3SGE Gen3 Mods

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Jigen Bakudan, 28.01.2011.

  1. #1 Jigen Bakudan, 28.01.2011
    Jigen Bakudan

    Jigen Bakudan Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 Garrett GTX30 Build-Up
    Tag,

    da ich mir demnächst nen zweiten Gen3 Kaufe, wollte ich direkt noch ein paar Mods vornhemen. Geplant waren..

    - Abgasanlage ab Hosenrohr in 63,5mm
    - Catless
    - Powerdeck Spacer wie der von Top Fuel
    - Superchips Icon
    - Benzindruck erhöhen (wie hoch kann ich maximal gehen?)
    - Offenen Luftfilter direkt an die Drosselklappe

    Ausserdem bekommt der Block nen neuen Kolbenringsatz, neue Kopfdichtung, Zahnriemen. Die Ventile wollte ich auch noch einschleifen.

    Was kann man da so an Leistungsplus erwarten? Man liest ja immer was von "Das und das bringt 10ps".. Das wären dann so theoretisch nach hörensagen so 35ps, wenn ich den Spacer mit 10ps veranschlage, Filter + Benzindruck vlt 5, das ICON 10, Abgasanlage ohne Kat nochmal 10. Da bin ich allerdings schon ziemlich skeptisch was das angeht. Was könnt ihr mir dazu sagen?

    Grüße
    Dani
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. iecku

    iecku Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 V6 Turbo
    superchips icon ist mist! nimm nen ordentliches piggyback z.b. emanage ultimate.

    offener lufi ist auch kacke. du hast beim saugmotor nur zwei möglichkeiten günstig an mehr leistung zu kommen. verringere den saugrohrunterdruck und verringere die temperatur der ansaugluft! letzteres macht in der regel mehr aus und nen offener lufi zieht immer warmluft aus dem motorraum!

    benzindruck erhöhen bringt dir nix. im gegenteil eher. die ecu wird die einspritzzeiten aufgrund der lambdaregelung verkürzen, was auch für die open-loop map gilt. optimal wäre eine möglichst lange einspritzzeit, damit das benzin mehr zeit hat sich zu verteilen und zu verdampfen und damit auch der luft noch temperatur entziehen kann! deswegen ist ein optimales setup, wenn man nicht mehr ändert ein duty cycle von 100%, abgesehen von korrekturen der ecu aufgrund schwankender luftdichte!

    hol dir nen ordentlichen krümmer samt abgasanlage anstatt dieses powerdeck spacer. bin immernoch skeptisch gegenüber diesen angepriesenen verkaufsdyno!!!! hab so nen ding für meinen alten 3sge auch nicht gebraucht und hatte trotzdem leistung!!!!!!!!
     
  4. #3 Jigen Bakudan, 28.01.2011
    Jigen Bakudan

    Jigen Bakudan Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 Garrett GTX30 Build-Up
    Die Programmierung des EMU kostet aber sich auch noch ordentlich Kohle, ich finde auch keinen passenden Kabelbaum, ausserdem weiß ich auch nicht was ich noch für Sensoren brauche..MAP weiß ich shconmal pauschal, was noch? Den Spacer muss ich nicht bezahlen, den fräst ein Kollege, von daher kommt der auch rein.
    Ich habe mal gelesen dass der Serienfächer vom Gen3 schon ganz gut sein soll, die restliche Abgasanlage wird dann in 63,5mm V2A gebaut, ohne Kat und MSD.
     
  5. #4 JDM_Wolf, 28.01.2011
    JDM_Wolf

    JDM_Wolf Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica GT, Honda FMX
    Jo ich werds mit meinem Motor genauso handhaben. Allerdings werd ich mir noch nen großkalibrigen Flexi-Aluminiumschlauch reinlegen für die Ansaugluft. Die kauf-fertigen "Kaltluft-Kits" sind meiner Meinung nach alle Schrott, da deren Querschnitte einfach zu klein sind.

    Noch ne saubere Cat-Back-Anlage in 65mm durchgängig und einen Metallkat statt den alten rein. Dann sollt die Kiste bei realistischen 185-knapp 190 PS liegen. Zylinderkopfbearbeitung und weitere Details folgen natürlich, aber jetzt erstmal das "grobe".
     
