3-Liter Auto für den Studenten

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von Epsonator, 22.06.2008.

  1. #1 Epsonator, 22.06.2008
    Epsonator

    Epsonator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST185, Supra MA70
    ... 3 Liter Hubraum natürlich. Wer jetzt 3 Liter Verbrauch gedacht hat, ist hier gaaaaanz falsch ;) :D


    Seit zwei Jahren habe ich sie in meiner Signatur. Nun möchte ich die ganz offiziell vorstellen. ;)

    Warum unter Oldies und nicht im Showroom?
    1. Sie ist Baujahr 08/1986 und mein Ziel war es, sie auch genau so aussehen zu lassen.
    2. Brauche ich keine Kommentare von Leuten, die meinen, ihr Yaris wäre ein Auto ;)

    Für die, die sich noch nicht so auskennen:

    Supra 3.0i (MA70)
    7M-GE Motor: R6-Zylinder, 3 Liter Hubraum, 24 Ventile, T-VIS, EFI, 204 PS ohne KAT
    5-Gang Handschaltung und Heckantrieb
    ABS ist drin und Klima rüste ich gerade von Unfallautos nach. Bei späteren Baujahren war beides serienmäßig

    Besonderheiten der Modelle vor der Modellpflege Ende 1988:
    Zierleisten in versch. Farben aus Gummi mit Metalleinlage (mittlerweile selten, weil die rosten wie Sau)
    Einteiliger Heckspoiler, Heckscheibenwischer liegt
    Stoßstange vorn mit kantigem Design und ohne „Nase“
    Oldschool 80er Innenausstattung mit ganz dünnem Lenkrad etc.

    Sonstige Ausstattung:
    Tempomat, Multifunktionslenkrad, el. FH, ZV, Außenspiegel el. verstell- und beheizbar, el verstellbarer Fahrersitz, Scheinwerferreinigungsanlage und noch andere Sachen

    Von diesen Non Turbos gibt es aktuell keine 80 Stück mehr in Deutschland. Sie wurden nur im 2. Halbjahr 1986 importiert.
    Meine hat dazu noch ein Tuning Kit von B+M aus dem Jahre 89 bestehend aus Felgen, gelben Konis und grünen Finetec Federn verbaut.

    Zunächst paar Bilder:

    Auf dem Lausitzring. So sieht der Lack aus, wenn man mit einer guten Kamera fotografiert.
    [​IMG]
    Die Farbe sollte ein Gelb von Lamborghini sein. Original war sie 920 Anthrazit-Grau. Die Farbe ist die einzige, nennenswerte Abweichung vom Originalzustand.

    Hier noch Bilder mit mieser Qualität. Ich stelle demnächst schönere rein.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ein absolutes Muss bei diesem Auto, der Fuchsschwanz:
    [​IMG]
    ;) :rolleyes:

    Geholt habe ich sie aus Braunschweig im Mai 2006. Ursprünglich wollte ich schon im Herbst 2006 fahren, doch es schloss sich unerwartet eine 2-jährige Komplettrestauration an, die ohne kräftige Hilfe aus dem Supra Forum (Tausend Dank an bitsnake und jailbird) nie möglich gewesen wäre.

    Warum hat es so lange gedauert und warum gibt’s davon keine Bilder zu sehen und Berichte zu lesen? Weil ganz einfach alles schief gelaufen ist. Man kann viele Fehler bei so einem Neuaufbau machen, und ich habe keinen ausgelassen.

    Um es kurz zu fassen:
    Jedes Teil, das ich abbaute, war irgendwie kaputt. Es waren Teile kaputt, von denen ich vorher gar nicht wusste, dass es sie überhaupt gibt. War ein Teil repariert, ging das nächste kaputt. Viel, viel, viel zu viel um es hier aufzulisten.

    Schweißarbeiten und Lackierung habe ich in der Tschechei machen lassen, was mein mit Abstand größter Fehler war. Dort wurde Pfusch biblischen Ausmaßes betrieben, was ich leider erst nach und nach bemerkte.

    Um auf den Punkt zu kommen: Diese Supra steht selbst nach allen, teuren Nachbesserungsarbeiten nicht so gut da, wie ich mir das wünsche.

    Deshalb werde ich nach guten Angeboten Ausschau halten und noch eine zweite anschaffen, deren Restauration ich auch im Forum zeigen werde. Nachdem ich so viel Lehrgeld gezahlt habe, weiß ich jetzt, wie’s richtig gemacht wird. Ich kenne die Kisten nun in- und auswendig und mir kribbelt es schon in den Fingern: Einmal will ich alles ordentlich machen, von Anfang an.

    Was andere Neueinsteiger, die sich mit dem Gedanken tragen, einen alten Wagen zu restaurieren, aus meinem „Unglück“ lernen sollten, ist vor Allem eines: Für die Sachen, die man nicht selbst machen kann, braucht man die richtigen Partner. Das ist enorm wichtig. Die Wahl von Lackierer und Karosseriebauer muss mit größter Sorgfalt getroffen werden. Es muss im Interesse der Werkstatt liegen, dass die Supra schön wird. Halbe Sachen bringen nichts. Das wird am Ende nur doppelt so teuer.

