3-Tage-Bartschneider gesucht

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Tom_9001, 15.04.2012.

  1. #1 Tom_9001, 15.04.2012
    Tom_9001

    Tom_9001 Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2001
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Moin Forum,
    ich will mir mal einen 3-Tage Bart stehen lassen. Mach das immer nur unregelmäßig. Nun soll es mal richtig und länger sein.

    Ich fand diesen Philip - Trimmer: http://www.amazon.de/Philips-QT4022-32-Bartschneider-Längeneinstellungen/dp/B004JQOJ12/

    Mir ist wirklich wichtig, dass das Gerät super fein einstellbar ist (viele in 1 mm - Schritten, dieser in 1/2 mm Schritten) und dass die Messer lange schön scharf sind. Ich habe ziemlich dickes Barthaar, und ein ausgerissenes Haar im Gesicht ist schon fast so schlimm wie CIA-Foltermethoden :-)

    Vakuum-Absaug Käse will ich nicht. Da gibt es auch was von Philips, aber interessiert mich ned.

    Kennt Ihr in dieser Preisklasse (40 bis 60 EUR) noch alternative Trimmer? Es geht mir NUR um 3-Tage-Bart.

    Danke und schönen Tach :-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Gute Entscheidung da was besseres zu kaufen. Hab selber nur so ein Billigding und ärger mich damit immer wieder wegen des unregelmäßigen Schnittbilds. Hab aber auch nicht so starken Bartwuchs daß sich da ein Premiumapparat lohnen würde.
     
  4. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    Ich hab son teil von remington oder wie die Firma heißt, ab 1,5mm...
    Achte beim kauf darauf, dass es keine docking hat und das es während des Ladens benutzbar ist...
    Hatte davor son Ding von phillips mit ladestation, nach 2 Jahren war der Akku platt und das teil ungebrauchbar
     
  5. #4 Cybexx, 15.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2012
    Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    111
    ich hatte bestimmt 15 jahre lang einen von panasonic, und der war wirklich gut, auch was die schnittlängeneinstellung angeht.

    der akku ging dann leider kaputt, nen neuer war teuer, und hätte eingelötet werden müssen... :(

    jetzt hab ich eine von grundig, der günstiger war als der neue akku für den panasonic.

    schnittlängeneinstellung entspricht nicht deinen vorstellungen. ohne aufsatz schneidet er so 0,5 mm, was ich ganz angenehm finde, muss ich mich seltener dadurch rasieren, und da ich mir auch die haare damit schneide (sieht dann aus wie ne glatze anfangs), bin ich damit wirklich zufrieden.

    ist von neckermann.

    nachtrag: ist der hier:

    http://www.neckermann.de/"Haar- und...er&Submit=Los&simi=92.53&origPos=95&psz=&sz=1

    braucht rel. lange, bis der akku vollständig geladen ist.
     
  6. #5 XLarge, 15.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2012
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Das Billigding das ich hab ist auch von Remington. Das Schneidwerk sieht exakt so aus wie das des Phillips den du gelinkt hast. Das kann nix.
     
  7. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    111
    kann nur das schreiben, was ich mit dem teil an erfahrungen gesammelt hab.

    mit "schieben" kommt man manchmal nicht zum ziel. dann dreh ich ihn um, und zieh ihn über die haut, evtl. auch gegen die wuchsrichtung, was dann problemlos klappt.
     
  8. friki

    friki Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Dreirad
  9. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
  10. #9 AndreLei, 16.04.2012
    AndreLei

    AndreLei ich zieh mich nicht aus!

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    1990 Celica 2.0 GTi ST182, 1999 Corolla 1.6 G6R AE111
  11. #10 Tom_9001, 16.04.2012
    Tom_9001

    Tom_9001 Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2001
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    @ XLarge .. Du meinst den Philips, den ICH verlinkt habe??
    Das Ding kann nix??

    Hmmm, seltsam. Ich finde Philips in diesen Dingen recht gut.
    Und in 0,5 mm Schritten verstelltbar ... Hmm

    Was ist denn an dem "Ding" so blöd? Was er nicht kann?
     
  12. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Das Ding von Remington das ich hab sieht in Sachen Schneidwerk exakt aus wie das Phillips-Gerät aus deinem Link und ich bin mit dem Remington nicht wirklich zufrieden wie gesagt.

