1ZZ-FE Ansaugung auf 3ZZ-FE Motor - suche ein unfindbares Teil

Diskutiere 1ZZ-FE Ansaugung auf 3ZZ-FE Motor - suche ein unfindbares Teil im Motor Forum im Bereich Tuning; Hallo allerseits, ich hätte wohl auch im Marktplatz schreiben können, habe mich aber für die Tuning-Sektion entschieden, da ich vorhabe, meine...

  1. #1 JoeHan130, 19.03.2022
    JoeHan130

    JoeHan130 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6
    Hallo allerseits,

    ich hätte wohl auch im Marktplatz schreiben können, habe mich aber für die Tuning-Sektion entschieden, da ich vorhabe, meine Erfahrungen zum Umbau in den folgenden Wochen hier zu teilen. Dazu aber dann später mehr.

    Zunächst brauche ich dringend Hilfe bei der Suche nach einem ganz speziellen Teil, zu dem ich auch nach stundenlanger Recherche keine Teilenummer finden konnte und die einzige Bezugsquelle sind nachgemachte 1ZZ-FE Ansaugkrümmer aus China auf Alibaba (daher habe ich auch die einzigen Bilder, siehe unten).
    Wie im Titel geschrieben möchte ich meinen 1,6 Liter Motor im Corolla leicht modifizieren, der Umbau mit den Teilen (Ansaugkrümmer, Drosselklappe, Einspritzventile) vom 1,8 Liter sollte bekannt sein. Letztes Jahr habe ich den Umbau bereits an meinem alten Vorfacelift E12 gemacht, die Teile haben soweit auch gepasst, aber er lief zunächst nur auf 3 Zylindern (der vierte kam während der Fahrt dazu) und der Leerlauf wollte sich nicht einregeln. Meine Vermutung ist, dass die ESV verklebt sind, daher werden die jetzt überholt, bevor ich sie ein weiteres Mal verbaue.

    Nun zu meinem Problem:
    Mittlerweile fahre ich einen Facelift E12, also brauche ich eine elektrische Drosselklappe (bereits gekauft) und, wie ich seit heute weiß, auch einen anderen Schlauch zwischen Luftfilterkasten und Dk, da diese einen etwas kleineren Durchmesser hat als die mechanische. Der Schlauch war leicht zu finden, aber womit ich nicht gerechnet hatte: die elektrische Drosselklappe passt nicht direkt an die Ansaugbrücke! Es gibt stattdessen ein Zwischenstück, einen Adapter, der an die Brücke geschraubt wird und an den Adapter kann man dann die Dk schrauben. Ich habe wirklich das halbe Internet durchsucht, konnte aber weder Teilenummer, noch Bezugsquelle für das Zwischenstück finden. Kann mir eine/r von euch vielleicht weiterhelfen? Vielleicht liest diesen Beitrag jemand, der einen 1,8 Liter Avensis mit E-Gas fährt und könnte an seinem Motor kurz die Drosselklappe wegschrauben, um nachzusehen, ob der Adapter eine Teilenummer hat? Falls ja, kann ich ihn zumindest bei Toyota kaufen.
    Anbei Bilder von der Brücke, dem Adapter, den ich suche und die beiden Drosselklappen zum Vergleich.
    Ansaugbrücke mit Adapter.JPG Ansaugbrücke Adapter.JPG DK-Ansaugkrümmer.jpg DK-alt-neu.jpg

    Vielen Dank vorab, ich freue mich auch über hilfreiche Tipps zum Umbau an sich, falls jemand damit schon Erfahrung hat.
     
  2. Anzeige

  3. #2 paseo_rulez, 19.03.2022
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    8.215
    Zustimmungen:
    266
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), MR2 W3 (ZZW30), Subaru Legacy III (BH)
    Moin,

    kennst du http://www.japan-parts.eu/?
    Damit sollte es eigentlich kein Problem sein, das passende Teil zu finden, sofern du ein Fahrzeug eingibst, bei dem das serienmäßig verbaut ist.
     