    Fragen zur MA70: www.supra-forum.de => Suche benutzen
    Oder mir eine PN schreiben.

    Hat sich der enorme Aufwand des missglückten Neuaufbaus gelohnt?
    Ja definitiv. Mit ihr zu fahren macht irre viel Spaß. Staunende Blicke von Passanten gibt’s permanent. Jeder dreht sich nach dem Wagen um. Daran muss man sich erst gewöhnen ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TheDriver, 23.06.2008
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    Schön geschrieben und schönes Auto, sieht auf den Fotos sehr Geil aus, nur die schwarzen Felgen gefallen mir nicht, aber das ist Geschmackssache... Was hat denn der Lacker gepfuscht? das würd mich schon interessieren.

    Viel Spass noch mit der Supra.
     
  4. #3 MichBeck, 23.06.2008
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Da sag ich nur: WOW!

    Die steht 1a da und sieht so perfekt aus! Und die Bereifung mit den Felgen ist geradezu pornös! :]
     
  5. #4 rebellpk, 23.06.2008
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    :respekt

    Auch wenn ich die Berichte und Einträge aus dem Aufbautagebuch gerne gelesen hätte (wie der ein oder andere hier aus dem Forum sicher auch).
    Ich finde es super was du da auf die Beine (Räder) gestellt hast!
    Und freue mich auf weitere Projekte (hoffentlich in Form eines Tagebuches).
    Hast du evtl. noch ein paar Bilder vom Innenraum?
     
  6. #5 Noudels, 23.06.2008
    Noudels

    Noudels Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    alles was man nicht selber macht geht grundsätzlich schief..

    und jedes teil das man nicht in der Hand hatte und getauscht oder aufbereitet hat GEHT EIN..
    das sind die 2 Dinge die ich gelernt habe beim Neuaufbau.. Wennst sowas machst dann musst von vorne bis hinten alles neu machen oder auf neues austauschen..

    Finde es sehr toll da du trotzdem nicht aufgegeben hast, und dir noch immer Restaurationen antun würdest..

    Ich sehe das derzeit an 3 AE82 Gt..

    die beiden die NICHT original sind.. also wo geschweisst, und gewerkt wurde am Motor die haben jede Saison irgendein Leiden..

    der eine der Orig ist.. nur ein paar leichte Rostflecken die ausgebessert wurden, der läuft wie ein Uhrwerk...

    NEVER EVER CHANGE A RUNNING SYSTEM !
     
  7. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Schönes Auto. 3 Liter ohne Kat - alter Du bist schmerzfrei :D
    Das mit den Fremdarbeiten kann ich bestätigen. Aus dem Grund habe ich für meine Lackierung und Blecharbeiten über 4k hingelegt. Und trotzdem mußte ich jeden Tag auf der Matte stehen, Anweisungen geben, kontrollieren, reklamieren... Letztendlich ist es aber doch perfekt geworden. Der hohe Betrag hat sich gelohnt.

    @ Noudels - kann ich auch bestätigen: der grüne braucht jetzt eine andere Kupplung, einen neuen Bezug für den Dachhimmel, eine weitere Lärmdämmung im Innenraum... Hornbach Edition :D Am rostigen AW11 gab es in den vier Jahren Alltag außer Verschleißteilen nichts zu machen.
     
  8. Alex

    Alex Guest

    Die MA70 in Ihrer schönsten Form...Vorfacelift! Nun, die Frabe ist mir ein wenig zu "orange", aber das ist ja wohl Geschmacksache...

    Sauger finde ich auch kein Thema...warum auch nicht?

    Aber das mit dem ABS...hatten die ersten MA70 wirklich kein ABS...ich dachte das wäre immer Serie gewesen (bin mir eigentlich sicher). Oder ist das ein Import...?

    P.S. Ganz nachvollziehen kann ich das mit den "es gibt’s davon keine Bilder zu sehen " weil "Weil alles schief gelaufen ist" nicht...da ändert sich vermutlich auch nichts dran...nur die Fehler werden andere sein....
     
  9. #8 SteveMcQueen, 23.06.2008
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Die ersten MA70 hatten noch kein ABS. Den Sauger gabs soweit ich weiß, auch nur mit Stoffsitzen und Klima dürfte da auch noch nicht dabei gewesen sein.
    Die Turbos kamen dann 1987 und hatten diese Dinge Serienmäßig drin.
    Gibt sogar Ladedruckunterschiede zwischen MT und AT.
    AT: 0,34-0,46 bar
    MT: 0,46-0,54 bar

    In Amerika gabs Elektrisch Verstellbares Fahrwerk (TEMS), Beheizten Fahrer & Beifahrersitz, 3.Bremsleuchte.
    Die Japaner boten den MK3 mit verschiedenen Motorvarianten aus. Von 105PS - bis zur Topmotorisierung (1JZ-GTE) mit 2,5 Bi-Turbo und gedrosselten 280PS.
    Das Fahrwerk wurde zusammen mit Lotus entwickelt.

