07er Kennzeichnen diesmal ernsthaft gefährdet - mit Unterschriftenaktion

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von Stephan aus Bonn, 19.02.2005.

  1. #1 Stephan aus Bonn, 19.02.2005
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Quelle:
    Link zu DEUVET

    Rotes 07-Kennzeichen – 30 Jahre fest in Planung.

    Die Reform der StVZO wird weiter in den Bundesländern diskutiert. Dennoch liegt dem DEUVET bereits der 1. Arbeitsentwurf aktuell vor. Damit kann sich der DEUVET schon in einer sehr frühen Phase des Entwurfsprozesses konstruktiv einbringen.

    Aus dem Arbeitsentwurf geht klar hervor, dass der Gesetzgeber beabsichtigt, das rote 07-Kennzeichen nur noch für Fahrzeuge mit einem Mindestalter von 30 Jahren zuzuteilen.

    Bislang unterschied das Zulassungsrecht klar zwischen den Begriffen „kraftfahrzeugtechnisches Kulturgut“ mit einem Einstiegsalter von 20 Jahren und „Oldtimer“ mit einem Mindestalter von 30 Jahren.

    Fahrzeuge, die dem kraftfahrzeugtechnischen Kulturgut zuzurechnen sind – also mindestens 20 Jahre alt sind – können nach bisheriger Regelung für bestimmte Fahrten mit dem rotem 07-Kennzeichen bewegt werden.

    Oldtimer – ab einem Alter von 30 Jahren – können mit H-Kennzeichen zugelassen werden.

    Dies soll sich nach dem ersten Arbeitsentwurf der neuen Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) nun zu Lasten der technischen Kulturgüter ändern.

    In der neuen FZV werden die Begriffe Oldtimer und kraftfahrzeugtechnisches Kulturgut unter einem einheitlichen Oldtimerbegriff zusammengefasst und das Mindestalter auf 30 Jahre festgelegt. Auf diesem einheitlichen Oldtimerbegriff sollen dementsprechend auch die neuen Regelungen für das rote 07-Kennzeichen aufbauen.

    Der DEUVET fordert, dass Fahrzeuge ab einem Alter von 20 Jahren auch weiterhin ein rotes 07-Kennzeichen erhalten können. Die Begriffe Kraftfahrzeugtechnisches Kulturgut und Oldtimer dürfen nicht vermischt werden.

    Das rote 07-Kennzeichen dient insbesondere auch der teilweise sehr Kosten intensiven und aufwändigen Erhaltung und Pflege von Fahrzeugen, welche die 30-Jahresgrenze des H-Kennzeichens noch nicht erreicht haben. Es ermöglicht somit Fahrzeuge, die aus Altersgründen aus dem Alltagsbetrieb ausgeschieden sind, zu pflegen und zu restaurieren, bis ihnen mit 30 Jahren ein H-Kennzeichen als Oldtimer zugeteilt werden kann.

    Durch die geplante Heraufsetzung des Mindestalters für die Zuteilung des roten 07-Kennzeichens würde die Überführung dieser Fahrzeuge in den Oldtimerstatus deutlich erschwert. Es ist zu befürchten, dass durch eine solche Regelung eine Vielzahl erhaltenswerter und kraftfahrzeugtechnisch bedeutender Youngtimer für die Nachwelt verloren wären.

    Das darf nach Meinung des DEUVET nicht sein!

    Der DEUVET fordert daher die Erhaltung der 20 Jahresgrenze für das rote 07-Kennzeichen.

    Bitte beteiligen Sie sich an unseren Aktionen:

    Sammeln Sie Unterschriften zur Erhaltung des roten 07-Kennzeichens für Youngtimer (Unterschriftenlisten unter www.deuvet.de).

    Schreiben oder mailen Sie Ihrem zuständigen Bundes- und Landtagsabgeordneten. Fordern Sie von Ihren Volksvertretern, sich für Ihre Belange einzusetzen.

    Informieren Sie andere Clubs über die Unterschriftenaktion des DEUVET.

    Unterstützen Sie den DEUVET darin, die Interessen der Old- und Youngtimerszene auf politischer Ebene durchzusetzen.

    Hier können Sie ein Blatt für die Unterschriftenaktion zum Erhalt der 07er Nummer herunterladen (PDF)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Ich stehe halt allem, was über den Deuvet kommt skeptisch gegenüber. Das letzte mal, als die Nummer diskutiert wurde, war das Thema selbst in der Tagespresse akut...jetzt hat nur der Deuvet insiderwissen, dessen Quelle noch sehr im Nebel liegt.

    Ich möchte nicht rum-unken, aber ich finde es merkwürdig, dass ein Club deren Sprecher sich eigentlich eher Kontra Youngtimer äussern auf einmal so engagiert. Man sagt ja dem Deuvet laufen die Mitglieder weg. Werden so jetzt neue gesucht? Vielleicht sogar mit einer fiktiven Geschichte...?

    Mal abwarten, was man sonst noch so hört...
     
