2EE stottert bei hoher drehzahl

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von herby58, 13.11.2005.

  1. #1 herby58, 13.11.2005
    herby58

    herby58 Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin ziemlich neu hier und habe ein Problem bei hoher Motordrehzahl festgestellt.

    Im Leerlauf und mittleren Drehzahlbereich läuft er ziemlich ruhig.
    Nur wenn ich noch mehr Gas gebe, wackelt der Motor stark und läuft unruhig.
    Was könnte das denn sein?

    Bin für jeden Tipp dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 13.11.2005
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Moin,
    da ist bestimmt ein Zündkabel bzw. Kerzenstecker nicht mehr OK
     
  4. #3 spiderpig, 13.11.2005
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    oder der drehzahlbegrenzer...

    :D
     
  5. 10458

    10458 Guest

    Okay, hab mal die Kabel durchgemessen. Das kürzeste hat 61 Kohm, das längste 115 KOhm. Scheinen längenabhängige Werte zu sein. Wäre das noch I.O. oder sind die alle schlecht?


    Drehzahlbegrenzer, wo ist das Ding und wie kontrolliere ich den?
    Hab zwar einen Drehzahlmesser mit Stoboskoplampe, aber wie kann ich an den üblichen Zündspulenanschluss kommen um Drehzahlmesser dort anzuschließen.
    Wurde an alten Zündanlagen noch so gemacht. Im fahrzeug ist wohl eine elektronische Zündung eingebaut und da komm ich vielleicht nur per Diagnosestecker ran. Nur welchen und welchen Pin?


    Wie kann ich ein Bild hochladen? Hab am Vergaser oben einen Unterdruckanschluss entdeckt dessen anderes Ende mit ner Schraube verschlossen ist. Soll das so sein, oder ist der irgendwo vergessen worden.
    Mit hochgeladenem Bild könnte ich die Stelle deutlich machen.

    Vielleicht ist stottert nicht ganz richtig beschrieben. Der Motor läuft im Leerlauf und niedrigen Drehzahlen -bis schätzungsweise 3000 U/Min völlig normal. Aber bei noch mehr Gas wackelt er kräftig in seinen Gummipuffern und vom Geräusch her könnte man meinen, er hat da irgendwelche Aussetzer. Hoffe, ich habe es einigermaßen beschrieben.

    Danke schon mal für die bisherigen Antworten!
    .
     
  6. #5 herby58, 13.11.2005
    herby58

    herby58 Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hier ist das Bild mit dem Unterdruckschlauch dessen Ende verschlossen ist.
    Wohin kommt das andere Ende beim 2EE?

    Hier das Bild:

    URL=http://img177.imageshack.us/my.php?image=imag00286lt.jpg][​IMG][/URL]


    Ich hoffe es hat mit dem hochladen geklappt.
    (Habe in den FAQ nachgeschaut)
     
  7. #6 euphras, 13.11.2005
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Das Foto ist leider sehr klein und auch das pic der Orignal URL ist nicht wirklich informativ. Der mit ner Schraube verschlossene Schlauch ist definitiv nicht so von Toyo gedacht. Entweder hat ein Mech die vergessen oder ein Bastler hat irgendein leistungsbegrenzendes Abgas-feature stillgelegt.
     
  8. #7 echt_weg, 13.11.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    also erstmal das mit dem drehzahlbegrenzer von dong war wohl eher als witz gemeint. beim 2ee begrenzt das steuergerät die drehzahl bei 6800 und dann ruckelt er eben auch :D :D.

    dann ist es so wie du meinst der motor hate eine komplett elektronische einspritzung einen vergaser gibt es an dem motor nicht mehr! Einen drehzahlmesser kannst du am IG- Anschluß vom diagnosestecker anschließen.

    Bei dem schlauch auf dem foto bin ich mir nicht sicher das ist seeehr klein gehe aber davon aus das ich den richtigen meine wenn du den blindverstopfst sollte es funktionieren (so ist es bei dir) ist nicht so vorgesehen aber daher sollten deine probleme nciht kommen. oder ist das evtl. das kabel was zum map-sensor geht? an der sprittzwand befindet sich ein sensor wo vacuum sensor drauf steht geht da ein schlauch hin??

    mache am besten mal ein großes foto dann weiß man mehr

    Ich tippe einfach mal auf nen verdreckten spritfilter gerade weil es bei hohen drehzahlen ist. Ansonsten prüfe aber auch mal den luftfilter bevor du irgendwas anderes machst
     
  9. #8 herby58, 13.11.2005
    herby58

    herby58 Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    2EE stottert ..........

    Hallo euphras und echt_weg, ja das Bild ist nicht optimal. Ich habe es wohl zu stark verkleinert. Hier ist eine Ausschnittvergrößerung, die hoffentlich mehr zeigt. Oben im Bild ist das von Dir angesprochene Teil, an dem alles dran ist.

