3. Anlasser innerhalb von 1 Jahr

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von BlueSnake, 18.09.2009.

  1. #1 BlueSnake, 18.09.2009
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Hi zusammen,

    Mein Anlasser scheint wieder Probleme zu machen, aber ich denke der Hintergrund liegt am Zündschloss oder zumindest in diesem Bereich.

    Gibt es hier welche, die schonmal einen defekten Anlasser AUFGRUND von einem Problem mit dem Zündschloss hatten?

    Meine Frage: muss ich das gesamte Zündschloss wechseln oder kann man auch nur einen Teil davon auswechseln, welcher das Anlasserproblem verursacht?

    Danke für eure hilfreichen Antworten ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Duke_Suppenhuhn, 18.09.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ich kann mir eher vorstellen, dass der Anlasser noch zu lang mit Strom versorgt wird und deshalb zu lang mitläuft.

    Was für Probleme hast Du denn mit den Zündschloss?
     
  4. #3 BlueSnake, 18.09.2009
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    genau das ist meine Vermutung, und da kommen wir zum Zündschloss, bzw. zur Zündung. Welches Teil davon ist denn für die Stromzufuhr verantwortlich? Möglicherweise befindet sich dort die Ursache für meinen hohen Anlasserverschleiss.
     
  5. #4 Böhse Onkelz02, 18.09.2009
    Böhse Onkelz02

    Böhse Onkelz02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    wenn das zündschlos ausgebaut ist, sieht man eine weißes plastikteil dahinter ist der zündkontaktschalter.
    aber ich würde erstmal. wenn er dauernt bestromt wird würdest du es mitbekommen. da das ritzel des anlassers immer mitlaufen würde. macht man dann die haupe auf richt es auch komisch. wenn es aber nicht so richt läuft er auch nicht mit.
    ansonsten würde ich mal die masse punkte kontrollieren, hat er keine masse mehr spinnt das ding auch rum
     
  6. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Ist denn irgendwas bekannt, WAS immer kaputt geht am Anlasser?

    Zündschalter könnte sein, wenn der Anlassstrom nicht weggeschaltet wird.; Wechsel ca. viertel bis halbe Stunde. Kosten ca. 70€.

    Drei mal hinternander kaputter Anlasser möchte ich eher ausschliessen 8)

    Ein "Mitlaufen" des Anlassers kann sich nir auf den Motor selbst beziehen (wenn überhaupt) ; das Ritzel kuppelt augenblicklich aus, wenn die Schwungscheibe schneller läuft als das Ritzel.
    Das Ritzel kann selten mal im Zahnkranz hängen bleiben - das hört und riecht man aber - der Antrieb vom Anlasser ist aber trotzdem weg.
    Man hört und merkt auch sehr gut beim nächsten Motorstart, ob das Ritzel immer noch im Zahnkranz hängt :]

    Unabhängig was nun ständig am Anlasser kaputt geht, würde ich die Ursachensuche im elektrischen Bereich sehen (Kontaktprobleme, Kurzzschluss o.ä.)
     
  7. #6 BlueSnake, 18.09.2009
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    ok, dann können wir Zündung wohl doch ausschliessen, da nichts riecht und auch kein mitlaufen zu hören ist.

    Kann es sein, dass das Kabel einen weg hat und sporadisch nicht funzt? Macht es dann Sinn dieses vorsorglich zu wechseln? Preise?

    Was könnte man wegen der Masse tun?

    Was beim Anlasser immer kaputt geht? Bei den letzten beiden (gebraucht bezogen) war der Motor gehimmelt. Dieser Anlasser ist neu, also ca. 2 Monate alt. Und noch funktioniert er überwiegend. *auf Holz klopf*

    Kollegen haben letztens noch die Idee mit der Wegfahrsperre in den Raum geworfen. (CONLOG) Könnte da was dran sein?
     
  8. Diddel

    Diddel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Also Fox757 hat eigentlich das ganze schon sehr gut beschrieben. Warum denkst Du denn das Dein Anlasser wieder den Geist aufgibt? Wenn Du den Schlüssel drehst, tut sich da manchmal gar nüscht? Oder greift der Anlasser und bleibt dann mal stehen? Oder vielleicht hörst so ein klackern?

    Grüssle Norbert
     
  9. #8 BlueSnake, 18.09.2009
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Seitdem der Anlasser neu ist, kam dieses Problem vorgestern zum ersten mal. Dann dreh ich den schlüssel und es kommt nix. Nur ein "summen" in diesem Moment.

    Karre musste dann angeschoben werden.
     
  10. Diddel

    Diddel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich bleib dabei, FOX757 hat es schon beschrieben. Eigentlich müsste Dein Händler nach dem ausbau den Anlasser anschauen und sagen warum er ihn getauscht hat.
    Spätestens beim 2. Mal :] macht man das, aber ein "summen" hört sich nach nem Fehlkontakt an. Da könnt sich natürlich ein Kabelbruch laut machen, ist aber eher für geübte Ohren zu hören. Ich tippe eher auf das Relais das den Anlasser ansteuert. Da ist ja eines direkt am Anlasser und eines das im Motorraum eben dieses ansteuert. Einfach mal mit jemand anderem den Fehler provozieren und immer n Finger auf den Relais lassen.

