3S-GTE Gen III. kaputt

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von gt4fun, 01.02.2005.

  1. gt4fun

    gt4fun Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    und zwar...
    Vor ein paar Wochen auf dem Berliner-Ring bei Tempo 260+ Km/h ist der 3S-GTE "explodiert".
    Auf ein mal habe ich keine Leistung mehr gehabt,da habe ich schon geahnt was passiert ist... .
    Ich habe es noch geschafft zum nächstliegenden Parkplatz auszurollen,
    der Motor hat sich nur noch geschüttelt usw. lief nicht mehr auf alle Zylinder dann kam schon der erste Rauch aus dem Auspuff... .
    Jetzt war es klar :
    entweder der Turbo hat sich verabschiedet oder,
    ein " Loch " im Kolben ! Sch. ...!!!
    So, ADAC-Abschleppdienst und das volle Programm , 70 Km nach Berlin zurück !

    Mittelerweile habe ich den Motor auseinander und meine schlimmsten befürchtungen sind war geworden:
    3.Zylinder:
    Kolben geschmolzen und ! eine ziemlich starke Riefe in der Zylinderwand !

    Meine frage jetzt :
    Ich will nähmlich Schmiede-Pleuls und Schmiede-Kolben mit Übergrösse,und zwar die 86,5 mm einbauen und den Block aufbohren.
    wenn 86,5mm überhaupt reichen.
    Kann mir jemand sagen ob die Kolben von dem Gen II. in den Gen III. passen ?
    weil ich da was habe , allerdingst sind, dass Teile für Bj.: 90'-95' .

    zweite Frage:
    Ich habe letztens gelesen dass,die frühen ST205 scheinbar ein Problem mit zu dünnen Zylinderwänden hatten!
    Zwischen Zylinder 2/3 ist da öfters was kaputt gegangen!?
    vorallem sollte man mit dem aufbohren bei dem ST205 Block (bis 09.1995) aufpassen.
    Das ist nähmlich meiner !!!!
    Ist es unter diesen umständem ratsam den Block auf 86,5 mm aufzubohren (wenns überhapt reicht)
    oder sogar auf 87 mm. Hält er ???

    sonst:
    Tech .änderungen am Motor:
    Ich bin mit max. 1,2 Bar (laut Blitz D-SBC) gefahren,
    3" kmpl. Auspuffanlage (leider noch mit KAT)
    Direkt Ansaugsystem,TRD Thermostat,Ladeluftkühler mit Antihitzefolie abgeklebt,Luftleitbleche usw.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hardy

    Hardy Guest

    Ich will jetzt nicht sagen, daß es der Auslöser war (das könnte die Leistungssteigerung vielleicht eher gewesen sein), aber hat sich schonmal jemand Gedanken gemacht, ob diese LLK-Isolierung gut für den Motor ist? Ich meine, es wird doch immer wieder beschrieben, wie heiß der sonst wird, wenn im Stand die Pumpe nicht läuft. Also nimmt der offenbar einiges an Wärme vom Motor auf. Und er sitzt ja auch direkt drüber. Wenn der jetzt sämtliche Hitze abblockt... bei einem getunten Motor...

    Ich hätte ein besseres Gefühl bei einem nicht isolierten LLK und einer permanent laufenden Pumpe.

    A propos: Gibt's eigentlich eine Anleitung für diese Pumpen-Dauerbetriebsmod. für die ST205? Da sucht jemand eine, aber die von der ST165 oder 185 CS ist nicht übertragbar.
     
  4. gt4fun

    gt4fun Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    kann sein... ,aber ich tippe eher auf den noch vorhandenen KAT und den stock Abgaskrümmer.
     
  5. spyker

    spyker Guest

    Sone Scheisse! Mein Beileid..

    Hier war noch der Thread betreffend den Zylinderwänden.. vielleicht hilfts ja was.. LINK

    Hoffe du hast deine FOUR bald wieder flott! Aber was soll der Kat oder der Krümmer mit dem Defekt zu tun haben..!? Kommen ja beide erst "nach" dem Motor..

