16cm SubWoofer?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von -GD-, 27.02.2006.

  1. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Falls die Dämmung der Türen bei mir nicht den gewünschten Efekt bringt, werd ich mir doch nen kleiner Sub zulegen müssen. Bisher war der RE8 das kleinste, was mir empfohlen wurde, ist aber zu groß für mich :(

    also hab ich mal nach 16cm geschaut und bin auch fündig geworden. Leider bei Conrad. Ich vermute mal, dass das Ding rein gar nichts taugt, aber vielleicht belehrt ihr mich auch eines besseren.

    http://www.conrad.de/script/mid_bass_woofer.sap

    Nein ich will nix wildes, nur was kleines süßes harmloses zur Unerstützung. Am liebstenm würde ich das Ding nur mit dem Radio (Pioneer, hintere Kanäle gebrückt, nennt sich glaub ich direct sub drive...) also ca. 50W betreiben. für den RE8 würde das vermutlich auch reichen, aber wie gesagt, der ist zu groß! Vielleicht gibts auch TMTs aus nem 16er Combo, was sich dafür verwenden lässt.
    Ideen, Vorschläge?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
  4. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    jap. ich weiß net, ob man das in dem fall brücke nennt, bewirkt aber vom prinzip wohl das gleiche (zumindest theoretisch, habs noch net probiert). Pioneer bietet bei einigen Modellen diese Funktion an.

    max ausgangsleistung:
    50 W x 4
    50 W x 2/4Ohm + 70 W x 1/2 Ohm (Für Subwoofer)

    Dauerausgangsleistung 4 x 27 W

    Dazu kann man irgendie wie von R-SP:FUL (Rear Speaker Full?) auf R-SP:S/W (Rear Speaker SubWoofer?) umstellen, so dass man die oben beschriebene Betriebsart hat. Irgendwo hatte ich dann noch mal gelesen, dass man dann wohl 50W (nicht max) für den Sub hätte. War damals beim Kauf recht interessant. jetzt find ich leider nix mehr auf der Pioneer-Seite dazu. Damals gabs immer noch so nette erklärungen zu den ganzen Funktionen...

    in nem reinem Hifi-Forum wurde mir der RE8 vorgeschlagen, wobei mir der zu groß ist. 20 cm im Durchmesser sind mir zu fett. Deswegen frag ich halt nochmal hier...
     
  5. #4 MR2Olli, 27.02.2006
    MR2Olli

    MR2Olli Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GSX-R750, VN800, Lancer CY0
    das mit dem Brücken geht, habe ich an meinem DEHP 8400 auch gemacht (übergangsweise) reicht für ein wenig Beschallung.
     
  6. #5 Master Luke, 28.02.2006
    Master Luke

    Master Luke Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1

    sind aber keine rms! alpine hat z.B. jetzt das cda-9854r draussen mit beachtlichen 4*18w rms. alles was darüber ist (ausser die panasonics mit digitalendstufen), sind utopische marketingwerte.

    wenn die brücke am radio geht, dann erwarte nicht allzuviel von ~30w rms.
     
  7. #6 DJ-MC-ET, 28.02.2006
    DJ-MC-ET

    DJ-MC-ET Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2002
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    sry, aber du denkst in die falsche richtung. was du brauchst ist ganz einfach: mehr leistung! warum geld für einen winzigen woofer ausgeben. ohne endstufe wird das ding am radio auch keine beeindruckende lautstärken ausspucken. ich würde hier in jedem fall eine kleine endstufe empfehlen.
     
  8. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    dann wird mir alle szu groß und zu schwer...

    nee, mal im ernst: entweder das dämmen bringt genug oder ich krieg nen sub ans radio oder es muss ein kleiner aktiver her.

    Alternativ hab ich mir überlegt etwas sehr kräftige 16er in die Türen zu setzen (für tiefere Regionen) und als eigentliches Frontsystem den Platz im Amaturenbrett zu nehmen. Aber irgendwie neee...
     
  9. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    denke mal das es angebrachter ist vernünftige Ls in die Türen zu setzen + Dämmen.

    Aber da is jetzt wieder die Frage was darf es kosten? und du wirst dann um einen verstärker nicht drum rum kommen.

    wenn du dir ne Helix oder AMA kaufst hast du keine PLatzprobleme weil du die gut unter bekommst. du kannst sie auch unter dem Kofferraumboden verbauen
     
  10. menzel

    menzel Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2002
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Es ist möglich !!!!