  4. #3 SaxnPaule, 20.03.2022
    SaxnPaule

    SaxnPaule Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    626
    Fahrzeug:
    E11U FL LB 3ZZ-FE, Mazda 6 G194
    Wenn es das Teil nicht einzeln gibt sondern nur die komplette Ansaugung hat es leider keine separate Teilenummer.

    Bestes Beispiel die Bremssattelhalter beim T25. Gibts auch nicht einzeln.
     
  5. eNDi

    eNDi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    1.105
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Auf den rechten Hälften deiner Fotos ist eine Nicht-E-Gas-DK und ein Nicht-E-Gas-Ansaugkrümmer zu sehen, links die E-Gas-DK (von deinem FL-E12).
    Die Flansche beim E-Gas-Ansaugsystem und Nicht-E-Gas-Ansaugsystem sind unterschiedlich.
    Wenn ich es richtig verstehe, suchst du einen Adapter von E-Gas-DK auf Nicht-E-Gas-Ansaugkrümmer.
    Beim FL-T25 (mit E-Gas) sind die Flansche von DK und Ansaugkrümmer passend, identisch mit deinem FL-E12, es wird kein Adapter benötigt. In welchem Modell soll dafür ein Adapter von Toyota eingesetzt sein?
     
  6. #5 JoeHan130, 20.03.2022
    JoeHan130

    JoeHan130 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6
    War auch mein Gedanke, es gibt auch zwei unterschiedliche Teilenummern, einmal die 17120-22030 (17120-0D040) und die neuere 17120-22070 (17120-0D080). Nur wenn ich danach suche, sehen die alle gleich aus, nämlich so wie die Brücke, die ich habe. Auf den Abbildungen ist auch kein Unterschied zu erkennen und die Plagiate aus China ersetzen wohl beide Teilenummern, aber dann verstehe ich es jetzt so, dass es den Adapter exklusiv nur bei den China-Teilen gibt?
    Ja genau, hab noch zwei Bilder angehängt von meiner E12 Drosselklappe photo_2022-03-20_14-43-13.jpg photo_2022-03-20_14-43-30.jpg
     
  7. #6 JoeHan130, 20.03.2022
    JoeHan130

    JoeHan130 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6
    OK, warum auch immer habe ich jetzt ziemlich schnell ein Bild von der Facelift Ansaugbrücke gefunden und es ist tatsächlich so, dass an diese meine Drosselklappe passen würde. Dann muss ich wohl doch das komplette "Umbaukit" nochmal kaufen und kann nichts vom VFL wiederverwenden...


    Ansaugbrücke FL.JPG
     
  8. eNDi

    eNDi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    1.105
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Ja, so sehe ich das auch.

    Der Corolla Verso ZNR11 dürfte ähnliche Teile wie der ZZT251 haben.
     
  9. #8 schmutzi1990, 20.03.2022
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    205
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    So ein zwischenflansch wäre aber auch ein kinderspiel, wenn man jemanden mit einer fräsmaschine oder einer drehbank kennt.
     
  10. #9 JoeHan130, 20.03.2022
    JoeHan130

    JoeHan130 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6
    Ich kenne nur jemanden mit einem 3D Drucker, aber das ist dann schon viel Arbeit mit den Maßen und das Erstellen eines 3D Modells. Hab eine gebrauchte Brücke aus einem Verso gefunden und bestellt, kommt hoffentlich nächste Woche.
     
  11. #10 JoeHan130, 26.03.2022
    JoeHan130

    JoeHan130 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6
    So, ich habe inzwischen alle Teile beisammen und mich heute auch direkt an den Einbau gemacht.
    Leider war das Ergebnis - wie schon bei meinem ersten Versuch mit meinem Vorfacelift E12 - ernüchternd. Der Motor springt zwar an, dreht dann aber mit deutlichen Drehzahlschwankungen zwischen 1500-2500/min. Somit zeigt sich ein ganz ähnliches Verhalten wie bei der Drosselklappe mit Seilzug, diesmal konnte ich allerdings Ist-Werte mit dem Diagnose-Tester auslesen. Im Leerlauf zeigt die Drosselklappe 18% Öffnung an, obwohl die ganz geschlossen ist, bei Volllast werden 82% angezeigt. Daher dachte ich, dass die Werte falsch ans Steuergerät kommen und habe versuchsweise meine alte Drosselklappe eingebaut und die Werte verglichen. Hier waren die Werte nur minimal unterschiedlich, 17% im LL und 81% bei Volllast.
    Also war meine Vermutung, dass die Einspritzmenge vielleicht zu hoch ist und die alten ESV eingebaut, die neue, größere Drosselklappe aber gelassen. Leider kein Effekt, die Leerlaufschwankungen sind genauso wie vorher.

