3S-FE im RAV4 geht bei lauwarmen Motor nach dem Starten aus

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von jensichen, 08.10.2010.

  1. #1 jensichen, 08.10.2010
    jensichen

    jensichen Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinem 97 er Toyota RAV4 und dem 3S-FE Motor.
    Wenn der Motor kalt ist funktioniert alles wunderbar. Er springt sofort an,
    läuft absolut rund hat Leistung, der Verbrauch ist auch normal.
    Mann kann unendlich fahren, alles in Ordnung.

    Stellt man den Motor kurzfristig ab und lässt ihn wieder an kann es sein,
    dass er ausgeht. Vom Gefühl her würde ich sagen er überfettet.
    Mann kann dies auch provozieren in dem man nach dem Starten einen kurzen Gasstoß gibt,
    dann kann es sein, dass der Motor wieder ausgeht.

    Das Problem tritt aber nicht immer auf,
    meist nur bei mittlerer Motortemperatur, wenn er kalt ist funktioniert´s immer,
    wenn er heiss ist auch, und auch nur die erste Minute nach dem anspringen,
    danach läuft der Motor bis ich ihn ausschalte, fahre täglich 40km am Stück ohne Probleme.

    Ich weiss nicht mehr weiter, die Zündkerzen sind neu, ich denke, die Wegfahrsperre kann man ausschliessen, da das Problem mit einem Gasstoß meistens herbeigeführt werden kann.
    Alle Stecker im Motorraum sind sauber sitzen Fest, keine Leitungen defekt.

    Hat zufällig jemand einen Lösungsansatz ?
    Wie funktioniert die Kaltstartanreicherung ?
    Kann man diese durch ziehen eines Steckers deaktivieren ?

    Das Drosselklappenpoti hatte ich draussen, die Werte sind OK,
    habs mal mit WD40 geflutet, öffnen kann man dies nicht, verstellen mittels Langlöcher ist ja auch nicht möglich.


    Grüße Jens
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carina e 2.0, 08.10.2010
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Hab ein ähnliches Problem (gleicher Motor)

    Bei mir macht sich das allerdings nur im Gasbetrieb bemerkbar, auf Benzin ist alles normal.
    Wenn ich den bei heißem Motor abstelle und nach einer Stunde wieder weiterfahren will, zieht er nicht richtig auf Gas, hat subjektiv garkeine Leistung.
    Bei umschalten auf Benzin ist alles top. Ich nehme an dass er Probleme im Gasbetrieb eher merkt als im Benzinbetrieb.

    Aber die Frage ist, wo liegt das Problem. Die Gasnalage wurde schon paar Mal eingestellt, Kerzen, Zündkabel, Verteiler sind neu.

    Vlt. weiß jemand ja was darüber.
     
  4. #3 jensichen, 09.10.2010
    jensichen

    jensichen Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    weiss denn wirklich keiner, wie die Kaltstartautomatik beim 3S-FE funktioniert ?
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    !!!ich geb dat mal unter vorbehalt ab!!!!

    wenn die ventile nicht mehr ganz dicht sind, kann benzin in die brennräume tropfen, was natürlich zu ner überfettung führen würde.

    wie viel km hat der motor runter? haste mal die kompression geprüft?

    !!!wie gesagt, unter vorbehalt. meine, da irgendwas im hinterkopf zu haben, was in die richtung ging.!!!!!
     
  6. #5 jensichen, 10.10.2010
    jensichen

    jensichen Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    denke nicht, dass es damit was zu tun hat, wenn der Motor die Problemtemperatur erreicht hat und den Motor mehrmals hintereinander startet funktioniert´s manchmal und manchmal nicht. Soviel Benzin kann aus den Einspritzventilen nicht tropfen. Bei richtig warmen oder kaltem Motor klappt´s ohne Probleme.

    Als Kaltstartregelung ist ein Temperatursensor mit Zeitglied verbaut,
    werde diesen mal tauschen, wäre Supi, wenn jemand die genaue Funktion von dem Teil erklären könnte. Wie ich das verstehe wird das Teil mit 12 V versorgt sobald die Zündung eingeschaltet ist. Dabach wird die Zeit gestartet in der das Kaltstartventil geöffnet wird. Das Ventil selbst habe ich noch immer nicht gefunden, sonst hätte ich mal den Stecker gezogen.