    Relais sind normalerweisse abgeschlossene "Hauptschalter" aber manchmal können die eben auch oxidieren. Ist nicht nett von den Dingern, aber ich hab mal gelernt das nur Kontakte korrodieren wenn kein Strom fliest, also beim Anlasser fliesst eben nur beim anlassen Strom und die restliche Zeit vergnügt sich der halt mit Sauerstoff und Feuchtigkeit.
    Die Alternative, ich hab im Mister und der Rina einen Schalter im Motorraum der eben nur den Anlasser betätigt. Gut um die Zündung einzustellen und Kompression zu prüfen. Damit kann ich solche Fehlerquellen ausschliessen.

    Grüssle, Norbert
     
  11. #10 diosaner, 18.09.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Mal das Anlasserrelais überprüft?
    Könnte das Summen erklären.
    WFS kannst du ausschliessen, da in dem Fall ja gar nicht geht. Eigentlich auch kein Summen.

    Ich würde auf jeden Fall auch alle Kabel, die von der Batterie an den Anlasser gehen und auch das Massekabel auf festen Sitz und sauberen Kontakt prüfen.
     
  12. #11 BlueSnake, 18.09.2009
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    wo kann ich das Relais überprüfen und wie? danke vorab für infos - will endlich den fehler finden.

    Die Kabel bzw. den Sitz und sauberen Kontakt wurden bereits geprüft und das müsste eigentlich funzen...

    @all

    der anlasser wurde nicht von einer werkstatt eingebaut, sondern in eigenregie...
     
  13. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Wenn sich nach dem Umdrehen des Zündschlüssels GAR NICHTS TUT dann ist das oft ein erstes untrügliches Zeichen für Zündschalter Defekt.

    Summen wäre wieder die Frage, wo es herkommt 8)
    Gut, wenn ein Relais ein anderes Geräusch als Klack macht, ist die Sache klar.
    Ein Summen "von irgendwo" vielleicht im Bereich der Kabel könnte auf mangelnde Masse oder Kabelbruch deuten.
    Die dicken Kabel am Anlasser haben ja auch entsprechend grosse Crimp Anschlüsse - auch mal prüfen, ob die vielleicht vom vielen Ein- und Ausbauen locker geworden sind.

    Dann noch ein Punkt (so hab ich mir mal selber viel Ärger geschaffen):
    Machst du ab und zu Motorwäsche? Nebelst dabei den Anlasser ordentlich ein? Oder konservierst mal beizeiten Motor und Motorraum? Womit?
    Kurzum: Anlasser und deren Elektrik mögen das absolut nicht...........ich hatte damals einen vermeintlichen Totalausfall des Anlassers. Tatsächlich wuchsen auf sämtlichen elektrischen Anschlüssen irgendwelche Gewächse, die die Werkstatt als ausserirdischen Blumenkohl bezeichnete :D

    Mein Tip: Motorwäsche na klar, muss auch mal sein ABER NIE NIE NIE danach mit irgendwelchen komischen Motorglanz o.ä. Sprays beigehen!
    Das Nonplusultra für die Nachbehandlung ist ein kurzschlussfestes Korrosionsschut und Kriechmittel. (z.B. Molykote Supergliss/Multigliss , Ballistol, Brunox)
    Ich selbst nehme LPS 1 oder LPS 2 ( http://www.lpslabs.com/product_pg/lubricants_pg/LPS_Lubricant.html ) , die allerdings nur im Luftfahrtbereich und nicht in Kleinmengen erhältlich sind. Ich suche derzeit immer noch nach Bezugsquellen für Privatleute; gestaltet sich aber sehr langwierig.
     
  14. #13 BlueSnake, 19.09.2009
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Motorwäsche? nein... hab ich noch nicht gemacht.

    Ok, ich fasse zusammen: entweder zündschalter oder Relais für Anlasser.


    Wo liegt das Relais und wie kann ich das prüfen, ob kaputt? ?(

    Wie prüf ich den Zündschalter?
     
  15. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Anlasserrelais müsstest du mal in der Betriebsanleitung gucken, in welchem Kasten das sitzt.

    Prüfung ist sowohl beim Relais als auch beim Zündschalter so ne Sache. Solange der Fehler (wenn da einer ist) nur sporadisch auftritt, ist es ein Lottospiel, da was zu finden.

    Bei einem Relais kannst du erst mal horchen, ob es schaltet; wenn es schaltet, sollte das Klackgeräusch kurz und gleichmäßig sein....also nicht jedesmal anders und auch keine komischen Geräusche.
    Messen kann man da auch, z.B. ob irgendwelche Spannungsverluste auftreten und der Schaltimpuls stark genug ist.

    Zündschalter geht......oder eben nicht 8) hab keine blödere Antwort parat.

    Für einen Wechsel auf Verdacht sind die Teile natürlich arg teuer (80-90Euronen).
    Wenn der Zündschalter vom 98er T22 passt, hätte ich noch einen da, den ich eigentlich für tot gehalten hatte.
     
