestehend aus: motor, ecu und kabelbaum. Allerdings sind hierbei des öfteren äusserliche beschädigungen (ramponierte anbauteile, defekte sensoren) nicht auszuschließen.

    Da ich mich nicht so sehr mit den 3sge motoren und der passgenauigkeit der diversen anbauteile auskenne, hätte ich gern eure freundlichen ratschläge und meinungen eingeholt.

    Was sollte unbedingt mit dabei sein? Was kann ich ggf. alles vom gen2 übernehmen?
    - servopumpe
    - luftmassenmesser
    - lichtmaschine
    - klimakompressor

    Ach ja, und wie schaut es mit meiner klima aus. Muss der BEAMS motor einen speziellen riemen/rolle haben, damit später wieder der klimakompressor angetrieben werden kann?
     
  9. #8 speedmaster, 19.06.2014
    speedmaster

    speedmaster Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.03.2001
    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    speedmonster MR2,Nissan GTR R35
  10. #9 spezi77, 20.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2015
    spezi77

    spezi77 Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182, BMW E46 Cabrio
    Das freut mich sehr zu hören! Ich werde mich dann vertrauensvoll an dich wenden, wenn es soweit ist. :D

    Kleines update nach durchstöbern von http://www.mr2.com und eigener Erfahrung (05/2015).

    - Kupplung aus dem Gen2+ passt auch beim Beams
    - Getriebe aus dem Gen2 kann man auch übernehmen
    - Klimakompressor vom Gen2 kann übernommen werden

    Nicht passend sind:
    - Auspuffkrümmer + Downpipe
    - Wapu
    - Servopumpe
    - Luftfilterkasten inkl. Schlauch (außerdem wird der LMM vom Redtop benötigt)
     
  11. #10 Snake19888, 11.09.2015
    Snake19888

    Snake19888 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica St182 Cabrio, Celica St185 Carlos Sainz, EU-Spec Supra JZA80 Twinturbo
    Soooo nungut, ich lasse das ganze mal wieder auferstehen da es jetzt mittlerweile soweit ist das ich Plane entweder meinen vorhandenem 3sge gen2 etwas mehr leben ein zu hauchen (hatt wohl auch schon der ein oder andere Gelesen in nem anderen Beitrag) oder sollte sich ein passendes und Preislich akzeptables Spenderorgan finden tendiere ich auch zu einem Redtop Swap weiterhin.. Das ganze nimmt jetzt auch langsam gestallt an da sowohl für das eventuelle Gen2 upgrade ein recht genauer Plan entstanden ist und für einen vielleicht sogar warscheinlicheren Beams swap nimmt das ganze auch langsam ernsthafte ausmaße an denn....

    ich hab die letzten Tage Ebay durchstöbert und auf co.uk einen Anbieter aus Irland gefunden der verkauft einen Beams Redtop aus einer Celica t20 mit Kabelbaum, Anbauteilen und Getriebe für 800Pfund.. Plus wohl um die 100-200 Pfund für Versand klingt das ganze interessant und die angegebene Laufleistung ist auch noch im Rahmen zumal der Motor auf den Bildern auch nicht ramponiert ausschaut.

    Und dann habe ich noch einen weiteren gefunden aber ohne Preisangabe da dieser noch in einer Celica T20 Steckt und ich da quasi alles von haben kann was ich will da es ein Schlachtfahrzeug ist.. Preislich wird es sich aber wohl ähnlich belaufen wie bei dem anderen Motor da er vom gleichen Anbieter ist. Nur das der andere Motor schon ausgebaut ist.

    ----------Nun geht es erstmal darum ein Swapkit zu erstellen..-----------------

    Dazu erstmal zwei Fragen.. Hatte das Beams Getriebe der St202 eine Sperre eingebaut?
    Und passen die Antriebswellen des gen2 Getriebes in das Beams Getriebe?

    Wenn dies beides nicht zutrifft dann wird nämlich mein altes gen2 Getriebe dran behalten um den Aufwand zu schmälern. Sollte es aber eine Sperre haben besorge ich mir noch die passenden Antriebswellen. Sollten die Antriebswellen passen aber es keine sperre haben wird das Beams Getriebe auch genommen da wohl sicher besser abgestimmt. Nur wenn beides nicht vorhanden ist bzw passt behalte ich mein gen2 Getriebe :)


    Was ich sonst brauche scheint mir klar:

    -Beams Motor mit Anbauteilen wie Krümmer, Servo/Wasserpumpe usw. (wird vor einbau noch neu abgedichtet)
    -Kabelbaum (und dann verlängern für LHD)
    -ECU
    -Beams LMM

    Hab ich noch etwas vergessen? Wenn ja dann helft mir bitte auf die Sprünge damit ich den Verkäufer in Irland mal bisschen mit meinen Fragen bombardieren kann...



