1,5 Liter Öl/1000km bei 4E-FE

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von tom123, 31.10.2003.

  1. tom123

    tom123 Guest

    Hallo Leute.
    Vor ein paar Monaten hab ich mir nen Corolla 1.4 Compact E10 zugelegt. Als ich mir den Wagen mit nem Kumpel, der was von Autos versteht, angeguckt hab, war alles top. Motor laufengelassen, eins a. Ölmessstab rausgeholt, sah alles gut aus, Karre hat kein Ölverlust, kein Rost, nix. Nach ein paar Wochen ist mir beim Bremsen aufgefallen, dass die Öldruckanzeige kurz angeht. Also Öl nachgucken, Messstab trocken, nur an der Spitze war ein kleiner Tropfen Öl. Ich hab anschließend 2 Liter Öl nachgefüllt, TOTAL 10 W 40. Nun war die Ölanzeige erstmal still. Nach 1000km hab ich nach dem Öl nochmal geschaut, unter dem Minimum, fast 1,5 Liter gingen nochmal rein. Heute war ich deshalb mal in einer Werkstatt, von der ich wirklich nur gutes sagen kann. Ergebnis: Nix gefunden, zumindest nicht, was ohne Motoraufmachen zu bemerken wäre, dafür war leider nicht mehr allzu viel Zeit. Der Meister dort schlug mir vor, das Öl abzulassen, neu auffüllen und genau abzuwiegen, um wirklich genaue Werte zu erhalten, bevor der Motor geöffnet wird. Ich hab bei meinem Motor weder komische Geräusche noch Leistungsverlust. Vielleicht sinds auch kleine Dinge, dir mir nicht auffallen, fahre die Karre ja noch nicht so lange. Bin jetzt bei 121000km,Der letzte Ölwechsel war bei 115000km. Fahre fast ausschließlich nur Langstrecke etwa 300km am Stück. Autobahn, Landstraße nicht schneller als 130, drehe nie höher als 4500 Umdrehungen. Ich sollte vielleicht noch erwähnen, daß kurz vor meinem Kauf die Wasserpumpe den Geist aufgegeben hatte, was anscheinend bei dem Motor ja nix neues ist. Im Kühlwasser ist aber auch kein Öl, und für nen Motorschaden sieht der Motor sehr trocken von außen aus. Ich hoffe, jemand von euch hat schon ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir nen Tipp geben. Fahr ich zu niedrigtourig (fahre sonst nen V2 Zweitakter, da sind niedrige Drehzahlen nicht sehr toll, höher drehen wär für mich kein Thema :-), ) , ist das Öl scheiße, ist das Auto scheiße? . Ich hätte wohl besser einen Ölwechsel machen sollen, anstatt Öl nachzufüllen, naja Öl ist teuer (Motorschäden auch, ich weiß schon). Es war aber auch schon vorher 10w40 drin, laut Verkäufer. Zumindest weiß ich nun genau, warum er das Auto verkauft hat :-( . Also schon mal danke und gute Fahrt. tom
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SirPaseo, 31.10.2003
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    Also für mich hört sich das fast so an als wären die Kolbenringe runter.
    Und die zu Wechseln is nich ganz billig.
    Hatte es bei meinem Paseo auch nach 170 000 km
    hatte ihn aber auch ordentlich getreten.
    Hat zum Schluß 1l auf 500 km Verbraucht und von Leistungsverlust war auch keine Spur.
    Nur hat er sehr gut geräuchert wenn man eine längere Zeit an einer roten Ampel stand und dann durchgetreten hat.
    Ich hoffe aber das es bei dir nich sowas Aufwändiges und teures ist.

    MfG
    Maik
     
  4. Rumpel

    Rumpel Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Moin aus Hamburg!

    Ui wie ärgerlich, kann man da eigentlich nur sagen. Eine Undichtigkeit an irgendwelchen Leitungen scheidet ja eigentlich aus, sonst hättest Du schon Ölflecken unter dem Auto gefunden. Also wird er es wohl verbrennen. Ich würde Dir empfehlen, das Öl komplett inkl. Filter zu wechseln. Ist der Verbrauch immer noch so hoch, hast Du ein Problem. Kann dann natürlich verschiedene Ursachen haben: Kolbenringe, Ventile, Schaftdichtingen ect. Das Übliche eben. Zumindest würde ich Dir raten, beim Ölwechsel ein hochwertiges Mineralöl zu verwenden, kein synthetisches.