    Wo sitzt das ? Ich finde an der Ansaugbrücke nicht´s mehr...
     
  7. Alex

    Alex Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E2 bis E7, Tercel 4WD
    Das habe ich bei meinem 96´er Picnic auch. Allerdings hat er das schon immer gemacht und das Problem taucht selten auf, meist im Sommer bei großer Hitze. Dann geht er bei 10 Warmstarts 1 mal aus...dann muss man bis zu zwei mal neu starten bis er läuft. Nervt zwar, ist aber im Alltag eher sehr selten, daher mache ich mir keine Gedanken deswegen. Taucht es bei Dir öfter auf?

    Ich tippe bei mir auf irgendetwas im Abgasregelsystem...deshalb lasse ich die Finger davon.
     
  8. #7 jensichen, 10.10.2010
    jensichen

    jensichen Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    1-2 mal am Tag, tritt es schon auf,
    Abgasregelsystem, das könnt´s auch noch sein, hat wer das Handbuch ?(
     
  9. Alex

    Alex Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E2 bis E7, Tercel 4WD
    Ich müsste es eigentlich haben- hab´s aber in der Werkstatt liegen.
     
  10. #9 jensichen, 10.10.2010
    jensichen

    jensichen Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 Swiss Didiboy, 11.10.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    auf gut Schweizerdeutsch: " ihr sind aber schlaui Sieche"...
    Werde dieses Ventil demnächst auch mal mit Spray fluten, habe fast identisches Problem, genauer gesagt, seitdem mein Mech. die Drosselklappe oberhalbt mit Spray geflutet hat ..!! ....Ist wohl bei dieser Aktion Dreck hineingeflossen!? Seitdem stellt er mir sporadisch beim Rangieren ab, oder auch im Anrollen..
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 jensichen, 15.10.2010
    jensichen

    jensichen Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    So, hatte heute die gesmte Drosselklappe ab und habe das IAC-Ventil gereinigt. Da war alles total versifft.

    Nun ist die Leerlaufdrehzahl etwas höher ( war vorher etwas zu niedrig, nun genau richtig ) und das Problem besteht immer noch.

    Nu hab ich doch die Wegfahrsperre in Verdacht, wenn der Motor nach dem Starten ausgeht springt dieser durch anrollen nicht mehr an, das sollte doch funktionieren, werde morgen weiter testen.

    Was mich wundert ist, dass das ganze Temperaturabhängig ist.

    Weiss zufällig jemand, wo die Box dür die Wegfahrsperre sitzt ?

    Die "Antenne" der Wegfahrsperre hab ich schon durch eine von nem Carina ersetzt, gleiches Problem...

    Grüße Jens
     
  14. #12 jensichen, 17.10.2010
    jensichen

    jensichen Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    So, ich bin gestern nochmal in die tiefen des RAV´s eingetrungen.

    Nach dem ich die ECU für die Wegfahrsperre gefunden habe,
    hab ich alle Lötpunkte nachgelötet.
    Gestern fast 40 Startversuche ohne Probleme, heut Normalbetrieb auch ohne Probleme ( Holzklopf ) mit ca. 15 mal starten.

    Grüße Jens
     
Thema: 3S-FE im RAV4 geht bei lauwarmen Motor nach dem Starten aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota rav4 motor geht aus

    ,
  2. rav 4 nach starten stelllt er wieder ab

    ,
  3. Toyota rav 4 der motor geht ab und zu aus

    ,
  4. Bei toyota rav 4 ab und zu geht motor aus?,
  5. rav 4 startet und geht aus,
  6. 3sfe rav4,
  7. wenn motor kalt ist und wenn er betriebswarm ist sringt an nur bei mittlerer waerme geht aus,
  8. motor stirbt ab wenn er warm ist toyota rav 4 bj 09,
  9. rav 4 stirbt nach warm motorstart,
  10. rav4 motor stellt ab waehrend des fahrens
Die Seite wird geladen...

3S-FE im RAV4 geht bei lauwarmen Motor nach dem Starten aus - Ähnliche Themen

  1. Sitzbezüge RAV4 XA1

    Sitzbezüge RAV4 XA1: Hallo, ich bin auf der Suche nach hochwertigen Sitzbezüge für eine RAV4 XA1 3-türig Baujahr:2000 Bei dem Fahrzeug ist es ja nicht ganz einfach...
  2. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  5. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...