3S-GTE in Carina E T19

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von SAinTx666, 15.02.2006.

  1. #1 SAinTx666, 15.02.2006
    SAinTx666

    SAinTx666 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich denke schon länger darüber nach, einen 3S-GTE in meine Rina zu pflanzen. Das es machbar ist, sieht man ja schon an verschiedenen Pics die Marcus mal gepostet hat, von einer Japan Rina die diesen Motor drin hat.

    Dazu kommt, daß gerade jemand seine Carlos Sainz in Einzelteilen anbietet. Daher nun meine Frage:

    Was brauche ich alles aus der Sainz ? Und wie groß ist der Aufwand wirklich ? (Ich lass das natürlich von einem KFZ Mech Freak machen) trotzdem würde ich gerne wissen, was es Zeit und Finanzmäßig in Anspruch nimmt so etwas zu realisieren.

    Gibt es sonst noch irgentwelche Probs. Oder Dinge zu beachten ?

    Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Bitte nur ernst gemeinte und hilfreiche Tips.
    Keine Lust auf "vergiss es" "niemals" "viel zu teuer" Comments.

    Danke
    Phil
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bobbele, 15.02.2006
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Bin zwar net der Fachmann dafür :D
    Aber ich hab mich ja auch schon was schlau gemacht zum 3S-GTE ;)

    1) Zeit und Geld = Denk lieber net drüber nach. Es kann alles ohne Probleme über die Bühne gehn. Es kann aber auch ne Menge daneben gehn.

    Somit ist der Zeit- und Geldfaktor recht Flexibel zu gestalten :D

    2) Du brauchst: Motor ;), Getiebe, die ganze Elektronik, Steuergerät und ich denke auch mal die Abgasanlage.


    Und dann gehts wieder los. Welche Teile müssen wo wie angepast werden ?(

    Ich denke mal...... eine Aussage die zu 100% zu deinen Fragen passt. Bekommst Du nicht.

    Dah heißt es wieder. Probieren geht über Studieren.
    Oder jemanden finden der es schon gemacht hat ;)

    Was mir grad noch einfällt.

    Ich weiß ja nicht wie es mit der Wärmeentwicklung aussieht beim 3S-GTE wegen dem Platz im Motorraum bei der T19.

    Aber zusätzliche Kühlung schadet bestimmt nicht ;)

    Ach ja...... dies war mein 3000 Beitrag im Forum. Und somit auch noch ein Qualifizierter :D

    *hoffe ich doch mal*
     
  4. timber

    timber Guest

    Zu überlegen ist dann auch ob die Bremsleistung noch ausreichend ist und ob du das ganze TÜVig haben möchtest.

    Wieviel Mehrleistung erwartest du dadurch und darfst du das laut TÜV überhaupt in dem Auto fahren?

    Ich glaube unser Herr TRC tuning wars, er wollte auch nen anderen Motor in seinen E9 stecken, durfte er aber nicht weils laut TÜV ?die Achse? nicht mitgemacht hätte oder sowas in der Art.

    mach dich erstmal in diese Richtung schlau. Für Bremsanlage und TÜV Abnahme musst nochmal ein paar Tausender zusätzlich mit einrechnen.
     
  5. #4 plum mbumm, 15.02.2006
    plum mbumm

    plum mbumm Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    ab 10% Mehrleistung zum Orginal geht die Bremsanlage beim TÜV auf den prüfstand, muss ev. verstärkt werden...
     
  6. #5 morscherie, 15.02.2006
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    also da schon ein 3S block drin hast ist der umbau schon um einiges einfach wie wenn einen 4A drin hättest.

    also wenn ein schlachtfahrzeug hast wäre sogut wie alles da um zu tauschen.

    Bremsen breuchtest dann natürlich auch eine größer auch ein größere. hat die 5 loch felgen ?? dann könnte die bremsanlge von Celica zumindest an VA passen. hinten würdest scheiben brauchen wenn die noch nicht hast.

    also machbar ist es auf alle fälle.
     
  7. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Ich denke auch, die Carina ist eine gute Ausgangsbasis für dieses Projekt. Genau wie die Celica GTi ;) :D
     
  8. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    @Chris : dann brauchst du ja bald deinen 3s-ge nimmer ?(
     
  9. #8 morscherie, 16.02.2006
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    könnte aber auch en 3S-FE sein . ;)
     
  10. Hardy

    Hardy Guest

    In Norddeutschland gibts jemanden mit einer 3S-GTE-T19. Echt_weg hat den mal gesehen.
     
  11. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Aha, interessantes Thema :] :D Da hab ich mir ehrlich gesagt auch schon Gedanken darüber gemacht. Ich denke eine Carina GTI wär wohl auch eine gute Ausgangsbasis dafür. Die Bremsanlage bräuchte man vermutlich bei der GTI nichtmal zu ändern.
    Allerdings hab ich mir dann Gedanken über die Kosten gemacht und nun wirds wohl ein Traum bleiben... 8o
     
  12. Blume

    Blume Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina Kombi 2.ol {GTI}
    Ich habein Kombi 2.0 133Ps habe ein Green air drinn hänge GTI`s ab in der Beschleunigung,gut einfahren ist goldwert, aber man mussse simm Gefühl habe, das gewisse G`spördafür.
     