    Werde morgen dann noch die alte Drosselklappe einbauen und, falls der Motor dann richtig läuft, diese mit den größeren ESV ausprobieren, ob er dann immer noch funktioniert. Dann weiß ich zumindest, dass es einzig an der Drosselklappe liegt. Falls nicht, weiß ich auch nicht weiter, wahrscheinlich müsste dann jemand das Steuergerät umprogrammieren.

    Hat zufällig jemand Erfahrung mit meinem Umbau und kann mir irgendwelche Tipps geben? Was man so in englischsprachigen Foren liest ist der Swap sehr simpel und funktioniert ohne Probleme, also was mache ich falsch? Die 1ZZ Teile kann man ja sogar zur Modifikation eines 4ZZ verwenden, da sind die Unterschiede nochmals größer und trotzdem berichten Leute, dass der Umbau klappt und signifikant mehr Leistung erzielt wird. Bin daher ziemlich ratlos, eben auch weil es weder beim VFL noch beim FL funktioniert hat.
     
  12. #11 paseo_rulez, 26.03.2022
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    8.215
    Zustimmungen:
    266
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), MR2 W3 (ZZW30), Subaru Legacy III (BH)
    Muss man die DK eventuell anlernen? Wäre ja nicht unüblich ?(
     
  13. #12 JoeHan130, 26.03.2022
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2022
    JoeHan130

    JoeHan130 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6
    Hab ich auch schon überlegt, aber finde keine Anleitungen dazu und mein Tester gibt die Funktion nicht her. Habe den Wagen locker 5 Minuten mit eingeschalteter Zündung gelassen, viele Modelle führen in der Zeit eine DK-Adaption durch. Mir wurden aber wie geschrieben plausible Werte angezeigt, da sie quasi identisch zu der alten DK sind. Bei um die 50% war die DK auch ca. 45° geöffnet, also müsste passen.

    Hier noch Links zu den Quellen, von denen ich weiß, dass der Swap theoretisch funktionieren sollte:

    https://www.toyotaownersclub.com/forums/topic/145039-3zz-fe-engine-upgrades/
    (Hier schreiben sie, dass die ECU lernt und man nur geduldig sein muss, bis der Motor richtig läuft. Hab ich bei meinem VFL gemacht, hat aber auch nach 400km nicht geholfen)

     
  14. eNDi

    eNDi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    1.105
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Vom VFL-ZZE120 weiß ich, dass das Motorsteuergerät den Wertebereich des DK-Potis nach Strom-Weg oder Fehlerlöschen anhand der Min-Max-Werte lernt - also einmal bei Zündung-An vor dem Anlassen Gaspedal ganz durchtreten und wieder loslassen genügt. Das kann man gut über OBD beobachten.
    In den WHBs ist keine Anlernprozedur für die DK beschrieben.

    Kannst du den Leerlauf mit dem Gaspedal stabil halten?
    Kannst du mit dem Tester den Stellgliedtest für die Leerlaufregelung machen und damit den Lauf stabilisieren?
    Ist der Leerlauf auch bei warmem Motor unstabil?

    Bei E-Gas wird die DK ja auch für die Leerlauf-Regelung verwendet, dürfte dabei nicht ganz geschlossen sein.
    Ist vielleicht eine Dichtung defekt und zieht irgendwo Luft?
     