  6. iecku

    iecku Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 V6 Turbo
    wie gesagt ist dasa und o kalte luft. mit nem aluflexschlauch bekommst du garantiert nicht soviel kaltluft an nem offenen lufi wie mit nem ordentlichen coldairintake. das einzige worauf man achten muss, ist das die verrohrung vor der drosselklappe ungefähr nen halben zoll größer im durchmesser gegenüber der drosselklappe.

    zwecks steuergerätprogrammierung kannst mich ja mal anschreiben,wenn du soweit bist! ;-)
    inwiefern suchst du denn nen passenden kabelbaum? wenn du so nen extension harness suchst, kannst du mal bei aem vorbeischauen! ich weiß das gen2 und gen 3 3sgte die gleichen stecker haben,vllt ist das ja beim gen 3 3sge ebenfalls der fall.müsste man mal rausbekommen, denn so sparst du dir das aufdröseln vomorikabelbaum. aso...beim piggyback brauchst du keine zusätzlichen sensoren. jedoch benötige ich für das sauber einstellen ne abgastemperatursonde und ne breitbandlambda!

    wer sagt und wo steht das der ori fächer für leistungssteigerungen gut ist? der ist für die orileistung und den alltäglichen anwendungsbereich optmiert und nichts anderes!
     
  7. #6 ParadoxT20, 28.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2015
    ParadoxT20

    ParadoxT20 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    8
    ...
     
  8. #7 JDM_Wolf, 28.01.2011
    JDM_Wolf

    JDM_Wolf Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica GT, Honda FMX
    Hätte da nen 130mm Durchmesser Aluschlauch im Auge... der ordentlich verlegt, der macht einen auf RAM-Air das es ne wahre Freude ist ^^
     
  9. #8 Jigen Bakudan, 28.01.2011
    Jigen Bakudan

    Jigen Bakudan Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 Garrett GTX30 Build-Up
    iecku was ist denn in deinen Augen ein gutes cold air intake?
     
  10. #9 --Sunny--, 28.01.2011
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    nicht das es mich was angeht aber ich würde in deinem fall klar zum redtop greifen
    ohne den gen.3 komplett umzubauen denke ich wird da einfach zu wenig rauskommen, mal von einem turbo oder kompressor abgesehen was uns aber im endeffekt wieder zum komplettumbau bringt

    greetz
     
  11. #10 Jigen Bakudan, 29.01.2011
    Jigen Bakudan

    Jigen Bakudan Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 Garrett GTX30 Build-Up
    Also swappen will ich nicht.. also schon nur nicht so :D mein 3sge hattn lagerschaden, kw und pleuel defekt. wollte mir dann den selben nochmal in heile kaufen und erst wieder einbauen damit ich endlich wieder fahren kann... und meinen alten 3sge mit der zeit schön aufbauen.
    wollte dann nur so kleinigkeiten wie aga etc an dem sauger machen, die verrohrung bau ich selbst und möchte dann nen muffler installieren, am besten magnaflow, da hat man noch ne chance sich irgendwie rauszureden :D
     
  12. #11 Ra28GT_St205, 29.01.2011
    Ra28GT_St205

    Ra28GT_St205 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    RA28GT/St205/AT200/Lotus Superseven/Honda CBR 600F Sport/Benelli 500 Quattro
    @--Sunny--

    Sag mal ziehen die Red Tops wirklich so dermaßen besser an, das man sich einen so aufwendigen Umbau wegen 35Ps an tut?

    Weil wenn ich den noch etwas mehr leben einhauchen möchte, hab ich doch wieder das gleiche Problem wie beim 175PS 3sge?
    Saugertungn -> aufwendig
     
  13. #12 Jigen Bakudan, 29.01.2011
    Jigen Bakudan

    Jigen Bakudan Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 Garrett GTX30 Build-Up
    ich wills nochmal erwähnen, ich bin nicht auf so mega krasse saugerleistung aus, 190, lt auch 200ps reichen mir vollkommen, die muss man doch mit ner guten aga catless und paar andern kram erreichen.
     
