2E Motor - Laufbuchsen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von der-mali, 19.02.2010.

  1. #1 der-mali, 19.02.2010
    der-mali

    der-mali Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    eine (hoffenltich) einfache Frage:
    Hat der 2E Motor (1300ccm, ca. 72PS) eigentllich Laufbuchsen?

    Wir haben gerade (etwas voreilig?) unseren Corolla verkauft, weil angeblich die Kolbenringe am Ende waren (Öl- und Wasserverbrauch, aber kein Rauch).

    Wenn ein Motor Laufbuchsen hat, so läßt sich ja so ein Schaden einfacher und zuverlässiger wieder reparieren.
    Wollen uns wohl wieder einen solchen Corolla zulegen (außer wir finden einen günstigen Camry).

    Gruß,
    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. haki

    haki Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kolbenringe---Wasserverbrauch?????????

    Soweit ich weiß hat Toyota keine auswechselbaren Laufbuchsen.
    Da hilft nur Block raus und ausschleifen und aushohnen.
    Ist zwar komplizierter wie ein Laufbuchsenwechsel aber so ist der Motor auch weniger störanfällig.......
     
  4. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ja, der 2E hat keine Laufbuchsen. Wenn die Laufbahnen fertig sind oder der block verzogen, muß gebohrt und gehont werden. INcl. neue Kolben und Ringe. Da lohnt es sich meistens, einen guten gebrauchten Motor anzuschaffen.
     
  5. #4 der-mali, 19.02.2010
    der-mali

    der-mali Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch nicht, daß so ein kleiner Motor mit Laufbuchsen ausgestattet ist, die großen (zumindest alten) Toyota Motoren in Landcruisern haben welche (HJ60, HJ61 etc.)

    Wenn ich das richtig sehe, so sind die typischen Symptome bei verschließenen Kolbenringen: dunkler Rauch aus dem Auspuff, Ölverbrennen und wenig Leistung, und Öl kommt in die obere Hälfte des Motors, so daß es auhc aus dem Öleinfülloch spritzt, war alles nicht der Fall, außer, daß der 2E in einem Corolla natürlich keine Rakete ist, er paßt wohl eher in einen Starlet.

    Ist das mit dem dunklen (müßte wegen dem Öl blau sein) Rauch immer der Fall?

    Wir hatten vor ein paar Wochen wie Ventildeckeldichtung ausgewechselt, weil die wirklich hinüber war und die zwei Stopfen rund um die Schrauben oben.

    Alle, die das Auto kaufen wollten, fasselten was von dem Problem mit den Kolbenringen, und meine Frau hat das geglaubt, deswegen das Auto wohl unter Wert verkauft.

    Ich bin der Meinung, sie hat sich über den Tisch ziehen lassen.
     
  6. #5 der-mali, 19.02.2010
    der-mali

    der-mali Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    @RST: Dahaben wir fast zeitgleich gepostet.
    Klar, keine Buchsen, ATM einfacher als Reparatur.

    Und die Symptome, Panikmache?
     
  7. Gigal

    Gigal Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    normal gehen bei den 2E motoren doch nur die ventilschaftdichtungen ein...
    hatte ich auch schon, neue rein, und von 3 liter auf 500 km auf null zurück
     
  8. #7 der-mali, 19.02.2010
    der-mali

    der-mali Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Also ohne die Symptome wie oben beschrieben ist es Fehlalarm mit den Kolbenringen?

    Der Motor hat angeblich nur etwa 65.000 km (wir sind im Ausland, und da kann man dem nicht so trauen) und die Leute fahren immer nur Kurzstrecke (also wirklich <5-10 km), da verschleißt schon mehr.

    Das mit den Ventilen und den Schaftdichtungen klingt "logisch", hat auch etwas geklappert und mal einstellen hätte man sie schon sollen.

    Ich werde bei einem (baugleichen) Corolla, den wir uns vielleicht zulegen, mal drauf schauen, wie da die Leistung ist und er sich anhört. Der Rest von dem Auto ist ja fast unkaputtbar.
    Der 2E Motor ist ja für Toyota-Verhältnisse nicht gerade so berühmt, aber immer noch besser, als was andere Hersteller verkaufen. :wow
     
  9. #8 Swiss Didiboy, 19.02.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Ja, du hattest doch schon mal gepostet wegen der VDD ? Oder?
    Hattest Du in der Zwischenzeit die Zyl. durch einen Kompressionstest prüfen lassen??