  15. #14 JoeHan130, 26.03.2022
    JoeHan130

    JoeHan130 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6
    Das mit den Min-Max-Werten hab ich gemacht, hat nicht geholfen, glaube auch nicht, dass es an sowas liegt, da beim VFL der Leerlauf sofort ohne Anlernen gepasst hat, als ich die richtige DK wieder eingebaut hatte (das probier ich morgen dann ja auch beim FL)
    Ich kann den Leerlauf bzw. irgendeine Drehzahl aktuell nicht stabil halten, komme kurz auf 3000/min mit etwas Gas, dann geht die Drehzahl direkt wieder runter und schwankt schön weiter.
    Stellgliedtests hab ich keine beim Tester leider, warmer Motor hab ich noch nicht versucht, wollte ihn nicht so lange so unrund laufen lassen, könnte aber mal eine kleine Runde drehen zur Not.
    An Undichtigkeit glaube ich nicht, Krümmerdichtung ist neu, die von der DK gab es nicht im Zubehör, sah aber noch gut aus und war weich. Man hört auch nichts zischen. Keine Ahnung ob man die Luftschläuche falsch anschließen kann, die Anschlüsse der 3ZZ und 1ZZ Ansaugkrümmer sind recht ähnlich und im Endeffekt ist er ja nur ein offener Luftsammler, da dürfte es doch keine Rolle spielen, wo man einen Schlauch anschließt, gibt ja keine Klappen.

    Wer kennt sich denn im Forum gut mit Steuergeräten aus, vielleicht liegt da der Hund begraben? Wäre ohnehin sinnvoll, selbst wenn der Wagen nach Umbau schon laufen würde, das Steuergerät zu programmieren, um das Optimum aus den Komponenten raus zu holen. Auch wenn die ECU angeblich lernfähig ist.
     
  16. #15 JoeHan130, 26.03.2022
    JoeHan130

    JoeHan130 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6
    Habe noch einen nützlichen Thread gefunden, in dem wohl das meiste Wissenswerte zum Umbau steht, für alle, die das nachmachen wollen:
    https://www.toyotaownersclub.com/forums/topic/137435-upgrading-3zzfe-to1zzfe/

    Hier finde ich allerdings auch nichts zu den Problemen, die bei mir auftauchten, entweder ich muss mal die Batterie abklemmen und die ECU neu anlernen lassen oder es liegt tatsächlich irgendein anderer Fehler wie Falschluft vor...
    Ist mir dennoch ein Rätsel, weshalb ich fast die gleichen Probleme bei zwei verschiedenen (VFL und FL) Autos habe, bis auf die ESV sind alle Teile unterschiedlich und die ESV kamen frisch vom Prüfstand, wo alles super war.
     
  17. #16 SchiffiG6R, 27.03.2022
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    437
    Fahrzeug:
    FoFo ST, G6R, Vitz, Roller
    Batterie nicht abgeklemmt? Dann solltest Du das vielleicht mal machen und dann fahren damit sich das SG von Beginn an adaptieren kann. Eventuell vorher noch den LMM reinigen.
     
  18. #17 JoeHan130, 27.03.2022
    JoeHan130

    JoeHan130 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6
    Läuft!
    Endlich!