  4. #3 Stephan aus Bonn, 19.02.2005
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    @Alex

    Haben sie das getan? Inwiefern denn?

    Gruß

    Stephan
     
  5. Alex

    Alex Guest

    Ist schon eine Zeit her, da ging es um eine Diskussion*** über das alter von Fahrzeugen und vor allem die Originalität. Da hatte sich der Deuvet bzw einige Vertreter und Sprecher eben recht negativ geäussert. Das kam so rüber, als hätte man dort Standesdünkel und man müsse dort das "das Wahre, Schöne, Gute" verteidigen...

    Ich habe auber eben auch gehört, dass man mittlerweile um Mitglieder bangt, eben aufgrund des geringen Zulauf bei den Clubs. Und eben nur Clubs können beim Deuvet Mitglied werden...
     
  6. #5 Stephan aus Bonn, 19.02.2005
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Von mir aus.....
    Aber zumindest jetzt erkennen sie, daß ein Auto - um Veteran zu werden - erst einmal Klassiker und Youngtimer gewesen sein muß. Jetzt Unterschriften zu sammeln kann sicher nicht schaden.

    Gruß

    Stephan
     
  7. Alex

    Alex Guest

    @Stephan: Schaden kann das nicht. Und wenn das alles auch noch stimmt, müsste ich meine Meinung über den Verein auch vielleicht nach oben korrigieren...

    Aber mal ganz ehrlich: Wer wäre nicht misstrauisch, wenn eine konservative Partei (die vielleicht auf dem Absteigenden Ast sitzt) auf einmal liberale Töne spukt. Wer würde nicht vermuten, dass da jemand nur auf Stimmenfang ist...?

    Hoffen wir das Beste... :] :] :]
     
  8. Alex

    Alex Guest

    So, und jetzt steht´s auch in Oldtimer Markt. Die Willkühr einiger Zulassungsstellen (Scheinbar eine neue Torwächtermentalität!) scheint da was zusammenzubrauen. Man spricht im Moment von einem roten Oldtimerkennzeichen und nach wieviel Jahren ein Auto im Sinne des Gesetzes ein Oldtimer ist, wissen wir ja... :wand

    Auch der Bestandschutz der bereits ausgegeben Nummern scheint in Frage gestellt zu sein....
     
  9. #8 Stephan aus Bonn, 27.02.2005
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Könntest Du mir den Artikel vielleicht in irgendeiner Form (Scan, Digicam-Foto, Fax) zur Verfügung stellen? Oder posten?

    Da sind die Definitionen offenbar nach wie vor schwammig. Ich habe es bei meiner Anmeldung schriftlich bekommen, nachdem "Oldtimer" der Oberbegriff für "Youngtimer" (ab 20 J.), "Klassiker" (ab 30 J.) und "Veteran" (ab 40 J. , mit Ausnahmen) ist. Nur wird hier mit Oldtimer - so wie Du vermutest - sicherlich der "Klassiker" gemeint sein.

    Gruß

    Stephan
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Alex

    Alex Guest

  12. #10 Stephan aus Bonn, 27.02.2005
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Danke Dir!
    Also haben wir die Info, daß man sich auf ein Ende der Youngtimer in 2 Jahren gefaßt machen muß.

    Gruß

    Stephan
     
Thema:

07er Kennzeichnen diesmal ernsthaft gefährdet - mit Unterschriftenaktion

Die Seite wird geladen...

07er Kennzeichnen diesmal ernsthaft gefährdet - mit Unterschriftenaktion - Ähnliche Themen

  1. Toyota Celica TA 4C/Targa H-Kennzeichnen

    Toyota Celica TA 4C/Targa H-Kennzeichnen: Preis: 5600 VB [IMG]
  2. Bauteil mit SAE & DOT Kennzeichnung in D erlaubt?

    Bauteil mit SAE & DOT Kennzeichnung in D erlaubt?: Hallo Leute :) , sind Bauteile (z.B. Scheinwerfer, Rückleuchten, usw.) mit SAE & DOT Kennzeichnung (USA Zulassung) ohne weiteres in Deutschland...
  3. Neuer CIVIC TYPE R ab 2013, diesmal mit Turbo

    Neuer CIVIC TYPE R ab 2013, diesmal mit Turbo: [IMG] Quelle: http://www.autoblog.com/2011/10/05/r*endered-speculation-honda*-civic-type-r-turbo/ Kurzer Abriss: - Neuer Type R kommt in 2013 -...
  4. Licher Toyo Treff 2011(Diesmal in Gambach als Parkplatztreff)

    Licher Toyo Treff 2011(Diesmal in Gambach als Parkplatztreff): Wir haben wieder ein Licher Toyo Treff geplant. Diesmal an einer anderen Location....
  5. Nochmal was mit dem PC, diesmal aber Win7

    Nochmal was mit dem PC, diesmal aber Win7: Ich versuche gerade mir den Flightsimulator mit etwas AI Traffic einzurichten, dafür gibt es einen Installer, der die Packete in den richtigen...