    Dies würde dann schon mehr aussagen über den Zustand der Kolbenringe bzw. die Verdichtung. Möglicherweise kann es auch gut sein, dass die Ventile ziemlich verrust und verkrustet sind, da wie oben beschrieben die Abdichtungen mal hinüber gehen und der Motor durch die Schaftdichtungen Oel zieht und dann auch verbrennt = blauer Rauch. Dadurch kann auch die Kompression weggehen, wenn die Ventile nicht mehr sauber schliessen = klappern oder komische Verbrennungsgeräusche im Ansaugtrakt.

    Mach einfach den Kompressionstest, dann weisst Du ob der Wecker noch gut ist.
    Tschüss :]
     
  10. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ich sag mal so: die Kolbenringe bzw. Kolben generell gehen recht spät kaputt bei Toyota (Ausnahme 4A-GE 1. Generation, die fangen an zu kippen). Fahrleistungen bis 300.000 mit dem ersten Motor sind keine Seltenheit.

    Wie hoch war denn der Ölverbrauch? Toyota sagt bis 1 Liter auf 1000 km ist noch ok. Wasserverbrauch kann auch einfach an einem defekten Kühler liegen. Hab ich derzeit am Starlet auch. Man sieht das nicht direkt, aber der Kühler hat so grau-grüne Flecken.
     
  11. #10 der-mali, 25.02.2010
    der-mali

    der-mali Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie ich geschrieben habe (habe ich doch?), haben wir das Auto schon verkauft und inzwischen habe ich damit auch abgeschlossen.
    Zu teuer gekauft, zu billig nach einem Jahr wieder verkauft.
    Aus und vorbei damit!

    Ich habe mir heute einen Corolla, Bj 1997 (unser alter: 2001 mit Facelift), mit ähnlicher Karosserie angeschaut, super ausgestatter mit el. FH und Drehzahlmesser, fand den Preis erst recht hoch, aber dann erfuhr ich, daß da ein 1.3 Liter Motor drin ist, aber mit 16V!
    Ich meine, dann müßte der so 90 PS haben und viel besser gehen.
    Was könnte das für ein Maschinchen sein, könnte es sich um einen 4E handeln? 1.3 16V eben, ohne Turbo, um 1997. Verkäufer hier haben ja nicht immer so den Plan.

    Ich habe mal hier gespickt:
    http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Toyota_engines
    http://en.wikipedia.org/wiki/Toyota_E_engine#4E
     
  12. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    1,33 Liter 16V, das ist ein 4E-FE. Bj 97, das müßte dann einer mit 75 PS sein.
     
  13. #12 der-mali, 26.02.2010
    der-mali

    der-mali Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Einschätzung.

    Ich finde, der alte Corolla hier auf den Philippinen ist echt untermotorisiert, auch mit dem 16V Motor.
    Wenn Du das Bild hier anschaust, siehst du die Karosserie-Ausmasse, die eher einem Carina gleichen (Leergewicht ist ca. 1150 kg bei 75 PS):

    Links ca. Baujah 2001 (mit Facelift ab 1998).
    Mitte (Taxe) Corolla "Altis" ab 2002/2003 (sauteuer gebraucht, ab Euro 8000).
    Rechts ca. 1997 (vor Facelift)

    [​IMG]

    Ich denke, Corolla hat sich langsam erledigt (hier zumindest), der nächstgrößere ist schon der Camry mit 2,2 Liter (hier auch mit 2,0 Liter erhältlich), und die Camrys kosten auch nur ein paar hundert Euro mehr gebraucht, nicht böse sein, aber auch ein Civic käme dann in Frage, die sind ja (hier) recht sportlich ausgestattet.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Civic ist ein super Auto. Wäre eines der wenigen Fremdfabrikate, die ich auch fahren würde. Allerdings nur einen der alten, ED Generation.
     
  16. #14 der-mali, 26.02.2010
    der-mali

    der-mali Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich freue mich immer, wie tolerant Toyota-Fahrer sind, nicht nur hier, auch bei buschtaxi.org (Landcruiser-/Hilux-Forum) wird halbwegs objektiv über die Konkurrenten Pajero und Patrol gesprochen, nur über Land Rover wird immer hergezogen.
    Das Angebot an Civics ist hier einfach größer, auch wenn mein Herz für Toyota schlägt.
     
Thema:

2E Motor - Laufbuchsen

Die Seite wird geladen...

2E Motor - Laufbuchsen - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  4. 2EE Motor

    2EE Motor: Nabend, Ich bin auf der Suche nach einem 2EE Motor. Laufleistung ist egal, Hauptsache er lässt sich durchdrehen. Bitte Alles anbieten :D MfG...
  5. Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?

    Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?: Beim Kaltstart höre ich für zwei, drei Sekunden ein deutlich hörbares Rasseln im Motorraum, welches genau dann aufhört, wenn auch die...