13-er oder 16-er im Avensis T22?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von AndreasT-19, 14.12.2011.

  1. #1 AndreasT-19, 14.12.2011
    AndreasT-19

    AndreasT-19 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T22 Liftback 1AZ-FSE
    Hallo Forum!

    Ich habe einen T22 FL und baue zum WE ein Pioneer AVH-3300BT ein.
    Jetzt bin ich auf der Suche nach guten Lautsprechern um die 150 €.
    Es sollte ein 2-Wege-System sein und die Hochtöner sollten eher warm klingen.

    Aus meiner alten Carina werde ich noch eine 4-Kanalendstufe (JL Audio e4300) und
    einen Subwoofer 12" von JL Audio übernehmen.
    Die Endstufe betreibe ich als 3-Kanalsystem.

    Eigentlich hatte ich mich schon für ein 16-er System entschieden, nachdem ich mir allerdings
    die Türverkleidung genauer angeschaut habe, bekomme ich Zweifel. Das Loch in der TVK ist eigentlich zu klein für einen 16-er und ich mache mir sorgen, das ich mir dadurch klangliche
    Einbußen einhandele wenn 1/3 der Membran von hinten gegen die TVK spielt.

    Gibt es gute 13-er, die es noch bis ca. 80 Hz runter schaffen, ohne das ich die Tür dämmen muß?
    Oder gibt es generelle Einwände gegen einen 13-er?
    Der Aufwand, die Tür zu dämmen, ist mir etwas zu viel. 8)

    Da ich nicht über eine Garage verfüge, werde ich mit dem Einbau der LS beginnen, wenn der Winter vorbei ist. :D

    Ich freue mich schon auf eure Tips. :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wooozy

    wooozy Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1.4er E11 Facelift
    http://board.toyota-forum.de/showthread.php?t=125191&highlight=gr%F6%DFenwahn

    Laut dem Link müsste das eigentlich funzen mir den 16ern...würde dir das jedenfalls sehr raten, 13er sind nicht wirklich die Wucht und bis 80Hz runter schon gar nicht, die Membranfläche würde ich jedenfalls nicht herschenken!

    So, und jetzt zum Rest (oweh, jetzt mach ich mich unbeliebt bei dir :D) Dämmung ist absolute Pflicht, wenns vernünftig klingen soll, Lautsprecher können noch so toll sein, wenn keine Dämmung vorhanden ist, hört sichs nach nix an, also wenigstens eine gute Lage Alubutyl in die Türen ;)

    Zur Endstufe: warum das Frontsystem nicht aktiv laufen lassen und für den Sub ne kleine Mono oder Zweikanal? Falls das nicht drin ist, Frontsystem wie du schon sagtest passiv laufen lassen, aber den Sub gebrückt auf den beiden übrigen Kanälen


    Greetz, Stefan
     
  4. #3 AndreasT-19, 14.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2011
    AndreasT-19

    AndreasT-19 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T22 Liftback 1AZ-FSE
    Was meinst du mit aktiv laufen lassen?
    Meine 4-Kanal hat Hoch und Tiefpassfilter, welche ich stufenlos einstellen kann.
    Die Front wollte ich dann ab ca. 80 Hz und den Sub bis ca. 80 Hz spielen lassen.
    Das ist doch aktiv, oder? ?(
     
  5. #4 wooozy, 14.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2011
    wooozy

    wooozy Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1.4er E11 Facelift
    Okay, Sry, vergiss das mit dem aktiv (würde bedeuten, dass du den tmt und den ht ohne eine weiche trennst) wirst keinen bandpass für den tmt schalten können...
    Also, der Rest bleibt aber: ein Kanalpaar fürs frontsystem, die anderen beiden gebrückt fürn sub, ordentlich dämmen und 16er tmt...

    Achso, trennen tust ersteinmal bei 120Hz, für die Frequenzen darunter ist der sub zuständig bzw läuft das frontsystem ja auch noch etwas weiter runter

    Greetz, Stefan
     
  6. #5 AndreasT-19, 22.12.2011
    AndreasT-19

    AndreasT-19 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T22 Liftback 1AZ-FSE
    Früher war hier im Forum mal mehr los .... :(

    Es geht mir nicht darum, ob der Einbauplatz groß genug ist, sondern ob es gut klingende
    13-er gibt.
    Und wenn ja, welche?

    Bei den Herstellern sympathisiere ich mit Eton, Hertz, Helix und DLS.
    Bin aber auch offen für andere.
     
Thema:

13-er oder 16-er im Avensis T22?

Die Seite wird geladen...

13-er oder 16-er im Avensis T22? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27

    Avensis T27: Paar Bilder von meinem Avensis. Avensis T27 D4D 2.2 Edition Bj.2011 -H&R Federn 35mm -H&R Distanzscheiben je 20mm hinten -LED Tagfahrlicht statt...
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...