  14. #13 schmutzi1990, 29.01.2011
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    du musst bedenken, dass du da an der 100PS/l 1000ccm grenze herumtust. mehr leistung is eigentlich nur mehr über drehzahl drinn.
    und genau da wirds extrem kompliziert...

    berechneter Fächerkrümmer, ggf. einzeldrosselklappen-umbau (ansaugwege so kurz wie möglich halten), Einlass im Kopf zwar bearbeiten ABER oberfläche so rauh wie möglich lassen (ja nicht polieren), leichterer Ventiltrieb (titanventile, stärkere Federn, leichtere teller, leichtere tassen), freiprogrammierbare ECU, ...
     
  15. #14 ParadoxT20, 29.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2015
    ParadoxT20

    ParadoxT20 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    8
    ...
     
  16. #15 Ra28GT_St205, 29.01.2011
    Ra28GT_St205

    Ra28GT_St205 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    RA28GT/St205/AT200/Lotus Superseven/Honda CBR 600F Sport/Benelli 500 Quattro
    Sehr richtig!!! :]

    Das machen auch die meisten falsch...
    Denn durch das Glätten geht der gewünschte "Golfballeffekt" verloren.
     
  17. #16 --Sunny--, 29.01.2011
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    leider konnte ich noch keinen redtop fahren

    um die motoren zu vergleichen bräuchten wir drehmoment- und leistungskurven beider
    die spitzenleistung sagt über den motor relativ wenig aus

    http://www.rpmgarage.com/new/detail/?tid=17172

    um den preis würde ich nichtmal daran denken den motorschaden zu reparieren, runterhandeln miteingeschlossen :)

    greetz
     
  18. #17 schmutzi1990, 29.01.2011
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    #

    und was noch viel schlimmer ist, der eingespritzte benzin bildet tropfen, wird durch die vorbeiströmende luft nicht zerstäubt und läuft in tropfenform in den brennraum.
     
  19. #18 Jigen Bakudan, 29.01.2011
    Jigen Bakudan

    Jigen Bakudan Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 Garrett GTX30 Build-Up
    was heißt denn motorschaden zu reparieren? ich wechsel nur den shortblock gegen nen heilen gebrauchten und gut. den andern block mach ich dann mit der zeit fertig.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Jigen Bakudan, 29.01.2011
    Jigen Bakudan

    Jigen Bakudan Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 Garrett GTX30 Build-Up
    ich hab jetzt n anderes problem.. sunny können wir per pn, icq oder so reden?!
     
  22. #20 --Sunny--, 29.01.2011
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    gerne, per PN?

    aha du hast also schon einen reserve block, na dann austauschen und fertig

    greetz
     
Thema: 3SGE Gen3 Mods
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 3 sge gen. 3 auspuffkrümmer

    ,
  2. Durchmesser Luftansaugung 3S-Ge

    ,
  3. 3sge gen2 gen3 Motorwechsel

    ,
  4. durchmesser drosselklappe 3sge gen3,
  5. zahnriemen 3sgte läuft nach aussen,
  6. gt86 kaltluft
Die Seite wird geladen...

3SGE Gen3 Mods - Ähnliche Themen

  1. 3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden

    3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden: Hallo, ich hab 3sge saugerblock, und würd gerne prüfen obs ein gen2 ist. Gibts da eindeutige Merkmale? Lg
  2. 3sge gen3 einspritzdüse in der Ansaugbrücke

    3sge gen3 einspritzdüse in der Ansaugbrücke: Hallo, wie oben beschrieben such ich die einspritzdüse welche vorn an der Ansaugbrücke hängt. Für den gen3 3sge mit 170/175ps
  3. Biete einen Power Deck Spacer 3SGE Celica MR2

    Biete einen Power Deck Spacer 3SGE Celica MR2: Biete einen Power Deck Spacer für den 170/175 PS 3S-GE. Infos zum Spacer z.B. hier. Preis 150 Euro...
  4. 3sge Gen2 Stage 2 oder 3 Kupllung und Schwungscheibe

    3sge Gen2 Stage 2 oder 3 Kupllung und Schwungscheibe: Hallo, weis zufällig jemand wo ich eine Stage 2 oder zur not ginge auch Stage 3 Kupplung komplett herbekomme? Sollte jetzt nicht 700€ kosten der...
  5. 3sge Gen3 Ansaugbrücke komplett (st202 mr2 rev3)

    3sge Gen3 Ansaugbrücke komplett (st202 mr2 rev3): Hallo, wie oben schon beschrieben suche ich eine 3sge gen3 Ansaugbrücke komplett mit Drosselklappe, sensoren usw :)