  13. #12 SAinTx666, 16.02.2006
    SAinTx666

    SAinTx666 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Bitte nicht spammen oder vom Thema abdriften.

    danke
     
  14. #13 Burnmax, 16.02.2006
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    Bis Tempo 80 vielleicht.........aber das is auch kein Vergleich! :D
     
  15. #14 gt4stef, 16.02.2006
    gt4stef

    gt4stef Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    5.628
    Zustimmungen:
    0
    Bis Tempo 80? Reicht ja für die Schweizer Autobahnen! :D :D
     
  16. #15 pinki78, 16.02.2006
    pinki78

    pinki78 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe mich schon sehr mit dem Thema beschäftigt, da unsere leute reihenweise 3S-GTE aus Japan importieren...

    erste frage sollte lauten

    GEN II oder III

    unterscheid von 800 euro und 20 PS in der Ausgangsbasis, abr dafür im Endstadium bis zu 100 PS unterscheid möglich

    das nächste ist die Bremsanlage ... die muss komplett verstärkt werden, wenn du 100 % TÜV willst !!!

    nächster Punkt ist ein Vergleichsgutachten für Abgasnorm !!!

    Vergleichsgutachten muss von der Celica Turbo 4WD sein, man wird dann umgeschlüsselt , wenn man glück hat ...

    P.S.

    ein 3S-GtE in die Rinna ist mehr als geil, aber ...

    eine Carina hat eh schon eine zu geriNGE aCHSLAST vorne, und wenn der Turbo kommt möchte ich nicht in der Kurve sein !

    Solche Leistungen sind für Frontriebler nicht gemacht !!!!!
     
  17. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Frag mal Hardy! :D :D :D
     
  18. #17 pinki78, 17.02.2006
    pinki78

    pinki78 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    ich will ehrlich sein, die 245 PS des GENIII sind zuviel für die CARINA

    selbst beim MR2 W2 sind "fast" tooooo much HP´s :D

    Hatte auch mit den Gedanken gespielt , den Swap zu machen , aber ich scheitere schon an der Bremsanlage, der Motor ist nicht ds Problem !
     
  19. #18 SAinTx666, 17.02.2006
    SAinTx666

    SAinTx666 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann das für mich mit der Bremsanlage nicht so richtig nachvollziehen. Warum muss die Bremskraft soviel verstärkt werden ? Wegen dem Mehr-Gewicht ? Oder weil die Motorbremse nicht mehr so ist wie vorher ? Worum gehts genau ?

    Der Motor bringt doch nur mehr Leistung -> Beschleunigung. Vmax vieleicht 30km/h mehr. Bisher konnte ich doch auch von 210 km/h mit meinen Sportbremsscheiben / Belägen sehr gut runterbremsen. Was ist mit dem neuen Motor dann anders ?

    Ich meine jetzt nur die Überlegung an sich... Ich wills einfach mal erklärt haben. Daß der TÜV das fordert is mir schon klar, allein wegen Geld machen. Aber gibts da eine technische Begründung für ?

    Gruß Phil
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hardy

    Hardy Guest

    Wie ist die Achslast der Carina ohne/mit 3S-GTE? Wie ist die Achslast der Celica? ;) (Außerdem ist Achslast nicht alles.)

    Oder Alfa Romeo. Oder Ford.
    Ich bin ja leider noch nicht dazu gekommen, meinen Wagen mal zu fahren, aber ich glaube nicht, daß ich Probleme haben werde. Ich kann meinen Gasfuß in heiklen Fahrsituationen zügeln, und beim Beschleunigen sind durchdrehende Räder auch nur aus dem Stand ein wirkliches Problem.
    Und mein Getriebe hat ein Visko-LSD, das ist sicher auch hilfreich. (Der Alfa 147 GTA hat nicht mal das.)

    Ich glaube, der TÜV geht da im maximal auf Nummer Sicher. Eine stärkere Bremsanlage braucht man, wenn mehr Gewicht gebremst werden muß. Auch bei höherer Vmax macht es Sinn. Der 'Rest' ist vermutlich die Annahme, daß man mit einem schnell beschleunigenden Auto auch schneller - d.h. in kürzeren Distanzen - auf eine hohe Geschwindigkeit kommt und auch dementsprechend bremsen können muß. Könnte man vielleicht als "höhere Dynamik des Fahrzeugs" bezeichnen.
    Des weiteren erhöhen sich die Bremswege und somit auch -zeiten ja überproportional zur Geschwindigkeit, daher spielt auch die Temperaturstabilität der Bremsanlage eine Rolle. Eine Bremsung von 240 auf 0 erzeugt sicher deutlich mehr Wärme als eine von 200 auf 0.
     
  22. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Es ist unbestritten, dass man mit 250 - 300 PS und Frontantrieb nicht fahren kann, aber für diese Leistung gibt es halt bessere Antriebskonzepte wie Heck- oder Allradantrieb. Das ist so und bleibt so :D
     
Thema:

3S-GTE in Carina E T19

Die Seite wird geladen...

3S-GTE in Carina E T19 - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  3. Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung

    Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung: Wie im Titel, angebote bitte an f.griese (ät) web.de Gruß Frank
  4. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  5. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...