    Greats

    spyker
     
  6. gt4fun

    gt4fun Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    @spyker

    Temperatur !
     
  7. Andi

    Andi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    4X4
    Zuviel LD, zu mager ??????????
     
  8. marcus

    marcus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2001
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    verdammte axt!!! X( ;(

    wenn es nicht irgendeine andere ursache hatte - tippe ich auch auf den KAT - bei vollast und 1.2 bar generiert dieser dann zuviel hitzestau. krümmer würd ich ausschliessen - der hat schon ein ganz juten flow...

    (oder dir ist eine kerze(keramik) weggebrochen) in folge oder, oder, oder...

    ist der turbo noch OB?

    hattest du net eine EGT anzeige verbaut? wäre mal interessant den wert zu erfahren der bei dir anlag.

    frag mal master323 der hatte schonmal einen aufgebohrt.
     
  9. Boss33

    Boss33 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica GT- Four ST205
    Son Mist !

    Hi Radek !

    Oh man so eine Sche.... !:wand
    Was haste denn runter gehabt mit dein Motörli ?
    Bekomme ja richtig Angst weil ich fahre ja schon mit 1.3 - 1.4 Bar rum ! :angst

    Gruss Thomas !
     
  10. marcus

    marcus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2001
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
  11. marcus

    marcus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2001
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    @HARDY

    deine überlegung ist zwar richtig, allerdings trifft dies nur zu bei einem stillstand des fahrzeugs und somit leerlaufdrehzahl - ansonsten wird bei fahrt genügend luft abtansportiert.
     
  12. GTFOUR

    GTFOUR Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2000
    Beiträge:
    1.417
    Zustimmungen:
    0
    Die Pumpe des ST205 läuft beim Stoppen an der Ampel noch ein bischen nach und ist ratz-fatz wieder am laufen. Während der Fahrt läuft die praktisch ständig. Da ist mit Dauer-Modus nicht viel rauszuholen.

    Gruss
    Dirk
     
  13. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Mmh,hab ja nicht viel Erfahrung mit aufgeladenen Motoren,aber klingt für mich genauso.
    Denke bei dem beschriebenen Schaden auch an zu mager,zu heiß=kaputt
    Das Du mit zu hoher Thermik zu kämpfen hattest weil noch nen Serienkat drin ist glaub ich persönlich net.
    Hast Du nur den Ladedruck hochgedreht und sonst nix geändert,falls ja,ist ja klar das sowas passieren muss?!
    Trotzdem schade,richte den anderen Kolben bitte meine aufrechtige Anteilnahme mit;(

    Mfg gt16
     
  14. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Erstmal Scheisse. Herzliches Beileid!

    Kannst Du gute Bilder von den 4 Töpfen, allen Kolben und vorallem von den Zündkerzen posten?
    Ich vermute einen defekten / verdreckten Injector... ;)

    Emma :D
     
  15. gt4fun

    gt4fun Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    @Emma
    Ja.werde ich machen ,aber erst nächstes WE wenn ich wieder in der Werkstatt bin wo ich das Auto habe.

    @Marcus
    Motor habe ich schon gesehen , für den Preis aber baue ich lieber meinen auf...

    @Boss33
    ca.130 TKM runter


    @all

    Weiss nun jemand ob die Schmiede-kolben vom Gen.II in den Gen.III passen , z.b.JE oder Mahle usw...???
    DANKE

    Gruss,
    Radek
     
  16. #15 Roderic McBrown, 02.02.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Mein Beiled, sowas ist immer extrem ärgerlich ! ;(

    Wäre bei sowas nicht eine Wassereinspritzung hilfreich ?(
    Die soll doch die EGT deutlich senken ?(

    Wenn hier keiner schonmal diesen Fall gehabt hat, wird dir mit dem Vergleich
    keiner helfen können.

    Aber kann evt jamand die Serienkolben vom Gen II mit dem Gen III vergleichen ?
    Dann wärs doch klar ?