    Der Schlauch mit dem Endverschluss sitzt quasi direkt neben dem Gaszughebel.
    Erkennbar ist dort auch ein weiterer Schlauchanschluss etwas unterhalb, der schon gleich verschlossen war. Wer den oberen Schlauch verschlossen hat und warum ist mir nicht bekannt. Ich gehe halt davon aus, der gehört irgendwo hin.

    Nunja, es ist schon vor 6800 U/Min der Fall, wo Motor sich in seinen Gummihalterungen schüttelt. Ich schätze mal ab 4000 dürfte es sein.

    Klar hat das verschlossene Schlauchstück wohl nichts mit dem Motor-schüttelproblem zu tun, vermute ich auch mal. Nur, wenn ich gerade schon dabei bin am Fehlersuchen kann das auch miterledigt werden.

    So, hier mal die Detailvergrößerung von der Schlauchörtlichkeit.

    [​IMG]

    Hoffe, dass nun mehr zu erkennen ist. Und dass das Ende irgendwo hin soll.
    Es gibt bestimmt E9 Fahrer, die das kennen oder nachsehen können.
    Oder Ihr Profis habt die Erfahrung oder gute Handbücher.
    Beides ist hier gefragt.
     
  10. #9 echt_weg, 13.11.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    hab mal ein bild gefunden was ich beim umbau vom 2ee in den p7 gemacht habe:
    [​IMG]

    und hier ein bild als der noch im p8 war (das eingekreiste hat nix mit hier zu tun)
    [​IMG]

    es ist also so das der schlauch der bei dir blind ist zu einem schalter vorne rechts neben dem abgaskrümmer geht und von dort ein weiterer schlauch zum aktivkohlefilter.

    Wurde bei dir evtl. der aktivkohlefilter ausgebaut wenn ja wäre das logisch das die den blind gemacht haben (habe ich beim p7 auch gemacht). wenn du also den aktivkohlefilter noch hast schließ das am besten so an wie auf dem bild wo der motor im blauen hängt an.

    Davon abgesehen bin ich mir zu 99% sicher das das keinen einfluß auf dein problem hat (wie du ja auch schon selbst sagst). Ich tippe nach wie vor auf den spritfilter evtl. auch den luftfilter
     
  11. #10 herby58, 14.11.2005
    herby58

    herby58 Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    2EE stottert ........

    Hi echt_weg, dein Bild mit dem Kreis ist ja schön. Nur geht auch auf deinem Bild der Schlauch (ist dort schwarz) in die Richtung, wo er bei mir gehangen hat. Auf deinem Bild ist es der rechte Schlauch der von den beiden genau senkrecht über den Zündverteiler abwärts geht. Der Schlauch beginnt auf dem Teil der Ansaugung ca 5-8 cm rechts von der Drosselklappe und fast Mittig der Drosselklappe, bzw dem dort eingehängten Gaszug.

    In den von dir gemalten Kreis geht der Schlauch wohl nicht. Der den du da meinst fängt laut deinem Bild nicht an der Stelle meines Bildes an.
    Auf meinem Bild ist der Schlauch hellfarbig, fast weiß und ich habe ihn aufgerollt in Richtung Drosselklappe gelegt. Man sieht auf der letzten Aufnahme sogar die Schraube mit der sein Ende verschlossen ist.

    Wie gesagt, auf deinem Bild geht der entsprechende Schlauch (der rechte der beiden schwarzen) mittig über den Zündverteiler nach unten. Wo endet der bei dir? Wirste auf dem Bild nicht ausmachen können.

    An dem eigentlichen Problem arbeite ich morgen weiter.
    Jetzt gehts erstmal in die Koje, morgen früh ist Schicht.
    Danke sag ich trotzdem schon mal für die Antworten.
     
  12. #11 echt_weg, 14.11.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    verstehe nun nicht wie du meinst. also der weiße schlacuh mit ner schraube als verschluß ist definitiv nicht serie von daher kannst da nicht nach der farbe gehen. den hat irgendeiner rangefummelt. trotzdem bin ich der meinung das es der gleiche schlauch ist wie auf meinem foto zu erkennen du siehst ja auf dem bild vom blauen 2 schläuche. beide haben den gleichen ursprung. der eine geht dann zum aktivkohlefilter der andere an den anschluß wo bei dir der schlauch mit der schraube baumelt
     
  13. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das jetzt richtig in Erinnerung hab sollte der Schlauch zu nem Thermoschalter vom Kühlkreislauf gehen und von da zum Aktivkohlefilter.

    Hat aber sicherlich nix mit dem Motorruckeln zu tun,da würd ich auf die üblichen Verdächtigen tippen,Kerzen,Kabel,Filter etc...
    Ferndiagnose ist immer doof...

    Mfg gt16
     
  14. #13 herby58, 14.11.2005
    herby58

    herby58 Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Okay Leute, vergessen wir vorerst mal den Schlauch.