    Dieses Direct-Sub-Drive bei Pioneer funktioniert richtig gut. Ich habe schon mehere Autos so ausgestattet und mit einem wirkungsgradstarken BR-Sub sind schon beachtliche Pegel möglich, wenn man berücksichtigt, dass da nur nen kleines Radio werkelt...

    Der kleine 16ner Sub von Conrad ist kein echter Sub und ein RTO-Chassis. Ist eher ein Free-Air Chassis für den Türeinbau.

    Es gibt nur wenige echte 16ner Sub-Chassis. Kicker hatte früher mal welche und JL-Audio hat auch noch eins im Programm. Ist aber sehr teuer.

    Wenn Du nen kleinen Sub suchst, schau hier mal rein....
    Mini-Subs

    Bei Fragen zu den Subs einfach eine e-mail an mich.
     
  11. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    die seite hatte ich mir demletzt schon mal angeschaut...

    bei den gehäusen stört mich, dass ich es eigentlich anpassen wollte und was ich von diesem Körperschallwandler zu halte hab, keine Ahnung...

    Der RE8 ist mir schon sehr sympatisch (manche ham so dinger in die türen gesetzt :rolleyes:), aber halt zu groß. wollte das Ding eigentlich untern Sitz verfrachten und da dürfen bei 20cm Durchmesser die Füße nicht mehr all zu groß sein und zu hoch dürfen die auch net sein...

    Lautsprecher für die Türen hatte ich mir mittlerweile ja Gebrauchte (fast neue) geholt. Sind ja auch schon verbaut, aber so wirklich zufrieden bin ich noch net. Deswegen will ich es ja erstmal mit dämmen probieren, aber auch schon mal in Richtung Sub denken...
     
  12. #11 Hifi-Wagner, 01.03.2006
    Hifi-Wagner

    Hifi-Wagner Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Habe gereade bei Blue Planet Acoustic den Tang Band W 6-1139SC für 46 €
    entdeckt .
    167 mm Durchmesser , X-max 11,5 mm
    Speakerbox Lite spuckt dafür ein Bassreflexgehäuse mit 10 Liter Netto aus.
    Portdurchmesser 5cm , Länge 37,5cm, untere Grenzfrequenz 40 Hz (-3dB)
    35 Hz (-6dB).
    Im Auto mit deiner zur Verfügung stehenden Leistung ist das gute Stück mit ca. 110 dB dabei.
    für einen 16er in der Behausung beachtlich.

    http://www.tangband.de/
     
  13. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Danke!
    und was taugt das ding?

    sieht mir eher nach Home-Hifi aus, oder täuscht das? Ich mein UV und Temperaturunterschiede hast du im Auto ja deutlich mehr als in der Wohnung, oder seh ich das falsch?
     
  14. #13 P-Force, 01.03.2006
    P-Force

    P-Force Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, C180
    Moin -GD-

    schau mal in meine Galerie auf der U-Page, dort ist ein Raptor 6 wie in Frank empfohlen hat, Gehäuse ist allerdings etwas kleiner (Eigenbau).

    Das Ding überrascht immer wieder, weil alle einen viel größeren Sub erwarten :)

    Auf der Rückseite des Subs habe ich eine kleine Alpine Endstufe befestigt, das Ganze (Sub und Amp) läßt sich nach Lösen der Verankerung einfach aus dem Kofferaum nehmen.

    Ciao, P-Force
     
  15. #14 Hifi-Wagner, 01.03.2006
    Hifi-Wagner

    Hifi-Wagner Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Ja ist eigentlich aus der Homehifischiene, erfüllt aber trotzdem alle wichtigen Eigenschaften. Und nur weil einige Carhifi Subwoofer martialisch ausschauen muß der Klang noch lange nichts taugen.
    Der TangBand hat auch eine Butylgummisicke und das ist ja das einzige Bauteil was von UV Strahlung betroffen ist.
    Eine saubere Konstruktion des Lautsprecherchassis ist existentiel für guten Sound.
    Schletestes Beispiel Ground Zero, die Dinger können vor angeblicher Kraft kaum laufen, mieser RMS Wert ( der die Verluste des Lautsprechers angibt Kg/s) zu hohe Schwingspuleninduktivität und meist sind die Dinger nur bis maximal 50 Hz zu gebrauchen. Bei der schweren Membran kein Wunder. Und das überhaupt noch Power ankommt verdanken sie ihrer geringen Impedanz, dafür auch noch Geld auszugeben..............
    Der Carpower ist nicht schlecht , läuft aber nur bis ca 55 Hz runter und das schafen die Lautsprecher in der Tür doch fast alleine.
     