    Gruß
    Christian
     
  5. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Laut mehreren Quellen sind bis zu 1l auf 1000km noch in Ordnung . Damit liegst Du drüber .
    Zugegebener Maßen sind 1.5l sehr viel .
    Wenn kein Öl im Kühlwasser ist und auch nix ausläuft , gibt es eigentlich nur noch die Möglichkeit , daß es verbrannt wird .
    Dies müßte sich aber in den Abgaswerten wiederspiegeln . Ich würde dem Rat folgen erstmal nen Ölwechsel zu machen , um zu sehen , wieviel Öl er tatsächlich verbraucht , wenn es dann wirklich 1.5l auf 1tkm sind , kann man allemal schauen wo das Problem liegt .
    Das der Motor nun besonders anfällig ist , habe ich jedoch noch nicht gehört , vielmehr gibt es da Probleme mit dem Vorgänger (2E-E) , da sind hohe Ölverbräuche , wenn auch keine 1.5l , keine Seltenheit .
     
  6. #5 carinalex, 31.10.2003
    carinalex

    carinalex Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25, 2,0L AT, Bj. 2003
    Habe auf meinen Toyos immer 15w40 oder im Sommer sogar 20W50 Baumarköl gefahren. Ergebnis einen E9 mit 240T auf der Uhr und 1L auf 10000 Km, E10 kann nicht zählen, den hatte ich nur 5 Tage. Meine Rina bekommt 15W40 und verbraucht auch nur nen Liter auf 10-15T Km, und das bei 196T Km.
    Fahre sogar auf meiner Karre 15W40 Mineralöl, allerdings dann min. API SH, wegen der Drehzahlen. Ich kann dieser dünnen Plörre halt irgendwie kein Vertrauen entgegenbringen. Und außerdem: Hat immer gut funktioniert! Wenn meine Rina anfängt mehr als das zu verbrauchen, breche ich mich mit Toyta!!!!

    Gruß Alex
     
  7. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Zum Einen kann ich Dir relativ günstig Öl besorgen.
    Zum anderen würde ich auch mal wechseln und dann genau nachsehen... Eigentlich ist der Wagen kein Ölverbrenner. Die Frage ob das Öl scheisse ist kann ich mit es gibt besseres beantworten, aber das ist sicher nicht schuld. Zu untertourig fahren glaub ich auch nicht, schließlich ist das eben kein 2Takter ;)
    Scheiss Auto kann ich ausschließen, der Wagen ist eigentlich super...

    Gruss Toy
     
  8. tom123

    tom123 Guest

    Servus.
    Genau deshalb mach ich mir soviele Gedanken. Wenn das Ding ein Schrotthaufen wär, wär so ein Ölverbrauch nix besonderes. Aber mein Auto sieht aus wie neu und fährt sich auch (fast) so. Dass es besseres Öl gibt, ist mir schon klar :] . Ich weiß nur nicht, ob der Ölverbrauch mit nem anderen Öl geringer ist. Ich werd wohl mal wieder zur Werkstatt fahren und das ganze richtig messen lassen. Kolbenringe im Arsch wär natürlich ne derbe Angelegenheit. Aber so kann es nicht weitergehen. Nochmals danke für die schnellen Antworten. tschö
     
  9. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    UUUUUnd noch einer mit dem Problem. Tol, dass ich nicht der einzige bin! Meiner säuft auch einges. Sind zwar keine 1,5 Liter, aber seinen Liter gibt sich der Wagen locker.. und das bei 97000 km.
    Scheint wohl doch ne Rolla Krankheit zu werden der Ölverbrauch, genauso die Sache mit der WaPu

    Grüße Sascha
     
  10. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Toyota empfiehlt doch zumindest 5W30 für den 4E-FE, oder?
    Ausserdem kann es so Ursachen haben wie hochdrehen schon bei kaltem Motor.
     
  11. mani81

    mani81 Guest

    8o 8o 1,5 Liter auf 1000 km sind aber derb!

    Hab, kurz bevor ich meinen E11 mit 4E-FE verkauft habe ca. 1/2 Liter nachgeschüttet...........nach 16.000 km (war letzter Ölwechsel...)!!!!
    Damals haben wir 15W40-Öl eingefüllt....
     
  12. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    Also ich brauche bei meinem ca 1Liter auf 10000KM, und das mit 0w30 öl drin, demnächst, sobald Toy wieder welches hat :D , kommt dann 0w40 rein :]
     
  13. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    den Verbrauch hätte ich auch gerne... nachher muß ich ml wieder nachschauen, wie viel noch drinnen ist... bullshit.
     