    Was mich daran stört ist das unregelmäßige Schnittbild. Da bleiben einfach zu viele Barthaare unerfaßt und damit länger. Kann allerdings auch daran liegen daß ich einen eher weichen und nicht sehr dichten Bartwuchs hab und generell nicht auf 3 sondern auf 5 mm stutze.
    Allerdings funktioniert das Profigerät das im Friseursalon meines Vertrauens Anwendung findet bei mir problemlos, es muß also zumindest zum Teil am Gerät liegen
     
  13. #12 Tom_9001, 17.04.2012
    Tom_9001

    Tom_9001 Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2001
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    ja nee, wenn ich in Amazonien alle Rezessionen lese, dann scheint der Aufsatz, der ja den Abstand definieren soll, eine Fehlkonstruktion zu sein. Der Aufsatz hält Bart / Haut nur ein einem gewissen Winkel vom Scherkopf weg. Hat man den Rasierer nicht exakt 90 Grad zur Haut sondern schräger, kommen die Messer tiefer runter und es entstehen Löcher.

    Unfassbar. Aber gut, dass ich nochmal geschaut habe.

    Es muss also einer sein, bei dem es egal ist, in welchem WInkel man das Gerät hält.
     
  14. #13 Tom_9001, 17.04.2012
    Tom_9001

    Tom_9001 Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2001
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
  15. #14 Tom_9001, 26.04.2012
    Tom_9001

    Tom_9001 Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2001
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Das war schonmal ein Griff ins Klo.
    Der Panasonic ER2302 ist für meinen 3-Tage Bart nicht geeignet, weil er erst bei 3 mm anfängt. Da steht zwar 2 mm, aber ich habe nun wirklich heftigen und gescheiten Bartwuchs, und nach 4 Tagen hat das Teil noch KEIN Haar erfasst. Der billige Remington Body-Rasierer kommt da tiefer an das Haar heran.
    http://www.amazon.de/REMINGTON-BHT210C-Body-Trimmer-Precision/dp/B000OURR0W
    Der fängt angeblich bei 3 mm an, aber erfasste die ersten Haare, wärend der Pana von mir völlig ohne was zu schneiden übers Gesicht geführt wurde.

    Jetzt hab ich den hier geordert:
    http://www.amazon.de/Wahl-9918-1216-Bartschneider-Groomsman-Akkubetrieb/dp/B000ICLLPI/
    Da gibt es in den Rezessionen nur mal was negatives zum fummeligen Aufsteckkamm-wechseln. Und da ich das Ganze nur für EINE Barthaarlänge haben will, ist mir das egal. Und der Rest scheint da super zu sein. Dass das Gerät sehr preiswert ist, war kein Kaufgrund. Ist bei sowas wie nem Bart ja wohl echt egal.

    Werde vom Ergebnis berichten.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Roser

    Roser Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.09.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wie bist du denn mit dem Gerät nun zufrieden? Bin aktuell auch auf der Suche, aber mir erscheinen 19 Euro etwas wenig wenn man ein vernünftiges Gerät möchte. Habe mir überlegt ein anderes Modell von Remington (siehe hier) zu kaufen. Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil und eignet es sich wirklich auch für den Kopf?
     
  18. #16 Franky44, 28.10.2015
    Franky44

    Franky44 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.10.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich benutze schon seit langer Zeit den Philips BT7090/32 Bartschenider und bin sehr zufrieden damit. Da ich viel Wert auf einen gepflegten 3 Tage Bart lege, kann ich dieses Produkt nur weiterempfehlen. Hier kannst du dir diesen Bartschneider und noch weitere Geräte ansschauen. Liebe Grüße

    http://www.testla.de/59/bartschneider-test/
     
Thema: 3-Tage-Bartschneider gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bartschneider 90 grad

    ,
  2. remington rasierer bht210c

Die Seite wird geladen...

3-Tage-Bartschneider gesucht - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Outdoor Smartphone gesucht.....

    Outdoor Smartphone gesucht.....: Hat da jemand rein zufällig Erfahrungen mit bezüglich einem Outdoor Smartphone? Ich hab mir mal das.... Samsungs X Cover 3 Cat S30 oder S40...
  3. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  4. Fahrzeugbewerter für die Toyota Days 2017 gesucht!

    Fahrzeugbewerter für die Toyota Days 2017 gesucht!: Auch 2017 gibt es wieder die Toyota Days des Japan Team Augsburg. Hallo, wir, das Japan Team Augsburg, suchen Toyota-Fans die sich vorstellen...
  5. Heckklappe + Stoßstange Celica t18 gesucht

    Heckklappe + Stoßstange Celica t18 gesucht: Hallo zusammen, ich suche für meine t18 GTi eine Stoßstange und eine Heckklappe. Farbe ist wichtig und sollte weiß sein. Umlackieren lohnt sich...