  16. menzel

    menzel Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2002
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Der Raptor-6 spielt tiefer als 55 Hz !!!
     
  17. #16 Hifi-Wagner, 01.03.2006
    Hifi-Wagner

    Hifi-Wagner Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Hast du dir mal die TSP angeschaut?
    Resonanzfrequenz 53 Hz
    QTS 0,36
    Sauber abgestimmt im besten Falle 50 Hz Grenzfrequenz ( -3dB)
    Und für 129 € gibt es zweifels ohne bessere Chassis.
     
  18. #17 MR2Olli, 01.03.2006
    MR2Olli

    MR2Olli Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GSX-R750, VN800, Lancer CY0
    Also mal ehrlich: muß ein woofer, der wirklich nur zur Klanglichen unterstützung dienen soll, wirklich tiefer als 50Hz spielen?

    Das Problem ist, das das Konzept zu schwammig ist. Ich würde auch einen kleinen Raptor empfehelen.

    Der spielt in 7-9 Liter und Du mußt nicht die Tür halb "ausgießen", um die Schwingungen gering zu halten.

    Ansonsten ein vernünftiges Paar Kickbässe.

    Zb. von Rainbow, oder aber auch Emphaser. Wobei die wiederum eine Endstufe brauchen, mit Bandpassfilter.

    Schwierige Aufgabenstellung!!!!!!
     
  19. #18 DJ-MC-ET, 01.03.2006
    DJ-MC-ET

    DJ-MC-ET Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2002
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    ich kann es noch nicht ganz verstehen.
    ob man jetzt eine kleine kiste im kofferraum stehen hat, die man bei bedarf herausnehmen kann, oder eine etwas grössere.
    ich könnte drauf wetten das es mit dem 16er wooferchen schon bald nicht mehr reicht. und schon wird ein zweites mal gekauft, anstatt direkt was vernünftiges zu kaufen.
    eine kleine endstufe zb unterm beifahrersitz und ein 30er im br-gehäuse im kofferraum. ab 200€ gibt es da schon gute angebote die mit sicherheit mehr bringen als ein 16er der vom radio angetrieben wird.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hifi-Wagner, 02.03.2006
    Hifi-Wagner

    Hifi-Wagner Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Es geht die ganze Zeit um eine kompakte Kiste für den Kofferraum, denke ich mal...? und nicht darum einen Sub in die Tür einzubauen?
    Und was soll schwammig sein? Dieses Chassis soll ausschließlich durch das Radio betrieben werden.... .
    Tangband & Aurasound sind weltweit führend bei Kleinsttieftönern.
    Und da sprechen wir von einem Chassisoutput von bis zu 3 Mil. pro Monat!
    Und mal ganz ehrlich, 45 € zu 129 € bei garantiert besserer Performance...
     
  22. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    es geht um ne Kiste unterm Sitz.
     
Thema:

16cm SubWoofer?

Die Seite wird geladen...

16cm SubWoofer? - Ähnliche Themen

  1. MR2 W3 Stromkabel für Aktiv Subwoofer

    MR2 W3 Stromkabel für Aktiv Subwoofer: Moin. Will in meinem MR2 W3 Bj. 2002 hinten in die fächer...... Hinter den Sitzen einen Aktiv Sub Einbauen. Hab gestern schonmal geschaut wegen...
  2. Aygo Subwoofer

    Aygo Subwoofer: Biete bei Kleinanzeigen den originalen Suboofer für den Aygo http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/toyota-aygo-subwoofer/419777062-223-6881...
  3. Touch&Go Plus Subwoofer nachrüsten

    Touch&Go Plus Subwoofer nachrüsten: Hallo liebe Forengemeinde, ich wollte fragen, ob jemand schonmal in einen T27 Facelift einen Subwoofer nachgerüstet hat? Verbaut ist das Touch&Go...
  4. Subwoofer an Original Radio anschließen.

    Subwoofer an Original Radio anschließen.: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu hier im Forum. Ich habe ein kleines Problem und komme dort irgendwie nicht weiter. Vielleicht kann mir ja...
  5. Subwoofer für T22 Limo

    Subwoofer für T22 Limo: Biete einen Subwoofer der Passend für die Avensis T22 Limosine gebaut worden ist. Das Gehäuse ist komplett aus 21mm MDF Platten und ist vom...