  14. #13 E11-Freak, 01.11.2003
    E11-Freak

    E11-Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    0
    Ölverbrauch ist aber bei den Toyotawerkstätten bei den "E"-Motoren bekannt!!
     
  15. Lecter

    Lecter Guest

    Hatte bei meiner Celi (180tKm) auch einen erheblichen Ölverbrauch, aber als ich dann Castrol 5W50RS reingekippt habe war auf einmal ruhe, der Verbrauch hat sich mehr als halbiert, sprang kalt deutlich besser an. Hab auch ne Motorreinigung machen lassen, d.h. vor dem Ölwechsel Motor warmlaufen lassen, Spezialmittelchen rein, und nach 10min Standgas, abstellen und raus mit der schwarzen Brühe. Toyotamotoren mögens nicht so lahmarschig bewegt zu werden, die mögen Drehzahl wenn se warm sind! Sonst gibts zu viel Schwarzschlamm und Ablagerungen! Ruhig mal Pressgas auf der Autobahn! Nach einem Berlin und zurück, dachte ich mein Auspuff ist innen hohl, so blubberte der immer.
     
  16. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub das unterscheidet sich ziehmlich mit den Ölverbräuchen beim E10, mein Vater hat den 1,4er und der braucht auch fast kein ÖL

    @E10-Freak wie siehts mit dem Tacho aus?
     
  17. tom123

    tom123 Guest

    Servus.
    Mir sagte man, dass 0,75 Liter /1000km bei zügiger Fahrweise schon auftreten kann. Ich hatte damals das Problem bei meiner Aprilia, dass das Teil zuvor von einer Frau bewegt worden war und total untertourig im Stadtverkehr gefahren wurde -> extrem zugesiffter Motor, kaum Leistung und hochdrehen wollte der auch nicht mehr. Deshalb hab ich auch gefragt, ob meine Fahrweise überhaupt richtig ist. Wenn man aber mit 130 über 200km auf der Autobahn fährt, müsste mein Motor trotzdem freigefahren sein. Ich werd ihm aber mal kurz einheizen, wenn ich morgen wieder wegfahre. Im Handbuch steht 15W40, 10W30 oder 5W30(allerdings im sehr niedrigen Temperaturbereich).

    @ Isaak: welches Öl fährt du zur Zeit, hat sich bei dir bei ner anderen Marke was geändert?
     
  18. #17 Zebulon, 01.11.2003
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Ölverbrauch? Was ist das?

    Meine Rina (4A-FE) bekommt alle 6-7000 km frisches Aral High Tronic 5W-40 Synth. HL-LL-Öl aus dem 20l-Kanister (im Großhandel deutlich günstiger als ähnliches Supermarkt-Öl).

    Zwischendurch mußte ich noch nie einen Tropfen Öl nachfüllen.

    Außerdem bin ich fest davon überzeugt, dass der Mehrpreis für Vollsynth.-LL-Öl durch die Kraftstoffersparnis, die besseren Fahrleistungen und die längere Motorlebensdauer wettgemacht wird.

    Gruß
    Jo
     
  19. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    gibt es nicht, oder musst Du mir erst zeigen...

    @ Zebulaon- so ist es...Das muss aber jeder machen wie er meint. Darf ich mal fragen was das Öl kostet (umgerechneter LtrPreis)

    Toy
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Es gibt Castrol 5W-50 RS ;)
     
  22. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Muss so Baumarkt-Zeug sein :D
    Hatte ich noch nie in den Fingern...

    Toy
     
Thema:

1,5 Liter Öl/1000km bei 4E-FE

Die Seite wird geladen...

1,5 Liter Öl/1000km bei 4E-FE - Ähnliche Themen

  1. Welches Öl für Avensis t-25 d-cat

    Welches Öl für Avensis t-25 d-cat: Kann ich in den d-cat statt 5w-30 auch 5w-40 einfüllen?
  2. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  3. Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE

    Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach einem Klimakompressor für meinen T17 Carina (2.0 GLi, 121 PS, Handschalter). Wer sowas rumliegen hat...
  4. Öl Additive

    Öl Additive: was haltet ihr von Öl Additiven? Welche sind gut welche nicht? Erfahrung? liqui moly ceratec liqui moly motor protect
  5. Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22

    Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22: Hallo zusammen! Bin mal von dem Zylinderkopfdichtungs-Thema weg (da erledigt) und schreibe unter aktuellem Titel weiter. Es geht um einen Avensis...