    Sollte es dann soweit sein und ich habe einen Beams Motor hier wird das ganze natürlich schön im Forum dokumentiert wie ich das Teil über den Winter in mein Cabrio pflanze :)
     
  12. #11 Toyoholic, 11.09.2015
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Antriebswelle von der T18 passen nicht an die der T20 mit Sperre.
     
  13. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Zumindest beim E154f ( dem 4WD Getriebe aus der ST205 ) kann man problemlos die Antriebswellen der ST185 verwenden nachdem man die Antriebswellenflansche aus dem E151f der ST185 gezogen und ins E154f gesteckt hat.

    In sofern sollten die T20 Wellen also auch in der T18 zu verwenden sein.
     
  14. #13 Nic Sudden, 12.09.2015
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Ich hab grade mal (anhand hoffentlich zuverlässiger Quellen) die Spurweiten verglichen:
    VA: ST202, ST205, ST185 -> 1510 mm
    St182 -> 1465 mm

    Könnte also auch nicht passen, oder?
     
  15. #14 Toyoholic, 12.09.2015
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Jup, müsste ne Antriebswelle kurzen damit es passt.
     
  16. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Kann eigentlich nicht sein, denn sowohl die Achsschenkel als auch die Dreieckslenker von ST182 und ST185 haben identische Teilenummern. Es kann jedoch sein daß die Spurbreitenangaben die du gefunden hast die Räder mit einbeziehen. Dann könnts da Abweichungen geben weil die Felgen und die Bereifung von ST182 und ST185 unterschiedlich waren.

    Abgesehen davon haben die Antriebswellen einen Längenausgleich in den inneren Gelenktöpfen, sind also innerhalb gewisser Grenzen variabel was die Länge angeht.

    Ich fahr in meiner ST185 unter anderem ein Getriebe aus einer ST205 in Verbindung mit den Wellenflanschen aus dem E151f der ST185 und den Antriebswellen der ST185 . Passte alles plug&play.
     
  17. #16 Toyoholic, 12.09.2015
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Ich musste eine Antriebswelle um 4 cm kürzen lassen, damit es passt, hab das e56 Getriebe an dem Gen2 dran. Die kurze Welle wurde gekürzt.
     
  18. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Du hast den Motor ja auch in einen Corolla eingebaut. Dem Threadersteller gings aber darum ob ST202-Teile in eine ST182 passen.
     
  19. #18 Toyoholic, 12.09.2015
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Antriebswelle hatte i Ch verglichen, die sind unterschiedlich lang, nur mit ziehen würden sie Grade so passen. Und mit dem Normalen (?s54?) Getriebe passen die Antriebswelle auch in den Corolla ohne anpassen.
    Jedenfalls soviel zu den Erfahrungen die ich gemacht habe.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Nic Sudden, 13.09.2015
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Die Spurweite wird korrekt als Abstand zwischen den Radaufstandspunkten gemessen. Da alle hier betrachteten Celica ab Werk ein Rad mit ET45 hatten, müsste es schon aussagekräftig sein.

    Aber seltsam ist das schon. Wenn auch die Achsteile gleich sind wüsste ich jetzt nicht wo der Unterschied herkommen soll. ?(

    Das Differential könnte je nach Getriebe auch unterschiedlich breit sein.
     
  22. #20 speedmaster, 13.09.2015
    speedmaster

    speedmaster Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.03.2001
    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    speedmonster MR2,Nissan GTR R35
    Ich denke auch das es am Diff liegt.
     
Thema: 3sge RedTop in st182 Cabrio
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 3sge motoren

    ,
  2. 3sgte black topkaufen

    ,
  3. optima redtop celica carlos sainz 3s-gte

    ,
  4. 3sge gen 3 in st182,
  5. toyota celica redtop einbau
Die Seite wird geladen...

3sge RedTop in st182 Cabrio - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Schlachtfest Celica T16 Cabrio

    Schlachtfest Celica T16 Cabrio: Schlachtfest Celica Cabrio wird bereits ausgeschlachtet, diverse Teile sind vorhanden Verdeck mit Hardtop,4 ATS Felgen Motor:1600ccm Vergaser...
  3. 3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden

    3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden: Hallo, ich hab 3sge saugerblock, und würd gerne prüfen obs ein gen2 ist. Gibts da eindeutige Merkmale? Lg
  4. Schweren Herzens 83er Celica RA6 Schwan Cabrio IAA83

    Schweren Herzens 83er Celica RA6 Schwan Cabrio IAA83: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] EZ 11.10.83 1954 ccm 88 Kw / 120 PS KM: ca. 48.000 Bitte nur...
  5. 3sge gen3 einspritzdüse in der Ansaugbrücke

    3sge gen3 einspritzdüse in der Ansaugbrücke: Hallo, wie oben beschrieben such ich die einspritzdüse welche vorn an der Ansaugbrücke hängt. Für den gen3 3sge mit 170/175ps