    Letztlich war es doch nur nötig, ein paar Kilometer zu fahren, damit das Steuergerät sich neu einstellen kann, hatte nicht damit gerechnet, da das beim Swap mit meinem VFL nicht die erhoffte Besserung brachte.
    Zuvor hab ich an allen Ecken nach möglichen Fehlern gesucht (hauptsächlich Falschluft) und dabei festgestellt, dass die Dichtungen zwischen meinen 1,6er ESV und dem Rail porös waren, wodurch Benzin austrat. Insofern gut, dass ich jetzt die 1,8er ESV mit neuen Dichtungen eingebaut habe und der Wagen damit läuft.
    Batterie hab ich nicht abgeklemmt, aber das Steuergerät abgesteckt, um es zu resetten. Lief danach immer noch wie zuvor, also so sägend zwischen 1800-2500/min im Leerlauf, wurde im Stand auch nicht besser. Entsprechend ruckelig waren die ersten Kilometer fahrt, wobei hohe Last schon gut funktionierte, nur Teillast und Leerlauf nicht. Bin dann möglichst viele Lastzustände und Drehzahlen gefahren, um dem Steuergerät die Möglichkeit zu geben, sich zu adaptieren und am Ende der Fahrt ging dann auch der Leerlauf langsam in die richtige Richtung. Der liegt jetzt bei knapp unter 1000/min und wird sich hoffentlich noch auf 700-800 einpendeln, ist aber schon jetzt stabil, das ist die Hauptsache.
    Etwas mehr Leistung meine ich auch gemerkt zu haben, noch nicht die Welt, aber da kommt dann noch Feintuning an der Ansaugung und vielleicht noch eine Softwareoptimierung, wenn ich wieder flüssiger bin. Ob der Motor wirklich >140 PS mit so einfachen Mods leisten kann, wie man in den ganzen Umbauthreads liest, wird sich zeigen, irgendwann werde ich die Leistung mal messen!
    Jetzt erstmal die Bremsanlage umbauen, die steht als nächstes an!
     
    SchiffiG6R gefällt das.
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 JoeHan130, 26.04.2022
    JoeHan130

    JoeHan130 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6
    Kleines Update: Motor macht im kalten Zustand nach wie vor die Faxen mit Sägen im Leerlauf, mit zunehmender Temperatur wird das aber jedesmal besser und wenn man dann ein paar Sekunden steht, pegelt sich auch der Leerlauf ein. Verbrauch ist allerdings normal, daher fahre ich jetzt eben so, bis ich jemanden gefunden habe, der E12 Steuergeräte programmieren kann. Werde dazu noch einen Thread erstellen, da es wohl nicht viele gibt, die das können...
     
  21. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    86
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Deinen Ehrgeiz in allen Ehren aber Kosten / Nutzen stehen hier absolut in keinem Verhältnis. Trotzdem viel Erfolg!
     
Thema:

1ZZ-FE Ansaugung auf 3ZZ-FE Motor - suche ein unfindbares Teil

Die Seite wird geladen...

1ZZ-FE Ansaugung auf 3ZZ-FE Motor - suche ein unfindbares Teil - Ähnliche Themen

  1. T25 1ZZ-FE :: Getriebeöl - welches und wie viel

    T25 1ZZ-FE :: Getriebeöl - welches und wie viel: Moin, ich muss die Achsmanschetten wechseln. Da hierbei eh Öl aus den Achsaufnahmen läuft, will ich bei der Gelegenheit auch gleich das Getriebeöl...
  2. Sperrdifferential LSD Toyota Celica T23 TS S 1ZZ 2ZZ MR2 W3

    Sperrdifferential LSD Toyota Celica T23 TS S 1ZZ 2ZZ MR2 W3: Ich biete hier ein originales Toyota Sperrdifferential (LSD -> Limited Slip Drive), das aus einem Toyota MR2 W3 stammt, aber gerne auch in die...
  3. OEM Sperrdifferential (LSD) vom MR2 W3 für den Celica T23 S / TS 1ZZ / 2ZZ

    OEM Sperrdifferential (LSD) vom MR2 W3 für den Celica T23 S / TS 1ZZ / 2ZZ: Moin! Ich habe hier ein echtes Schmankerl liegen, das ich verkaufen möchte, da ich es mal als Ersatz gekauft habe, aber nun nicht mehr benötige....
  4. Corolla Verso Bj 2005 mit 1ZZ FE Lenkung macht Geräusche

    Corolla Verso Bj 2005 mit 1ZZ FE Lenkung macht Geräusche: Hallo zusammen, ich habe in meinem Fuhrpark einen Toyota Corolla Verso von 2005 mit der 1 ZZ FE Maschine. Der Wagen hat mitlerweiele 253 000 km...
  5. 1Zz mit hohen Ölverbrauch

    1Zz mit hohen Ölverbrauch: Ich habe vor mir eine Celica T23 zu kaufen mit dem 1ZZ und erhöhten Ölverbrauch. Mein Plan ist den Motor aufzuarbeiten ohne Ausbau des Motorblock,...