    @eps: Schöner Wagen! Nur die Farbe hätt ich Original gelassen. Aber dir muss es gefallen. :]
     
  10. #9 TheDriver, 23.06.2008
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    105 PS? wie war denn damit die Beschleunigung auf 100? Und was war das für ein Motor?
     
  11. #10 SteveMcQueen, 23.06.2008
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Muss ich nachforschen. Steht auf irgendeiner Seite. Wenn ichs wieder finde setz ich den link hier rein.

    Aber vergleichs mal mit nem Tercel. :D
     
  12. Alex

    Alex Guest

    @the driver: Das war der 1G-E ...also der Motor, der Anfang der 80´er auch in der Cressida mal verkauft wurde und die Basis für 1G-FE des Lexus IS200 war.

    In der vermutlich um die 300kg leichteren (1220kg) GX61-Cressida war die Beschleunigung mit 12.1s aungegeben...

    @SMQ&Epso: Also in meinem Prospekt vom Stand April 1987 (sollte eine der ersten Publikationen gewesen sein...) wird von serienmäßigen ABS berichtet- samt Klima und Leder als Wunschausstattung...
     
  13. #12 TheDriver, 23.06.2008
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    Stell ich mir irgendwie heftig vor.. ne MK3 mit 105 PS aus knapp 2 Litern...
    Eher was zum Cruisen in der Stadt :D und blos nicht provozieren lassen, sonst wirds peinlich :D
     
  14. #13 Celi fan, 23.06.2008
    Celi fan

    Celi fan Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vectra Executive; 2x T16 2,0; Omega 24v
    wow steht super da, sieht gut aus, und macht garantiert viel spaß.
     
  15. Alex

    Alex Guest

    ...wenn man da ein pokerface behält, glauben die anderen doch sowieso sie hätten "das Rennen" schon verloren...
     
  16. #15 SteveMcQueen, 23.06.2008
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    @Alex: Hab mich jetzt nochmal schlau gemacht. Wir hatten beide nicht so ganz Recht.
    Den Supra gab es 1986 auf Wunsch mit ABS. Die Turbos waren Serienmäßig mit ABS.
    Im Werkstatthandbuch von 86 steht auch nix von ABS drin.

    Hier ne Liste:
    http://www.toyota-supra.info/models/1989_8/
     
  17. #16 Cyberexxflixx, 23.06.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest

    Die Landschaft... geil, wie bei Go Trabi Go 2 =)
     
  18. #17 Eric Draven, 23.06.2008
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Tolle Lady Epsonator....

    Wenigstens kann ich mit meiner MK2 bei deiner Sauger-Lady
    mithalten...obwohl die Sauger einer Stock Turbo fast
    (leistungsmässig) ebenbürtig sind...

    Das bessere Getriebe und den besseren Sound hat deine
    non Turbo auf jeden fall.... :D :D
     
  19. #18 EckigesAuge, 23.06.2008
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Schön aufgebaut. Nur die Farbe... tz... Wie kann man nur? Das kriegt man nicht so schnell wieder auf original "gebaut". :(

    So, nun auf, wir wollen den Bericht der nächsten MA70 sehen! :D :D :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. NB-T

    NB-T Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    2
    ich frag mich wie du das mit deinem 2 schraubendrehern und den 4 maulschlüsseln die du besitzt alles hinbekommen hast ;)
     
  22. Alex

    Alex Guest

    ...weil man einen Toyota generell mit einem 10´er, 12´er, 14´er, 17´er und 19´er Schlüssel und einem Schlitz bzw Kreuzschraubendreher komplett zerlegen kann!
     
Thema:

3-Liter Auto für den Studenten

Die Seite wird geladen...

3-Liter Auto für den Studenten - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt

    V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt: Hab noch eine originale JAPSPEED 3" Auspuffanlage für den ST185 zu Hause. Ist mit Originalverpackung und noch nie montiert gewesen. Preislich...
  3. E12 Facelift: 3 Satz Bremsscheiben in 6 Monaten; Seitenschlag

    E12 Facelift: 3 Satz Bremsscheiben in 6 Monaten; Seitenschlag: Hallo zusammen, nachdem mir in der Vergangenheit dieses Forum schon oft geholfen hat, habe ich nun ein Problem, welches hier noch nicht auftauchte...
  4. Suche 3-Speichen-Lenkrad in beige...

    Suche 3-Speichen-Lenkrad in beige...: [IMG] ...in gutem Zustand. Gruß, Rory rory ätt gmx.de
  5. Suche 3-Speichenlenkrad in beige...

    Suche 3-Speichenlenkrad in beige...: [IMG] ...in gutem Zustand. Gruß, Rory Rory ätt gmx.de