100 A Sicherung durchgebrannt

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Dude, 11.05.2008.

  1. Dude

    Dude Guest

    Hallo,

    ich habe da ein unangenehmes Problem mit meinem Corolla Liftback, Baujahr 1997. Mir ist während der Fahrt, genauer gesagt in der Stadt beim linksabliegen, die 100 A Sicherung durchgebrannt. Motor lief/läuft und Licht auch OK. Alles andere komplett tot. Wagen lies sich auch wieder starten, nachdem ich ihn abgestellt hatte. Ich dann eine neue Sicherung eingebaut. Vorher alles auf Kabelbrüche oder schlimmen Kurzschlüssen überprüft und nichts gefunden. Mit neuer Sicherung zunächst alles wieder voll OK. Dann bei der ersten scharfen Linkskurve wieder - zack- Sicherung durch.

    Habe jetzt mal Anlasser und Lichtmaschine ausgebaut und kontrolliert. Sieht OK aus.

    Hat jemand einen Tipp woher so ein massiver Kurzschluss kommen kann?

    Bin für jeden Tipp dankbar.
    Grüsse, Dude
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mjoelnir, 11.05.2008
    Mjoelnir

    Mjoelnir Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Hast du in letzter Zeit irgendwas gravierendes eingebaut oder verändert?

    Grüße
    Sven
     
  4. Dude

    Dude Guest

    Hi,

    nein, da wurde nichts eingebaut und ist auch alles so wie ausgeliefert. Der Corolla ist mein Lastesel. Da schraube ich nur wenn's technisch erforderlich ist.

    Habe vor den Vorkommnissen eine neue Batterie eingebaut. Zu einer Verpolung kam es dabei nicht, weil das ja wohl der primäre Grund für das sterben dieser Sicherung ist.

    Grüsse
    Dude
     
  5. #4 Celmascant, 12.05.2008
    Celmascant

    Celmascant Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 SW20 + GS430
    Wechsel die 100A-Sicherung nochmals und alle Sicherungen die danach kommen, machst du raus, bzw Steckst die Geräte ab.

    Dann färst du wieder ein wenig. Wenn´s die Sicherung dann wieder brät, ist ein Kabel defekt.
    Wenn nicht, tust du eine Sicherung nach der anderen wieder rein, bzw Steckst ein Gerät nach dem anderen wieder an. Immer eine Strecke mit besagten Linkskurven dazwischen.
    Sobald die 100A-Sicherung wieder kommt, weist du ja welchen Verbraucher du als letztes wieder zugeschaltet hast.

    Gruss Stefan

    PS: Eine Stelle mit ´nem 100A-Kurschluss sollte man ziemlich gut erkennen.
     
  6. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Hört sich an, als würde irgendein blankes Kabel bei der Kurvenfahrt irgendwo an der Karosserie anschlagen.
     
  7. Dude

    Dude Guest

    Hmmm, wenn einer der Verbraucher die durch eine eigene Sicherung abgesichert sind ein Problem hätte, dann würde doch diese Sicherung zuerst durchbrennen und nicht gleich die 100 A.

    Das mit dem losen Kabel war auch meine erste Idee. Am WE bin ich durch den ganzen Motorraum gestiegen und da war nichst zu sehen.

    Kann es nicht an der Lichtmaschine liegen?

    Grüsse
    Dude
     
  8. Hardy

    Hardy Guest

    Was sollte ne Lichtmaschine gegen Linkskurven haben?! Natürlich muß irgendwo durch Fliehkräfte in eine Richtung ein Kurzschluß entstehen.
     
  9. Dude

    Dude Guest

    Hi,

    das mit der Linkskurve und dem Ausfall kann auch ein Zufall sein. Ist mir einfach aufgefallen. Hat jemand einen Schaltplan für den 97iger Corolla? Ich denke immer: Hey, das ist die mega-Sicherung. Da muss was im primären Hauptstromkreis sein, also zwischen Batterie und den Hauptagregaten wie Lichtmaschine und Anlasser. Kann es nicht glauben das der Fehler ein durchgescheuertes Kabel einer Lampe oder des Radios sein soll.

    Grüsse
    Dude
     
  10. Hardy

    Hardy Guest

    Interessant, daß Motor und Licht noch geht.

    Mir ist die 100A übrigens auch mal durchgebrannt; Da scheuerte der Hauptkabelbaum wegen falscher Verlegung auf dem Getriebehalter und hat sich dann festgeschweißt. War nachher nur noch ein Klumpen Kupfer und die abgerauchte Kabelisolierung hat gequalmt wie ein kochender Kühler. :D
     
  11. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Ist die 100a sicherung, nicht die efi sicherung? wie kann da der motor noch laufen?
     
  12. Dude

    Dude Guest

    Tja, der Motor und das Frontlicht funktionieren noch. Alles andere ist tot. Im Anzeigebereich leuchtet nur das Lämpchen für die offene Tür. Alle anderen Instrumente auch tot. Starten geht. Und wenn ich die durchgebrante Sicherung zusammenquetsche, also wieder Kontakt herstelle, das läuft auch alles prima. Nur irgendwann funkts dann in der Sicherung so, das wieder alles tot ist.
    Dude
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Celmascant, 12.05.2008
    Celmascant

    Celmascant Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 SW20 + GS430
    Also, wenn es einigermassen wie im MR2 aufgebaut ist, häng da nur der Alternator dran! Da sollte dann zumindest die Ladekontrolle angehen.

    Kontrolliere dort am besten die Kabel incl. der Verbindungen.

    Gruss Stefan
     
  15. Hardy

    Hardy Guest

    Und ich dachte, an der 100A-Sicherung hinge so ziemlich alles.
    Als mein Kabelbaum geschmolzen war, war nur die Hauptsicherung und noch ne kleinere (EFI oder Dome) kaputt.
     
Thema: 100 A Sicherung durchgebrannt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota previa 100 ampere sicherung

    ,
  2. toyota previa wo ist die 100 ampere blocksicherung

    ,
  3. toyota corolla 100 a sicherung

Die Seite wird geladen...

100 A Sicherung durchgebrannt - Ähnliche Themen

  1. Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen

    Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen: Kompletträder zu verkaufen Original Work Wheels Emotion CR Kai (Vorgänger vom Modell Kiwami) Felgengröße: 17 x 8 Lochkreis: 100 Lochzahl: 5...
  2. 4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100

    4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100: passend für Toyota Celica, Corolla, Carina, Starlet und andere Fahrzeuge mit diesen Maßen. Die Felgen waren zuletzt auf einem Toyota Corolla E10...
  3. Kupplung für Toyota AE 92L

    Kupplung für Toyota AE 92L: Ich suche für dieses Modell eine Kupplung und Radlager, ausserdem eine Pegelstands-Anzeige für den Benzintank Chassis-Nummer: JT1CAT16007019716,...
  4. AE 86 Gutachten ATIWE 7 x 15 dringend gesucht

    AE 86 Gutachten ATIWE 7 x 15 dringend gesucht: Hallo zusammen, ich habe schon mal danach gesucht, bin aber noch immer nicht fündig geworden. Ich brauche dringend eine Gutachtenkopie für die...
  5. Corolla AE 86 in Saalfelden am Start

    Corolla AE 86 in Saalfelden am Start: Ein Corolla AE 86 und eine Celica st 165 bei den Gruppe-B Rallyelegenden in Saalfelden am Start