  16. #15 diosaner, 19.09.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Wenn du den Anlasser ausbaust, kannst du ganz einfach prüfen, ob er wirklich defekt ist. Geht auch im eingebauten Zustand. Du muss nur an das kleine Kabel, welches vom Zündschloß kommt, 12 Volt anlegen. Vorher Gang raus, Handbremse anziehen und Zündung einschalten. Dann Strom drauf und wenn er läuft, kannst du ja mal den Anlasser ausschließen.

    Wenn in dem Augenblick beim Starten nichts mehr geht, an dem kleinen Kabel vom Anlasser prüfen, ob 12 Volt vom Zündschloß abgegeben wird.

    Relais musst du suchen, aber in den Abdeckungen für die Sicherungskästen stehen die Bauteile beschrieben.
     
  17. Diddel

    Diddel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0

    Fass nochmal zusammen :( Zündschalter kannst ausschliessen. Der summt nicht wenn nix geht weil die Ströme zu klein sind. Wenn Du ein summen hörst muss da schon etwas Strom gegen einen Wiederstand fliessen. Beim Zündschalter fliesst nur n bisserl was in Schaltkreis vom Relais. Wenns summt sollte der Fehler zwischen Batterie und Anlasser liegen. Nimm einfach mal im Motorraum den Deckel von der Elektrikbox und lass jemand den Schlüssel drehen. Du spührst dann welches Relais schaltet und welches nicht. Beim Anlassen schalten da einige, Spritversorgung und so, da spürst, wenn Du den Finger draufhälst einfach nen Ruck. Eines davon könnt etwas zuckeln, das ist dann das Relais das den Anlasserstromkreis bedient. Wenn keines zuckelt gehst an die Kabel. Da ist ne dicke Leitung zwischen Batterie und Anlasser. Die Leitung kann summen, das ist zum Anlasser aber auch eine etwas kleinere Leitung.*Edit* die dünnere Leitung geht nicht direkt von der Batterie sondern kommt vom Elektrikkasten und wird von nem Relais angesteuert. Anderst gesagt, wenn Du Dein Zündschlüssel drehst werden da Steuerrelais bedient, die aber im Deckel vom Elektrikkasten beschrieben sind *Editende*. Die geht zum Anlasserrelais, einfach ein Stück Kabel nehmen und direkt von Batterieplus auf den Kontakt brücken. Lehrlauf sollte natülich drinn sein. Wenn es dann summt Anlasser ausbauen und einfach mal so kurz laufen lassen. Achtung, der Anlasser kann ohne Wiederstand vom Motor durchbrennen, also einfach kurz anlaufen lassen. Wenn das Ritzel ausrückt und der Anlasser dreht die Kabel prüfen. Wenn der Anlasser summt die Kohlen vom Anlasser checken.

    Grüssle Norbert
     
  18. #17 4AGE Gott, 19.09.2009
    4AGE Gott

    4AGE Gott Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    E9 GTI + E10 SI
    hallo
    wollte mal fragen wo das summen herkommt??
    eher aus dem innenraum oder aus dem motorraum?
    denn wenn es von innen kommt hörst du bestimmt die benzinpumpe!
    die beim startvorgang sofort anläuft..
    kann mir einfach nicht vorstellen das der anlasser SUMMT??? ?( ?(
    denke das es der Zündanlass schalter ist, liegt hinter dem zündschloß,is mit zwei kleinen kreuzschlitzschrauben befestigt.
    hab ich schon selbst mehrmals gewechselt!
    gruß
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Böhse Onkelz02, 19.09.2009
    Böhse Onkelz02

    Böhse Onkelz02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
  21. brisby

    brisby Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    tja leute, bei toyota kenne ich das problem zwar nicht, aber bei ford ist das ziemlich gängig. escort und fiesta haben da ihre eigene auffassung von masseanschluß. hab auch drei anlasser verbaut und mich dumm und dämlich gesucht. am schluß hats mir gestunken und ich hab einfach ein zusätzliches masseband von batterie an motorblock gebaut und hatte nie wieder probleme.
     
Thema:

3. Anlasser innerhalb von 1 Jahr

Die Seite wird geladen...

3. Anlasser innerhalb von 1 Jahr - Ähnliche Themen

  1. honda jazz - anlasser defekt

    honda jazz - anlasser defekt: hallo, kennt sich jemand mit dem honda jazz (bj. 2010, 1,2l, 90 ps) aus? ist der wagen meiner tochter, und daran ist jetzt der anlasser kaputt...
  2. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt

    V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt: Hab noch eine originale JAPSPEED 3" Auspuffanlage für den ST185 zu Hause. Ist mit Originalverpackung und noch nie montiert gewesen. Preislich...
  5. Corolla E11: Sport-ESD 1-Rohr

    Corolla E11: Sport-ESD 1-Rohr: Hi, für meinen E11 G6R suche ich einen guten gebrauchten Sport-ESD. Gerne von Remus, Ulter oder TTE in der 1-Rohr-Variante. Falls jemand seiner...