    Habe nun mehrmals übers stottern hinaus vollgas gegeben und 10 sekunden so gehalten. Und siehe da, der Motor reagiert wie abgemurkst, das heißt, er reduziert schlagartig die Drehzahl auf etwas schneller als Leerlauf.
    Selbst wenn ich vom Vollgas etwas zurück gehe und wieder auf Vollgas ändert sich Drehzahlmäßig nichts mehr. Ich muss den Gaszug ganza auf Leerlaufstellung zurück kommen lassen, erst dann nimmt er wieder Gas an.
    Das beschriebene Spielchen lässt sich so wiederholen.

    Was kann das sein? Konzentrieren wir uns besser mal auf das Hauptproblem.
    Stottern bei 3/4 Gas und reduzierung von etwa Vollgas auf fast Leerlaufdrehzahl, wie oben beschrieben.

    Was ist dafür verantwortlich, bzw was könnte da faul sein?
     
  15. #14 echt_weg, 14.11.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    teste erstmal wie vorgeschlagen:
    luft und spritfilter, zündkerzen, zünverteiler

    wenn das nix hilft brücke mal am diagnosestecker e1 mit te1 und mch zündung an und achte auf die motorkontrollleuchte wenn die nicht regelmäßig blinkt hast du nen fehlercode drin
     
  16. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    Also die Zündkabel solltest du aber auch mal erneuern! Laut Handbuch sollten die max. 25kOhm haben! Nur so b.t.w...
     
  17. #16 PatrickK, 15.11.2005
    PatrickK

    PatrickK Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota
    Dein ominöser Schlauch geht nach unten auf einen Thermoschalter, der 2 Ausgänge hat und blau ist. Hat tatsächlich mit dem Aktivkohlefilter zu tun, und ich habe das ganze System AKF stillgelegt, da bei meinem Motorswap der blaue Schalter ein Ausgang abgebrochen ist und der schweineteuer zu ersetzen ist. Also nur überflüssiger Ballast!
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 herby58, 15.11.2005
    herby58

    herby58 Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    2EE stottert ......

    Hallo PatrickK, der Schlauch könnte an die von dir beschriebene Stelle gehen.
    Nur, an dieser Stelle ist nur ein Thermoschalter in blau mit nur einem belegten Anschluss. Der dortige Schlauch geht hinter den Luftfilter an einen runden Pott der wie'n größerer Ölfilter aussieht. Was das fürn Ding ist, bzw wie das heißt, weiß ich nicht.

    So, Zwischenstandsmeldung. Habe neue Kerzen drin, neue Zündkabel und neuen Luftfiltereinsatz. Verändert hat sich dadurch folgendes: Stottern ist noch. Wenn Motor in akzeptablen Drehzahlbereich gelaufen ist -also im nicht stotternden Drehzahlbereich und ich gehe auf Standgas zurück, dann pumpt der Motor. Man könnte meinen, er läuft dann im Sekundenwechselrhtmus mal auf ca 900, mal auf ca 600 Umdrehungen.
    Nach aus- und wieder anmachen vom Motor, läuft er dann wieder im ruhigen Leerlauf.

    Ich kann nun die nächsten 3 Tage am Fahrzeug nichts weiter machen.
    Ich muss per Dienstfahrzeug ne Dienstreise machen, melde mich Samstag wieder.
     
  20. #18 echt_weg, 16.11.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    RE: 2EE stottert ......

    das ist der aktivkohlefilter wie ich schon geschrieben habe!
    und an dem schalter müßen 2 schlauchabgänge sein guk dir das nochmal an evtl. ist da was abgebrochen da sind normal immer 2 würde sonst auch keinen sinn machen
     
Thema:

2EE stottert bei hoher drehzahl

Die Seite wird geladen...

2EE stottert bei hoher drehzahl - Ähnliche Themen

  1. 2EE Motor

    2EE Motor: Nabend, Ich bin auf der Suche nach einem 2EE Motor. Laufleistung ist egal, Hauptsache er lässt sich durchdrehen. Bitte Alles anbieten :D MfG...
  2. Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch

    Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch: Hallo Leute, seit einigen Monaten besirze ich eine sehr gepflegte Celica 1,6 Bj 92 mit erst 135.000 Km und Autogasanlage. Anfangs lief er auf...
  3. 2EE Motorüberholung

    2EE Motorüberholung: Hallo Leute, Ich überhole gerade den 2EE Motor aus meinem E9 LB. Mache das zum ersten mal und möchte dieses Thema erstellen um ein paar Fragen zu...
  4. Kaufberatung E9: 2EE oder 4A-FE?

    Kaufberatung E9: 2EE oder 4A-FE?: Hallo, Indem mein Alltagsfahrzeug inzwischen bald hinüber ist, suche ich mir ein neues Fahrzeug und es muss ein Corolla aus den Baujahren...
  5. Mein Verso betrügt... und das lt. Kundendienst - ...mit EU-Zulassung!??

    Mein Verso betrügt... und das lt. Kundendienst - ...mit EU-Zulassung!??: Hallo Forum, als seit 05/2015 Toyota-Neukunde, bin ich mit meinem Verso und ersten Erfahrungen recht zufrieden: genau richtige Auto für mich als...