    Ich hab gerade meinen Gen II sauger auseinander, und die Zylinderwände sind
    wirklich nicht sehr stark.

    Ich bekomme immer mehr das Gefühl der Block ist für diese Leistungen deutlich zu schwach und nur für den 3S-FE wirklich geeignet. :(

    Gruß

    Rod
     
  17. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Ja, tun sie. Die Kolbendimensionen, Hub und Bohrung sind bei allen 3S-GTE identisch. Mit dem Aufbohren bei diesem Block... Ich weiss ned, ich würds net tun. Bedenke, dass das Ding genau zwischen Zylinder 2 und 3 extrem heiss geworden ist. Evtl. ist da der Guss morsch.

    Emma :D
     
  18. gt4fun

    gt4fun Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    @Emma
    Danke.
    -Ich muss aber aufbohren ,weil der Zylinder eine ziemlich starke Riefe hat. :(
    -Bedenken zum Guss habe ich auch,weil der Zylinder sich so kömisch verfärbt hat.Wie soll ich sagen ,der ist so...weiss geworden.
    WAS MEINST DU ?
    -sonst brauche ich ein neuen Block ,(am besten vom '96) und das wird teuer,oder hat jemand was für mich ????

    @Marcus
    bzgl.Abgasskrümmer:
    genug flow...? mag ja sein ,aber hat sich schon einer gefragt warum meistens immer der 3. Zylinder.Der Krümmer hat ja unterschiedliche Längen von den jewaliegen Zylindern und der 3. hat den kürzesten Weg , wird die ganze Geschichte zu heiss , DANN... !
    "haben wir den Salat".
     
  19. #18 user666, 03.02.2005
    user666

    user666 Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    ich hätte gestern grade ein für dich organisiert .....
    ist leider auch überholungs bedürftig und ein <96 (altes model)

    damit ist dir ja leider nicht geholfen ....

    (ich hab dich gestern nachmittag angerufen .... ruf mich mal an wenn du zeit hast)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Master_328, 03.02.2005
    Master_328

    Master_328 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2001
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    also ich würd nicht aufbohren, einen satz wiseco kolben 86.5 mm habe ich noch hier...meiner ust bei 87 mm kolben gerissen (wand vom ersten zylinder). Ich tippe vom Schaden her entweder auf einen defekten klopfsensor, oder injektor verstopft...hast du fcd drin gehabt?
     
  22. marcus

    marcus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2001
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    meinste die haben in berlin so billigen sprit dat die düsen verstopfen...? :)

    radek gibs zu du deine freundin hat diesel getankt und danach ist dir der motor explodiert... :D

    kopf hoch wird schoo wieder! solche unplanmässigen EUR einsätze kommen immer dann wenn man es net gebrauchen kann... :(
     
Thema:

3S-GTE Gen III. kaputt

Die Seite wird geladen...

3S-GTE Gen III. kaputt - Ähnliche Themen

  1. Postert Felgen für die MK III

    Postert Felgen für die MK III: http://www.ebay.de/itm/162286739226 falls jemand Interesse hat :D
  2. W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe

    W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe: Hallo, ich suche einige Teile vom Gen2 Turbo Mr2 ab 92 u.a Getriebeanbauteile, komplette Einheit Kupplungsnehmerzylinder und Motorhalter vom...
  3. Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE

    Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach einem Klimakompressor für meinen T17 Carina (2.0 GLi, 121 PS, Handschalter). Wer sowas rumliegen hat...
  4. 3S-GE gen2 Zylinderkopf

    3S-GE gen2 Zylinderkopf: Hallo Forengemeinde Suche einen 3S-GE gen2 Zylinderkopf, mit oder ohne Nockenwellen. Zustand sollte gut sein. Also nicht irgend ein unbrauchbaren...
  5. Steuergeraet corolla 3s engine

    Steuergeraet corolla 3s engine: Hallo, das erwaehnte motorsteuergeraet ist defekt (gelbe kontrollleuchte geht nicht mehr an, motor startet nicht, kein zuendfunke) denn alle...